Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Tod am Wörthersee

Tod am Wörthersee

Kriminalroman

Erschienen 2014 bei Emons
Sprache: Deutsch
272 Seiten; 203 mm x 135 mm
ISBN 978-3-95451-288-1

Textauszug

"Alles in mir ist auf höchste Alarmstufe geschaltet. Mein Mund ist trocken. Mein Herz flattert wie ein gefangener Vogel gegen die Gitterstäbe des Käfigs.
Ich muss hier raus! ..."

Langtext

Die junge Alice lässt sich gern auf gewagte erotische Abenteuer ein. Eines Nachts hat sie ein höchst beunruhigendes Erlebnis, wenig später wird ihre beste Freundin ermordet am Ufer des Wörthersees aufgefunden. Die fieberhafte Suche nach dem Mörder beginnt, und Alice gerät in tödliche Gefahr. Wird sie das nächste Opfer?

Drucken

Kundenbewertungen

Drei Frauen - ein Schicksal?? 27. Februar 2017
Ännchen, eine junge Dirigentin wird ermordet am Ufer des Wörthersees aufgefunden. Gina, die Frau eines Polizisten verschwindet spurlos. Alice kann ihrem Mörder gerade noch entkommen. Was haben die drei Frauen gemeinsam? Weitere Charaktere in diesem Psychokrimi: ? ein alkoholkranker Ermittler, der mit seinem eigenen Schicksal hadert ? der Direktor eines Gymnasiums, der immer wieder unvermittelt bei Alice auftaucht ? der Mörder, der lange Zeit im Dunklen agiert und kaum festzumachen ist. Der Perspektivenwechsel in den Erzählsträngen gibt tiefen Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele. Die Charaktere sind vielschichtig, glaubwürdig und in ihren psychologischen Facetten gut herausgearbeitet. Die Sprache ist schnörkellos, gerade, beinahe schon technisch und dennoch sehr einfühlsam. Die Rückblenden auf die Vergangenheit aller (noch lebenden) Mitspieler sind manchmal kaum auszuhalten, erklären aber die Handlungen der Gegenwart. Geschickt lockt die Autorin ihre Leser auf falsche Fährten. Manchmal ist es notwendig, zurückzublättern und die eine oder andere Szene nochmals zu lesen. Als Psychotherapeutin kennt Andrea Nagele Schicksale vieler schwer traumatisierter Menschen. Geschichten, die sie hier gekonnt einbaut. Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen und habe es in einer Nacht ausgelesen. Niemals kommt Langeweile auf. Ein wirklich gutes Krimi-Debüt, aber nichts für Zwischendurch.
12,30 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h