Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Agrippina, Fix und Fertig

Agrippina, Fix und Fertig

von Claire Bretécher; Übersetzt von: Kai Wilksen

Erschienen 2015 bei Reprodukt
Sprache: Deutsch
56 Seiten; farb. Comics; 321 mm x 238 mm
ISBN 978-3-943143-19-5

Langtext

Agrippinas Leben ist hart. Die eigene Großmutter kauft ihr die megacoolen Boots aus Gürteltierleder vor der Nase weg. Die senile Uroma macht derweil einen Graffiti-Kurs. Geht's noch peinlicher?! Und Agrippinas Onkel der totale Loser! will um jeden Preis Karriere beim Fernsehen machen. Da soll man nicht die Fassung verlieren?! Doch dann ist die Oma plötzlich tot und das Familiendrama scheint perfekt. Mit der quirligen Mediensatire Fix und Fertig setzt Claire Bretécher ihre Reihe um den Teenager am Rande des Nervenzusammenbruchs fort.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Claire Bretécher, geboren 1940 in Nantes, Frankreich, hat sich als eine der wenigen Comiczeichnerinnen überaus erfolgreich in der von Männern dominierten Comicwelt behauptet. Der internationale Durchbruch gelang ihr in den Siebzigerjahren mit der Serie "Die Frustrierten". Die ersten Bände der Reihe "Agrippina" erschienen in den Neunzigerjahren bei Rowohlt.

Drucken

Kundenbewertungen

Weiter stöbern:AlltagFrauenZotig
15,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig in 3-4 Werktagen