Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Whisper Network

Whisper Network

Roman

von Chandler Baker; Übersetzt von: Astrid Finke

Erschienen 2020 bei Heyne
Sprache: Deutsch
480 Seiten; 220 mm x 148 mm
ISBN 978-3-453-27288-0

Besprechung

"... was besonders beeindruckt ist Bakers Schilderung des Spagats, in dem sich diese hochqualifizierten arbeitenden Mütter befinden, die ständig so tun müssen, als gäbe es ihre Kinder gar nicht." Meike Schnitzler, BRIGITTE Bücher Literaturpodcast

Langtext

Hättet ihr doch nur auf uns gehört, dann wäre das alles nicht passiert

Sloane, Ardie, Grace und Rosalita leiden seit Jahren unter ihrem Vorgesetzten Ames. Zu seinem Verhalten Frauen gegenüber gab es schon immer Gerüchte. Gerüchte, die die Firmenleitung stets ignorierte oder unter den Teppich kehrte. Aber jetzt soll Ames zum Geschäftsführer befördert werden. Allerdings haben die Zeiten sich geändert, und genug ist genug. Die vier Frauen wissen: Sie müssen Ames' Aufstieg unbedingt verhindern. Und wenn ihre Worte wie üblich nicht gehört werden, dann müssen sie eben handeln ...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Baker, Chandler
Chandler Baker ist studierte Juristin und arbeitete unter anderem bei einer großen Sportfirma in Dallas. Mittlerweile ist sie als Firmenanwältin in Austin tätig, wo sie auch mit ihrem Mann und ihren beiden kleinen Kindern lebt. "Whisper Network" stand gleich nach dem Erscheinen auf der New-York-Times-Bestsellerliste und wurde von Lesern und Leserinnen wie von der Kritik gefeiert.

Drucken

Kundenbewertungen

Purpur Network 27. April 2020
Ich hab mich so gefreut auf diesen Roman, diesen Thriller "Whisper Network" von Chandler Baker. Ich habe das Buch bei einem Gewinnspiel der Buchhandlung Heyn gewonnen... allerdings unter der Voraussetzung nach dem Lesen eine Rezension zu schreiben. Nun...hier ist sie. Die Geschichte liest sich im Großen und Ganzen leicht und flüssig, trotz der anfänglichen Schwierigkeiten sich die vielen Namen und Protagonisten zu merken. Durch deren Zusammenspiel konnte ich mir schnell eine ziemlich genaue, wenn natürlich auch nur sehr subjektive Vorstellung jeder einzelnen Person machen. Damit wurde das Buch zu einem großen Lesevergnügen und mein Kopfkino zog mich Seite für Seite in den Bann der faszinierenden Handlung. Auch die Tatsache das die Autorin Juristin ist und ihr Fachwissen wunderbar in die Erzählung mit einfließen lässt macht die Geschichte rund und ausgewogen. Ich konnte mich wunderbar in die Szenen hinein fühlen und wurde dabei immer wieder überrascht. Das Thema dieses Romans ist nicht zu unterschätzen und der Autorin gelingt es den Spannungsbogen bis zum Ende aufrecht zu erhalten. Das Ende mit, mit dem wahrscheinlich kein Leser rechnet, ist das Tüpfelchen auf dem "i". Aber bilde dir unbedingt deine eigene Meinung und lies es. Für jede Menge Diskussionsstoff ist bestimmt gesorgt nachdem du das Buch beendet hast.
21,60 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig in 1-2 Werktagen