Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Fährdienst

Fährdienst

Prosa 1983-1995

Erschienen 2012 bei Haymon Verlag
Sprache: Deutsch
312 Seiten; 31 mm x 134 mm
ISBN 978-3-85218-656-6

Langtext

Klaus Merz gehört seit vielen Jahren zu den außerordentlichen Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Für seine Lyrik und Prosawerke wie z.B. Jakob schläft wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
Der dritte Band der Werkausgabe von Klaus Merz, der seine Prosa aus den Jahren von 1983 bis 1995 versammelt, zeigt den Erzähler Merz als Meister der Balance: Seine Figuren halten sich in einem labilen Gleichgewicht zwischen Verheerungen und Momenten des Glücks. Kern des Bandes bilden jene viel gerühmten Erzählungen, die 1988 unter dem Titel Tremolo, Trümmer erschienen sind. Erstmals in Buchform erscheint Die Schonung. Eine Moritat in sieben Gängen.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Klaus Merz, geboren 1945 in Aarau, lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Unterkulm/Schweiz. Lyrik, Prosa, Essays, Hörspiele und Theaterstücke. Vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Basler Lyrikpreis 2012. Seine Texte wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Drucken

Kundenbewertungen

24,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h