Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Alles für Allah

Alles für Allah

Wie der politische Islam unsere Gesellschaft verändert

Erschienen 2019 bei Styria
Sprache: Deutsch
176 Seiten; 222 mm x 139 mm
ISBN 978-3-222-15029-6

Langtext

Der Islam hat ein Problem: Islamistische Strömungen sind still und heimlich zum Mainstream geworden. Mit den wachsenden muslimischen Communitys ist mittlerweile auch Europa betroffen. Die Islamismus-Spezialisten Heiko Heinisch und Nina Scholz setzen sich mit den Gefahren dieser Entwicklung für unsere liberale Gesellschaft auseinander. Sie werfen einen kritischen Blick auf die Rolle der islamistischen Organisationen, problematische Haltungen in vielen muslimischen Familien, aber auch die Instrumentalisierung des "Sündenbocks Muslime" durch rechtspopulistische Parteien.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Scholz, Nina
Nina Scholz studierte Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin und arbeitete u.a. am Ludwig Boltzmann-Institut für historische Sozialwissenschaft in Wien.

Heinisch, Heiko
Heiko Heinisch studierte Geschichte und arbeitete am Institut für Islamische Studien der Universität Wien. 2017 Koautor des ÖIF-Forschungsberichts zur Rolle der Moscheen im Integrationsprozess.

Drucken

Kundenbewertungen

21,00 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages