Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Irinas Buch der leichtfertigen Liebe

Irinas Buch der leichtfertigen Liebe

Roman

Erschienen 2010 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
192 Seiten; 180 mm x 113 mm
ISBN 978-3-257-23963-8

Langtext

Eigentlich will die in Paris lebende Russin Dunja ihrem Mann ein Fax nach Moskau schicken - dass es bei seiner Ex-Geliebten Ewa in Schweden landen wird, kann sie nicht wissen. Das fehlgeleitete Fax bringt Turbulenz ins Leben und die Phantasie der jetzigen und einstigen Liebenden. Als Ewa sich entschließt, nach Paris zu fliegen, löst dies einen Wirbel von Missverständnissen aus. Und je mehr die Beteiligten die Verhältnisse in den Griff zu bekommen versuchen, desto größer wird die Verwirrung. Wieder einmal zeigt sich, dass die Welt mehr Vorstellung als Wille ist, dass Erotik vor allem im Kopf entsteht - und dass die Liebe ein zauberhaftes, kompliziertes Ding ist.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Tim Krohn, geboren 1965 in Nordrhein-Westfalen, wuchs in Glarus in den Schweizer Alpen auf und lebt als freier Schriftsteller in Santa Maria im Münstertal. Seine Romane 'Quatemberkinder' und 'Vrenelis Gärtli' sind Kultbücher, mit Büchern wie 'Nachts in Vals' oder der Romanserie 'Menschliche Regungen' erweist er sich immer wieder als einer der vielseitigsten und originellsten Autoren der Schweiz.

Drucken

Kundenbewertungen

10,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages