Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Sly

Sly

von Banana Yoshimoto; Übersetzt von: Anita Brockmann

Erschienen 2004 bei Diogenes Verlag AG; Diogenes
Sprache: Deutsch
176 Seiten; 180 mm x 114 mm
ISBN 978-3-257-23435-0

Werbliche Überschrift

Ein Buch, das von der Angst vor dem Tod handelt und dabei zum Leben zurückfindet.

Hauptbeschreibung

Als Takashi erfährt, daß er hiv-positiv ist, reist er mit zwei Freunden in ein Land, wo man den Göttern näher ist: nach Ägypten, Reich der Toten und der Sonne in einem. ›Sly‹, nach dem gleichnamigen Song von Massive Attack, ist eine berückend sinnliche Meditation über die Liebe, das Leben und den Tod.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Banana Yoshimoto, geboren 1964, hieß ursprünglich Mahoko Yoshimoto. Ihr erstes Buch ›Kitchen‹ schrieb sie, während sie als Kellnerin in einem Café jobbte und sich dort in die Blüten der ›red banana flower‹ verliebte, daher ihr Pseudonym. Es verkaufte sich auf Anhieb millionenfach. Ihre Bücher erreichen auch außerhalb Japans ungewöhnlich hohe Auflagen.

Drucken

Kundenbewertungen

8,20 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages