Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht, 6 Audio-CDs

Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht, 6 Audio-CDs

Ungekürzte Lesung

von Joseph Roth; Gelesen von: Wolfram Berger

Erschienen 2009 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
132 mm x 131 mm
ISBN 978-3-257-80279-5

Langtext

Im Restaurant Tari-Bari in Paris treffen sich in den dreißiger Jahren die russischen Emigranten. Einer von ihnen ist Semjon Golubtschik, illegitimer Sohn des Fürsten Krapotkin, ehemaliger Spitzel der zaristischen Geheimpolizei, Liebhaber des Mannequins Annette Leclaire. Eine lange, durchzechte Nacht hindurch erzählt er dem Wirt und den Gästen des Tari-Bari seine Lebensgeschichte - und wie er zum Mörder wurde.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Joseph Roth, geboren 1894 als Sohn jüdischer Eltern in Galizien. Nach Studienjahren in Wien und Lemberg war er im Ersten Weltkrieg Soldat. Danach lebte er, zunächst als Journalist und später auch als Schriftsteller, in Wien und Berlin. 1933 emigrierte Joseph Roth nach Paris, wo er 1939, verarmt und alkoholkrank, starb.

Drucken

Kundenbewertungen

33,60 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages