Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Die Pickwickier

Die Pickwickier

Roman. Vorw. v. Walter Kluge

von Charles Dickens; Übersetzt von: Gustav Meyrink

Erschienen 2002 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
656 Seiten; 180 mm
ISBN 978-3-257-21405-5

Kurztext / Annotation

Die wunderlichen Charaktere der Gentlemen im 'Forscherclub' des exzentrischen Mr. Pickwick stehen ganz in der Tradition des Schelmenromans. Episode um Episode zeichnet Charles Dickens ein karikiertes Bild der englischen Gesellschaft des frühen 19. Jahrhunderts.

Langtext

Die wunderlichen Charaktere der Gentlemen im 'Forscherclub' des exzentrischen Mr. Pickwick stehen ganz in der Tradition des Schelmenromans. Episode um Episode zeichnet Charles Dickens eine scharfsinnige Karikatur der englischen Gesellschaft des frühen 19. Jahrhunderts.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Charles Dickens wurde 1812 in Landport geboren. Er arbeitete für mehrere Zeitungen, in denen er ab 1833 auch Skizzen veröffentlichte. Diese brachten ihm den Auftrag für seinen ersten Fortsetzungs roman ('Die Pickwickier') ein, der ihn berühmt machte. Es folgten Meisterwerke wie 'Oliver Twist' und 'David Copperfield'. Charles Dickens starb 1870 bei Rochester.

Drucken

Kundenbewertungen

14,40 €
(inkl. MwSt.)
fehlt am Lager, voraussichtlich ab 2019 lieferbar