Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Superhero

Superhero

Roman. Verfilmt unter dem Titel 'Am Ende eines viel zu kurzen Tages'

von Anthony McCarten; Übersetzt von: Manfred Allié; Gabriele Kempf-Allié

Erschienen 2008 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
304 Seiten; 180 mm
ISBN 978-3-257-23733-7

Langtext

Donald Delpe ist 14, voller unerfüllter Sehnsucht, Comiczeichner. Er möchte nur eines wissen: Wie geht Liebe? Doch er hat wenig Zeit - er ist schwerkrank. Was ihm bleibt, ist ein Leben im schnellen Vorlauf. Das schafft aber nur ein Superheld. Donald hat sogar einen erfunden - MiracleMan. Aber kann MiracleMan ihm helfen, oder braucht Donald ganz andere Helden?

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Anthony McCarten, geboren 1961 in New Plymouth/Neuseeland, schrieb als 25-Jähriger mit Stephen Sinclair den Theaterhit 'Ladies Night'. Es folgten Romane und Drehbücher (u.a. zu den von ihm auch mitproduzierten internationalen Filmen 'The Theory of Everything' und 'Darkest Hour' mit Gary Oldman). Er lebt in London.

Drucken

Kundenbewertungen

13,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages