Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Valentin Lustigs Pilgerreise

Valentin Lustigs Pilgerreise

Bericht eines Spaziergangs durch 33 Gemälde Valentin Lustigs

von Urs Widmer; Illustriert von: Valentin Lustig

Erschienen 2008 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
140 Seiten; m. farb. Illustr.; 240 mm
ISBN 978-3-257-06634-0

Langtext

Urs Widmer fasst in Geschichten und Texte, was die Bilder von Valentin Lustig bei ihm ausgelöst haben. Entstanden ist dabei etwas ganz Neues: ein inspirierter und inspirierender Dialog zwischen zwei kongenialen Künstlern.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Urs Widmer, geboren 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. Danach arbeitete er als Verlagslektor im Walter Verlag, Olten, und im Suhrkamp Verlag, Frankfurt. 1968 wurde er mit seinem Erstling, der Erzählung 'Alois', selbst zum Autor. In Frankfurt rief er 1969 zusammen mit anderen Lektoren den 'Verlag der Autoren' ins Leben. Für sein umfangreiches Werk wurde er u.a. mit dem Heimito-von-Doderer-Literaturpreis< (1998) sowie dem Friedrich-Hölderlin-Preis< der Stadt Bad Homburg (2007) ausgezeichnet. Urs Widmer starb 2014 in Zürich.

Valentin Lustig, geboren 1955 in Cluj (Klausenburg), Rumänien, emigrierte mit seinen Eltern 1974 nach Israel. Von 1977 bis 1982 studierte er an der Kunstakademie in Florenz Malerei. Seit 1983 lebt er in Zürich.

Drucken

Kundenbewertungen

25,60 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h