Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Heute nicht

Heute nicht

Doch vielleicht morgen?

von Julian Meyer; Timon Meyer; Illustriert von: Julian Meyer

Erschienen 2020 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
32 Seiten; 256 mm x 191 mm; ab 3 Jahre
ISBN 978-3-257-01263-7

Kurztext / Annotation

Mit diesem Kinderbuch kann Ihnen alles passieren!

Langtext

Wer kennt das nicht: Das Lieblingsshirt ist in der Wäsche, Mittagsschlaf, wenns grad am schönsten ist, und ungeliebter Käse auf den geliebten Nudeln. Die Gründe, warum Kinder von einer Sekunde zur anderen zu Tode betrübt sind, sind zahllos. So geht es auch den Tieren in Timon und Julian Meyers wunderbarem Kinderbuch 'Heute nicht'.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Julian Meyer, geboren 1983 in Bomlitz, Niedersachsen, war Tischler, bevor er Illustration in Münster studierte. Seit 2017 arbeitet Julian Meyer freiberuflich als Illustrator. Er ist Vater einer Tochter und lebt in Hamburg.

Drucken

Kundenbewertungen

Es wird besser, ganz bestimmt 27. März 2020
Es gibt so Tage... da haben es Bär, Löwe, Krokodil und andere Tiere schwer. Alle durchleben Situationen, in denen nichts klappen will oder nichts gefällt. Egal, ob kein Wasser im Pool ist, das Eis kleckert, der Bauch piekt oder man schlafen soll und so gar nicht müde ist - diese Situationen kennt der Nachwuchs gut und kann sich in die Tiere hineinversetzen, steht mit seinem Kummer nicht allein. Aber: wenn heute nichts läuft, dann vielleicht morgen? Bunte, fröhliche Zeichnungen der eben noch betrübten Tiere machen Mut, stimmen froh und optimistisch. Fahrt zum Meer, lecker Himbeereis, Besuch mit Kuchen - morgen ist bestimmt alles besser. Sehr tröstlich! Kindgerecht, verständnisvoll, farbig kommt das Buch von Timon und Julian Meyer daher. Witzige und gereimte kurze Texte runden alles sehr gut ab. Mein Krümel mag es. Herausgegeben vom Diogenes Verlag.
Alles wird gut 27. März 2020
Timon und Julian Meyer haben sehr passend für die derzeitige Krise das Buch "Heute nicht" geschrieben. Mit witzigen Reimen beschreiben sie, was die Tiere heute gerade plagt, worüber sie sich ärgern oder Sorgen machen. Dann kommt morgen und morgen wird alles gut. Sie fahren zum Strand, gehen spazieren und haben eine schöne Zeit. Denn "Was die Tiere gestern plagte, kümmert heute keines mehr und es ist, sein wir mal ehrlich, auch schon viel zu lange her. Die Reime sind kurz und aussagekräftig, die Zeichnungen wunderschön und auch witzig gestaltet und die Farben sehr kräftig. Das Cover ist meiner Meinung nach ein bisschen bedrückend, da alle Tiere traurig schauen, aber das ändert sich ja im Laufe des Buches Gott sei Dank!
Ein wunderbares Kinderbuch 25. März 2020
Der Bär, der Löwe, das Krokodil, der Koala, der Lurch, das Lama und der Panda ? alle Tiere sind traurig, haben Kummer oder Sorgen. Aber dann kommt der nächste Tag ? und alles ist wieder gut. Julian Meyer hat in diesem Buch wundervolle Illustrationen gezaubert, die unserem Kleinen sehr gut gefallen. Die Mimik der Tiere drückt aus, wie sie sich gerade fühlen. Immer wieder holt er das Buch aus seiner Bücherkiste und will es anschauen. Es gibt so vieles auf den farbenfrohen Bildern zu entdecken, immer wieder Neues anzuschauen und dazu kleine eigene Geschichten zu erfinden. Timon Meyer hat zu den einzelnen Bildern kleine, kindgerechte Texte in Reimform geschrieben. Die Nachricht des Buches hat unser kleiner Mann auch schon verstanden. Es ist nicht ein Tag wie der andere. Es gibt gute und es gibt nicht so gute Tage. Und man kann sich immer auf morgen freuen. Ein wunderschönes, liebevoll gestaltetes Kinderbuch mit kleinen Reimen. Nicht nur für kleine Kinder.

15,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig in 3-4 Werktagen