Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover The Making of an Englishman

The Making of an Englishman

Erinnerungen eines deutschen Juden

von Fred Uhlman; Übersetzt von: Manfred Schmid

Erschienen 2011 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
352 Seiten; 18 Fotos, Dok. u. Faks.; 180 mm
ISBN 978-3-257-23018-5

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Stationen eines jüdischen Lebens im 20. Jahrhundert:
- Kindheit in Stuttgart
- Erster Weltkrieg
- Schlagende Verbindung in Freiburg
- Eintritt in die SPD und Bekanntschaft mit Kurt Schumacher
- Flucht vor den Nazis nach Frankreich
- Pariser Künstlerkreise
- Ausstellungen
- Reise nach Spanien
- England
- Begegnung mit Kokoschka
- Internierungslager
- Freundschaft mit Kurt Schwitters

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Fred Uhlman, geboren 1901 in einer mittelständischen jüdischen Familie in Stuttgart, studierte in Freiburg, München und Tübingen Rechtswissenschaften, war aktives Mitglied der SPD und mit Kurt Schumacher befreundet. 1933 flüchtete er nach Frankreich und lebte später als vielbeachteter Maler und Schriftsteller in Paris, Spanien und England. Fred Uhlman starb 1985 in London.

Drucken

Kundenbewertungen

12,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages