Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Tagebuch einer Reise nach Italien über die Schweiz und Deutschland

Tagebuch einer Reise nach Italien über die Schweiz und Deutschland

Mit e. Vorw. v. Wilhelm Weigand

von Michel de Montaigne; Übersetzt von: Ulrich Bossier

Erschienen 2016 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
422 Seiten; 180 mm
ISBN 978-3-257-23675-0

Kurztext / Annotation

Das Reisetagebuch Montaignes in der Neuübersetzung von Ulrich Bossier!

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Michel de Montaigne, geboren 1533 auf Schloss Montaigne in der Dordogne, war ältester Sohn einer reichen und spät geadelten Kaufmannsfamilie. Nach einer an humanistischen Prinzipien orientierten Erziehung, der ein Studium der Rechte folgte, zog er sich in seinem 38. Lebensjahr in den Rundturm seines Schlosses zurück, wo als Versuch einer Selbstfindung die Essais entstanden. Als die ersten zwei Bände derselben verfasst waren, trat Montaigne 1580/81 seine Reise durch Frankreich, die Schweiz, Deutschland und Italien an. Er starb 1592.

Drucken

Kundenbewertungen

15,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig in 1-2 Werktagen