Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Große Worte

Große Worte

Storys

von Terry Pratchett; Übersetzt von: Andreas Brandhorst

Erschienen 2018 bei Piper
Sprache: Deutsch
368 Seiten; 220 mm x 143 mm
ISBN 978-3-492-70499-1

Langtext

Bereits mit 13 Jahren veröffentlichte Terry Pratchett seine erste Geschichte und wurde über vier Jahrzehnte hinweg zu einem der beliebtesten und meistverkauften Schriftsteller seiner Zeit. "Große Worte" vereint nun erstmals über dreißig seiner Kurzgeschichten und Erzählungen in einer Sammlung, die einmal quer durch seine grandiose Karriere führt: Von Geschichten, die bereits zu Terry Pratchetts Schulzeit entstanden, über solche, die er als junger Reporter schrieb, bis hin zu denen aus den Tagen seines größten Erfolges begeistern sie alle als unverwechselbare "Pratchetts". Tauchen Sie ein in alte und neue Welten, treffen Sie neue Charaktere und altbekannte Gesichter! "Große Worte" ist ein Schatz für jeden Pratchett-Fan!

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Pratchett, Terry
Terry Pratchett, geboren 1948 in Beaconsfield, England, erfand in den Achtzigerjahren eine ungemein flache Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten und einer Riesenschildkröte ruht, und hatte damit einen schier unglaublichen Erfolg: Ein Prozent aller in Großbritannien verkauften Bücher sind Scheibenweltromane. Jeder achte Deutsche besitzt ein Pratchett-Buch. Bei Piper liegen der erste Scheibenweltroman »Die Farben der Magie« sowie die frühen Bände um Rincewind, Gevatter Tod, die Hexen und die Wachen vor - Meisterwerke, die unter den Fans einhellig als nach wie vor unerreicht gelten. Terry Pratchett erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den »World Fantasy Lifetime Achievement Award« 2010. Zuletzt lebte der Autor in einem Anwesen in Broad Chalke in der Grafschaft Wiltshire, wo er am 12. März 2015 verstarb.

Brandhorst, Andreas
Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, schrieb mit seinen futuristischen Thrillern und Science-Fiction-Romanen wie »Das Schiff« und »Omni« zahlreiche Bestseller. Spektakuläre Zukunftsvisionen sind sein Markenzeichen. Der SPIEGEL-Bestseller »Das Erwachen« widmet sich dem Thema Künstliche Intelligenz. Sein aktueller Wissenschaftsthriller »Ewiges Leben« zeigt Chancen und Gefahren der Gentechnik auf.

Drucken

Kundenbewertungen

19,50 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h