Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Das Leben als Umweg

Das Leben als Umweg

Gesammelte Erzählungen

Erschienen 1988 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
322 Seiten; 180 mm
ISBN 978-3-257-21643-1

Kurztext / Annotation

Dieser Band sammelt die zu Lebzeiten des Autors erschienenen Erzählungen in chronologischer Folge; die Einzelausgaben sind, z. T. seit langem, vergriffen.

Sämtliche Erzählungen aus den folgenden Bänden:
Meine vielversprechenden Aussichten, 1966 - Prüfungen eines braven Sohnes, 1966 - Das Leben als Umweg, 1976 - Der Aussteiger, 1979.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Walter E. Richartz wurde 1927 in Hamburg geboren und wuchs in München auf. Er studierte Naturwissenschaften, promovierte in Chemie, lehrte drei Jahre in den USA und forschte achtzehn Jahre für die deutsche Industrie. Seit 1979 war er freier Schriftsteller. Seine realistisch erzählten, oftmals satirischen Werke, in denen er den ihm vertrauten Wissenschaftsbetrieb und den Arbeitsalltag von Angestellten schildert, sind im Diogenes Verlag erschienen. Richartz arbeitete auch als Übersetzer (u.a. von Carroll, Chandler, F. Scott Fitzgerald, Hammett, Highsmith und Thoreau). 1980 nahm er sich in der Nähe seines Wohnortes Neu-Isenburg das Leben.

Drucken

Kundenbewertungen

10,20 €
(inkl. MwSt.)
führen wir nicht mehr