Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Der Metzger geht fremd

Der Metzger geht fremd

Kriminalroman

Erschienen 2011 bei Piper
Sprache: Deutsch
368 Seiten; 190 mm x 119 mm
ISBN 978-3-492-27184-4

Besprechung

"Wie Metzger die kriminalistische Restaurierungsarbeit in der Provinz löst, ist großes, nicht nur ethnographisches Kino.", Die Welt, 26.09.2009 20151120

Kurztext / Annotation

So lange bleibt keiner unter Wasser. Außer er ist tot.

Langtext

So ein Toter am Grund des Kurschwimmbeckens kann einem schon ziemlich die Laune verderben. Der Danjela Djurkovic jedenfalls. Ihrem Hilferuf folgt Willibald Adrian Metzger aus seiner Restauratorenwerkstatt ein bisschen widerwillig in die Provinz - und findet unerwarteten Familienanschluss sowie bald auch einen abgetrennten Ringfinger.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Raab, Thomas
Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, zuletzt den Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich.

Drucken

Kundenbewertungen

9,99 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h