Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Vom Fenster meines Hauses aus

Vom Fenster meines Hauses aus

Prosa

Erschienen 1989 bei Diogenes Verlag AG
Sprache: Deutsch
211g
ISBN 978-3-257-20793-4

Hauptbeschreibung

Elf wunderbare Geschichten, zwanzig sehr persönliche Berufsporträts, siebzehn besondere Charakteristiken von Dichtern und acht Dialoge auf Schwyzerdütsch, in Urs Widmers launig verspieltem, immer aber tiefsinnigem Ton.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Urs Widmer, geboren 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. Danach arbeitete er als Verlagslektor im Walter Verlag, Olten, und im Suhrkamp Verlag, Frankfurt. 1968 wurde er mit seinem Erstling, der Erzählung ›Alois‹, selbst zum Autor. In Frankfurt rief er 1969 zusammen mit anderen Lektoren den ›Verlag der Autoren‹ ins Leben. Für sein umfangreiches Werk wurde er u.a. mit dem ›Heimito-von-Doderer-Literaturpreis‹ (1998) sowie dem ›Friedrich-Hölderlin-Preis‹ der Stadt Bad Homburg (2007) ausgezeichnet. Urs Widmer starb 2014 in Zürich.

Drucken

Kundenbewertungen

8,20 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig in 1-2 Werktagen