Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover KOPFJÄGER

KOPFJÄGER

Horror-Thriller

von Tim Curran; Übersetzt von: Nicole Lischewski

Erschienen 2017 bei Luzifer Verlag
Sprache: Deutsch
120 Seiten
ISBN 978-3-95835-011-3

Kurztext / Annotation

Vietnam 1970.
Eine grüne Hölle, wo der Tod hinter jedem Baum, in jedem Schatten und jedem Nebel lauert. Sprengfallen und Munition, Landminen und Raketen.
Mike McKinney ging dorthin, um über den Krieg zu schreiben, über den Terror und die Frustration, über Soldaten und Menschen und eine Landschaft, die durch den Krieg für immer verändert wurde ... doch dann begegnet ihm noch etwas anderes: Ein urzeitlicher Horror, entsprungen dem dunkelsten vietnamesischen Aberglauben. Eine groteske Abscheulichkeit, die durch den Dschungel und über die Hochebenen schleicht, auf der Suche nach menschlichen Köpfen.
Nun ist es auf der Jagd nach ihm.
Und nichts kann es stoppen.

----------------------------------------------------------

'Tim Curran ist ein Poet des Grauens. Seine Sprache strotzt vor gewaltigen Bildern, die sich mit Stacheln und Widerhaken in der Erinnerung festsetzen und nicht mehr verdrängen lassen.' [Andreas Gruber, Autor]

'... handelt es sich um ein echtes Highlight und hat mir extrem gut gefallen. Daumen hoch.' [Lesermeinung]

'Dunkelster Horror von einem Meister. Ich bin hin und weg.' [Lesermeinung]

'Sauspannend und spukig macht TC Vietnam zum ultimativen Endzeiterlebnis.' [Lesermeinung]

Tim Curran lebt in Michigan und ist Autor der Romane SCIN MEDICINE, HIVE, DEAD SEA, SCULL MOON. Seine Kurzgeschichten sind in Zeitschriften wie City Slab, Flesh&Blood, Book of Dark Wisdom und Inhuman sowie Anthologien wie FLESH FEAST, SHIVERS IV, HIGH SEAS CTHULHU und VILE THINGS erschienen.

Textauszug

1

Als ich zuerst davon hörte, dass in Vietnam irgendetwas hinter Köpfen her war – etwas nicht ganz Menschliches –, stand ich mit Truppenteilen der 101. Airborne in den Ruinen eines belagerten Dorfes gleich nördlich von Khe Ta Laou, in der Nähe der entmilitarisierten Zone. Der Gestank von verbrennendem Fleisch hing beißend in der Luft und eine schmierige Rauchdecke lag wie ein Leichentuch über uns. Ich wartete dort mit diesem Geruch in der Nase und feuchtem Dunst im Gesicht, während Fallschirmjäger Leichen aus dem Dschungel und den Hütten zerrten. Leichen der nordvietnamesischen Armee und von Dorfeinwohnern, die das Pech gehabt hatten, ins Kreuzfeuer zu geraten. Zu dem Zeitpunkt war ich seit sieben Monaten im Land. Nicht als Soldat, sondern als Kriegskorrespondent, und ich schien nicht damit aufhören zu können, die Toten anzustarren. Ob es nun unsere oder die des Feindes waren, meine Augen waren einfach nicht schlau genug, sich abzuwenden. Es war etwas, das mich nachts in Saigon wachhielt, gebadet in kaltem Schweiß; und kein Alkohol, Pot oder Pillen, egal in welchen Mengen, konnten diese Bilder aus meinem Gehirn verbannen.

Manchmal dachte ich, dass ich dort nicht hingehörte. Dann wieder war ich mir sicher, dass ich nirgendwo sonst hingehörte.

Ein Fallschirmjäger – ein magerer Schwarzer aus Detroit, den sie Soul Man nannten – stand neben mir und sagte: "Weißte was, Mac? Diese toten Schlitzaugen hier, manche sehn wie alte Omas und kleine Jungs und Kinder und alle mögliche Scheiße aus. Aber das heißt nichts, kapierste? Hey, die sind nicht anders als Charlie, die helfen seinem knochigen Arsch. Wenn du mit Hunden schläfst, Baby, wachste mit Flöhen auf. Bumm, bumm, bumm." Er küsste den Lauf seiner M-16 und zielte damit entlang der gut drei Dutzend aufgehäuften Leichen, grinste dabei wie der Tod persönlich.

"Was hast du vor dem Krieg gemacht?", fragte ich ihn die typische Journalistenfrage.

Er fuhr mit einem knochigen Finger über seine Nase, seine Wangen, und zog ihn schnell wieder weg, als könnte er nicht ertragen, wie sich sein eigenes Fleisch anfühlt. "Äh ... was zum Teufel ich gemacht hab? Oh ja ... shit ... Ich hab zuhause in Dee-troit mit meinen Kumpels rumgehangen, einen losgemacht. Ich war echt 'ne Gefahr für die elende Scheißgesellschaft, aber jetzt nicht mehr, Mann, Nam hat's mir gezeigt." Er begann mit einem hohen, hysterischen Lachen zu gackern und hatte Mühe aufzuhören, nachdem er damit angefangen hatte. "Weißte was, Mac? Wir gewinnen den Krieg nicht, weil's nämlich kein Krieg ist und wir ihn nicht gewinnen sollen ... aber, Scheiße auch, die Viets werden sich an uns noch lang erinnern. Wir werden denen einen schwarzen, hässlichen Fleck auf dem Land hinterlassen, der sich auch in hundert Jahren nicht rauswaschen wird."

Er ging zu den Leichen hinüber und stierte auf sie hinab. Tränen aus Regenwasser liefen über die starren, blicklosen Gesichter ... bei denen, die noch Gesichter hatten. Soul Man nahm sie mit seiner M-16 ins Visier, mähte sie still mit dem Maschinengewehr nieder. Wie ein Kind, das Krieg spielt.

Captain Morales, ein Hartgesottener auf seiner zweiten Vietnam-Tour, den die anderen "den Bestatter" nannten, da er mehr als nur ein paar Opferzahlen vorweisen konnte, stand da und sah sich die Verwüstung grinsend wie ein ausgehöhlter Kürbis an. In dem Grinsen lagen keinerlei Gefühle, lediglich die grimmige Befriedigung, die vom Töten des Feindes kam – vom Töten in hohen Zahlen.

Die Bef

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Nicole Lischewski ist 1994 von Deutschland nach Kanada ausgewandert, wo sie unter anderem für die Taku River Tlingit First Nation, im Umweltschutz und an der Restaurierung von Gebäuden aus der Goldrauschzeit gearbeitet hat. 2005 sind sie und ihr Partner Chris dem Ruf der Wildnis in die Wälder nahe der alaskanischen Grenze gefolgt. Dort ist sie seitdem als freie Schriftstellerin und Übersetzerin tätig. Zweimal im Jahr verlässt sie die Einsamkeit und paddelt über die Gletscherseen ins nächste Dorf.

Tim Curran lebt in Michigan und ist Autor zahlreicher Romane und Kurzgeschichten.

Drucken

Kundenbewertungen

Weiter stöbern:HorrorBestsellerThrillerLuzifer VerlagSpannungActionhorrorthrillerNeue BücherAbenteuer Bestie Vietnam Krieg Drama Fluch Monsternew york times Spiegel BestsellerJames Patterson Andreas Gruber Klaus Peter Wolf Chris Kyle Cornelia Funke Richard PriceClive Cussler Gillian Flynn Karin Slaughter Daniel James Brown E. L. James Graeme SimsionSebastian Fitzek Stephen KingApokalypse Dystopie Pandemie Endzeit Abenteuer Thriller Krimi Action Drama Fantasy Horror Roman Spannung Mystery Science Fiction Vampire Psychothriller Liebe Jugend All of Age History Klassiker Humor GruselZombie Run Angst Bestie Zusammenbruch Dead End Fleischfresser Flucht Gefahr Hoffnung InstinAbenteuer Action Apokalypse Bestseller Crime Drama Dystopie Endzeit Fantasy Grusel History Horror Klassiker Krimi Liebe Mystery Science Fiction Spannung Suspense ThrillerRoman luzifer verlag Hanser Herbig Rowohlt Suhrkamp Piper dtv Bastei Lübbe Oetinger Carlsen Egmont Thienemann UeberreuterHeyAbenteuer Action Bestseller Bild Crime Drama Fantasy Focus Grusel History Horror Klassiker Krimi Mystery Psychothriller Science Fiction Spannung Roman luzifer verlag lucifer New York Times ny times usa today Vampire Zombie VietnamHeyne Blitz Voodoopress Gmeiner Graphit Feder und Schwert UllsteinHeyne Blitz Gmeiner Graphit Feder und Schwert Ullstein Diogenes DroA.G. Riddle Adler Olsen Alexander Hartung Andreas Gruber Andrew PetKatja Piel Kristina Brahm LC Frey Marc Cameron Marion Schreiner Martin Randall Michael Barth Michael Slade Michael Wagner Nate Kenyon Nate Southard Oke Gaster Patrick Senecal Paul Anger Paul Rheinfels Rene Junge Robert Chambers Robert HowardAnna Trapp Bela Bolten Berit Ebel Bracken MacLeod Carlton Mellick Christoph Zachariae Edward Lee Eva Lirot Gabi Bierhaus Greta Schneider Henrik Moreau Ilona Bulazel Jeffrey Thomas Jo Berger John Everson John Ringo John Vance JR Hellway Julia AdrianJoe Lansdale Kathy Reichs Kealan Patrick Burke MC Steinweg Matt Dinniman Matthew Matter Richard Bachman Richard Laymon Markus Heitz StepheAbenteuer audible blackout CrimeAbenteuerromanBuchDrama Klassiker Kaiju Monster PulpMystery thrillerSpannung Suspense Terror Romanabenteuerroman deutschabenteuerromane kindle für erwachseneaction abenteueraction bücheraction fantasyaction kostenlosaction militäraction thrilleraction thriller deutschbestsellerbestsellerliste spiegelbücherbücher krimibücher krimi deutschbücher neuerscheinungenebookebooksenglische bücherfantasy bücherfantasy deutschfantasy romanegrusel für erwachsenegrusel kostenlosgruselromanehistorische krimishistorische romanehistorische romane bestsellerhistorische romane neuheitenhorror bücherhorror deutschhorror deutsch kindlehorror kostenloshorror thrillerisbn nummer eingebenkindlekindle bücherkindle ebookkindle ebooks deutsch krimikrimikrimi bestsellerkrimi neuerscheinungenkrimis und thrillerluzifer verlag lucifer New York usa Amerikamystery thriller deutschmystery thriller kindlepost mortempsychothriller bestsellerpsychothriller kindlescience fiction bücherscience fiction deutschscience fiction kindlescience fiction kostenlosthriller bestsellerthriller buchthriller kindlethriller neuerscheinungenKrimi / Thrillerenglische büRoman / ErzählungBelletristik / Romane
2,99 €
(inkl. MwSt.)
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!