Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Träume und Spuren

Träume und Spuren

von György Spiro; Übersetzt von: Ernö Zeltner

Erschienen 2013 bei Nischenverlag
Sprache: Deutsch
180 Seiten; 209 mm x 133 mm
ISBN 978-3-9503345-4-8

Langtext

György Spiró beschreibt in seinen Novellen seine persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Alltag in Ungarn. Dieser herausragende Schriftsteller formuliert präzise und unbarmherzig in kurzen Geschichten, zuweilen mit Selbstironie und Sarkasmus, tragische Erinnerungen auch aus seiner eigenen Familie, vor dem Hintergrund der ungebrochenen Kraft der Intoleranz und des Hasses in der ungarischen Gesellschaft. Der Nischen Verlag gab 2012 seinen Roman "Der Verruf" in deutscher Sprache heraus.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

György Spiró, geb. 1946 in Budapest, ist Autor von sieben Romanen und dreißig Theaterstücken. Er war Universitätsprofessor und Theaterdirektor, ist ein Spezialist für die Sprachen und Literatur Osteuropas. Seine Dramen sind bis heute auf dem Spielplan zahlreicher ungarischer Theater.

Drucken

Kundenbewertungen

19,80 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages