Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover MAD JERRY - der postapokalyptische umherziehende Krieger

MAD JERRY - der postapokalyptische umherziehende Krieger

Roman

von Ben Wallace; Übersetzt von: Peter Mehler

Erschienen 2017 bei Luzifer
Sprache: Deutsch
280 Seiten
ISBN 978-3-95835-080-9

Kurztext / Annotation

Mad Max meets Monty Python ...

Die postapokalyptische Welt ist gar nicht so schlimm. Sicher, es gibt Mutanten. Aber für die Menschen in New Hope besteht der tägliche Überlebenskampf nicht so sehr aus der Suche nach Nahrung oder Medizin, viel schwieriger ist es, neue Spieler für ihre Kickball-Teams zu finden.
Dies macht es einem postapokalyptischen Krieger nicht einfach, Arbeit zu finden. Gott sei Dank ist da eine Armee von Mördern und Brandschatzern auf dem Weg in die friedliche Stadt, um sie dem Erdboden gleichzumachen. Nur eine Handvoll ausgebildeter postapokalyptischer umherziehender Krieger kann sie aufhalten.
Gleich zwei haben ihre Dienste angeboten. Einer von ihnen ist eingeladen, zu helfen. Der andere wird zurück in die Einöde geschickt. Doch haben die Stadtbewohner die richtige Wahl getroffen? Werden sie gerettet werden? Und was hat es eigentlich mit den SSB's, den superschlauen Bären, auf sich?

Finden Sie es heraus, in MAD JERRY, einem rasanten Action- und Abenteuerroman, der in einer erschreckenden Zukunft spielt, die man allerdings nicht zu ernst nehmen sollte.
Fans von Terry Pratchett, Douglas Adams und Monty Python werden ihren Spaß an dieser Apokalypse haben.

Inklusive Bonusgeschichte DAS DILEMMA

----------------------------------------------------------

'Ich will mehr davon! Die Story ist einfach nur cool.' [Lesermeinung]

'... eine absolut gelungene Parodie auf Postapokalypse-Romane mit einem ganz eigenen Humor, den man richtig gut finden kann. Alles ist ziemlich übertrieben und abgedreht, macht großen Spaß.' [Lesermeinung]

'Apokalypse kann auch verdammt lustig sein - nur echt mit dem postapokalyptischen umherziehenden Krieger!' [Lesermeinung]

'Flüssig geschrieben und amüsant. Ein Action-Endzeit-Abenteuer, dass dieses Genre mit schrägen Einlagen vermischt und überspitzt.' [Lesermeinung]

Benjamin Wallace ist der Bestseller-Autor von Post-Apocalyptic Nomadic Warriors, der Dumb White Husband-Serie und anderem Unsinn. Er lebt in Dallas, Texas, wo er sich ständig über die Hitze beschwert.

Textauszug

1

Jimmy Edwards berührte seine erste Brust in der großen stählernen Scheune, die inmitten der Prärie des nördlichen Texas stand. Es war die Brust eines Mädchens, sie gehörte Susan Gilmore, und die Berührung selbst war ein Unfall gewesen.

Die beiden hatten auf einer Geburtstagsparty Fangen gespielt. Jimmy war der Fänger und Susan rannte in die Scheune, der Junge dicht hinter ihr. Rennend und kichernd versuchte sie sich zu entscheiden, ob sie sich von dem Jungen fangen lassen sollte oder nicht. Sie fand ihn süß, und ihr Plan bestand darin, sich in die Enge treiben zu lassen und dann vielleicht, nur vielleicht, hier und da ein wenig "fangen" zu lassen.

Sie hatte ihren Plan ohne die Wespe gemacht. Als sie um die Ecke in die Scheune abbog, flog diese so nah an ihr Gesicht heran, dass sie hätte schwören können, den Luftzug der Flügel an ihrer Nase gespürt zu haben.

Kreischend machte sie kehrt, um der gelbschwarzen Gefahr zu entkommen.

Jimmy, der mit ausgebreiteten Armen dastand, war auf die plötzliche Kehrtwende nicht gefasst. Seine junge Hand füllte sich mit Brust. Er lächelte kurz, als er begriff, was gerade passiert war, dann prallte sein Kopf gegen Susan Gilmores Gesicht. Sie schlug sich die Nase blutig und knallte auf den Zementboden der Scheune.

Die Entschuldigungen sprudelten nur so von seinen Lippen, als er versuchte, ihr aufzuhelfen, aber Susan Gilmore hatte entschieden, dass sie Jimmy nun doch nicht mehr leiden konnte, und schlug seine Hilfe aus. Mit den Händen vor der blutenden Nase und dem Kopf im Nacken rannte sie zurück zu ihrer Mutter.

Jimmy starrte voller Erstaunen auf seine Hände und schwor, sie niemals wieder zu waschen.

Susan erzählte ihrer Mutter plappernd und keuchend von der Wespe und dem Zusammenprall, der ihre Nase blutig geschlagen, wahrscheinlich ihre Schönheit zerstört und ihr künftiges gesellschaftliches Leben gefährdet hatte.

Jimmy suchte seine Freunde auf und erzählte ihnen von der Brust.

Für viele, viele Jahre waren jenes Begrapschen weiblicher Brüste und die gebrochene Nase die einzig nennenswerten Dinge gewesen, die sich in der großen stählernen Scheune abgespielt hatten. Dann war die Welt in die Luft geflogen.

Nach der Apokalypse jedoch vollzog die Scheune eine wundersame Wandlung: vom berüchtigten Tummelplatz, dessen Ruf ihm vorauseilte, zum Verwaltungsgebäude der Stadt New Hope.

Sehr bald hatten Hochzeiten, Taufen, Wahlen, Chili-Wettessen und vieles mehr das unglückliche Ereignis beim Fangenspielen als wichtigste Begebenheit abgelöst.

In ihren nunmehr heiligen vier Wänden wurde der Grundstein für eine Demokratie gelegt und eine Verfassung unterzeichnet. Das Vertragswerk der drei Dutzend Einwohner hatte man gedruckt, gerahmt und an einer der Wände aufgehängt. Freundlicherweise so, dass es das Graffiti überdeckte, welches lautete:

Jimmys flinke Finger, grabschten pralle Dinger. Susan aber kriegt 'nen Knall, findet das nicht ganz so prall.

Von diesem Tag an wurden alle Geschäfte der Stadt aus der großen Scheune geleitet.

"Beruf?"

"Postapokalyptischer umherziehender Krieger."

"Herumtreiber also", sagte der Mann mehr zu sich selbst und kratzte mit einem Bleistift-Stummel auf einem Stück Papier herum.

"Entschuldigung, ich sagte nicht "Herumtreiber". Ich sagte postapokalyptischer umherziehender Krieger."

"Ist da ein Unterschied?"

"Da besteht ein ganz gewaltiger Unterschied!"

Roy Tinner wurde zusehends kahl, weigerte sich aber, es zuzugeben. Er saß im Stadtrat und hatte sich vor einer Ewigkeit freiwillig dafür gemeldet, alle Neuankömml

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Drucken

Kundenbewertungen

Weiter stöbern:Science FictionSpannungBestsellerMad MaxHumorApokalypseFantasyAbenteuerDystopieEndzeitAbenteuer Action Apokalypse Bestseller Crime Drama Dystopie Endzeit Fantasy Grusel History Horror Klassiker Krimi Liebe Mystery Science Fiction Spannung Suspense ThrillerRoman Mad Max luzifer verlag Hanser Herbig Rowohlt Suhrkamp Piper dtv Bastei Lübbe Oetinger Carlsen Egmont Thienemann UeberreutAbenteuer Action Apokalypse Bestseller Bild Crime Drama Dystopie Endzeit Fantasy Focus Grusel Horror Humor Liebe Mystery Pandemie Psychothriller Satire Science Fiction Spannung Thriller Roman luzifer verlag lucifer New York Times ny times usa todayHeyne Blitz Voodoopress Gmeiner Graphit Feder undHeyne Blitz Gmeiner Graphit Feder und Schwert UllAbenteuer Action Pulp Apokalypse Bestseller Bild Crime Drama Dystopie Endzeit Fantasy Focus Grusel Horror Humor Jugend Klassiker Krimi Science Fiction Spannung Suspense Thriller Roman Satire luzifer verlag lucifer New York Times ny times usa todayA.G. Riddle Adler Olsen Alexander Hartung AndreasMad Max Monty PythonJoe Lansdale Kathy Reichs Kealan Patrick Burke MC Steinweg Matt Dinniman Matthew Matter Richard Bachman Richard Laymon Markus Heitz Stephen Hunter Tim Curran Tim MillerAG Riddle Alex Thomas Barry Eisler BC Schiller Ben Coes Brad Thor Brett Williams Brian Keene Bryan Smith Clive Barker Clive Cussler DJ Molles Dalton Fury David Bourne Paul Wilson Frederick Forsyth Graham Masterton Greg Gifune JA Konrath Jason MatthewsTess Gerritsen Timur Vermes Tom Winter Tom Clancy Tom Knox Tom Wood Turhan Boydak Vincent Kliesch Ward Larsen Wiebke Lorenz Will Jordan William Forstchen Wolf S Dietrich Wolfgang Hohlbein Kai MeyerSalim Güler Sarah Mundt Saskia Berwein Scott Nicholson Scott Sigler Sebastian Fitzek Sebastian Keller Shane McKenzie Siegfried Langer Simon Kernick Simon Scarrow Simone Trojahn Stephen King Steve Berry Stuart MacBride Tania Kambouri Taylor StephensMerle Andersen Michael Hübner Michael Thode Mike Powelz Moe Teratos Nele Neuhaus Nick Cutter Nika LubitsAbenteuer audible blackout Crime Drama ErotikAbenteuerromanAmerika Weltuntergang PandemieBuchGeschichte Humor Jugend Klassiker KaijuLiebe Monster Pulp Spannung Suspense TerrorRoman luzifer verlag lucifer New York usaabenteuerroman deutschabenteuerromane kindle für erwachseneaction abenteueraction bücheraction fantasyaction kostenlosaction militäraction thrilleraction thriller deutschapokalypse buchapokalypse bücherbestsellerbestsellerliste spiegelbücherbücher krimibücher krimi deutschbücher neuerscheinungendystopie bücherdystopie erwachsenedystopie romaneebookebooksebooks kindle krimiebooks prime krimiendzeit bücherenglische bücherfantasy bücherfantasy deutschfantasy romanegrusel für erwachsenegrusel kostenlosgruselromaneisbn nummer eingebenjugendbücherjugendromanekindlekindle bücherkindle ebookkindle ebooks deutsch krimikrimikrimi bestsellerkrimi neuerscheinungenkrimis und thrillerpost mortemsatire buchscience fiction bücherscience fiction deutschscience fiction kindlescience fiction kostenlosthriller bestsellerthriller buchthriller kindlethriller neuerscheinungenBelletristik / Romane
4,99 €
(inkl. MwSt.)
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!