Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Darwin in der Stadt

Darwin in der Stadt

Die rasante Evolution der Tiere im Großstadtdschungel

von Menno Schilthuizen; Übersetzt von: Kurt Neff; Cornelia Stoll

Erschienen 2018 bei DTV
Sprache: Deutsch
368 Seiten; 232 mm x 156 mm
ISBN 978-3-423-28990-0

Besprechung

"Das neue Galapagos: Auf dem Land sterben die Arten, in der Stadt entstehen sie. Gibt es bald Asphalt-Schwalben, U-Bahn-Mücken, Parkmäuse?"
Wieland Freund, Die Welt 16. August 2018

Kurztext / Annotation

Ein spannendes und verblüffendes Buch darüber, wie Tiere sich an das Leben in Städten anpassen

Langtext

Evolution in Echtzeit: ein neuer Blick auf das geheime Leben der Städte

Amseln sind größer, dicker und lauter als ihre Artgenossen draußen im Wald und haben jede Scheu vor Menschen, Hunden und Katzen verloren. Regenwürmer kommen bestens zurecht in verdreckter Innenstadterde. Motten fliegen nicht mehr ins Licht. Gras gedeiht prächtig auf zinkdurchsetztem Boden. Und Kojoten warten an Ampeln. Tiere legen ererbte Verhaltensweisen ab. Man kann Evolution in Echtzeit beobachten, und das mitten in der Stadt. Das ist das große Wunder, das in diesem Buch gewürdigt wird.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Schilthuizen, Menno
Prof. Dr. Menno Schilthuizen, Jahrgang 1965, forscht am »Naturalis«, dem niederländischen Zentrum für Biodiversität, und ist Professor für Evolutionsbiologie an der Universität Leiden. Er hat zahlreiche Fachveröffentlichungen sowie populärwissenchaftliche Bücher vorgelegt und schreibt für Zeitschriften wie 'Natural History', 'New Science', 'Science' oder das niederländische Handelsblatt.

Drucken

Kundenbewertungen

23,70 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages