Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Am Ende einer Welt

Am Ende einer Welt

Roman

von Dennis Lehane; Übersetzt von: Steffen Jacobs

Erschienen 2017 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
400 Seiten; 181 mm x 127 mm
ISBN 978-3-257-24392-5

Kurztext / Annotation

"Alle Männer, die er traf, waren Gefangene ihrer Sünden, Geiseln dessen, was in ihnen zerbrochen war." Der neue Lehane: Verrat, Leidenschaft und Rache

Langtext

Joe Coughlin, geachteter Bürger von Tampa, Florida, und Consigliere des Bartolo-Syndikats, hat seine kriminelle Vergangenheit hinter sich gelassen wie Amerika die Prohibition. Bis eines Tages aus heiterem Himmel ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wird und auf dem Spiel steht, was ihm am wichtigsten ist: sein Sohn - und der einzige Freund, den er hat. Die atemlose Geschichte von 'In der Nacht' geht weiter.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dennis Lehane, irischer Abstammung, geboren 1965 in Dorchester, Massachusetts, schrieb für 'The Wire' und war Creative Consultant für 'Boardwalk Empire'. Seine erfolgreich verfilmten Bücher 'Mystic River' und 'Shutter Island' sind Weltbestseller. Dennis Lehane lebt in Los Angeles und Boston.

Drucken

Kundenbewertungen

13,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages