Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Alles außer grau, m. 1 Audio-CD

Alles außer grau, m. 1 Audio-CD

Texte to go

Erschienen 2016 bei Milena Verlag
Sprache: Deutsch
200 Seiten; 201 mm x 133 mm
ISBN 978-3-902950-77-2

Kurztext / Annotation

Texte to go - das Pionierpaar der österreichischen Slammerszene Mieze Medusa und Markus Köhle geht in die nächste Runde. Zeitgemäße literarische Unterhaltung auf bestem Niveau.

Langtext

Seit Jahren boomt die Poetry-Slam-Szene auch in Österreich. Mieze Medusa und Markus Köhle waren von Anfang an dabei und legen jetzt mit "Alles außer grau - Texte to go" ihr viertes abendfüllendes Poetry-Slam-Programm vor. Die österreichischen Poetry-Slam-Ikonen erzählen in ihren Texten vom Unterwegssein mit Gorgonzola und Gelächter. Erzherzog Franz Ferdinand macht eine Weltreise. Amy Winehouse wartet in einem Warteraum im Waldviertel auf bessere Zeiten. Mit einer Jogginghose ist man nie allein. Es tauchen Buchbiber, Leseorks und Busenmaulwürfe auf. Was ist ein Schnitzel, wenn keine Diktatur der Brösel? Ein Supergau ist ein Supergau ist ein Supergau. Wenn nichts mehr hilft, dann hilft Lesen. Aber Achtung: Seiten ändern dich!
Da die kessen Texte nicht nur gelesen, sondern auch gehört werden wollen, ist dem Buch eine Audio-CD beigelegt.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Markus Köhle, Poetry Slammer und Literaturzeitschriftenaktivist. Seit 2001 literarisch, literaturwissenschaftlich und als Literaturveranstalter aktiv, macht Lesungen, Vorträge und Workshops in Schulen, Universitäten und Kultureinrichtungen im In- und Ausland. Seit 2002 Poetry Slams in ganz Österreich. Seit 2003 publiziert er Bücher und kuratiert das Innsbrucker Prosa Festival. Zuletzt erschienen: Radfahren schön trinken (Hg., 2014); Kuh, Löwels, Mangoldhamster. Die vier Jahreszeiten der Wolpertinger (2015).

Mieze Medusa, Pionierin der österreichischen Poetry-Slam-Szene, arbeitet im Spannungsfeld von Prosa, Lyrik, Spoken Word und Rap. Mit ihren Slamtexten tritt Mieze Medusa in Österreich und international auf. Seit 2004 organisiert sie den monatlichen textstrom-Poetry-Slam in Wien, seit 2008 regelmäßige Poetry Slams in inzwischen drei Bundesländern. Gemeinsam mit Yasmin Hafedh ist sie Teil von Österreichs bekanntestem Poetry Slam Team: Team MYLF (Mothers You'd Like to Flow with). Zuletzt erschienen: Meine Fußpflegerin stellt Fragen an das Universum (Milena 2015).

Drucken

Kundenbewertungen

17,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages