Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Berühmte Tiere der Menschheitsgeschichte

Berühmte Tiere der Menschheitsgeschichte

von Elena Passarello; Übersetzt von: Beatrice Faßbender

Erschienen 2018 bei Hanser Berlin
Sprache: Deutsch
288 Seiten; 217 mm x 147 mm
ISBN 978-3-446-25858-7

Besprechung

"Möglicherweise das beste Buch über Tiere, das ich je gelesen habe." Helen Macdonald, Autorin von "H wie Habicht"

"Elena Passarello stellt in dem vom Hanser Verlag wunderschön gestalteten Band so unterschiedliche Tiere vor wie Stare, Elefanten, einen Hahn, ein Mammut, ein Nashorn und viele mehr. Mitreißend sind diese Gedanken und oft lösen sie Staunen und Lachen aus. Mit beeindruckenden Eleganz, Wortgewandtheit und Einfühlsamkeit übertrug Beatrice Faßbender den Text ins Deutsche. Ein wunderbares, kluges und amüsantes Buch." Bärbel Gerdes, AVIVA-Berlin, 27.03.2018

Langtext

Erkennen wir uns selbst, wenn wir ein Tier betrachten? Die Kreuzspinne Arabella wurde berühmt, als ganz Amerika ihr 1973 zusah, wie sie lernte, in der Schwerelosigkeit des Alls ein Netz zu spinnen. Die Gorilladame Koko schaffte es in die Medien, weil sie per Gebärdensprache mit Menschen kommunizieren und sie bewusst zum Lachen bringen konnte. Und Mozart inszenierte eine aufwendige Beerdigung für seinen Vogel "Stahrl", dem er womöglich einige seiner genialsten musikalischen Ideen verdankte. Wenn Tiere Geschichte schreiben, dann, weil sie uns Menschen besonders nahe kommen. Elena Passarellos hinreißende "Hall of Fame" der Tierwelt erinnert uns daran, woher wir kommen und mit wem wir diesen Planeten teilen.

Drucken

Kundenbewertungen

24,70 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h