Meine Empfehlung

Tanja Zwiener

Anna Cavelius

Kluge Frauen und ihre Katzen

13,90

Kunden empfehlen

Array

Das Zuckerrohrfeld

Gib dem Affen Zucker

Weitere Kundenempfehlungen

Leserunde_Empfehlungen

Buchtipps der Woche

  1. Hilma Wolitzer

    Charmanter Mann aus Erstbesitz

    20,90

    Edward Schuyler, 62 und Biologielehrer in New York, vergräbt sich nach dem plötzlichen Tod seiner Frau Bee in Arbeit. Bald schon wird die Damenwelt auf ...

  2. Alina Bronsky

    Baba Dunjas letzte Liebe

    16,90

    Baba Dunja ist eine Tschernobyl-Heimkehrerin. Wo der Rest der Welt nach dem Reaktorunglück die tickenden Geigerzähler und die strahlenden Waldfrüchte ...

  3. Jocelyne Saucier

    Ein Leben mehr

    20,90

    Dies ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die nordkanadischen Wälder zurückgezogen haben. Von drei Männern, die die Freiheit lieben. ...

  4. Tania Carver

    Morgen früh, wenn du willst

    15,90

    Ein unauffälliges Haus in den Vororten. Innen ein vermeintliches Kinder-Idyll mit pinkfarbenen Tapeten, gelben Schleifchen und einem reich gedeckten Kuchentisch. ...

  5. Stefanie Gerstenberger

    Das Sternenboot

    20,90

    Eine unmögliche Liebe, so besonders wie das Leben

    Nicola kommt mit einem Lächeln zur Welt. Als Wunschkind seiner Eltern wächst er in einem ...

  1. Charmanter Mann aus Erstbesitz

  2. Baba Dunjas letzte Liebe

  3. Ein Leben mehr

  4. Morgen früh, wenn du willst

  5. Das Sternenboot

 


Termine & Veranstaltungen

September

15
Dienstag

Stefan Zoltan im Gespräch mit dem Künstler Johanes Zechner und dem Historiker Walter Fanta

Buchhandlung HEYN, Kramergasse 2-4, 9020 Klagenfurt, von 19 bis 21 Uhr

anlässlich des 2015 erschienen Buches 'Reiche Seele' -
Bildnerische Übersetzungen der Gedichte von Christine Lavant.

Johanes Zechner
zählt zu den wichtigsten Vertretern der „Neuen Malerei“ in Österreich. Er studierte Druckgrafik und Malerei an der Wiener Akademie der ...




 
Unsere aktuellen Buchtrailer

Bei einer Exhumierung auf einem Innsbrucker Friedhof werden in einem Sarg zwei Köpfe und vier Beine gefunden. Schnell wird klar, dass es sich um ein Verbrechen handeln muss, dass hier die Leichenteile eines vor einem Jahr spurlos verschwundenen Schauspielers liegen. Nur eine Person kommt als Täterin in Frage: die Bestatterin, die die Verstorbene damals versorgt und eingebettet hat. Es gibt keinen ... mehr

Susan ist Experimentalphysikerin, hantiert gern mit dem Brecheisen und bäckt nachts um drei Croissants für ihre Familie. Und sie hat eine außergewöhnliche Gabe: Jeder, der mit ihr spricht, wird absolut aufrichtig. Jetzt soll sie einem hochrangigen Justizbeamten ein geheimes Protokoll beschaffen: Ein Gremium hochkarätiger Wissenschaftler erforscht die Gefahren der Zukunft. Doch plötzlich kommt ... mehr


 
Peter Hoeg

Der Susan-Effekt

Viele kennen die Bergmassive des Obir und der Petzen, den Markt Bad Eisenkappel/Zelezna Kapla, nicht wenigen sind die Uschowa/Olseva und der Hemmaberg/Hema ein Begriff. Doch wer kennt den Zimpaserkogel/Cimpesar, den Volinov vrh oder das Tal "Pluscha"/Pluze? Wem sind der verborgene Remschenig-Graben/Remsenik mit den kleinen Kirchen des hl. Leonhard und der hl. Margaretha oder die Sonnenalmen auf der ... mehr

Achtsamkeit und Gelassenheit

Warum stehen wir immer so unter Strom? Warum bringen uns Kleinigkeiten auf die Palme? Und warum wünschen wir uns immer Sachen, die wir eigentlich nicht brauchen? Was uns wirklich fehlt, ist mehr Gelassenheit. Ruhe, Abstand, ein ruhiger Geist und mehr Zeit, um besser und bewusster zu leben. Der ehemalige Benediktinermönch Michael Bauer zeigt in diesem Buch, wie ... mehr

1.111.111 verkaufte Exemplare! Das muss gefeiert werden: Die Bibel aller BBQ-Liebhaber erscheint jetzt in limitierter Sonderausgabe. Kunstledereinband, farbiger Buchschnitt und Lesebändchen machen die Limited Edition zu einem echten Sammlerstück. Zudem erhält jedes der 11.111 Exemplare eine individuelle Nummerierung. Das ideale Geschenk für alle Grillexperten und die, die es noch werden wollen! ... mehr

Um einen Greifvogel abzurichten, muss man ihn wie einen Greifvogel beobachten, erst dann kann man vorhersagen, was er als Nächstes tun wird. Schließlich sieht man die Körpersprache des Vogels gar nicht mehr - man scheint zu fühlen, was der Vogel fühlt. Die Wahrnehmung des Vogels wird zur eigenen. Als die Tage in dem abgedunkelten Raum vergingen und ich mich immer mehr in den Habicht hineinversetzte, ... mehr

Mein HEYN

Ihr Warenkorb ist derzeit leer