Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover The Americans

The Americans

Introduction by Jack Kerouac

von Robert Frank; Sonstiger Urheber: Jack Kerouac

Erschienen 2020 bei Steidl
Sprache: English
w. numerous photographs; 209 mm x 184 mm
ISBN 978-3-86521-584-0

Kurztext / Annotation

Mitte der 50er-Jahre in einem Aufzug in Miami Beach. In einen Gedanken verloren oder ihn noch suchend blickt das Liftgirl an die Decke des Fahrstuhls. Die Anzeige der Zieletage leuchtet bereits. Gleich wird sich die Tür schließen.
Robert Franks Bildband The Americans erschien 1958 in Frankreich, ein Jahr später in den USA. 83 Schwarzweißfotografien zeigen Menschen und Szenen aus Amerika, die Frank in den Jahren 1955/56 im Rahmen eines Stipendiums der John Simon Guggenheim Foundation während einer Reise durch die 48 Bundesstaaten abgelichtet hatte. Eine Aufnahme zeigt einen Mann in einer Bar in Las Vegas vor einer Jukebox stehen. Eine andere den Blick aus einem Hotelfenster in Butte, Montana. Eine weitere ein Autokino in Detroit. Franks Fotos sind unmittelbar, offen und unabgeschlossen. Sie vermitteln immer auch etwas Gewöhnliches, was den Mythos vom Land der unbegrenzten Möglichkeiten entschleiert und beim Erscheinen des Buches in Amerika heftige Reaktionen auslöste. Dennoch oder gerade deswegen wurde The Americans stilbildend und inspirierte eine ganze Generation vor allem amerikanischer Fotografen

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Frank, Robert
Robert Frank was born in Zurich, Switzerland, in 1924 and emigrated to the United States in 1947. He is best known for his seminal book The Americans, first published in 1959, which gave rise to a distinctly new form of photobooks, and his experimental film Pull My Daisy, made in 1959. Frank's other important projects include the books Black White and Things (1954), Lines of My Hand (1972), and the film Cocksucker Blues for the Rolling Stones (1972). Frank died on September 9, 2019 at the age of 94.

Drucken

Kundenbewertungen

Weiter stöbern:Bildband1950erAmerikaUSA
30,90 €
(inkl. MwSt.)
Nachauflage, voraussichtlich ab 03/2020 lieferbar