Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover David Copperfield

David Copperfield

Roman. Mit e. Essay v. W. Somerset Maugham

von Charles Dickens; Übersetzt von: Gustav Meyrink

Erschienen 1991 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
816 Seiten; 180 mm
ISBN 978-3-257-21034-7

Kurztext / Annotation

Die Geschichte der Kindheit und Jugend des David Copperfield: Schon früh ein Waisenkind, erfährt er bald die Härten des Lebens und muß schon als Zehnjähriger in einer Fabrik schuften. Mit Intelligenz, Sensibilität und der Hilfe von guten Menschen gelingt es David jedoch, sich einen Platz in der Gesellschaft zu erringen.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Charles Dickens wurde 1812 in Landport geboren. Er arbeitete für mehrere Zeitungen, in denen er ab 1833 auch Skizzen veröffentlichte. Diese brachten ihm den Auftrag für seinen ersten Fortsetzungs roman ('Die Pickwickier') ein, der ihn berühmt machte. Es folgten Meisterwerke wie 'Oliver Twist' und 'David Copperfield'. Charles Dickens starb 1870 bei Rochester.

Drucken

Kundenbewertungen

15,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages