Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

Roman

Erschienen 2013 bei Blanvalet
Sprache: Deutsch
816 Seiten; 186 mm x 126 mm
ISBN 978-3-442-38029-9

Langtext

Hochspannung durch Stromausfall: Der SPIEGEL-Bestseller - erschreckend realistisch, genau recherchiert, mitreißend erzählt!

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, die Behörden zu warnen - erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen in Manzanos Computer dubiose Emails auf, die den Verdacht auf ihn selbst lenken. Er ist ins Visier eines Gegners geraten, der ebenso raffiniert wie gnadenlos ist. Unterdessen liegt ganz Europa im Dunkeln, und der Kampf ums Überleben beginnt ...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Elsberg, Marc
Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. BLACKOUT und ZERO wurden von »Bild der Wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft.

Drucken

Kundenbewertungen

Horrorszenario Stromausfall 17. Februar 2018
von PFIFF
Ein Horrorszenario: Die Stromversorgung in ganz Europa bricht zusammen, die Notstromaggregate haben nur eine begrenzte Kapazität, die Atommeiler müssen gekühlt werden. Und alles läuft über Computerbefehle. Doch die Verantwortlichen müssen feststellen, dass das System gehackt wurde. Wer steckt dahinter und wie kommt man den Verursachern auf die Spur? Wem kann man trauen? Wer hat die Qualifikation, das Problem zu lösen? Das Volk protestiert, randaliert, gerät in Panik, hortet, stiehlt, ist verzweifelt. Es funktionieren keine Pumpen für die Wasserversorgung und an den Tankstellen. In Aufzügen und U-Bahnen eingesperrte Menschen müssen befreit werden. Lebensmittel verderben, Kühe aus Betrieben mit automatischen Melkmaschinen sterben jämmerlich. Geld kann nur direkt bei Banken behoben werden. Man kann nur mit Bargeld bezahlen und das wird rar. Krankenhäuser sind überlastet. Viele Menschen erhalten nur die allernotwendigste Versorgung. Niemand weiß, wielange dieser Zustand noch dauern wird. Und selbst wenn es wieder Strom gibt, wird es Monate dauern, die entstandenen Schäden zu reparieren, damit ein normales Leben möglich wird. Beängstigend, spannend und vielleicht ein Denkanstoß, uns nicht ganz der korrumpierbaren Technik auszuliefern.
12,30 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages