Meine Empfehlung

Tanja Zwiener

Robyn Davidson

Spuren

10,70

Kunden empfehlen

Stephanie Bart

Deutscher Meister

nicht nur für Boxfans-lesenswert!

Weitere Kundenempfehlungen

Leserunde_Empfehlungen

Buchtipps der Woche

  1. Arno Geiger

    Selbstporträt mit Flusspferd

    20,70

    Wie fühlt es sich an, heute jung zu sein? Arno Geiger erzählt von Julian, einem Studenten der Veterinärmedizin, der seine erste Trennung erlebt und ...

  2. Jojo Moyes

    Ein Bild von dir

    15,90

    Zwei Paare getrennt durch ein Jahrhundert, verbunden durch ein Gemälde. Während um sie herum der Erste Weltkrieg tobt, versucht Sophie stark zu sein ...

  3. Thomas Raab

    Still - Chronik eines Mörders

    20,90

    Nur eines verschafft Karl Heidemann Erlösung von der unendlichen Qual des Lärms dieser Welt: die Stille des Todes. Blutig ist die Spur, die er in seinem ...

  4. T. C. Boyle

    Hart auf hart

    23,90

    Absoluter Freiheitsanspruch und Verfolgungswahn T. C. Boyle erkundet in seinem Roman die dunkle Seite der USA. Adam, den seine Eltern nach etlichen Schulverweisen ...

  5. Herta Müller

    Hunger und Seide

    19,70

    "Hunger und Seide" enthält Herta Müllers Essays aus den Jahren von 1990 bis 1995, also den Zusammenbruch des Sozialismus und das Entstehen neuer kurzlebiger ...

  1. Selbstporträt mit Flusspferd

  2. Ein Bild von dir

  3. Still - Chronik eines Mörders

  4. Hart auf hart

  5. Hunger und Seide

 


Termine & Veranstaltungen

Jänner

1
Donnerstag

,




 
Der aktuelle Buchtrailer

Familienrecht ist das Spezialgebiet der Richterin Fiona Maye am High Court in London: Scheidungen, Sorgerecht, Fragen des Kindeswohls. In ihrer eigenen Ehe ist sie seit über dreißig Jahren glücklich. Da unterbreitet ihr Mann ihr einen schockierenden Vorschlag. Und zugleich wird ihr ein dringlicher Gerichtsfall vorgelegt, in dem es um den Widerstreit zwischen Religion und Medizin und um Leben und ... mehr


Thomas Raab

Still - Chronik eines Mörders

Anton Überfelder, landesfürstlicher Pfarrer von Tiffen, Bürgermeister von Steindorf am Ossiacher See, übergab im Jahre 1848 ein Manuskript mit dem Titel "Kärntnerisches Idiotikon" an seinen Freund Simon Martin Mayer, der es 1862, zwei Jahre nach Überfelders Tod, als Buch herausgab. Unter einem Idiotikon verstand man damals ein Wörterbuch der sprachlichen Eigentümlichkeiten eines Landes oder ... mehr

Kärnten ist Wanderland. Die landschaftliche Vielfalt reicht vom höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, über die sanfteren Nockberge bis hin zu den malerischen Seen Unterkärntens. Dieter Buck beschreibt in diesem schön bebilderten Band sorgfältig ausgewählte Touren unter dem Motto: Wandern mit Genuss, mit Zeit zum Schauen und Erholen, zum Staunen und Spielen. Die Wanderrouten führen ... mehr

Mein HEYN

Ihr Warenkorb ist derzeit leer