Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Veronika beschließt zu sterben

Veronika beschließt zu sterben

Roman.

von Paulo Coelho; Übersetzt von: Maralde Meyer-Minnemann

Erschienen 2007 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
224 Seiten; 179 mm x 114 mm
ISBN 978-3-257-23305-6

Kurztext / Annotation

Die Geschichte eines wiedergefundenen Lebens und ein Plädoyer für das Recht, anders zu sein. Eine große Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

Langtext

Die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die sterben will und erst angesichts des Todes entdeckt, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert. Ein wunderbares Buch über die Prise 'Verrücktheit', die es braucht, um den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen, und eine große Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro, lebt heute mit seiner Frau Christina Oiticica in Genf. Alle seine Romane (insbesondere 'Der Alchimist', 'Veronika beschließt zu sterben', 'Elf Minuten', 'Untreue' und zuletzt 'Hippie') sind Weltbestseller, wurden in 81 Sprachen übersetzt und über 225 Millionen Mal verkauft. Die Themen seiner Bücher und seine Reflexionen regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.

Drucken

Kundenbewertungen

12,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages