Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Das gute Leben

Das gute Leben

Ein Wegweiser zum Buddhismus für den Westen

von Gerald Roscoe; Übersetzt von: Dagmar Danilschenko

Erschienen 2010 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
96 Seiten; 180 mm x 113 mm
ISBN 978-3-257-23988-1

Langtext

Der Buddhismus ist Philosophie und Religion zugleich aber vor allem steckt er voller Lebensweisheit. Das gute Leben von Gerald Roscoe ist eine Einführung in den Buddhismus für Leser aus dem Westen und zugleich ein Handbuch für den Suchenden.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Gerald Roscoe wurde 1921 in Boston geboren. Er studierte an der Harvard-Universität, arbeitete für den 'Boston Globe' und für verschiedene Radiostationen, bevor er seine eigene Anzeigenagentur leitete. 1980 kam er zum ersten Mal nach Thailand. Von 1985 an lebte er zurückgezogen in Chiang Mai. Er war Buddhist geworden und widmete sich ganz dem Schreiben. 1995 starb er in Thailand.

Drucken

Kundenbewertungen

8,20 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages