Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Die Erzählungen und Märchen

Die Erzählungen und Märchen

Nachw. v. Volker Michels

von Hermann Hesse; Nachwort von: Volker Michels

Erschienen 2009 bei Suhrkamp
Sprache: Deutsch
1838 Seiten; 218 mm x 139 mm
ISBN 978-3-518-42085-0

Inhaltsverzeichnis

Die Erzählungen - Die Märchen - Nachwort von Volker Michels

Langtext

»Der Reiz von Hesses Geschichten und Novellen beruht darauf, daß diese bunten Kristalle das Geheimnis des Tautropfens besitzen: noch im kleinsten Teilchen ein Spiegel des Unendlichen zu sein«, beschreibt die Hesse-Biographin Anni Carlsson das erzählerische Werk des Dichters. Texte wie Kinderseele, Klein und Wagner oder Klingsors letzter Sommer, aber auch seine Kunst- und Liebesmärchen zeigen Hesse als wahren Sprachmusiker und beweisen, daß seine kürzere Prosa den weltberühmten Romanen in nichts nachsteht. Angenehm unheldische Helden spiegeln die ganze Vielfalt menschlicher Verhaltensmuster; Konflikte, die an vertraut anmutenden Schauplätzen ausgetragen werden, reichen weit über das Lokale hinaus.
Auf mehr als 1800 Seiten und in über 120 Einzeltexten aus fünf Jahrzehnten kann selbst der versierte Hesse-Kenner manches neu entdecken.

Ein umfangreiches Nachwort von Volker Michels gibt eine zeitgeschichtliche und literarische Einordnung.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Hesse, Hermann
Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Michels, Volker
Volker Michels, 1943 geboren, studierte Medizin und Psychologie in Freiburg/Breisgau und Mainz. Zwischen 1969 und 2008 arbeitete er als Lektor im Suhrkamp- und Insel-Verlag. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag hier auf der Betreuung des Werkes Hermann Hesses, dessen literarischen, brieflichen und bildnerischen Nachlass er in über hundert Themen- sowie Materialbänden zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte erschloss. Überdies edierte er die erste Hesse-Gesamtausgabe in 21 Bänden.

Drucken

Kundenbewertungen

25,70 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h