Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover In Liebe, Dein Vaterland. Tl.2

In Liebe, Dein Vaterland. Tl.2

Der Untergang. Roman

von Ryu Murakami; Übersetzt von: Ursula Gräfe

Erschienen 2019 bei Septime
Sprache: Deutsch
504 Seiten; 201 mm x 130 mm
ISBN 978-3-902711-80-9

Langtext

Der 2. und letzte der Teil des Japan-Nordkorea-Epos.
Japan befindet sich in einer dystopischen Gegenwart. Amerika lässt seinen einstigen Verbündeten im Stich und Hunderttausende von Obdachlosen ziehen durch das von einer gigantischen Wirtschaftskrise gebeutelte Land. Rechtsgerichtete Politiker haben Aufwind. Nordkorea, das seine Beziehungen zu den USA inzwischen verbessert hat, beschließt, die Schwäche des verhassten Nachbarn auszunutzen, und plant eine heimtückische Invasion. Getarnt als aus Nordkorea geflüchtete Dissidenten besetzt eine Einheit aus neun Elite-Soldaten das Baseball-Stadion der japanischen Hafenstadt Fukuoka und nimmt 30.000 Zuschauer als Geiseln. Im Zuge der Geheimoperation "In Liebe, Dein Vaterland" sollen weitere 120.000 Soldaten folgen und den Süden Japans in eine Provinz Nordkoreas verwandeln. Während die japanische Regierung hysterisch sinnlose Maßnahmen ergreift, nimmt in Fukuoka ein absurder Albtraum seinen Lauf.
Die Einzigen, die den Mut haben, den Invasoren entgegenzutreten, ist eine Gruppe junger ausgestoßener Soziopathen, die schon lange auf eine Gelegenheit warten, ihre gewalttätigen Fantasien umzusetzen: Fukuoka darf nicht kampflos fallen.
Ein epischer Politthriller von beklemmender Aktualität, wie nur Altmeister Ryu Murakami ihn schreiben kann.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

RY_ MURAKAMI, Jahrgang 1952, ist neben seiner Tätigkeit als Filmemacher einer der interessantesten japanischen Schriftsteller der Gegenwart. Mit dem Akutagawa-Preis ist er Inhaber des wichtigsten Japanischen Literaturpreises. Ryu Murakami prägte mit seinem Roman "Coin Locker Babys" (Septime, 2015) die Popkultur Japans der vergangenen 30 Jahre mit und inspirierte u.a. Künstler und Schriftsteller wie seinen Namensvetter Haruki Murakami. Sein Roman "Das Casting" erschien ebenfalls bei Septime.

Drucken

Kundenbewertungen

27,70 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig in 3-4 Werktagen