Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Amour fou

Amour fou

Roman. Ausgezeichnet mit dem Anton-Wachter-Preis 2000. Mit einem Vorwort von Daniel Kehlmann

von Arnon Grünberg; Übersetzt von: Rainer Kersten

Erschienen 2016 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
336 Seiten; 180 mm x 110 mm
ISBN 978-3-257-24314-7

Langtext

Auf der Suche nach der 'Amour fou' begegnet der junge Philosophiestudent Marek van der Jagt in seiner Heimatstadt Wien Andrea und Milena. Er hofft, dass die Touristinnen aus Luxemburg ihn in die Geheimnisse der Liebe einweihen. Mareks Bruder Pavel erlebt eine wunderbare Nacht, doch Marek selbst macht eine frustrierende Entdeckung.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Arnon Grünberg, geboren 1971 in Amsterdam, lebt und schreibt in New York. Neben allen großen niederländischen Literaturpreisen erhielt er 2002 den NRW-Literaturpreis für sein Gesamtwerk. Neben seinen literarischen Arbeiten verfasst Arnon Grünberg einen täglichen Blog und ist in den Niederlanden bekannt für seine Kolumnen und Reportagen.

Drucken

Kundenbewertungen

12,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages