Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Gullivers Reisen

Gullivers Reisen

Mit e. Vorw. v. Hermann Hesse, e. Lebensbeschreibung d. Autors v. Walter Scott, e. Swift-Lexikon u. e. Nachw. v. Franz Riederer. Ungekürzte Ausgabe

von Jonathan Swift; Übersetzt von: Franz Kottenkamp

Erschienen 2016 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
576 Seiten; m. zahlr. Illustr. v. Grandville.; 180 mm
ISBN 978-3-257-22590-7

Langtext

"Wenn auch Swift den ersten Philosophen seines Zeitalters mit wenig Ehrerbietung behandelt hat und obgleich zugegeben werden muß, daß er in manchen Teilen seiner Schriften mit den Mathematikern ziemlich verächtlich umsprang, die Satire im 'Gulliver' ist doch mehr gegen den Mißbrauch der Wissenschaften als gegen diese selbst gerichtet."

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Jonathan Swift, geboren 1667 in Dublin, war von 1689 bis 1694 Sekretär des Schriftstellers Sir William Temple in England, dann anglikanischer Geistlicher und von 1713 an Dekan von St. Patrick's in Dublin. Mit seinen beißenden Satiren kämpfte er gegen kirchliche und gesellschaftliche Mißstände. Er starb 1745.

Drucken

Kundenbewertungen

14,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages