Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Einhornsex ist nichts für Spießer

Einhornsex ist nichts für Spießer

Erschienen 2019 bei Books on Demand; Schriftstella
Sprache: Deutsch
208 Seiten; 215 mm x 135 mm
ISBN 978-3-903248-46-5

Langtext

Einhornsex oder doch lieber aussterben? Das ist hier die Frage aller Fragen, denn wer möchte schon gern in einer Einhornhaut stecken?

Vielleicht gehörnte Ehemänner und schillernde Möchtegernprinzessinnen.
Der Kaiser von Krypton und sein unbezwergtes Schneeflittchen.
Frisch verführte VW-Photon-Fahrer und Doktor Strangelove.
Spukende Lamas und indiskrete New-Delhi-Soap-Macher.
Aphrodisierte Frodianer und das doppelte Ringlottchen.
Ungebundene Bondage Girls und spießrutenläufige Chihuahuas.
Oder gar die gesamte Hautevolee?

Eines steht in jedem Fall fest: Ein Einhorn kommt selten allein...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Benigni, Gerhard
Zu Beginn seiner schriftstellerischen Laufbahn verlegte der in Villach lebende, arbeitende und schreibende Autor Gerhard Benigni Fertigteilparkettboden im Niedrigenergiereihenhaus. Danach machte er sich auf den Weg zum Südpol, um auf den Pfaden des Usambaraveilchenstreichlers zu wandeln. In seinem dritten Buch mit dem Titel "i" begab sich Gerhard Benigni nun auf eine Reise zu sich selbst. Danach stellte er fest, dass der Zeitgeist eine Flasche ist.

Drucken

Kundenbewertungen

13,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar in 1-2 Wochen