Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Maria Theresia Bartl

Maria Theresia Bartl

in sight

von Maria Theresia Bartl; Sonstiger Urheber: Alexander Brom; Patricia Brooks

Erschienen 2017 bei Kerber Verlag
Sprache: English
128 Seiten; 87 Farbabb.; 220 mm x 170 mm
ISBN 978-3-7356-0317-3

Langtext

Maria Theresia Bartls Buch beschreibt ihre ganz persönliche Auseinandersetzung mit der Diagnose Brustkrebs. Sie begann ihren Weg fotografisch zu dokumentieren und führte eine Art Tagebuch, das jedoch keine Krankengeschichte sein will, sondern Lebensfreude zum Ausdruck bringt. Beginnend mit einer subjektiven Bestandsaufnahme des Wilhelminenspitals in Wien über die Selbstauslöserfotos der Serie Körperarchitektur bis hin zu den Bildern, die den Weg zurück in die Normalität beschreiben, erzählt dieses Buch von der Angst vor dem Ungewissen, der Sicht auf den eigenen Körper und seinen Veränderungen, aber auch von einer großen inszenatorischen Lust. Die Texte geben Fakten und wissenschaftliche Standpunkte wieder, aber auch persönliche Befindlichkeiten und philosophische Gedanken.

Drucken

Kundenbewertungen

25,80 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h