Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Die Kapuzinergruft, 5 Audio-CDs

Die Kapuzinergruft, 5 Audio-CDs

Ungekürzte Lesung

von Joseph Roth; Gelesen von: Peter Matic

Erschienen 2007 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
127 mm x 128 mm
ISBN 978-3-257-80160-6

Kurztext / Annotation

"Die Kapuzinergruft", die mit dem Niedergang des Geschlechts der Trotta endet, zeigt gleichzeitig den Niedergang eines Reiches und einer Epoche. Dem voraus ging für die Trottas ein Aufstieg über mehrere Generationen, der aus dem slowenischen Sipolje über die österreichisch-ungarische Armee bis in die Machtsphäre des Kaisers Franz Joseph und des Erzherzogs und Thronfolgers Franz Ferdinand führte.
Der Erzähler jedoch, der von seinem Leben außerhalb dieser adligen Kreise und von seinem Weg aus der Welt berichtet, stemmt sich gegen die Zeit, verzweifelt, aussichtslos und anrührend.

Langtext

'Die Kapuzinergruft' schließt unmittelbar an den 'Radetzkymarsch' an: Franz-Ferdinand Trotta gehört zur Wiener 'jeunesse dorée', man pflegt die gelangweilte Dekadenz - "In dieser Atmosphäre hatten Gefühle kaum einen Platz, Leidenschaften gar waren verpönt" - bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs. In den Kaffeehäusern des Wiens zwischen den Kriegen findet die Saga der von Trottas ihr Ende.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Joseph Roth, geboren 1894 als Sohn jüdischer Eltern in Galizien. Nach Studienjahren in Wien und Lemberg war er im Ersten Weltkrieg Soldat. Danach lebte er, zunächst als Journalist und später auch als Schriftsteller, in Wien und Berlin. 1933 emigrierte Joseph Roth nach Paris, wo er 1939, verarmt und alkoholkrank, starb.

Drucken

Kundenbewertungen

34,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages