Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Permanente Revolution der Begriffe

Permanente Revolution der Begriffe

Vorträge zur Kritik der Abklärung. Originalausgabe

Erschienen 2010 bei Suhrkamp
Sprache: Deutsch
123 Seiten; 176 mm x 108 mm
ISBN 978-3-518-12592-2

Langtext

... es kommt darauf an, sie wieder zu interpretieren!

Wie kann man die Realität begreifen, wenn schon ihre Begriffe nicht mehr begriffen werden? Das Eigentümliche an großen Begriffen wie "Demokratie", "Arbeit", "Religion", "Kultur" oder "Europa" ist, daß sie einer permanenten Banalisierung unterworfen sind: sie wurden zu bloßen Worten, die jeder im Munde führt, die aber nichts mehr bedeuten. Robert Menasse unternimmt dagegen eine permanente Revolution der Begriffe und zeigt: die Welt steht auf dem Kopf, wenn wir die Begriffe wieder auf die Füße stellen. Die Begriffe haben Recht - wir wissen es nicht, aber wir verwenden sie...

Drucken

Kundenbewertungen

9,60 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h