Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover ODINS VERMÄCHTNIS (ein Matt Drake Abenteuer)

ODINS VERMÄCHTNIS (ein Matt Drake Abenteuer)

Thriller

von David Leadbeater; Übersetzt von: Philipp Seedorf

Erschienen 2019 bei Luzifer Verlag
Sprache: Deutsch
376 Seiten
ISBN 978-3-95835-409-8

Kurztext / Annotation

Matt Drake, SAS-Offizier im Ruhestand, ist einem Rätsel auf der Spur, so alt wie die Menschheit selbst - dem Vermächtnis des Göttervaters Odin. Neun Puzzleteile, vor Äonen in alle Winde verstreut, sollen der Legende nach den Weg zum geheimnisumwitterten Grab der Götter weisen. Eine Entdeckung dieses Ausmaßes wäre die größte archäologische Sensation aller Zeiten.

Matts Suche nach den ältesten Schätzen der Welt führt ihn dabei an wildromantische Orte, und von einem Raketenangriff auf den Louvre und einem Hubschrauber-Überfall auf das National History Museum in New York, bis zu einem Angriff auf eine Gangstervilla auf Hawaii.

Mit irrem Tempo, rasanten Actionszenen und einer gehörigen Portion Humor eroberten David Leadbeaters Schatzjäger-Romane rund um Matt Drake und dessen verschworenem Team die Amazon-Bestsellerlisten im Sturm, und sorgten dafür, dass Leadbeater mit seiner Serie 2017 sogar den Amazon Kindle Storyteller Award gewinnen konnte.

'Wer Andy McDermott oder Matthew Reilly liebt, sollte sich dieses Buch holen.' [Amazon.com]

David Leadbeater ist der Autor zweier langlebiger Schatzjägerserien, deren Bände immer wieder die Amazon-Bestseller-Ränge stürmen und für die er 2017 sogar mit dem Amazon Kindle Storyteller Award ausgezeichnet wurde. Zusammen mit seiner Frau und zwei Töchtern lebt er in York, England. Gerade ist mit ROGUE, den Abenteuern einer MI6-Agentin, der erste Band einer weiteren Serie von ihm erschienen.

Textauszug

Prolog

Einige der größten Schätze der Geschichte sind in keinem Museum ausgestellt. Sie werden nicht elegant auf einem Samtkissen den bewundernden Blicken der Massen präsentiert. Stattdessen werden sie ignoriert, sie verstauben und verrotten. Unbeachtet und abgelehnt, größtenteils, weil sie innerhalb des akzeptierten Rahmens der Geschichtsschreibung nicht erklärbar sind.

Draußen war es deprimierend grau. Professor Roland Parnevik seufzte, trat ans Fenster und sah hinaus. Als er davon erfahren hatte, wusste er, diese Mission, diese Suche, würde all seine Anstrengungen kosten. Man erhielt nicht jeden Tag die Chance, Antworten auf die Fragen zu bekommen, die sich in einem gesamten Lebenswerk angesammelt hatten. Die Straßen draußen waren leer - es war schon spät - und ein schroffer Wind pfiff zwischen den Häusern entlang, peitschte nach oben und schüttelte die Baumreihen durch, bevor er eine Böe gegen das Schaufenster des kleinen Autohandels gegenüber pustete, über die Hausdächer strich und verebbte.

Parnevik zitterte, obwohl es im Raum warm war. Die Fassaden des Straßenzugs waren grau, verbranntes Orange und schmutziges Weiß - farblos wäre zuviel gesagt -, keine besonders inspirierende Aussicht.

Dennoch schlug ihm das Herz bis zum Hals.

Die größtenteils ergrauten Professoren der Archäologie hinter ihm redeten alle durcheinander. "Das ist wieder genau wie bei der Glocke und dem Hammer", sagte einer von ihnen auf Schwedisch. "Wie bei der umstrittenen Deutung der achtkarätigen Goldkette. Die werden uns das niemals untersuchen lassen."

Jemand anderes meldete sich zu Wort: "Dieses Mal müssen sie es tun, sie müssen einfach. Bei einem derart bedeutenden und wichtigen Fund. Das können die nicht ignorieren."

"Pah", fügte eine weitere Stimme hinzu, Parnevik erkannte sie genau wie all die anderen sofort. Sie alle arbeiteten schon seit vielen Jahren zusammen. "Die Konformisten werden versuchen, den Fund zu entkräften. Das Alter für wissenschaftlich unmöglich erklären; die Quelle diskreditieren. Und dann werden sie unser Artefakt, unsere Entdeckung ... und uns ... mit Nichtachtung strafen."

Parnevik drehte sich um. Im Geiste ging er in rasender Eile zahllose vergangene Diskussionen mit diesen Männern durch, rief sich die relevanten Gespräche in Erinnerung. Die Artefakte, auf die sich seine Kollegen bezogen, waren mittlerweile Legenden der Archäologie, manche galten sogar als Großstadtlegenden . Und das war natürlich genau das, was die konformistische wissenschaftliche Gemeinde der großen Mehrheit weismachen wollte. Die Wahrheit war zu brenzlig, um sie mit der Kneifzange anzufassen, als würde man versuchen, Lava aufzuheben.

Zum einen - der Hammer. Im Juni 1936 entdeckte eine Gruppe Wanderer einen kleinen Felsen, aus dem ein Stück Holz hervorragte. Sie beschlossen, das merkwürdige Objekt mitzunehmen, und was sie fanden, erschütterte die Welt der Wissenschaft bis in ihre Grundfesten.

Tief im Stein eingebettet war ein uralter, von Menschenhand gemachter Hammer.

Später, als man ihn datiert und untersucht hatte, erwies sich der Felsen als 400 Millionen Jahre alt. Der Hammer selbst war über 500 Millionen Jahre alt. Ein Teil des Griffs hatte sich bereits in Kohle verwandelt. Das Eisen des Hammerkopfes war so rein, dass er ohne die Hilfe moderner Erzschmelzmethoden kaum herzustellen war.

Nur der eine , dachte Parnevik. Wäre der Hammer das einzige Artefakt gewesen, hätte man es für einen Scherz oder eine Falschmeldung halten können. Aber es gab buchstäblich Tausende dieser Artefakte, die in Dutzenden Museen überall auf der Welt Staub ansetzten, versteckt vor dem Blick der Öffentlichkeit, explosive Geheimnisse - unter Staubschichten begraben -, die ganze Forschungszweige durcheinanderwirbelten.

Und dann war da die Glocke. 1944 hatte ein Junge im Keller des Hauses der Familie

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Drucken

Kundenbewertungen

Weiter stöbern:Amerikausany timesNew York Timesnew yorkluciferverlagluziferverlagluzifer verlagluziferRomanTerrorSuspenseSpannungPulpPolizeiMonsterhard boiledVergeltungRacheLiebeKlassikerJugendHumorGeschichteDramaCrimeblackoutaudibleweihnachtlichNeujahrAdventWinterWeihnachtensommerlichroadtripreiseurlaubslektüreurlaubskrimisommerbestsellerliste spiegelscience fiction kostenlosscience fiction kindlescience fiction deutschscience fiction bücherscience fiction horrorscience fiction thrillerscifiscience-fictionsciencefictionMystery thrillermystery thriller kindlemystery thriller deutschmysterythrillermysterykrimis und thrillerkindle ebooks deutsch krimikrimi neuerscheinungenjugendbücherjugendromanehistorische romane bestsellerhistorische romane neuheitenhistorische thrillerhistorische krimishistorische romanefantasy romanefantasy deutschfantasy thrillerfantasythrillerfantasy bücherfantasy buchfantasybücherfantasyebooks prime krimiebooks kindle krimibücher krimibücher krimi deutschclive cusslermilitäractionaction militäraction bücheraction abenteueraction thrilleraction thriller deutschaction-thrilleractionthrilleraction fantasykindle ebookkindleisbn nummerenglische bücherebookbücher neuerscheinungenneuerscheinungjames rollinsthriller kindlethriller amerikaThriller buchthriller neuerscheinungenThriller bestsellerkrimi bestsellerNeuerscheinungentom clancykrimiskrimikindle bücherebooksbücherbucherbuchbestsellerdan brownthrillerabenteuerromanAbenteuerthrBelletristik / RomaneKrimi / Thriller
4,99 €
(inkl. MwSt.)
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!