Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Persmanhof

Persmanhof

25. April 1945

von Evelyn Steinthaler; Sonstiger Urheber: Lisa Rettl; Illustriert von: Verena Loisel

Erschienen 2018 bei Bahoe Books
Sprache: Deutsch
72 Seiten; 249 mm x 176 mm
ISBN 978-3-903022-85-0

Langtext

Nur wenige Tage vor der Befreiung durch die Alliierten, am 25. April 1945, kam es in Koroska/Kärnten am Persmanhof nach einem Gefecht zwischen nationalsozialistischer Polizei und den hier lagernden PartisanInnen zu einem der letzten NS-Verbrechen an der kärntner-slowenischen Zivilbevölkerung: Angehörige des SS-und Polizeiregiments 13 ermordeten die am Hof befindlichen Mitglieder der hier ansässigen Familie Sadovnik: elf Personen, darunter sieben Kinder. Nur drei Kinder überlebten, wie die damals 10-jährige Ana, die im Mittelpunkt dieser Graphic Novel steht.
Die Geschichte erzählt vom Tag des Verbrechens, aber auch vom schwierigen Überleben und Weiterleben an diesem fast vollständig zerstörten Ort, der sich Ende der 1940-Jahre wieder zu einem Wohnort und in den 1980er Jahren schließlich zu einem Ort der öffentlichen Erinnerung zu entwickeln begann.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Steinthaler, Evelyn
Evelyn Steinthaler, geb. 1971 in Celovec/Klagenfurt, Studium an der Uni Wien, Autorin und Übersetzerin. Für das Buch Frauen 1938 Auszeichnung mit dem Bruno-Kreisky-Anerkennungspreis für das Politische Buch. Weitere Veröffentlichungen: Morgen muß ich fort von hier (Biografie von Richard Tauber), Nicht nur in Worten, auch in der Tat (Hörbuch mit Käthe Sasso). Zuletzt erschien ihre Übersetzung von Austria - A Soldier's Guide.

Loisel, Verena
Verena Loisel, geb. 1993 in Wien, Illustratorin und Comiczeichnerin, studierte an der Wiener Kunstschule, ist an zahlreichen Comic-Projekten beteiligt, etwa den ASH - Austrian Superheroes.

Rettl, Lisa
Lisa Rettl, geb. 1972, Historikerin und Ausstellungskuratorin. Kuratierte 2012 u.a. die neue Dauerausstellung an der Gedenkstätte Persmanhof und publizierte 2014 zusammen mit Gudrun Blohberger das Grundlagenwerk Persman, für das sie den Hans-Marsalek-Preis erhalten haben.

Drucken

Kundenbewertungen

15,00 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h