Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Liebwies

Liebwies

Roman

Erschienen 2019 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
400 Seiten; 180 mm x 112 mm
ISBN 978-3-257-24441-0

Kurztext / Annotation

Das fulminante Debüt einer jungen, scharfsinnigen Erzählerin

Langtext

Dies ist die Geschichte der völlig unbegabten Sängerin Gisela Liebwies, die im Wien der zwanziger Jahre zum Star wird, und der Komponistin Ida Gussendorff, deren großes Talent verborgen bleibt. Ein Roman über falschen Glanz, Eitelkeit und den Hunger nach Ruhm - und über wahre Schönheit, die mit alldem nichts zu tun hat.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Irene Diwiak, 1991 in Graz geboren, wuchs in der Steiermark auf und hat Komparatistik in Wien studiert. 'Liebwies' ist ihr erster Roman.

Drucken

Kundenbewertungen

14,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages