Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Café Hyena

Café Hyena

Roman

von Jana Benová; Übersetzt von: Andrea Reynolds

Erschienen 2017 bei Residenz
Sprache: Deutsch
180 Seiten; 212 mm x 132 mm
ISBN 978-3-7017-1682-1

Langtext

Ein verzauberter Roman über Freundschaft, Liebe, Abschied und die unstillbare Sehnsucht nach einem anderen Leben

Eliza und Ian, Rebeka und Lukas Elfman stammen aus Petrzalka, der monströsen Plattenbausiedlung bei Bratislava. Täglich jedoch queren die vier Freunde die Donaubrücke, um im Café Hyena zu sitzen, zu trinken, zu diskutieren, zu schreiben und zu träumen. Sie erfinden sich neu, schaffen ihren eigenen Ort, der frei ist von den Gespenstern der Vergangenheit und den Depressionen der Gegenwart. Und auch wenn dieser selbstgebastelte Kosmos zu zerbrechen droht, weil Elza sich in den Tänzer Kalisto Tanzi verliebt, Elfman aus Bratislava flieht und Rebeka in der Psychatrie landet, so gibt doch keiner von ihnen die Glückssuche auf. Denn die im Café Hyena erschaffene Welt bleibt auch ein Versprechen.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Benova, Jana
Jana Benová geboren 1974 in Bratislava, Slowakei, Studium der Dramaturgie an der Akademie für darstellende Kunst. Jana Benová lebt in Bratislava, sie hat zahlreiche Lyrikbände und Kurzgeschichten sowie zwei weitere Romane publiziert. Für ihr Werk hat sie schon zahlreiche Stipendien und Preise erhalten, u. a. den European Union Literature Prize 2012 für ihren zweiten Roman "Café Hyena". Sie gilt als Kultautorin einer neuen, urbanen Schriftstellergeneration. "Abhauen!" ist ihr dritter Roman.

Drucken

Kundenbewertungen

21,00 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h