Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Die schönsten Gedichte von Kurt Tucholsky

Die schönsten Gedichte von Kurt Tucholsky

Ausgew. v. Daniel Kampa

von Kurt Tucholsky; ausgewählt von: Daniel Kampa

Erschienen 2006 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
144 Seiten; 180 mm
ISBN 978-3-257-23517-3

Langtext

Eine Auswahl der schönsten Gedichte von Kurt Tucholsky, der das Herz am rechten Fleck hatte, und nicht etwa rechts. Der Band versammelt neben den romantischen auch die satirischen Gedichte von Tucholsky. Der Bogen spannt sich von wunderschönen Liebesgedichten mit traurigen Weisheiten wie "Das ist schwer: ein Leben zu zwein / Nur eins ist noch schwerer: einsam sein" und Titeln wie 'Sehnsucht nach der Sehnsucht' oder 'Herz mit einem Sprung' bis zu den engagierten und politischen Gedichten, in denen Tucholsky sich für Gerechtigkeit und gegen Militarismus und Nationalismus engagierte.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Kurt Tucholsky, 1890 in Berlin geboren, arbeitete - obgleich promovierter Jurist - als Journalist und Schriftsteller. Er war hauptsächlich für die Zeitschrift 'Die Weltbühne' tätig und schrieb sowohl unter seinem eigenen Namen als auch unter den Pseudonymen Theobald Tiger, Peter Panter, Ignaz Wrobel und Kaspar Hauser. 1929 emigrierte er nach Schweden. Nach der Machtergreifung bürgerten ihn die Nationalsozialisten 1933 offiziell aus, seine Bücher wurden öffentlich verbrannt. 1935 nahm er sich, der - krank und depressiv - schon des Längeren kein Wort mehr geschrieben hatte, in Schweden das Leben.

Drucken

Kundenbewertungen

12,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages