Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover


ISBN 

Drucken

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein bezaubernder Roman, versehen mit vielen Kurzgeschichten, humorvoll leicht erzählt. Ein kurzweiliges Lesevergnügen!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein Blick hinter der Nachkriegs-Fassade des angeblich entnazifizierten Österreich aus der Sicht eines 13-Jährigen sowie dessen erste große Gefühle und erotischen Erlebnisse.Lesenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

„Der letzte Pilger“ war schon großartig, aber mit „Teufelskälte“ hat Gard Sveen sich noch gesteigert! Obwohl das Buch – was ich eigentlich gar nicht mag – ein offenes Ende hat, ist es von so atemberaubender Spannung, mit vielschichtigen (durchaus nicht immer sympathischen) Charakteren und psychologischer Raffinesse ohne allzu blutige Details, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Absoluter Spitzenkrimi aus Norwegen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wenn man Charles Baudelaire nur wegen der „Blumen des Bösen“ kennt, möchte man gar nicht glauben, wie unfassbar geistreich, pointiert und witzig diese (hier neu übersetzten) Essays sind! Verfasst zu diversen Themen wie den unterschiedlichen Auswirkungen von Wein und Haschisch, Empfehlungen für das Glück in der Liebe oder Tipps für junge Schriftstellerkollegen, sind sie ein höchst amüsantes Lesevergnügen – und die bibliophile Ausstattung in dunkelrotem Samt mit Glanzfolienprägung macht es noch genussvoller! Ein MUSS für alle, die das Besondere lieben!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein wundervoller, warmherziger Sommer-Schmöker, voll Sehnsucht, Trauer, Liebe & Humor: die bezaubernd-elegant erzählte Geschichte einer Familie auf einer kleinen bretonischen Insel, die nach dem Tod der Mutter und Großmutter mithilfe ihres Testamentes zu neuem Lebensglück findet. Französisch-charmante, federleichte, wunderschöne Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wallner & Kreuthner wieder im Einsatz – wie immer höchster Krimi-Lesegenuss! Mit spannender Handlung auf zwei Zeitebenen, die auf packende Weise zusammenführen, bayrischem Lokalkolorit der anspruchsvolleren Art und bevölkert von liebenswert schrägen, skurrilen Persönlichkeiten – besser geht’s nicht!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Keine Angst vor Physik - dieses Buch hilft garantiert! Witzig und informativ teilt uns der Reinhard Remfort seine wesentlichen physikalischen Erkenntnisse mit. Absolut lesenswert!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Gudrun ist ein fesches und junges Mädchen aus Deutschland im 20. Jahrhundert.- und sie ist Jüdin.
Ihre Geschichte spiegelt die Geschichte einer ganzen Generation junger Frauen wider, die vor dem Krieg und dem Nazionalsozialismus flüchten muss. Gudruns Weg beginnt in Gestapo- Haft und führt mit der transsibirischen Eisenbahn bis ins Judenghetto in Shanghai.
Nach Beendigung des Buches blickt man auf das gesamte Leben von Gudrun zurück und ist erschüttert, bewegt und auch überwältigt.
Besonders die Viertel der Juden in Shanghai haben mich sehr zum Nachdenken gebracht und dieses Gebiet des 2. Weltkrieges ist mir davor noch nie so bewusst gewesen. Frau Bode besitzt das Talent, Roman und Sachbuch zu vereinen, wie kein anderer.
Mich hat dieses Buch nicht losgelassen und ich bin froh, es gelesen zu haben.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Einfach wunderschön. Diese romantische Tragödie könnte nicht bildgewaltiger inszeniert sein.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Es war einmal vor vielen Jahren in einem
weit entfernten Land..
Begleiten Sie Mansaar, einen jungen und erfolgreichen Kaufmann, auf der Suche nach dem Seelenspiegel. Sie werden einiges mit auf Ihren eigenen Weg mitnehmen können!
Die fast wie ein Märchen erzählte Reise führt Mansaar immer mehr zu sich selbst. Er bemerkt, wie unwichtig Meinungen anderer sind und wie wichtig dabei das eigene Wohlbefinden. Jedes Kapitel ist eine neuen Lektion, die Sie für Ihr eigenes Leben nützen können.
Meine Lieblingsstelle ist die Legende des Seelenspiegels.
Ein sehr tolles Buch, welches man besonderen Menschen gerne schenken kann oder auch einfach sich selbst!

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Dianas Liste

Eine Frau überschreitet die Grenze zwischen Sorge und Tat, wird zur Aktivistin, webt trotz politischer und ideologischer Widerstände mit übermenschlichem Einsatz ein geheimes Netz der Hilfsbereitschaft, stellt sich mutig einem bestialischen Regime entgegen, um die Schwächsten der Schwachen aufzufangen: unschuldige Kinder.
Die Recherche der historischen Fakten fiel dem Autor sichtlich schwer und so bleiben die Ausführungen (bewusst) unausgeschmückt und einfach, berühren aber dennoch oder gerade deshalb nicht minder.
„Jede Zeit, aber ganz besonders unsere, brauch solche Vorbilder,“ schreibt Kuehs im Nachwort. Da kann ich nur zustimmen und Danke dafür sagen, dass er mir diese vergessene Heldin vorgestellt hat.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein wunderbar charmantes, modernes Märchen über die Bedeutung der kleinen Dinge im Leben, über Verlust und Trauer und neues Glück, über Suchen und Finden… mit liebenswerten Charakteren und bezaubernder Atmosphäre - ein kleines bisschen kitschig und gerade deswegen total schön!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein mutiges und gelungenes Buch über ein verschollenes und dunkles Familiengeheimnis. Die offenen Worte dieses Buches haben mich berührt und machen Mut alles überwinden zu können, was das Leben für einen bereithält.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Im Himalaya liegt das legendäre Tal des Glücks, TSUM, in dem die Menschen so ganz anders leben als wir und die deshalb so viel zufriedener sein sollen. Titus Arnu macht sich auf zu einer Wanderung durch eine extreme Landschaft und nähert sich den Menschen ohne esoterische Heilserwartung, dafür aber mit viel Einfühlungsvermögen und Humor. Ein Leseerlebnis!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Die bekannte und erfolgreiche Reiseautorin Carmen Rohrbacher erfreut Weltenbummler mit einem neuen Buch. Es ist Bildband und erzählende Rückschau ihrer wichtigsten Reisen in einem - packend erzählt, atemberaubend, mit Fotos, die Lust auf's Losfahren machen!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Für "The Purge"-Fans ist dieses Buch Pflicht! Ich selbst bin fasziniert von diesem gefährlichen und irgendwie so real klingenden Thema. (Hab mich informiert- diese Säuberungsnacht ist reine Fiktion!)
Fitzek hat es einfach drauf, nicht umsonst wird er der Meister des Wahns genannt.
Ein Tipp: seine Danksagung lesen- grenzgenial!

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Typisch Sandra Brown

Interessante, mit Fehlern behaftete Charaktere, schlagfertige Dialoge, schlüssige Geschichte - alles in allem ein typischer Sandra Brown-Thriller mit etwas Romantik.

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Schön und berührend. Spannend und traurig. Ein Buch, das ich jedem – ob alt oder jung - weiterempfehle.

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Metabolic Balance® - Die Diät

Dieser Titel informiert ausführlich über das Ernährungskonzept "Metabolic Balance", man taucht tiefer in die Materie ein und lernt viel über Stoffwechsel, Ernährung und wie dieses System funktioniert. Für mich ist es DIE Ernährungsphilosophie, mit der ich sehr gut leben kann. Für den Einstieg ist eine professionelle Begleitung unerlässlich, doch das Buch bietet eine großartige Ergänzung!

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Im Wald

Oliver von Bodenstein und Pia Sander ermitteln wieder in der gewohnt spannenden Art und Weise. Der Fall gewinnt eine neue Dimension als sich herausstellt, dass der Fall im Privatleben des Ermittlers wurzelt. Ich habe bisher alle Bücher der Autorin gelesen und kann nur sagen, auch dieses Buch hat mich wieder überzeugt! Absolut empfehlenswert!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Kleine Häppchen machen sich immer gut, wenn man Gäste hat. Und dieses Buch bietet alles, was das Häppchenherz begehrt: Süss, salzig, raffiniert, vegetarisch und, und, und ... - Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ein Füllhorn für Häppchenjäger!

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Auftritt für Geralt von Riva - den Schlächter von Blaviken!
Für alle Fans der Witcher-Spiele ein absolutes MUSS!
Andrzej Sapkowski´s Meisterwerk der Fantasy-Literatur!

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Gelungener erster Band der College-Eishockey-Reihe von Elle Kennedy.
Die Geschichte rund um Hannah und Garrett zieht den Leser sofort in ihren Bann!
Witzig, sexy und romantisch!
Für Fans von Abbi Glines und Kylie Scott.

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Ein Meisterwerk von Rebecca Gablé und der Auftakt zur Waringham-Saga! An der Seite von John of Waringham taucht man ein in das englische Mittelalter. Historisch perfekt recherchiert ist ihr Roman schon lange unter meinen Top 10 der besten Bücher zu finden und die erweiterte Ausgabe (300 Seiten länger) darf in keinem Regal fehlen!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:


Das wohl persönlichste Buch über eine der wichtigsten Frauen der österreichischen Geschichte. Die Briefe zwischen Maria Theresia und ihrer Hofdame geben einen sehr privaten Einblick in das Leben und in die Perönlichkeit der Kaiserin. Ihr Alltagsleben, ihre Ängste und Befürchtungen zeigen neben der Machtpolitikerin auch eine Mutter und Ehefrau. Absolut lesenswert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

In diesem Buch geht es nicht nur um Luther, sondern der Autor betrachtet die gesamte Welt des Jahres 1517. Was tat sich in den anderen Ecken der Erde in dieser so prägenden Zeit. Äußerst informativ, spannend und originell!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Tapsi will kuscheln

Eine humorvolle Geschichte, supersüß illustriert. Man verliebt sich sofort in Tapsi und die kleine Elfe.

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Mia und das Blumenwunder

Ein Buch das zeigt wie wichtig die Bienen für die Natur und für uns alle ist.

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Landliebe

Eine unterhaltsame Sommerlektüre mit ein bisschen Herzschmerz, Witz und Liebe zum Land.

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Sue Klebold zeigt mit ihrem Buch eine Seite des Amoklaufs an der Columbine Highschool, die die Öffentlichkeit bislang nicht kannte: jene der Angehörigen des Amokläufers. Dabei spricht sie nicht nur über den Kummer und das Entsetzen, sondern auch über die trotz allem bestehende Liebe zu ihrem Sohn Dylan, den Hass, der ihnen als Eltern entgegenschlug, die Vorwürfe, die sie sich die Klebolds selbst machten und die Trauer um die Leben, die Dylan nahm. Ein bewegendes, emotionales Buch, das aufrüttelt und betroffen macht.

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

„Tote Mädchen lügen nicht“ baut nicht auf Spannung auf. Das Ende ist von vornherein bekannt und doch wird es niemals langweilig. Wie viel muss geschehen, ehe ein Mensch aufgibt? Ein Buch, das mit Mobbing eine aktuelle Thematik behandelt, das zwischen der Unmenge an Fantasy-Neuheiten heraussticht und den Leser zum Nachdenken anregt. Für alle, die auf der Suche nach eindringlicher Lektüre sind.

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Wunderbare Fotografien und nüzliche Informationen wie Karten und Adressen machen diesen Reiseatlas zum perfekten Begleiter für jeden Kanada-Fan! Und der nächste Urlaub kommt bestimmt…

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Poetisch

Hierbei handelt es sich um kein alltägliches Bilderbuch. Stattdessen findet man zwischen den Seiten Poesie und wunderschöne Illustrationen, die einen sofort verzaubern. Lassen Sie die Wörter auf sich einwirken und „traumschweben“ Sie!

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Mysteriös

Rund um den Globus führt dieser ungewöhnliche Atlas - Vom legendären "Amityville"-Haus in den USA zum den Wald der Selbstmörder "Aokigahara" in Japan - dieses Buch führt Sie zu den unheimlichsten Orten der Welt. Ergänzt durch Karten- und GPS-Material bietet dieser außergewöhnliche Atlas interessanten Lesestoff und ein paar neue Urlaubsideen...

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Für Laymon-Fans!

Wer den "Keller" gelesen hat, sollte mit diesem Buch fortsetzen. Stellen auch sie sich den Ängsten im dunklen "Keller", betreten Sie das Anwesen durch eine lange verschlossene "Tür"...

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Nette Geschenksidee

Leckere, einfache Rezepte, von denen ich bereits ein paar ausprobiert und für sehr gut befunden habe. Sehr praktisch sind auch die jeweiligen Anwendungsbereiche der Heilschnäpse/-liköre, die jede Anleitung ergänzen. Sowohl das schön gestaltete Buch als auch die Endprodukte sind ein tolles Geschenk!

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Lesenswert

Kränkungen. Jeder hat sie bereits erlebt oder aber – manchmal auch unbewusst – ausgeteilt. Reinhard Haller beschreibt hier anschaulich und verständlich, welche Macht Kränkungen haben können und wie weit Gekränkte bereit sind zu gehen (siehe Familiendramen, Amokläufe…). Dabei findet der Autor stets Beispiele aus seinem Spezialgebiet der Forensischen Psychiatrie. Lesenswerte Lektüre für alle, die sich in das Thema einlesen möchten!

Buchtipp von Doris Schatzer

Wertung:

Spannend!

Gerade wenn man glaubt, der Geschichte folgen zu können; dass alle losen Fäden befriedigend verknüpft sind, gelingt es Sandra Brown aufs Neue, mit einem weiteren überraschenden Kniff; einer weiteren unerwarteten Enthüllung noch einmal Spannung in die Geschichte zu bringen. In „Eisige Glut“ verbindet sie Menschen und Ereignisse aus Vergangenheit und Gegenwart so lückenlos, dass die Geschichte unvorhersehbar bleibt. Daraus entstand ein solider Thriller voller Irrungen und Wirrungen, der keine Langeweile aufkommen lässt.

Buchtipp von Barbara Brandstätter

Wertung:

Geheimnisvolle Welt der Tiere

Die Tierwelt bietet eine Vielzahl von verblüffenden Details: Tarnung, Lebensräume in den Untiefen oder das nächtliche Verhalten werden informativ beschrieben.

Buchtipp von Barbara Brandstätter

Wertung:

Quentin Qualle - Die Muräne hat Migräne

Ein Vorlesebuch für unsere kleinen Leser die auch mit Migräne leiden, sie sind nicht alleine auch Hans die Muräne, hat ganz schlimme Migräne. Der tapfere Quallenjunge will Hans helfen. Eine heilende Alge aus seinem Garten soll die Kopfschmerzen lindern. Und - wer weiß vielleich hilft sie....

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Burger Revolution

McDonald's war gestern!!! Die schmackhaften Burger von Jonathan Häde haben meine Familie und mich ganz und gar für sich gewonnen.

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Anjums indische vegetarische Küche

Jedes Gericht ein Gedicht! Ich habe alle Rezepte ausprobiert und habe viele davon in mein kulinarisches Repertoire aufgenommen. Einfach lecker!!!

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Entspannungs-Training für Kiefer, Nacken, Schultern

Sie haben sich mal wieder an etwas regelrecht festgebissen? Erlauben Sie sich loszulassen & zu entspannen! Dieses Buch zeigt Ihnen wie!

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Du bist unsterblich, sagt der Tod

Ralph Skuban ist es außerordentlich gut gelungen die komplexen Inhalte der Katha-Upanishad leicht verständlich zu übertragen. Durch seine wohlüberlegten Kommentare macht er das wertvolle Gedankengut dieses Quellentextes auch für Einsteiger zum Lesegenuss.

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Die Yoga-Box

Ein geniales Kartenset! Nicht nur Ausführung und Wirkung der Asanas und Pranayamas werden kurz und bündig beschrieben, auch auf Kontraindikationen wird genauestens hingewiesen.

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Die Mantra Box

Ein mit viel Liebe zum Detail gestaltetes Kartenset! Das mitgelieferte Büchlein gibt eine hervorragende Einführung und die CD macht definitiv Lust selber zu chanten.

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Die kleine Yoga-Schule

Ein kompaktes, kleines Buch mit vielen Bildern und konkreten Beschreibungen zur korrekten Ausführung der bekanntesten Yoga-Asanas.

Buchtipp von Beate Rader-Juwan

Wertung:

Das große Yoga-Buch

Das Yoga-Standardwerk: Geeignet für Anfänger wie Fortgeschrittene! Gibt einerseits einen guten Einblick in die Yoga-Philosophie, wie auch detaillierte Anleitungen zu einer Vielzahl von Asanas. Ein Must-Have für Yogis und die, die es noch werden wollen!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Coole Riffs am Riff... Musik ist Leidenschaft und verbindet Menschen.. auch unter Wasser ist das so. Lustig und kunterbunt illustriert.

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

absurd schräg komisch

Wenn sie ein Freund von Gedankenexperimenten sind, ist dieses Buch eine klare Empfehlung!
Munroe schafft es, Komplexes stark zu vereinfachen und - bisweilen sehr skurrile - Fragen fundiert und mit viel Witz zu beantworten.
Großartiger Humor, fantastische Ideen, sehr sehr kurzweilig.

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Absolute Leseempfehlung!
Als großer Roald Dahl Fan war "Terrortantchen" von David Walliams ein Lesegenuss! Ich freue mich schon sehr auf seine weiteren Geschichten!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein Zirkus ohne Clown geht ja mal gar nicht... gut das Quentin Qualle die Situation zu retten weiß und einem gemeinsamen Abend voller Artistik und Klamauk nichts mehr im Wege steht. Die beigelegte CD geht richtig ins Ohr - Hitgarantie :)

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Es muss nicht immer normales Brot aus der Kastenbackform sein!
Bread-Cakes sind kleine, feine und auch gesunde Alternativen und erfreuen Jung und Alt.
Die Rezepte sind einfach erklärt und mir sind die Bananen-Brot-Cakes perfekt gelungen!

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Statt Cornflakes, Nutellabrot oder Marmeladesemmel startet man mit Julia Waldhart´s "Wohlfühlfrühstück" gesund und abwechslungsreich in den Tag.

Vom süßen Mangoreis über Kartoffel-Kräuterpuffer bis zur klassischen Haferflockensuppe (mein Favorit!) hält es für jeden Geschmack ein passendes Rezept bereit!

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Nützliches, Skurilles und Humorvolles rund um die Grüne Insel.
Für mich als Irland-Fan ein wunderbares Buch! David Slattery versteht es, auf amüsante, kurzweilige Weise das irische Volk und seine kleinen Eigenarten zu beschreiben - nach dieser Lektüre ist man für den Irland Urlaub bestens gerüstet!

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Ohne schwarzes Fell und grüne Augen hat man es als Hexenkater schwer. Gobbolino wäre aber viel lieber ein ganz gewöhnlicher Hauskater, denn auf dem Hexenbesen durch die Gegend fliegen und Leute erschrecken ist nichts für ihn. Also beschließt er, sich eine Familie zu suchen, um sich sein Plätzchen vor dem Kamin und sein Schälchen Milch zu sichern.

Der englische Kinderbuchklassiker in neuer Auflage zum Vorlesen und Selberlesen.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein skurriles Zeitzeugnis, das über kulturelle Gewohnheiten der Österreicher berichtet. Vergnüglich , zugleich informativ und manchmal überaus komisch!

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Endlich: Das Buch zu einer genialen kostenlosen Software

Ein kostenloses Programm (Download unter: https://www.google.com/nikcollection) mit genialen Filtern für wahnsinnig tolle Bildlooks. Und endlich gibt es ein Buch dazu. Inhaltlich perfekt strukturiert mit vielen Beispielbildern. Ein muss für jeden (Hobby)-Fotografen!!!!!

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Lichtschwert-Torte, Yoda-Kekse oder Chewbacca´s Schokokuchen - Rezepte, die jedes Fanherz höher schlagen lassen!
Für kleine und große Star Wars Fans

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein skurriles Zeitzeugnis, das über kulturelle Gewohnheiten der Österreicher berichtet. Vergnüglich , zugleich informativ und manchmal überaus komisch!

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Derber Titel...Geniales Buch

Auch wenn der Titel für meinen Geschmack etwas zu derb erscheint, lohnt es sich dieses Buch zu lesen. Ein äußerst unterhaltsam geschriebenes Buch, voller verblüffender Anekdoten aus Newtons leben. Unterhaltsam, lehrreich, originell :-)

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Der Tod so kalt

Unglaublich spannender Thriller! Absolut lesenswert! Beginnt "relativ harmlos" und steigert sich dermaßen, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand gibt!

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

Ein Must-have für alle Kaffeeliebhaber und das perfekte Geschenk für Koffeinjunkies und Liebhaber des schwarzen Goldes!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wer einmal "flunkert" dem glaubt man nicht... aber sicherheitshalber sollte man sich doch verstecken. Plötzlich taucht der sagenumwobene Gigantosaurus auf... Jonny Duddle haucht den Dinosaurieren auf liebevolle Weise neues Leben ein.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ahoi ihr Landratten ... auch Piraten müssen mal sesshaft werden.. doch die neuen Nachbarn sind gar nicht begeistert... Ein Buch für Toleranz und ein fröhliches Miteinander.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Tapfere Piraten stechen in See um die Schatzinsel zu finden.. doch ach welch Gefahren an Monstern und Stürmen sich ihnen in den Weg stellen... Tapfer segeln sie weiter und erreichen den Ort mit dem roten X.. doch auch Monster wissen.. Piraten lecker gewürzt.. schmecken fantastisch :)

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Fifty Shades vom Huhn

Ich gestehe. Ich gehöre zu den Shades of Grey Lesern ;-)
Dieses Kochbuch richtet sich allerdings nicht nur an mich, sondern an ALLE humorigen Köche unter uns! Ob SoG-LeserIn oder jene die diese Bücher verteufeln. Es macht einfach Spass sich die Rezepte anzusehen und durchzulesen (zum Nachkochen bin ich leider noch nicht gekommen.) Ein witziges Mitbringsel zur nächsten Einladung. Lang leben die Hühner!!!

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Superwurm

"Dieser Wurm mit Superkraft ist ein Held, der alles schafft. Superwurm, der Superheld, ist der tollste Wurm der Welt!"
Meine Kinder und ich lieben die Bücher von Axel Scheffler und Julia Donaldson. Tolle Illustrationen und die Texte in Reimform. Da macht das Vorlesen Spass.

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Nur fünf Minuten Ruh

Ich glaube die Autorin hat mich heimlich beobachtet und über meinen Alltag geschrieben. Eine lustige Geschichte zum Vorlesen und vor allem ein nettes und humorvolles Geschenk für alle Mama´s die mal 5 Minuten durchschnaufen möchten.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die kleine Eule ist gar nicht begeistert von ihrem "Überraschungsei", denn alles was daraus schlüpfen könnte hat so seine Tücken. Aber plötzlich kann sich das Eulenküken damit anfreunden eine große Eule zu sein... um auf sein Geschwisterchen aufzupassen. Herzallerliebst!

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Daringham Hall - Das Erbe

Daringham Hall ist eine Trilogie und ich habe alle drei verschlungen. Liebe, Intrige, ein schönes englisches Landgut....
Das richtige für alle Romantikerinnen unter uns ;-)

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Feel Good Krimi

Wenn Sie auch gerne zwischendurch einen Krimi von Agatha Christie lesen, dann sind Sie mit diesem Buch bestens beraten. Vor der traumhaften Kulisse der Karibik, löst Inspector Poole den rätselhaften Mord am Guru Aslan im guten alten Stil!

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Ragdoll

Ein spannender Thriller und ein rasanter Wettlauf gegen die Zeit.

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Die Bestimmung des Bösen

Wow, ein spannender Thriller der mich bis zum Schluss gefesselt hat.

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Eine Liebe für die Ewigkeit?

Vorweg: ich lieeeebe die Rosie-Bücher von Greame Simsion, entsprechend neugierig war ich auf sein neues Buch. Geliefert hat er eine bittersüße Geschichte über die Frage ob eine große Liebe das Leben mit seinen Brüchen und Verwerfungen wohl überdauern kann.

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Landliebe

Genau das richtige für den Sommer!!! Eine Geschichte a la Bauer sucht Frau auf einem idyllischen Weingut.

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Nöck Nöck ...

Und weiter geht´s mit Magnus Chase und seinen Freunden. Schon wieder hat Donnergott Thor seinen Hammer Mjöllnir verloren und ruft damit die Riesen auf den Plan die ihre Chance nur zu gerne nutzen das nun schutzlose Walhalla anzugreifen. Klar, dass Magnus der Einherje da losgeschickt wird ihn zu suchen und wieder gegen allerlei Ungetüm kämpfen muss: grantige Zwerge, sprechende Ziegen, Nixen ( nöck, nöck ) und gegen undurchsichtige Götter. Witzig & rasant!

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Ich bin dann mal weg

Herrlich zu lesen - witzig, authentisch, berührend und ehrlich geschrieben, das Buch berührt die Seele! Für alle, die sich mit dem Gedanken beschäftigen, vielleicht selbst einmal eine Pilgerreise zu machen und will man nur gedanklich reisen - es liest sich auch daheim auf der Couch wunderbar!

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Papierjunge

Das Ermittlerduo der Stockholmer Polizei Alex Recht und Fredrika Bergmann ermitteln wieder! Der neue Fall spielt diesmal in Schweden und Israel und ist in gewohnter Manier der Autorin spannend, mitreißend und wirklich lesenswert!

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Die Geschichte eines neuen Namens

Auch Band zwei von Ferrantes Neapelsaga ist spannend zu lesen, man taucht tief in das Geschehen ein und ist auch berührt, da die Atmosphäre des Armenviertels von Neapel sehr beeindruckend dargestellt wird. Man mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand geben! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung! Sehr empfehlenswert!

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Meine geniale Freundin

Der erste Band einer "Neapolitanischen Saga", liest sich flüssig und locker, sehr ehrlich und authentisch geschrieben. Ein sehr schönes Porträt einer Frauenfreundschaft!

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Metalbolic Balance zum Einsteigen

Eine sehr gute Einführung für alle, die sich über das Thema "Metabolic Balance" informieren wollen. Das Büchlein ist übersichtlich strukturiert und bietet alle wichtigen Basics! Und es passt in jede Handtasche!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Eine kulturgeschichtliche Perle, sehr gut zu lesen uns äußerst informativ! Lassen Sie sich an die europäischen Königshöfe entführen und erfahren Sie viel Neues und historisch Spannendes.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein wirklich informativer und schöner Bildband, der 100 besondere Meisterwerke in sich vereint, und jedes einzelne ragt aus der Geschichte hervor!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein wirklich genialer und außergewöhnlicher Kunstband, den sich kein DC- bzw. Comic-Fan entgehen lassen sollte!!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

"Als ich mit Pinsel und Farbe umgehen lernte, wurde ich erst ein richtiger Mensch."
Das bemerkenswerte Leben einer bemerkenswerten Frau!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein empfehlenswertes Buch für jeden der sich mit Krafttieren beschäftigt!
und zudem gibt es noch wunderschönes

Krafttier-Orakel, 64 Orakelkarten u. Begleitbuch

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Ein fesselndes Psychodrama, das mit der Psyche des Lesers spielt. Die Geschichte geht tief unter die Haut und zeigt die dunkelste Seite unserer Seele. Beim Lesen verschwimmen die Grenzen zwischen unschuldig und schuldig, Opfer und Täter und man blättert atemlos weiter, an Aufhören ist nicht zum Denken. Bis zum genialen Finale!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Mein Lieblingsroman 2017!
Die Philosophie und die Botschaft, die hinter der Geschichte stecken, haben mich restlos begeistert.
Spannend, lehrreich und real.- Dieser Roman "pickte" wie Honig an meinen Händen fest!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Wissen Sie schon " warum Sie hier sind?"
.....eines meiner Lieblingsbücher!!!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Hallo Strudelfans! Hier ist es - das ultimative Strudelbuch. Mit einem Rezeptregister, das sich wie ein Gedicht von Ernst Jandl liest - z.B. das E:
Eier-Kräuterstrudel
Eierschwammerlstrudel
Erdäpfel-Käsestrudel mit Minze
Erdäpfel-Kürbisstrudel
Erdäpfel-Kohlstrudel
Erdäpfel-Schinkenstrudel mit Zucchini
Erdäpfelstrudel mit Schweinsfilet
Erdäpfelteig
Erdäpfel-Topfenstrudel mit Knacker
Erntedankzopf. -

Zum Auf- und Abstrudeln nach Lust und Laune :-)

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Ein veganes Kochbuch, bei dem man sich darauf verlassen kann, auch alle Zutaten leicht zu finden. Mit echter österreichischer Hausmannskost wie Faschiertem Braten, Wiener Schnitzel und Kaiserschmarrn, alles im veganen Design und mit Food-Fotografien des Klagenfurter Fotografen Arnold Pöschl.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich gestehe, ich bin neidisch... eine Geisterbahn als Geburtstagsgeschenk hätte ich auch gerne. Doch mit diesem Hort des Gruselns geht auch große Verantwortung einher, denn im Untergrund der Bahn wohnen echte Gespenster.. und eben diesen will Geisterjäger van Felsing auf den Leib rücken. Alle zusammen Platz nehmen und an der rasanten "Achterbahnfahrt" aus Spannung und Witz teilnehmen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich liebe Erdmännchen und ich gebs zu, ich hab auch eine Kuscheldecke.. so kann ich Tafiti verstehen, dass ohne sein Kuschelkissen nicht an Schlaf zu denken ist. Entzückend!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Sei vorsichtig mit dem, was du dir wünscht.. denn deine Geschichten könnten wahr werden. Wundervogel ermöglicht es, dass Träume, Bitten und Hoffnungen sich erfüllen. Eine wunderschöne Geschichte über Erinnerungen und ein herzliches Miteinander.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Der Ausflug zum See beginnt mit einer kurzgeschlossenen Karre, reichlich Proviant und mit Marius' Fähigkeiten, denn sein "Ruf" als Stadtkind eilt im voraus. Eine Abenteuergeschichte am Land voller Kurzweil und Humor.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was für ein Buch! Der junge Hippie Mahony reist von Dublin in ein kleines Dorf am Ende der (irischen) Welt, um den Mörder seiner Mutter zu finden … klingt wie ein Krimi, ist aber nicht wirklich einer – zumindest nicht nur: sondern auch – und vor allem – eine Geschichte voller Poesie und Rätsel, überaus skurriler Figuren, sehr viel schwarzem Humor und allgegenwärtigen Gespenstern. Eine Geschichte, die einen das Essen und Schlafen vergessen lässt, weil man einfach nur Seite um Seite verschlingen und genießen will… wundervoll & ungewöhnlich & einfach großartig!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Endlich übersetzt: der 2. Band der kultverdächtigen Krimireihe um den äußerst schrägen schottischen Polizisten Hamish Macbeth! Hamish, nicht unattraktiv, aber immer schlecht angezogen, faul und stets auf der Suche nach einem kostenlosen Essen samt Kaffee oder Tee (und hoffnungslos verliebt in die Tochter des Dorfadligen), wäre eigentlich völlig zufrieden mit seinem gemütlichen Leben als Dorfpolizist in den schottischen Highlands samt Schaf- und Hühnerzucht und gelegentlichen kleinen Diebstählen und Fällen häuslicher Gewalt – wenn nicht immer wieder ein mysteriöser Mord passieren würde, der nur dank seiner etwas eigenartigen Methoden aufgeklärt werden kann… Skurril, schräg und äußerst vergnüglich!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Gilles Legardinier ist mein Geheimtipp, wenn frau mal wieder dunkle Stunden hat, und weder Prosecco noch Schokolade zur Aufheiterung beitragen: ein paar Seiten lesen, und auf den Lippen liegt schon wieder ein leises Lächeln; noch ein paar Seiten, und das Lächeln reicht schon bis ins Herz. Und dann ist frau sowieso schon vollkommen gefesselt und kann das Buch vor der letzten Seite nicht mehr aus der Hand legen…und unversehens sind die dunklen Stunden vorbei und das Leben ist wieder verheißungsvoll und schön! Entzückende, bezaubernde, leichtfüßige, wundervolle Lektüre (nur für Frauen!)!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine wunderbare, liebevoll geschriebene Geschichte über die ungewöhnliche Reise des jungen Michele, der nicht nur seine Mutter, sondern auch sich selbst und den Sinn seines Lebens verloren hat: eine Reise aus seinem selbstgewählten Exil, eine Reise in das Herz der Anderen, in die Vergangenheit und in die Zukunft. Ein wundervolles Buch, bittersüß, manchmal ein wenig traurig und sehr, sehr schön (Taschentücher bereitlegen!)!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Greg in filmischer Höchstform... eine klare Empfehlung für alle Fans.. und solche die es noch werden wollen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Buch entspricht nicht den Modelmaßen oder den gängigen Schönheitsidealen! Genau hier setzt der Schmöker "Epidemie" an.. denn hinter den Türen der Fettcamps geschieht Unvorstellbares.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Lesen Sie dieses Buch ehe der Film erscheint ;) Voller Gesellschaftskritik regt es zum Nachdenken an. Klare Empfehlung für uns Kinder der 80er Jahre.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Eine dystopische Welt und eine Mordserie welche die düstere Stadt New Arcadia in seinen Grundfesten zu erschüttern scheint. Mein "Debüt-Geheimtipp".

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine lustig illustrierte, entzückende Freundschaftsgeschichte!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein Steampunk-Abenteuer in der zwielichtigen Welt von Gauern und Dieben mit einer starken Heldin die sich auf Größeres vorbereitet. Gelungen!!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Eine Mutgeschichte die mit einem verrückten Abenteuer beginnt bei der ein grummliger Elefant und eine ambitionierte Fee verwickelt sind. Witzig und allein schon die Illustrationen verleiten zum Schmunzeln.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Manchmal wird viel zu wenig geküsst, geherzt und umarmt.. dieses Buch ist eine wunderschöne Hommage für ein liebevolles Miteinander.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Niemand tötet so viele Menschen und niemand lässt so viele Leichen verschwinden wie Bestatterin Blum! Aichner bleibt seinem Stil treu und so ist der halbe Thriller in Stakkato-Sätzen erzählt. Diese fördern das Verschlingen der Geschichte ungemein.
Mehr Spannung und Drama hätte man sich für das große Finale der "Toten"-Reihe nicht wünschen können!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

In der Ehe von Lord Escroyne und seiner Kommissarin kriselt es, und ein mysteriöser Todesfall trägt nicht gerade zur Entspannung bei! Behaglich britisch wie immer – der neueste Krimi des sagenumwobenen Lords Arthur Escroyne garantiert wieder spannende, unterhaltsame und diesmal auch emotionale Unterhaltung vom Feinsten mit einem überraschenden Ende. Gemütliche & amüsante Lektüre!

Buchtipp von Tino Buchleitner

Wertung:

Wörthersee Wanderungen

Der perfekte Begleiter für alle Kurzentschlossenen, die eine schöne und erlebnisreiche Wanderung rund um die einzigartige Region des Wörthersees machen wollen!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich darf den Verfasser des Nachworts zitieren, George R.R. Martin sollte man nicht auf "Das Lied von Feuer und Eis" reduzieren. Viele phantastische Werke entspringen der Feder dieses genialen Schreibers. In der Haut des Wolfes ist genau ein solches Buch. Diese Werwolfgeschichte ist genau an den richtigen Stellen spannend mit einer exakten Dosis Gänsehaut. Die Urgewalt des reißerischen (Wer)Wolfes erinnert an die Kraft von Geist den Wolf aus Winterfell.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Lange ersehnt und nun lesebereit... Loki in trickreicher Höchstform und Ragnarök als ständige Bedrohung... Spannung auf jeder Seite...

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Buch hat mich im Sturm erobert und lies mich nicht mehr los. Die Anziehungskraft zwischen Rora und Lock gleicht dem magischen Knistern vor einem Sommergewitter. Fallen lassen und in die Welt von Stormheart eintauchen! <3

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sehr spannender, gut gemachter Toskana-Krimi mit interessantem Hintergrund: das religiöse Wüten des fanatischen Dominikanermönchs Savonarola im Florenz des 15. Jahrhunderts, das Leben in einer italienischen Kleinstadt mit ihren teils liebenswerten, teils sonderbaren Bewohnern und nicht zuletzt die unglaublich schöne, faszinierende Landschaft der Maremma – all das begleitet den deutschen avvocato und die attraktive italienische Journalistin bei ihren Ermittlungen. Ein Regionalkrimi von besonderer Qualität!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Roman, der mich durch seine widerspenstige und doch so berührende Frauenfigur überwältigt hat! Diese Geschichte ist berührend, ungewöhnlich und mitreißend. Wunderschön und traurig zugleich, fünf Sterne ohne zu zögern und großes Lob an den Autor, ein solches Thema in der unterhaltsamen Literatur aufzugreifen ...

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein FEST für alle LiebhaberInnen historischer Romane!!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

"Das Schlechte, was ich mitzumachen hatte, hat mich belehrt, ein besserer Mensch zu werden." (S. 107) Das sagt der KZ-Überlebende Marko M. Feingold in einem Gespräch zu seinem 100. Geburtstag im Jahr 2013. Es ist eines der in diesem Band gesammelten Gespräche über Gottsuche und Gottverlassenheit, über Zweifel und Vertrauen, über Wege durch Krisen und "den Umweg über die Schönheit oder das Gebet" (S. 93).

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Nach einem Unfall verliert Howard Axelrod nicht nur die Hälfte seiner Sehkraft, sondern auch die Orientierung in seinem Leben. Er zieht sich für über ein Jahr in eine einsame Hütte in Vermont zurück, um das Fundament in sich selbst zu finden - gegen Ende seiner Zeit in fast völliger Einsamkeit stellt er fest, dass genau das eigentlich das LEBEN verhindert... Axelrod schreibt offen und berührend über sein Leben und die Natur, nie wehleidig, nie wichtigtuerisch, nie besserwisserisch - ein Leseerlebnis, das nachwirkt.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Da jetzt die Grillsaison endlich wieder startet, kommt dieses Buch gerade recht. Diese genialen Rezepte haben alle das gewisse Etwas und mit diesen Gerichtet schindet man bei jeder Grillerei Eindruck.
Mein Favorit ist der Grillkäse- Melonen- Schinken-Burger! <3

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Dieser Krimi hat mir ein höchst amüsantes Wochenende beschert! Weitgehend unblutig, aber raffiniert, mit ganz speziellen Einblicken in das Universitätsleben von Cambridge – und vor allem mit viel klugem Witz, nicht zuletzt wegen der beiden Protagonisten: wie der liebenswert sonderbare Dr. Augustus Huff und der schlaue, wortgewandte Graupapagei Gray, den er unfreiwillig adoptiert, den Mord an seinem Vorbesitzer aufklären, ist manchmal zum Brüllen komisch und dann wieder sehr berührend. Wunderbare Unterhaltung mit Spaß und Spannung!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

bewußter einkaufen, stressfrei kochen, das Essen geniessen, zudem viele Tipps und Rezepte, ein gelungenes Buch!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Für viele Menschen ist die Vorstellung, alleine zu verreisen ein Horror - Singles bleiben lieber daheim und bei Paaren mit unterschiedlichen Urlaubswünschen hat sich hinterher immer einer nicht wirklich erholt. Die Autorin leistet Aufklärungsarbeit und zeigt nicht nur, dass im Alleinreisen Glück sowie Erfüllung liegen können und nimmt die Angst vor dem Unbekannten, sondern sie gibt auch praktische Tipps und stellt einige ihrer Lieblingsziele vor. Probieren Sie es aus, Sie werden es nicht bereuen!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Für alle Einsteiger in die Aromatherpie ein gut geeignetes Buch. Es ist schön illustriert, übersichtlich gegliedert mit kurzen Beschreibungen zu 200 Essenzen. Empfehlenswertes Nachschlagewerk!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Grandios! Ich schäme mich zutiefst, dass dieser unglaublich tolle Autor 80 werden musste, damit ich ihn zur Hand nehme. Ein unglaubliches Buch, dessen Sprachgewaltigkeit mich sofort in den Bann zog und begeisterte. Weltliteratur aus Kärnten! Unbedingt lesen!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Woher kommt unser Stress mit der Zeit? Warum diktiert sie unser Leben? Diesen Fragen geht der Autor auf informative und unterhaltsame Weise auf den Grund. Ein Buch als Anregung zur Entschleunigung.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein extremes Ausnahmetalent unter den Künstlern! Die Ausstellung im Werner Berg Museum: Gottfried Helnwein - Kind bis Ende Oktober ist ein Plichttermin!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Petra Ramsauer gehört zu den renommiertesten Journalistinnen Österreichs. Ihr Buch über das Chaos und Elend in Syrien beleuchtet die politischen Hintergründe dieser Krisenregion ebenso wie die unmenschlichen Lebensverhältnisse der Zivilbevölkerung.Hervorragende Reportagen, die betroffen machen.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Dies ist nicht nur ein spannender, gut recherchierter historischer Krimi, sondern vor allem ein fulminantes Feuerwerk an witzigen, raffinierten Bosheiten - köstlicher Lesespaß auf höchstem Niveau!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderbares Roadmovie aus dem Amerika der 70er Jahre samt höchst interessanten Einblicken in die Welt strenggläubiger Mormonen - spannend, fein geschrieben und sehr unterhaltsam!

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Garteln für Anfänger!

Ein wirklich nützliches Buch für alle Gartenanfänger mit vielen praktischen Tipps & Tricks!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was für eine entzückende Geschichte! Ein richtiges Wohlfühlbuch, das alles hat, was frau in schwierigen Zeiten (und sonst auch) braucht: viel Gefühl, ein wenig Spannung und köstlichen Humor, ein tolles Happy End – und ein wunderbares Plädoyer für die Liebe zur Literatur. (Und ich finde auch, dass Liebesromane in jeder Buchhandlung reichlich vorhanden sein sollten!) Kurz und gut: ein zuckersüßes Buch, das glücklich macht!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Posy, eine junge Frau ohne wirklichen Halt im Leben, wird vom Glück heimgesucht. Sie wird Besitzerin eines Buchladens!
Eine zuckersüße Geschichte, die uns zum Träumen einlädt. Wunderbar erzählt und perfekt als leichte Frühlingslektüre geeignet.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Eine exzellent recherchierte Biografie über eine der bedeutendsten Künstlerinnen Kärntens und eine der wichtigsten Malerinnen der Moderne.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sehr guter Regionalkrimi, der keine Wünsche offen lässt: viel
Lokalkolorit, sympathische Protagonisten mit Ecken und Kanten und eine raffiniert konstruierte Geschichte mit Wurzeln in der Vergangenheit - berührend, packend und extrem spannend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Raffiniert verwobene Handlungsstränge, Commissario Montalbanos Schwäche für schöne Frauen und seine manchmal geradezu prophetischen Träume - Camilleri fasziniert wieder einmal total!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Vier Frauen Anfang Vierzig und am Rande des Nervenzusammenbruchs - das klingt nach einer witzigen Geschichte! Ist es auch - aber auch berührend, spannend, gefühlvoll und sehr optimistisch...eine entzückende Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wer historische Krimis liebt, kommt an Anne Perry nicht vorbei: eine extrem spannende Story, eingebettet in unglaublich vielfältige Informationen über das viktorianische England und über den kalifornischen Goldrausch von 1848 - großartige, unterhaltsame und lehrreiche Krimiunterhaltung!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Aussergewöhnlich ungewöhnlich!

Typisch japanisch und extrem fesselnd entführt uns Kanae Minato in die dunklen Tiefen der menschlichen Psyche! Ein aussergewöhnlich ungewöhnliches Buch!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Die Wachau besucht man am besten zur Marillenzeit. Bis es soweit ist, hat man noch ein bisschen Gelegenheit, sich mit diesem Buch perfekt auf einen Ausflug vorzubereiten: Hier finden Sie alles zu Natur und Kultur dieser wunderschönen Region, ergänzt um Geheim- und kulinarische Tipps von Gisela Hopfmüller und Franz Hlavac. Niederösterreich von seiner schönsten Seite!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein ganz wunderbarer, vielschichtiger Roman, der mich durch seine Erzählweise sofort gefangen genommen hat. Jussi Valtonen zählt seit der Veröffentlichung von diesem Werk nicht umsonst zu den bedeutendsten skandinavischen SchriftstellerInnen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

An manchen Stellen war der (Liebes-)Wahn, dem die Protagonistin verfallen ist, für mich nicht ganz nachvollziehbar. Ich fragte mich immer wieder, warum? Warum lässt sie es zu? Warum agiert sie so? Doch Lena Andersson zeichnet das Bild einer Frau, wie es sie (viel zu oft) in unserer Gesellschaft gibt und deshalb: Daumen hoch für dieses Psychogramm einer Beziehung und diese tiefen, wenn auch teils erschütternden, Einblicke in die weibliche Seele!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Österreichische Literatur wie ich sie mag und sehr schätze! Bern Fischerauer erzählt aus der Perspektive des 13jährigen Burli, teilweise kindlich naiv, teilweise mit einem scharfen Blick auf die Generation, die nicht bereit war, die Konsequenz für ihr Handeln zu tragen. Gleichzeitig erlebt Burli natürlich den Sommer seines Lebens, mit großen Gefühlen und den ersten sexuellen Erfahrungen. Ein Roman, der schlussendlich zwar auch vieles im Dunkeln lässt, aber im Großen und Ganzen eine sehr wertvolle Lektüre ist und den ich sehr empfehlen kann!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Was wäre wenn Du nichts über Deine Fähigkeiten wüsstest? Was wäre wenn deine Geschichte nicht so war, wie du sie erzählt bekommen hast? Was wäre, wenn Deine Herkunft ein großes Geheimnis ist. Genau mit diesen Fragen ist Tessa konfrontiert. Wenn dann noch Dein Herz verlangt, was dein Kopf nicht versteht ergibt das eine wunderbare Handlung die in einem (hoffentlich bald erscheinenden) 2. Band endet.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

In dieser Geschichte scheinen Fabelwelt und Realität miteinander zu verschmelzen. Sie erinntert an die großen Märchen unserer Zeit. Eine Story über die Liebe, die sich über alle Grenzen hinwegsetzt.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein berührendes Buch über das Vergessen und Erinnern. Demenz als Annäherungspunkt zwischen Generationen, um einen verloren geglaubten Menschen wieder näher zu kommen. Zudem ein Entwicklungsroman einer jungen Frau auf ihrem Weg. Phantastisch toll und lesenswert - generationsübergreifend!!!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein romantischer, spannender, humorvoller Wohlfühl-Roman! Ein Vergnügen!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Wieder einmal kann Nicholas Sparks seine Leser begeistern. Die Geschichte rund um den alleinerziehenden Vater Russ und seine niedliche Tochter London lässt einen nicht so schnell los.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Jörg Maurer bietet wieder einmal köstliche Unterhaltung: extrem komisch, extrem amüsant, extrem skurril, extrem spannend - allerfeinster, hochintelligenter Alpenkrimi-Spaß!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Wer sagt, dass toll aussehende und lecker schmeckende Kuchen, Torten, Muffins& CO immer zeitaufwendig und kompliziert zu machen sind?
Hier lassen sich geniale Back-Tipps und super Rezepte finden, mit denen Sie ordentlich Eindruck schinden können. YUMMY!

Buchtipp von Tino Buchleitner

Wertung:

Dies ist das perfekte Kräuterbuch für den Gebrauch in Garten und Küche, egal ob Anfänger oder fortgeschrittener Kräuterliebhaber. Von A wie Allzweckheilmittel bis Z wie Zauberkraut. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

In Zeiten zunehmender Europa-Skepsis rufe ich allen ungebrochenen Europa-Idealisten und denen, die es werden wollen, zu: Europa Erlesen JETZT! Ideal dazu geeignet ist dieser einmalige Sammelband zum (Lieb)Haben und Verschenken.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Das biblische "Aug um Aug" ist geradezu sprichwörtlich geworden für ein Prinzip von Rache; die richtigere Wiedergabe "Auge für Auge" hingegen macht daraus eine Vorschrift, die Ansprüche des Schwächeren schützt. - Ein Beispiel aus diesem notwendigen Buch, das das Verhältnis zwischen Juden und Christen durch z.T. ungewohnte Sichtweisen und durch erhellende Einblicke entkrampfen kann.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Dieses Büchlein ist so herzzerreißend süß, dass es schon fast weh tut. Mit sehr liebevollen und detaillierten Zeichnungen!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Welche Brille passt zum kleinen Bären? Mit verschiedenen Spiel-Brillen kann man es herausfinden. Ein entzückendes Buch für Groß und Klein!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Jeeves Intelligenz ist legendär – und Jeeves ist der sehr persönliche Diener von Bertram Wooster. Bertie hingegen ist das Gegenteil von allwissend. Seine fehlende Geistesstärke macht er mit gutem Willen wett, doch wie so häufig ist "gut gemeint" das Gegenteil von "gut".
Vor genau einem Jahrhundert erschien das erste aberwitzige Abenteuer von Jeeves und Wooster in Buchform. In diesen 100 Jahren haben die Geschichten nichts von ihrer Frische eingebüßt. Bitterböser, urkomischer, intelligenter Lesespaß!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Buch über eine Fußballmannschaft – das interessiert mich eigentlich nicht...wohl aber, wenn der Autor J.L. Carr ist, dessen EIN MONAT AUF DEM LAND mich schon begeistert hat. Und auch diese Geschichte über den Aufstieg einer Fußballtruppe in einem kleinen englischen Dorf ist wieder ein literarisches Highlight: wundervoll spannend, mit feinem englischen Humor und in geschliffener Sprache schreibt Carr über Mannschaftssport, Dorfleben und unerwartete und ungeahnte Fähigkeiten und spart auch nicht mit Kritik an Gesellschaft und Medien. Wunderbare, köstliche, unterhaltsame Lektüre!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein liebevolles, schön illustriertes Bilderbuch rund um die Liebe.Empfehlenswert!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Eine Lovestory die mal nicht alle Klischees bedient. Junge trifft die eine Auserwählte auf einem Rockfestival inmitten von tausenden von Menschen. Ein Missverständnis folgt dem nächsten, denn es ist nicht so leicht sich in einen Rockstar zu verlieben. Fanatische Fans und die Presse sind ihnen ständig auf den Fersen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Hoover wie immer in Höchstform.. Romantik bis zur letzten Seite, gewürzt mit der richtigen Portion Dramatik.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die Geschichte der Heinzelmännchen in neuem Gewand! Wünschen wir uns nicht alle einen kleinen Herrn Knorff der unsere Unordnung wie von Zauberhand beseitigt. Entzückend und herzerwärmend - ein kleiner Held ganz groß!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses kleine Büchlein lässt einen mit interpretativen Fragen zurück. Leidet Paula an einer Form der Schizophrenie, gibt es diese Monster wirklich, oder wurde dieses Werk am Rande des Wahns verfasst?! Der Vorstellungskraft setzt es jedenfalls keine Grenzen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Schwierig ein Genre für dieses Buch zu finden: zum einen ein Tatsachenbericht, zum anderen schonungslos offen und skandalös real und zum anderen so gut lesbar wie ein guter Roman. Das Buch erinnert an die Schreibweise von Hunter S. Thompson und dem New Journalism - es ist kurzweilig und genial verfasst und eine offene Sozialstudie über das intime Leben der 50er bis 80er Jahre.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich bin ja ein Einzlkind-Fan der ersten Stunde. ABER: Das Buch selbst tritt kritische dem Leben gegenüber und hinterfragt die Mentalität unserer Zeit. Dennoch ist "Billy" nicht so genial wie das Erstlingswerk "Harold".

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Um kurz aus den Worten von Tyrion zu zitieren: "Ein Verstand braucht Bücher um seine Schärfe zu bewahren..." oder "Schlafen ist gut, Bücher sind noch besser!" Diese großen Worte entstammen aus dem Mund der selbsterklärten Leseratte aus GoT. Die Poetik dieser Worte vereint unsere Zeit mit der fantastischen Welt aus Westeros und dessen Grenzen hinaus. Gelungen!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Genial! Nun Zombies sind seit Langem en vogue, aber die Arten sie zu töten, fast schon langweilig. Hier gibts Alternativen: unter anderem auch im Geiste von Star Trek, denn das rote Shirt war immer ein Zeichen für Pilles berühmte Wore: "Er ist tot Jim!"

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein wunderschönes und zugleich schonungsloses Buch über Mut und Zivilcourage. Oft sollte man hinter die Fassade von Menschen blicken. WOW!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Werk bietet tiefe Einblicke in das Seelenleben von gewaltbereiten Jugendlichen. Zudem schildert es stark und gelungen wie ein Anti-Gewalttraining funktioniert. Lesenswert!!!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Buch zieht einen von Anfang an in seinen Bann, auch wenn es nicht wie ein "typischer" Ketchum beginnt. Unerwartet verwandelt sich der Amerikanische Traum in Wahnsinn der in einer gerechten Strafe endet. Grenzgenial!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Danke, Herr Obauer.

Nach diesem Buch werde ich meinen Kaffee morgens wirklich GENIESSEN, sinnlose Rabatte ignorieren und viel mehr Wert auf richtig gutes Essen legen! Die Hauptaussagen dieses Buches sollte jeder einmal gehört haben.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein schönes Buch

Mit toller Sprache und langsam, aber bestimmt führt uns Graham Swift durch einen Tag des Dienstmädchens Jane, der deren Leben völlig verändert. Ein wunderschönes ruhiges, aber auch hintergründiges Buch, das mich beglückt zurücklässt und noch lange nachhallt.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Wolfgang Salomon, ausgewiesener Kenner Venedigs, hat neues Lesefutter für alle, die eine dauerhafte Sehnsucht verspüren nach La bella Serenissima... Diesmal sind die Ziele leicht spukig angehaucht, ein bißchen mysteriös, aber nicht so, dass nicht ein Besuch und zuvor die Lektüre der spannenden Geschichten dringend anzuraten wäre!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Georg Lux und der Fotograf Helmuth Weichselbraun nehmen uns mit auf eine einmalig faszinierende und leicht morbide Reise in verlassene und zum Teil vergessene Liegenschaften des Alpe-Adria-Raums. Ob Schrottürme, verfallene Bahnhöfe oder versunkene Dörfer, immer gibt es eine aufschlußreiche Geschichte zu erzählen, die Lust darauf macht, selbst zur Forscherin und Entdeckerin (Männer sind natürlich mitgemeint!) zu werden. Ideal für die kommende Ausflugssaison!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Essentielle und existentielle Themen aus dem Frauenleben in wunderbarer Sprache verarbeitet - großartige Gedichte und Prosatexte über das Überleben! Ein ganz besonderes Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was für eine böse, raffinierte, genial konstruierte Geschichte über Schuld und Unschuld und subtile Selbstjustiz! Ein großartiges, faszinierendes Meisterwerk über die Abgründe der menschlichen Seele – so spannend, mit immer neuen Wendungen und Erkenntnissen und einem überraschenden Finale, dass man sie vor der letzten Zeile nicht aus der Hand legen kann!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was für eine unglaubliche, geradezu schockierende Novelle! Erstmals 1883 in Italien erschienen, lässt die Geschichte der eitlen, schönen und gewissenlosen Ehebrecherin Livia, die ihren untreuen Liebhaber beim Militärgericht denunziert und voll Genugtuung seiner Hinrichtung beiwohnt, die Leserin gleichermaßen fasziniert und fassungslos zurück: eine außergewöhnliche Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderschöne, feine Geschichte über zwei alte Menschen, die die Nächte im Kampf gegen die Einsamkeit zusammen verbringen, bis die Intoleranz der Umwelt ihr kleines Glück zerstört: bittersüß, berührend und nicht zuletzt durch die klare, schlichte Sprache überaus beeindruckend – ein ganz besonderes Buch!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Wenn Sie Kohlenhydrate in ihrem täglichen Leben reduzieren wollen, empfehle ich Ihnen dieses kleine, aber feine Buch dazu! Einige Rezepte wurden von mir schon erprobt und ich muss sagen: kohlenhydratarme Kost kann auch verdammt gut schmecken ;-) Besonders überrascht hat mich die Alternative zu Erdäpfelpüree: Püree aus Karfiol (Blumenkohl) - wirklich lecker!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Inspektor Gasperlmaier endlich wieder im Einsatz in Altaussee: immer etwas überfordert mit der Situation, den Frauen und dem Leben überhaupt muss er mitten im traditionellen Faschingstreiben einen durchtriebenen Mörder finden - wie immer höchst liebenswürdig, etwas skurril und sehr spannend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein ebenso verstörendes und schonungsloses wie packendes Gesellschaftspanaroma, besonders beeindruckend durch Tuils fast schon distanzierte Schreibweise, die oft mehr beschreibt als erzählt:eiskalter, fesselnder, großartiger Roman auf höchstem Niveau!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wenn bei Gerede das eine oder andere Detail hinzukommt, kann es schon passieren, dass die fürsorgliche Wölfin zum reißerischen Monster wird. Diese tolle Geschichte lehrt, alles zu hinterfragen was man von Dritten erzählt bekommt. Künsterlisch wunderschön umgesetzte Illustrationen.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Die Königin des witzigen Krimis hat wieder zugeschlagen: mit zwei neuen, schrägen "Heldinnen", jeder Menge Spannung und noch mehr Spass - köstliche Unterhaltung für lange Frühlingsabende!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Sergio Bambaren schafft es immer wieder mich zu bezaubern, verzaubern und diesmal mich zum "Klang der Stille" mitzunehmen!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Wort "Liebe" hat vielerlei Bedeutungen, aber im Großen und Ganzen kommt es auf das gute Gefühl an... zumeist beginnt es mit einem Kribbeln im Bauch. Herzerwärmend romantisch :)

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Hinter jedem Winkel könnte der große graue Wolf lauern.. Bist du mutig genug dich mit dem Schweinchen auf die Suche zu begeben? Eine unheimliche Abenteuer-Entdeckungsreise.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Es rappelt und zappelt, es huscht und wuscht und plötzlich fehlt jegliche Ordnung am Mobile. Eine entzückende Geschichte, über eine Kuh und eine Maus die durch viel Einsatz zueinanderfinden. ICH LIEBE dieses BUCH!!!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Sensationell

Franzobel hat sich mit dem Buch in meine lebenslange Top 10 Liste geschrieben. Perfekt, fesselnd und Esprit und literarischem Humor wird die grauslich/tragische Geschichte der Medusa erzählt. Kaum fertig, musste ich von vorne wieder anfangen! Ein Meisterwerk!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Helden werden nicht geboren, denn Heldentum ergibt sich aus heroischen Taten. He Duda - ein Kaninchen auf der Suche.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Das neue Buch vom TV-Gärtner bietet geordnet nach den Jahreszeiten Hilfe und Unterstützung in allen Bereichen des Gartens: Checklisten am Anfang jedes Kapitels, Tipps und Tricks, alle erbrobt in des Meisters Garten selbst, und auch die übersichtliche Gestaltung des Buches überzeugt - ein echter Ploberger eben!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein hervorragender, berührender, humorvoller Roman. Einfach Gelungen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Auch im zweiten Fall um Carla Bukowski wieder Spannung pur! Psychologisch tiefgründig, einfühlsam und akribisch konstruiert – fesselnde Krimiunterhaltung von der ersten bis zur letzten Seite!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Toller Krimi für Kroatien-Fans und solche, die es noch werden möchten! Atmosphäre und Flair der pulsierenden Hafenstadt Rijeka, viele Informationen über Land, Leute und Gebräuche, sympathische und glaubwürdige Protagonisten und zwei mysteriöse Morde machen dieses Buch zu einer spannenden, unterhaltsamen Vor-Urlaubslektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was soll man sagen zu der Geschichte des ewigen Verlierers Jürgen und seiner Abenteuer, die natürlich alle in Misserfolgen enden? Ein wenig leidet man mit diesem in jeder Hinsicht unterdurchschnittlichen Mann, ein wenig langweilt man sich bei seinen in der Theorie höchst ausgefeilten und bis ins Detail beschriebenen Plänen – und ansonsten amüsiert man sich über die vielen kleinen und großen Bösartigkeiten. Ein Buch, das man immer wieder zur Seite legen möchte und das einen trotzdem zwingt, es bis zur letzten Seite zu lesen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein ganz besonderes Kinderbuch, das richtig Spass macht! Die Geschichte des kleinen chinesischen Minidrachens Ping, der versehentlich bei Eric und seiner Familie abgegeben wird, ist einfach entzückend, witzig und spannend: für Kinder von 8 bis 10, die Lust auf ein besonderes Buch haben - und ich habe mich auch köstlich amüsiert!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

"Alle Zeit der Welt". Mein Lieblingszitat aus dieser herzzerreißenden, spannenden und lebensnahen Geschichte.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Der nervige Nachbarsjunge Toby hat es endlich geschafft, Ping in seine Hände zu bekommen, denn eigentlich ist er es nicht gewöhnt, dass seine Wünsche nicht promt erfüllt werden. Eric setzt nun alles dran seinen Freund aus den Fängen des gierigen Jungen zu befreien. Spannend!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die neugewonnene Drachenfreundschaft wird auf die Probe gestellt, denn Pings Eltern können sich ein Leben ohne ihn gar nicht vorstellen. Genauso toll gemacht wie Band 1.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses "brennende" Abenteuer mit dem vermeintlichen Spielzeugdrachen hat es in sich. Witzige Charaktere, lustige Dialoge und spannend bis die drei Freunde mal herausgefunden haben, was ein Minidrache eigentlich so isst. Band 2 und 3 sind genauso amüsant!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieser wunderschön gestalte Band vom Erdbeerinchen besticht schon durch sein Äußeres. Inhaltlich geht es um Freundschaften, Zusammenhalt und wie schön es ist, seinen Lieben zu helfen. Zauberhafte Abenteuer für Groß und Klein.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Was für ein cooler Roman über die Macht der Quantenphysik! Selten habe ich mich bei einem Sci-Fi-Thriller so dermaßen gut unterhalten. Ein Buch, bei dem für mich einfach alles stimmte!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Das neue Buch von Pascal Voggenhuber ist ein Kurs in sechs Blöcken, um mehr Lebensfreude, Spaß, Zufriedenheit in dein Leben zubringen. Enjoy!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

..zum Glück hat eine Katze 7 Leben! Dieses Buch mit tollen Zeichnungen hilft vor allem bei dem Verlust des Haustieren. Schön gemacht!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Super recherchiert, toll erzählt und markante Ermittlerfiguren - ein spannungsgeladener Lesespaß! Mein Lieblingskrimi vom Frühjahr 2017, den ich aber für jede Jahreszeit (und Lebenslage) empfehlen kann! :)

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein schräges, absolut witziges Mitbringsel, dass für Lacher sorgen wird!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Das Glück sei - so Franz Schuh - pluralistisch: so sucht und entdeckt er vielfältige Zugänge zu diesem Phänomen, aus Philosophie und Kunst, in Krankheit und Lebenswillen, mit essayistischen Texten und (Dialekt-) Gedichten, aphoristisch, analytisch, assoziativ.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Diese literarische Reise von Mexiko über Kuba nach Spanien ist ein wahrer Genuss!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Das reichhaltige Wissen von Peter Wohlleben wird noch für mindestens 20 Bücher reichen - und alle werden faszinierende neue Erkenntnisse für jeden Waldfreund bieten: So ist auch dieses unbedingt lesenswert

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Safina bringt uns das innere Erleben der Tiere nahe - faszinierender und berührender Lesestoff, der zum Umdenken einlädt!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Weniger Blut, mehr britischer Humor: wenn Agatha, die reifere Londonerin mit den passablen Beinen und den Bärenknopfaugen, in den ländlichen Cotswolds zusätzlich zu ihren Männergeschichten wieder mal in einen Mordfall schlittert, ist witzig-spannende Unterhaltung garantiert!Macht Spass!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Solch eine Geschichte kann nur das Leben schreiben. Auch wenn man sich mit einer bestimmten Diagnose abgefunden hat, die Außenwelt reagiert oft anders als man selber denkt. Ein Buch zum Nachdenken, denn es gibt nicht nur Regentage..

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich liebe dieses Werk!!! Besser kann ein Buch über Akzeptanz nicht sein. Schönheit liegt im Auge des Betrachters: denn egal ob dünn, dick, groß oder klein jeder Mensch hat zumindest etwas Anmutiges und Bezauberndes an sich!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wie es den 4 Freunden gelingt, aus 3 Dollar ein Vermögen zu machen ist eine wirklich abenteuerliche Geschichte und dies im Zeitgeist der 1920er. Spannend gemacht und gut recherchiert. Passend sind die nostalgischen Zeitungs- und Katalogsausschnitte.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Abenteuer rund um Taylor und Sacha und die Errettung seines Lebens geht weiter. Spannend bis zum Schluss.. richtig gut gemacht!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wenn alle zusammehalten ist eine scheinbar unlösbare Aufgabe ganz leicht. Atemberaubend schön illustriert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Besonders die in der Zukunft angesiedelte Geschichte rund um die Arbeiterin Tao hat es mir angetan - das Buch klebte förmlich an meinen Händen fest... Bitter und doch mit einer Spur Hoffnung - großartig!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Köstliches Rezeptbuch für Vier- und Zweibeiner!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein französisch-charmantes Wohlfühlbuch für alle, die bezaubernde Lektüre lieben! Foenkinos hat um die „Bibliothek der abgelehnten Manuskripte“ herum ganz unterschiedliche Lebens- und Liebesgeschichten gesponnen, die neben bitterbösen Seitenhieben auf die Literaturindustrie zu einem ganz überraschenden Ende führen: eine ebenso entzückende wie amüsante Geschichte!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was für ein wunderbares Buch: eine Geschichte vom Sterben und Sterbenlassen, trotz des schweren Themas mit so grandioser Leichtigkeit und feinem Humor erzählt, dass sie mir neben Tränen auch immer wieder ein Schmunzeln entlockt hat! Berührend & traurig & hoffnungsvoll & sehr schön!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine unglaublich berührende und herzzerreißend schöne Geschichte. Diesen Roman geschrieben zu haben ist eine große Kunst - Danke Tom Malmquist für die wunderbaren Stunden, die ich im Leben von Tom (und Karin) verbringen durfte - ich werde die Lebensweisheit und Kraft der beiden nie mehr vergessen...

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Eine ambitionierte Katze auf Ostermission!
Jetzt wird mir klar warum unsere zwei Katzenlieblinge Nilo & Nala zur Osterzeit manchmal verschwinden.

Das Buch ist übrigens auch für Biker, denn der Osterhase und Osterkatze fahren eine Harley – The Legend Rolls On!

Einfach KATZtastisch :)

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Erotische Backwaren, prickelnde Gefühle und Mord: das sind die Zutaten für diesen im wahrsten Sinne des Wortes KÖSTLICHEN Krimi aus Linz! Verzehrempfehlung: mit Kaffee und Linzerschnitte geniessen!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Niemand kann den Osterhasen so zuckersüß ersetzen wie die Osterkatze!! Wunderschönes Büchlein.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Wenn Ihre Tochter nach 8 Jahren nachhause kommt- wüssten Sie, ob es wirklich sie ist? Dieser Pageturner ist der beste Thriller, den ich 2017 bis jetzt gelesen habe! Das Ende ist perfekt gelungen- niemand ahnt, wie es ausgeht..

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Abenteuer rund um Pfote ist gelungen illustriert, mit einer Portion Humor und richtig spannend. Happy End inklusive!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Nach dem Studienabschluss in Geografie macht sich der Autor einen lang gehegten Traum wahr und reist am Äquator entlang durch Afrika, Australien und Südamerika. Er lässt uns auf fesselnde Weise teil haben an Abenteuern, anderen Kulturen, Erfahrungen von Einsamkeit und Freiheit und der großen Sehnsucht nach der weiten Welt - zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihr Reisebüro!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Was Henriette noch nicht weiß, dass sie eine Wunschträumerin ist, und wer der Traumdieb wirklich ist. Dahinter steckt eine traurige Wahrheit, die in der Welt der Träume ans Licht kommt. Henriette nimmt die Leser mit in eine phantastische und surreale Schöpfung.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein wunderschönes Buch über Abschied nehmen und was bleibt. Auch wenn ein lieber Mensch geht, ein Teil bleibt immer im Herzen. An dieser Stelle DANKE Mama!!!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Manchmal sieht die Realität einfach anders aus! Geniale Bilder mit der richtigen Portion Wortwitz. Für große und kleine Märchenliebhaber zum Nachdenken oder um neue Geschichten zu erfinden.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Es heißt ja man sollte in seinem Leben einen Baum pflanzen, im Regen tanzen, etc... und einen Roman / Krimi schreiben. Mit diesem Handwerkszeug haben Sie alles nötige parat.. und wer keinen Roman schreiben will amüsiert sich köstlich. Ich hab das Buch durch Zufall entdeckt um umgehend verschlungen.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Dieser wunderbare Roman von Bill Clegg besticht durch seine wechselnden Perspektiven, durch seine unterschiedlichen Protagonisten und durch seinen unvergleichlich einfühlsamen Erzählton - eine Geschichte, die sich überall und jederzeit auch in unseren Leben abspielen könnte und mir genau deshalb so unglaublich gut gefallen hat!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Packender Schweden-Thriller von einem neuen, begabten Autor: ungewöhnliche, fesselnde Geschichte aus der SM-Szene und ein Ermittler wider Willen, der auch seine dunklen Seiten hat - atemberaubend spannend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderschöne, melancholische, poetische Geschichte einer Ehe: sehr spannend durch die verschiedenen Erzählperspektiven, einerseits durch die Briefe der verschwundenen Ehefrau, andererseits aus der Rückschau der mittlerweile erwachsenen Tochter! Eine wundervolle, elegant erzählte, ungewöhnliche Geschichte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein packendes Verwirrspiel rund um ein Manuskript, das seine Leser süchtig und hungrig nach der Wahrheit nahezu in den Wahnsinn treibt. Im Grunde ein Spiegel der unterhaltenden Literatur, wo Dichtung und Wahrheit oft weit, manchmal aber auch sehr nah beieinander liegen. Guter Lesestoff - nicht nur für Krimi-Liebhaber!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Bei der Lektüre blieb mir teilweise der Atem weg und doch konnte ich nicht aufhören: ein großartiger Roman, eine wahnsinnig gute Geschichte ... ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, sonst konnte ich nicht beruhigt schlafen gehen!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein berührender Roman über eine späte, zweite, große Liebe, einfach nur schön!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Genau so rau wie die Landschaft und das Wetter der bretonischen Insel sind auch seine Bewohner, die sich Yann Schneider immer wieder in den Weg stellen, um ihn bei seiner - fast kriminalistisch anmutenden - Spurensuche zu behindern. Ein spannender, eindringlicher und vor allem atmosphärisch erzählter Roman, der mir unglaublich gut gefiel!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Buch ist ein Hort aller Klassiker. Eine schöneres Geständnis der Bibliophilie kann wohl kaum gemacht werden. Zudem eröffnet "Wo die Geschichten wohnen" das Tor zur Phantasie.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Huch, diesen großen Bären muss man einfach lieben. Spätestens wenn er sein Tanzbein schwingt! Diese liebe Geschichte, egal ob vorgelesen, gehört oder doch selbst gelesen,erfreut Groß und Klein!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein grandioser Thriller! Voll atemloser Spannung auf jeder einzelnen Seite, mit einer außergewöhnlichen Geschichte und einem unerwarteten Ende: so fesselnd, dass man sich am besten ein paar Tage Urlaub dafür nimmt- weil man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen kann! Großartig!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Gebrauchsanweisung für dieses Buch: man höre Nina Simones „Mr. Bojangles“ (bestenfalls auf Vinyl, notfalls auf YouTube), mixe sich einen großen Cocktail (vorzugsweise Caipirinha), versperre die Tür, schalte das Telefon aus und stürze sich in diese wundervolle, bunte, zärtliche, traurige, lustige, schräge Geschichte! Ein besonderes Roman für besondere Stunden und besondere Leser!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Daniel und seine "Zwangseigenheiten" sind einfach liebenswert. Die Tatsache dass er ganz im Zeichen der Familientradition Football spielt setzt dem Ganzen noch ein Häubchen drauf. Richtig spannend wird es als Sara, das Mädchen welches mit niemanden spricht, auf ihn zukommt. Denn sie vermutet, dass der neue Mann ihrer Mutter am verschwinden ihres Vaters beteiligt ist. Doch nichts ist wie es scheint. Ein tolles Buch mit einem ernsten Hintergrund, das einen dazu anregt, JA zu allen seinen kleinen "Fehlern" zu sagen.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Wo es kein Brot gibt, gibt es kein Gesetz mehr. Jetzt ist es also so weit, der Mensch zeigt seinen Kern, das, was sich hinter der Schminke der Moral und unter der Haut der Kultur verbirgt, das wilde Tier." (S. 427)
Ein gelungenes Werk, nahezu ein groteskes Meisterwerk, das uns Franzobel hier vorgelegt hat. Der Autor hat eine unbändige Lust am Fabulieren und Erzählen, von der man als Leser sofort angesteckt wird. Überwältigend und genauso grausam ist die Geschichte, die er uns hier erzählt, gut recherchiert und schlichtweg grandios verknüpft er historische Fakten mit literarischer Freiheit - ich bin (überrascht! und) begeistert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein enorm wichtiges Buch!
Informativ, berührend und selbstkritisch schildert Elisabeth Steiner ihre Erfahrungen in der Flüchtlingshilfe und Gerhard Maurers Bilder spiegeln eindrucksvoll die Tristesse und Verlorenheit der menschlichen Schicksale wider. Das Buch ist ein grandioses Plädoyer für die Menschlichkeit!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Katzen sind eifrige, aufmerksame und gefühlvolle Leser - mal mit uns zusammen, mal hinter unserem Rücken, und wie wir lieben sie spannende und romantische Geschichten, auch wenn sie nicht immer unseren Geschmack teilen... Ein erhellendes, aufklärendes, bahnbrechendes kleines Werk für alle CatsOholics!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Fulminanter Abschlussband der Baztan-Trilogie: die immer etwas rätselhafte Inspectora Amaia Salazar ermittelt wieder im Baztan-Tal in den Pyrenäen, das nicht nur von ganz eigenen Menschen bevölkert ist, sondern auch voll von Mythen und Geschichten, die fast schon Teil des täglichen Lebens sind. Umso mysteriöser scheinen auch die Morde an kleinen Kindern…Großartige Krimilektüre aus dem Baskenland, mit viel Lokalkolorit, atemberaubend atmosphärisch und superspannend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sehr beeindruckender Roman einer jungen Autorin: ein Blick hinter die Kulissen einer typischen Kleinstadt in Massachusetts, wo der äußere Schein und die tatsächliche Realität oft wenig gemeinsam haben, und vor allem die Geschichte der 60jährigen, scheinbar erfolgreichen und in der besseren Gesellschaft integrierten Maklerin Hildy Good und ihrer Alkoholsucht. Faszinierend, bewegend und entlarvend!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Für alle, die ihren Liebling verstehen wollen.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Falls man einem Katzenfanatiker eine Freude bereiten will- mit diesem Buch schaffen Sie es bestimmt! Kunst trifft Katze- grandios.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Antwort: Gemäß den alten Griechen galt ein nackter Körper als schön und somit studierenswert. Dieses Kunstbuch ist anschaulich, informativ und ausgestattet mit den schönsten oder teuersten Gemälden & Installationen der Erde.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Also ich bin ja über der Altersempfehlung von ab 10 schön längst drüber.. aber ich hab so herzlich lachen müssen. Ein Geniestreich :)!!
Ich bin ja auch ein Heavy Metall-Fan und die Abteilung 27 (Volksmusikbeschallung) wäre die Hölle für mich, aber zum Glück gibts ja Luzie - also Luzifer junior, der spielt METALLICA in besagter Abteilung. Das Abenteuer beginnt als der junge Höllenfürst zum "böse-werden" auf die Erde geschickt wird, aber ein Spion aus der Unterwelt ist ihm auf dem Fersen. Cornibus ein "wandelbares Wesen" aus dem Purgatorium stiftet zudem Chaos. Einfach GENIAL!!!!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Bis Finn, Zoe und Henry endlich herausfinden dass es sich bei Norbert um ein Zitronenzwergmammut handelt, gilt es jede Menge Verantwortung zu übernehmen. Ihnen zur Seite steht eine tolle Oma, der englischen Queen gleich. Tolles Buch über Freundschaft, Gewissenhaftigkeit und dass man sich vor Anderem nicht fürchten sollte.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Werk kommt einem Spionagethriller gleich. Ganz im Zeichen von James Bond und der Staatsfeind Nr. 1 wird eine Geschichte rund um die Problematik von Überwachungssystemen geschildert. Spannend für junge und erwachsene Leser.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Als Melli und ihre Familie eine baufällige Villa erbt, soll sie auch eine wichtige Aufgabe übernehmen mit der viel Verantwortung einhergeht. Außerdem setzt der Bürgermeister alles daran, die Villa in seinen Besitz zu bekommen. Etwas gruselig wird die Geschichte spannend erzählt und so warte ich schon auf Band 2.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Eine wunderbare Freundschaft zwischen Krähe und Bär, die in einem Zoo mit einer Lebensrettung beginnt und mit einer WG incl. Vollpension endet. Mein neues Lieblingsbuch ist süß, entzückend, tiefsinnig und einfach genial gemacht.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Gut zugegeben die Geschichte eines Auserwählten, der die Menschheit erretten soll ist nicht neu. ABER die Story rund um Kenny, Poyo & Kiyomi ist rasant erzählt, spannend und wirklich gelungen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Buch erinnert an Fahrenheit 451, denn hier setzt eine kommerzorientiere Macht alles daran Bücher verschwinden zu lassen. Alba & Diego tauchen mit Hilfe der Bücherhüter in die schönsten Geschichten ein und berichtigen so die falsch erzählten Klassiker.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Buch ist richtig psychedelisch :) und so kann man noch tiefer eintauchen in die Welt der Bücher. Mit der 3D Brille beginnt eine phantastische Reise.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Mutige Briefe über Ängste, Liebe, Verlorenes und Wege in eine neue Zukunft. Persönliches das in die Welt getragen wird: berührt, ergreift und erschüttert zeitgleich.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wenn es dunkel wird, betten sich alle Tierchen zur Ruhe und die Eule macht noch einen Kontrollflug um allen eine Gute Nacht zu wünschen und dann über den Schlaf ihrer Freunde zu wachen. Entzückend!!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Mord und Liebe in Friaul auf den Spuren Casanovas: höchst spannender Erstlingskrimi einer jungen Kärntner Autorin! Actionreich, raffiniert und mit viel italienischem Flair!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Ein Streifzug durch die Kultlokale Wiens bildet die Grundlage für die Rezepte in diesem Buch - entlockt den besten kulinarischen Adressen der Stadt! Sehr gelungen und - so wie das Kochbuch 'Barcelona - die Kultrezepte' - gespickt mit Lust auf's Essen machenden Food-Fotografien des Klagenfurter Fotografen Arnold Pöschl. Guten Appetit - von traditionell bis kosmopolitisch!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Ein spannendes Buch über die Wahl der Bischöfe von Rom: Wolf beschreibt, wie "uralte" Wahlvorschriften entstanden sind und immer wieder geändert wurden, um dadurch z.B. mafiose römische Clans zurückzudrängen oder entscheidungsschwache Kardinäle anzutreiben, - und er träumt von einem neuen (wieder) allgemeineren Modus des faszinierenden Erlebnisses einer Papstwahl.

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Wer einem wissenschaftlichinteressierten Mann eine Freude machen will, schenkt ihm dieses Buch. Für spannende und trotzdem physikalische Gesprächsthemen ist damit gesorgt!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Ich habe selten eine so frische, kurze und heitere Geschichte gelesen wie die der Schwestern Gusmao. Mit ihrem Debütroman hat die Autorin gezeit, wie man mit Witz und Herz schreibt.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Segelabenteuer, viel Lokalkolorit von den Shetlands, sympathische Protagonisten und eine spannende Story: faszinierende Krimiunterhaltung für Schottlandfans und solche, die es noch werden wollen!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch freut mich wirklich total!! Geschichte wird hier total verständlich und knackig erklärt und ich bin mir sicher, dass man vor allem junge (und freilich auch junggebliebene :)) wissbegierige Leser damit für Geschichte begeistern kann.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Noch nie wurden Lebensweisheiten so ENTZÜCKEND verpackt!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

1 Kilo geballtes Wissen - dieses Buch ist einfach nur genial!!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein besonderes Buch, das Mut und Freude schenkt!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Auf der Skala von süß bis supersüß ist das Buch eine klare 10... ich würde sofort mit Tapsi kuscheln.. auch angesichts aller Konsequenzen... ;) Zudem vermittelt das Buch wie wichtig Freundschaft und anderen zu helfen wunderbar ist.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Lieselotte in Höchsform.. was soll ich sagen.. ich liebe diese Kuh einfach.. sie ist klug, neugierig und immer für eine Überraschung gut. Außerdem zwischen den Zeilen auch für jeden Vorleser genial und witzig!!! <3

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Dieses (auch äußerliche) wunderschöne Buch hilft uns zu leben, zu träumen und mutig zu sein.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das ist mal eine richtig coole Geschichte über Power-Mädels. Jede von ihnen hat ein besonderes Talent wie Fährtenlesen oder Kampfkunst. Gemeinsam befreien sie Flos Schwester und vielleicht ist das ganze nur ein Test der Internatsleiterin gewesen! Rasant guter Lesespaß!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Krümel - Forschungsprojekt von Emma - verhält sich gar nicht wie ein typischer Hund. Denn dieser kümmert sich um traugrige und unglückliche Menschen und so verwundert es nicht, dass er schließlich alle zusammenbringt und ein Happy End vorprogrammiert ist. Entzückend und auch zwischen den Zeilen lustig!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die erfolgreiche Septimus Heap Serie findet seine gelungene Fortsetzung in den Abenteuern von Alice Todhunter Moon. Bekannte Charaktere, phantastische Abenteuer und viele Geheimnisse rund um die Fährtenfinder. Für alle Fans: unbedingt Lesen!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Thema Zeitreisen kommt ja in allen bekannten Genres vor. Auch hier gilt es einen geliebten Menschen zu retten, und wie üblich wird die Zeitschleife verändert und der Lauf der Dinge beeinflusst. Diese neue Interpretation dieser Thematik ist gelungen, faszinierend und mitreißend erzählt.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Alle üblichen "Verdächtigen" aus Arthur Conan Doyles Klassikern treten hier im "Junior-Format" auf. Die Fälle sind spannend wie eh und je und zudem geistreich mit kurzen Cartoonelementen untermalt. Schon bald warten neue Kriminalfälle auf die Bande in der Baker Street 221B.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

In einem Schloss gibt es viel zu entdecken.. so ist es nicht verwunderlich, dass Lilo plötzlich ein Siebenschläferbaby zu pflegen hat. Schicksalhaft wird es, da der Schlossherr eigentlich keine Mieter in seinem Domizil haben will... kurzweilig erzählt! Mit Spannung erwarte ich den zweiten Teil und wie es weitergeht!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Buch rührte mich zu Tränen, denn das Leben nimmt oft ungeahnte Wege. Sams Kampf zurück ins Leben mit der Hilfe einer australischen Elster macht einfach Mut. So schätzt man die kleinen Dinge im Leben und jeden noch so minimalen Fortschritt.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Man möchte fast glauben, dass Agatha Christie wieder auferstanden ist! Rätselhafte Morde im Tropenparadies und ein skurriler, britischer Detective im ständigen Kampf gegen Hitze, karibische Lässigkeit und anhängliche Geckos, der in bester Hercule-Poirot-Manier einem raffinierten Mörder auf die Spur kommt: spannend, schräg und total witzig!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Der Roman für die Generation, die ihre Kindheit bzw. Jugend in den wilden 70er Jahren verbracht hat! Viel Witz (und auch der beginnende Ernst des Lebens), viel Atmosphäre und ein wirklich sympathischer Hauptcharakter, der die Rolling Stones nahezu vergöttert, garantieren ein kurzweiliges Lesevergnügen. Kurt Palm weiß zu erzählen und zu unterhalten!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

So kennen und lieben wir Hugo Portisch - außerordentlich weitsichtig und scharfsinnig beleuchtet er die aktuellen Vorgänge in den USA und welche Auswirkungen diese auf die restliche Welt haben und womöglich noch haben werden. Die Weltpolitik wird sich wirklich immens großen Herausforderungen stellen müssen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Meja ist keine typische Meerjungfrau sie ist wohl eher ein Wildfang und eine Abenteurerin. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sie die dunkle Bedrohung, das Verschwinden des Meeresleuchten, aufhalten kann. Ihr zur Seite stehen witzige Charaktere wie die zahnlose Schildkröte Padson, der weise Rat des allwissenden, aber grummligen Kobold Nisse Klok und die ständig hungrige Kegelrobbe Bollarbi. Diese Geschichte für Zuhörer und Selberleser wurde mit farbenprächtigen Illustrationen vollendet.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

978-3-451-71386-6

Kennen Sie das.. alles muss / sollte immer gleich passieren bei ihrem "etwas" ungeduldigen Kind?! Dann gibt es nur eine Lösung.. kaufen Sie dieses Buch JETZT! ;)

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine wunderschöne, berührende Geschichte, in der es im Grunde um das Leben geht, in all' seinen Facetten, mit all' seinen Höhen und Tiefen ... Mira Magén schreibt eindrucksvoll über die großen themen Hoffnung und Vergebung und schenkte mir damit viele glückliche (Lese-)Stunden!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Die perfekt Mitte

Ich liebe Mozart und ganz besonders Mozarts Klaviersonaten. Meine bisherigen Lieblingseinspielungen von Barenboim, Grimaud, Brendel und allen voran Gulda (da seien die "Lost Tape"s besonders erwähnt) wurden vom türkischen Pianisten Fazil Say quasi vereint: Say interpretiert Mozart nicht ganz so hart wie Gulda, nicht so weich wie Barenboim, wärmer als Grimaud und für mich lebendiger als Brendel. Großartig, die perfekt Mitte!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Beeindruckend

Ein erhebender Moment, als ich vor einiger Zeit in den Spielräumen auf Ö1 Teilen des neuen Albums „Damar" der bosnischen Sängerin Amira Medunjanin lauschen durfte. WAS für eine Stimme! Die 1972 in Sarajevo geborene Medunjanin entführt die HörerInnen furios in das traditionelle Liedgut ihrer Heimat. Eine traumhafte Stimme, toll instrumentiert, mal traurig, mal einfach schön und immer beeindruckend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Grandioser, unfassbar spannender Psychothriller voll unerwarteter Wendungen und mysteriöser Vorkommnisse samt einem verblüffenden Ende: atemberaubend raffiniert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Schlechte Laune? Überall nur Probleme? Dann brauchen Sie so eine federleichte, zuckersüße, witzige Lektüre, die Sie köstlich unterhält und wieder gute Laune macht! Niemand kann das besser als Mamen Sanchez: spanische Lebensfreude, ein Hauch Melancholie, trockener Witz und viel Gefühl – das perfekte Buch für trübe Tage!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Flockiger Indien-Krimi für alle, die weniger Blut und mehr Lokalkolorit mögen: ein spannender Fall, etwas exzentrische, sympathische Protagonisten und nicht zuletzt der Babyelefant mit seinen besonderen Fähigkeiten garantieren spannenden und entspannenden Lesegenuss!Sehr gut gelungenes Debüt!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein 411 Jahre altes schwedisches Gespenst in der vermeintlichen Traumvilla einer deutschen Familie - was für eine Geschichte wird das? Das Gespenst von Canterville in neuer Identität? Vor dem Lesen war ich skeptisch, nachher begeistert: kein Paul Auster oder Thomas Mann, aber eine unglaublich witzige, liebenswerte, augenzwinkernde Geschichte und ein wirklich köstlicher Lesespaß!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Mit viel Liebe zum Detail veranschaulicht dieses Bilderbuch wie wichtig es ist, auch auf die kleinen Dinge und Lebewesen unseres Alltages zu achten. Helfen wir alle zusammen um das Bienensterben aufzuhalten.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Roadtrip der besonderen Art! Schlicht erzählt und dadurch umso berührender: warmherzig, poetisch und wunderschön!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Schlimmer gehts immer.. jaa, zugegeben.. aber im Moment nicht! Dieses Buch tröstet über so gut wie alle möglichen Wehwehchen hinweg.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Eine Freundschaft über alle Distanzen hinweg! Eine wunderbare Geschichte die ans Herz geht und vermittelt wie wichtig es ist füreinander da zu sein.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Der Michael Müller Verlag hat seine erfolgreiche Städteführer-Reihe nochmal verbessert:
Neben der immer schon hohen Qualität sind die Reiseführer in den Neuauflagen noch übersichtlicher und praktikabler gestaltet worden - es gibt nun keine Ausflüchte mehr, diese faszinierende Großstadt zu erforschen oder neu zu entdecken!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich hab selten so geschmunzelt beim Lesen eines Buches! Katzen sind ja nicht gerade wasseraffin.. und wenn sogar Kamillo schlussendlich schwimmen kann und das Wasser liebt, kanns jedes noch so kleine wasserscheue Seepferdchen lernen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Miteinander, nicht gegen einander!

Liebenswerte Charaktere und eine wundervolle Geschichte - endlich mal ein ganz und gar positives Buch! Natürlich eine Utopie, aber ein entzückender Vorschlag, wie das Neben- und Miteinander verschiedener Kulturen funktionieren könnte (nicht nur in Berlin!)Minutiös recherchiert, humorvoll erzählt - eine wichtige Lektüre in Zeiten wie diesen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Urkomisch und bitterböse: köstlicher Lesespass!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Es ist soweit! - Der erste ausführliche Lokalführer durch den Karst ist beim Styria Verlag erschienen! Hier erfahren Sie alles über die besten regionstypischen Lokale mit schmackhafter Fischküche an der Küste und deftigen Speisen im Hinterland.

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Bei Veronika Pachala sind süsse Versuchungen zugleich gesunde Köstlichkeiten. - Ohne Kuhmilch, raffiniertem Zucker und Weizen zaubert sie Rezepte, bei denen das Naschkatzenherz keine Reue plagen muss - mmmmmmmh!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Eine faszinierende Geschichte über menschliches Verhalten in einer Ausnahmesituation. Was wird aus Beziehungen, wenn man in Extremsituationen ums nackte Überleben kämpft? Glaubwürdig und eindrucksvoll schildert die Autorin den Überlebenskampf einer jungen Frau und wie sie mit dieser Tragödie umgeht.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Auster ist ein meisterhafter Erzähler und ich bin unheimlich froh, dass dieses Buch mit über 1000 Seiten ein langes Lesevergnügen für mich bedeutet. So ein Buch kann nicht dick genug sein!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein cooler Roman für coole Männer (und Frauen)! Ein moderner Western, ein spannender Krimi und ein einprägsames Porträt einer hinterwäldlerischen, amerikanischen Kleinstadt , sparsam und mit knochentrockenem Humor erzählt: jede Seite ein Genuss!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Dieser emotionaler Roman zeigt, wie eine Leidenschaft Generationen verbinden kann. Es ist doch kaum denkbar, dass durch ein Pferd eine Familie ensteht.
Vor allem die französisch angehauchten Dialoge und die innige Liebe zwischen Menschen hauchen der Geschichte etwas Wunderbares ein.
Wieder einmal hat Jojo Moyes geschafft, die Herzen ihrer Leser zu erfreuen!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Bei Familie Wiesel kündigt sich ein Geschwisterchen an... das Buch schildert den Familienalltag gereimt, mit viel Witz und mit entzückenden Illustrationen. <3

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Das exzentrische Ermittler-Dream-Team Jordan und Hill ist wieder zurück, auf der Jagd nach einem besonders hinterhältigen Mörder und im Kampf gegen die Schatten der Vergangenheit. Wie immer brillant, faszinierend und superspannend – Spitzenthriller!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Diese zeitgenössische Erzählung über das koloniale Indien und den ersten Weltkrieg ist ein überaus entlarvender und zum Teil grotesker Bericht über noch immer geltende Vorurteile und Stereotypen. Ein Inder, der im Lazarett kurz vor dem Sterben liegt und einem deutschen seine Lebensgeschichte erzählt. Eine etwas andere Sicht der glorreichen europäischen Geschichte! Extrem unterhaltsam und abstrus!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Eine wunderbare Geschichte von einem jungen Dienstmädchen, das zur gefeierten Schriftstellerin wird. Gleichzeitig ein beeindruckendes Bild des 20. Jahrhunderts und eine Hommage an das Geschichten erzählen an sich.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine entzückende, kleine Liebesgeschichte: charmant, sensibel, klug, in wunderbar präziser und einfühlsamer Sprache - ein feines Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Zu schade, dass dies der letzte Krimi von Reginald Hill ist! Einfach großartig, wie er komplizierte Verwicklungen, höchst spezielle Protagonisten, ungewöhnliche Methoden und nicht zuletzt bitterbösen britischen Humor zu einer faszinierenden, raffinierten und überaus spannenden Geschichte zusammenfügt – brillante britische Krimiunterhaltung für Anspruchsvolle!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Nicht jede Ehe ist so perfekt wie sie scheint! Was passiert wohl hinter geschlossenen Türen?
Psychothriller- Liebhaber werden es lieben. Es ist unmöglich, dieses Buch nicht zu verschlingen. Ich bin wirklich restlos begeistert.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

50 Blumen werden in Text und Bild vorgestellt: atemberaubend schön!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Schon das Durchblättern dieses Buches ist ein entspannender Genuss! Das Thema Achtsamkeit liegt - völlig zu Recht - im Trend, und diese Haltung bestimmt die Gestaltung der hier vorgestellten Gärten. Materialien wie Holz, Wasser, Steine und aromatische Pflanzen werden eingesetzt, um dem eigenen Garten eine völlig neue Note zu geben und Geist und Seele zu inspirieren. Anregungen zu Meditationsübungen runden dieses wunderbare Buch auf ideale Weise ab.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein sympathischer Sheriff, ein spannender Plot und zwischendurch auch was zu lachen: Was braucht man mehr, um gut unterhalten zu werden? Sehr empfehlenswert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein wenig Leben … ist für mich DER Roman des Jahres 2017, bei dem mir der Geduldsfaden endgültig riss für Bücher, die gepusht, übertrieben angepriesen und mit einer Marketing-Strategie beworben werden, die ihresgleichen sucht.

Ich möchte nicht abstreiten, dass dieser Roman Leser finden wird, die an der Geschichte Gefallen finden werden und ich möchte hervorheben, wie großartig die Übersetzung offensichtlich gelungen ist, denn schriftstellerisch darf man Frau Yanagihara nichts Negatives nachsagen.

ABER - was für eine übertriebene, teilweise nervtötende Geschichte! Nachdem man sich 500 Seiten lang durch die langweiligen Leben der Freunde gelesen hat (von denen alle, oh Wunder, überdurchschnittlich erfolgreiche Männer werden), kommt man endlich zum Kernstück: Die Leidensgeschichte von Jude St. Francis. Und diese ist wirklich schrecklich, ja teilweise unfassbar grausam, und so detailreich geschildert, dass man der Autorin doch fast einen Voyeurismus, eine perverse Ader, unterstellen möchte. Hat man nun auch dies hinter sich gelassen, wird der Überlebenskampf von Jude St. Francis geschildert. 200 Seiten lang, immer wieder Ritzen, Selbstmordversuch und darauffolgendes, nahezu kitschiges Idyll, dass die Liebe doch alles besiegen kann. Jude wird überwacht - immer scheinen alle zusammenzuarbeiten, ihn zu beobachten, immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. In diesem Roman schenkt man sich Safari-Reisen zum Jahrestag, baut man sich nebenbei einfach mal ein Haus, weil man die Kohle hat, gibt zu jedem Anlass ausschweifende Dinner, belegt einen Kurs im Aktzeichnen (weil es einfach so herrlich kitschig und plakativ und stereotyp und klischeehaft ist). Und egal welche Figur in diesem Roman - ob Haupt- oder Nebenfigur - alle sind sie erfolgreich! Alle schlafen sie mit Frauen und Männern, weil es einfach so ist (weil es cool ist, weil es „in“ ist, weil es so New York City Style ist). Da wird einer erfolgreich, weil er in regelmäßigen Abständen Ausstellungen über Fotografien und Malereien gibt, wo er nur seine Freunde zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten darstellt. Der bekommt Auszeichnungen dafür! Da wird ein anderer erfolgreich, weil er einfach Glück hatte und die Rolle seines Lebens bekommt. Da wir wieder einer erfolgreich, einfach weil er es ist. Bitte, Frau Yanagihara, haben Sie auch durchschnittliche, „normale“ Menschen unter ihren Bekannten? Kennen Sie Menschen, die sich von Monat zu Monat kämpfen, sich kaum was zur Seite legen können und trotzdem glücklich sind?

Der Geduldsfaden mit Jude und seinen Kumpanen (es tut mir leid, Jude - nein, es tut mir leid, Willem, oh JB - es tut mir leid und Harold, es tut mir auch leid und überhaupt, oh, es tut mir leid!) riss mir dann endgültig auf Seite 884: "[...] wo er früher Felix unterrichtet hat, Felix, der jetzt unglaublicherweise dreiunddreißig Jahre alt ist und nicht mehr in einer Punkband singt, sondern, was noch unglaublicher ist, als Hedgefondsmanager in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist." Klar. Logisch. Denn individuelle Lebenskünstler gibt es in diesem Roman nicht, nein - es gibt Kohle, sehr viel Kohle, und Figuren, die oberflächlich bleiben, wie ihre Jobs und ihre Umgebungen - kaum ein Charakter hat mich wirklich berührt (am ehesten noch Harold, von dessen Perspektive aus auch die letzten Seiten des Romans erzählt werden und die auch tatsächlich richtig gut sind!), ist mir in irgendeiner Form nahe gekommen oder ans Herz gewachsen. Alle blieben mir so fremd, so überzogen, so überdurchschnittlich elitär - wäre nicht die Leidensgeschichte von Jude, würde man fast glauben, in der Welt von Frau Yanagihara gibt es nur Glück, Geld und Wohlstand. ...

Alles in allem ist dieses Buch zum ersten Mal es wert, von mir als "Hassbuch" bezeichnet zu werden - eben weil die Presse (zumindest die Rezensionen, die abgedruckt werden) es so dermaßen hoch lobt und ich der Geschichte aber nichts, wirklich rein gar nichts, abgewinnen kann, wo ich verstehen könnte, warum es einen Yanagihara-Hype gibt, warum man Jude, Willem, Malcolm und JB in sein Herz schließt (nein, werde ich bestimmt nicht - mit solchen Menschen werde ich wahrscheinlich und hoffentlich nie in meinem Leben etwas zu tun haben ...). Es ist ein Roman, ja, und genau deshalb sollte ich mich vielleicht nicht so dermaßen darüber aufregen, es ist eine erfundene Geschichte (ein Märchen, ein Epos, wie es im Klappentext heißt), aber es stört mich schlichtweg, dass nichts dahinter ist ... ich habe mich nur geärgert, war ständig genervt von den übertrieben dargestellten Charakteren und konnte nicht einmal Jude bemitleiden, bei allem was ihm widerfahren ist, einfach weil es ... ja, mir fern ist - nicht das Thema Missbrauch, verstehen Sie mich nicht falsch - sondern die Charaktere an sich und ihre Lebenswelt. Es ist mir fremd und es wird mir fremd bleiben. Ich kann für dieses Buch nicht brennen, da ich es mühsam fand. Hätte die Geschichte 400 Seiten weniger und dafür ausgereifte Charakterschilderungen, Lebenswelten, die dem Leser nicht so fremd sein würden, hätte es mich vielleicht angesteckt, das Yanagihara-Fieber. Doch so bleibe ich enttäuscht und genervt zurück ...

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses lange ersehnte Buch übertrifft meine Erwartungen vollends. Die Story rund um Cyra zieht einen in seinen Bann und übertrifft meiner Meinung nach die Bücherreihe "Die Bestimmung". Ein gelungener Fantasyplot rund um die Entwicklung einer starken Persönlichkeit.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Mit einem herrenlosen Koffer beginnt eine Reise ins Abenteuer, auf deren Weg Herr Biber neue Freunde trifft und am Ende das Glück findet. Ich liebe die Geschichten, aber vor allem die charakteristischen Illustrationen von Erwin Moser.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Diese herzerwärmende Geschichte erzählt von einer Operndiva die verwaiste Katzen rettet Der Katzenjammer ist vorprogrammiert, als wieder ein Tier adoptiert werden soll: Hund Tarek weckt aber schon bald das Mitgefühl der Katzenbande!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ordnung ist das halbe Leben - zugegeben, ABER nur das Genie beherrscht das Chaos :) Dennoch ist es manchmal wichtig wenn alles an seinem Platz zu finden wäre... für alle kleinen und großen Chaoten!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Das Hohelied der Liebe aus 1Kor 13 stellt der Franziskanerpater Rohr an das Ende seines Büchleins über Paulus - Es ist die Conclusio eines Porträts, das in Paulus nicht den Moralisten sieht, der seinen Gemeinden mit Vorschriften daherkommt, sondern einen, der mit ihnen den Weg der Gnade gehen und seine mystische Erfahrung teilen will.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Macht Geld glücklich? Offensichtlich nicht immer! Ein Lottogewinn provoziert den Rachefeldzug einer kranken Seele - abgrundtief böse und megaspannend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Toller Krimi aus dem viktorianischen England! Spannend ohne unnötige blutige Grausamkeiten und mit viel Einblick ins Alltagsleben jener Zeit, sowohl in das des begüterten Bürgertums als auch jenes der armen Unterschicht – packende und informative Krimiunterhaltung!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der perfekte Krimi für alle, die keine Blutorgien mögen, sondern Spannung und Spaß! Actionreich, ironisch, bitterböse, urkomisch – ich habe mich köstlich amüsiert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sehr unterhaltsamer Regionalkrimi aus Altötting! Wenig Blut, dafür eine raffinierte Handlung und viel Witz und Lokalkolorit aus dem kirchlichen Bereich mit seinen menschlichen Schwächen garantieren spannende und amüsante Lektüre!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Hmmm... Ich liebe Kekse.. für alle Krümelmonster und Schleckermäulchen eine zuckersüße Geschichte über die drei Dinos Happi, Permilla und Igur.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wenn Dinos nicht ausgestorben sind und in Miniformat rumtoben ist Chaos, Aufregung und Spaß vorprogrammiert. Eine entzückende Geschichte mit Fortsetzung für Erstleser!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Endlich Band 11 ist da :)!! Lotta im Reisefieber: Australien ein Land voller Möglichkeiten und süßen Tiere. Irrwitzige Zeichnungen vereint mit textlichem Humor!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Science Fiction, Thriller, Märchen – all dies ist Suters Roman zum Thema Genmanipulation. Einfühlsam und zärtlich, witzig und spannend wird ein finsteres Thema in eine wundervolle Geschichte gepackt – eine überaus lesenswerte, unterhaltsame, großartige Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Dubiose Geheimdienste, korrupte Politiker, verstecktes Nazigold, ein verschwundener Restaurantführer und jede Menge Tote - Xavier Kieffer wird wieder einmal wider Willen in actionreiche Ermittlungen verstrickt. Spannender und informativer Kulinarik-Krimi!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein einsames Haus in den Sümpfen, eine schöne junge Frau mit Gedächtnisverlust und ein altes Verbrechen, das jetzt gerächt wird: Mord & Mystery im historischen England - atmosphärisch dicht und superspannend!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Um wie viel einfacher unser Leben sein kann, wenn man seine Emotionen im Griff hat, zeigt uns das neue Buch von Bernhard Moestl. Es ist gut verständlich, mit zahlreichen Beispielen versehen und zum Nachdenken anregend.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Gesa Neitzel erfüllt sich einen Traum und lässt sich in Afrika zur Rangerin ausbilden. Sie beschreibt nicht nur auf persönliche und fesselnde Weise von ihren Erfahrungen mit Tier und Mensch, sondern zeigt auch, dass wir uns oft zu leicht von unseren Sehnsüchten abhalten lassen. Also: Einfach machen! (Und: Unbedingt lesen!)

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Big Brother-Containershow, Dschungelcamp, soziales, psychologisches und ökologisches Experiment – all das umfasst Boyles bitterböse Satire. Gurus und Öko-Freaks werden ebenso boyle-typisch seziert wie die menschlichen Schwächen und der letztendliche Sieg der Natur über jeden menschlichen Plan. Großartig fabulierte Wissenschafts- und Medienkritik, spannend und urkomisch!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Der Untergang Pompejis wurde noch nie so anschaulich und fesselnd nacherzählt. Spannend zu lesen und mit Bildern als Zeugnisse dieser großen Tragödie können wir durch dieses Buch die letzten Stunden in Pompeji nachempfinden und miterleben!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Vergeben heißt nicht, zu vergessen oder die Täter von ihrer Schuld freizusprechen. Vergeben ist vielmehr ein Prozess, der die Opfer von ihrer zugeteilten Rolle befreit und ihnen damit ihr Leben zurück gibt.
Ein wirklich starkes und außergewöhnliches Buch, das mich beim Lesen immer wieder zum Staunen gebracht hat!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Knallharter, rasanter Thriller aus Südafrika: brutal sind nicht nur die Morde, sondern vor allem die Erkenntnis, dass Korruption und Machtmissbrauch auch nach dem Ende der Apartheid blühen und gedeihen – unabhängig von der Hautfarbe der Mächtigen! Anspruchsvolle, höchst spannende Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Manchmal wird Sharon Bolton als die weibliche Ausgabe von Simon Beckett bezeichnet. Stimmt nicht: Bolton ist viel besser! Eine raffiniert verwickelte Story, charismatische Charaktere mit dunklen Seiten und ein atemberaubendes Finale – ein perfekter Thriller!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Kriminelle Machenschaften von Mafia, Kirche und Politik, sympathische Protagonisten mit menschlichen Schwächen und ein schockierendes Verbrechen machen diesen Krimi aus dem modernen Neapel zu einer höchst spannenden und authentischen Lektüre - hat mir sehr gut gefallen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wundervoll erzählter und raffiniert konstruierter Familien- und Gesellschaftsroman: spannend, emotional und gut recherchiert - großartige Lektüre!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Optisch ist die CD ein gelungenes Gesamtkunstwerk. Die Kombination aus grenzgenialen Riffs, harten Schlagzeugbeats und der tiefen, melodischen Stimme des Sängers vereinen sich zu einem großen Ganzen. Deathmetal auf Weltniveau! Ich habe großen Respekt vor dem künstlerischen Schaffen und der textlichen Genialität dieser Musiker.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Man braucht ein wenig Zeit und Geduld für dieses Buch: weil Grange keine Allerweltsthriller schreibt, sondern jeden der Handlungsstränge und deren Zusammenführung in einem furiosen Ende sorgfältigst komponiert. Und das garantiert packende Spannung auf höchstem Niveau mit einer eigenartigen, gestörten Familie, bizarren Morden, abartigen afrikanischen Ritualen und Verwicklungen in Wirtschaft und Politik - Spitzenthriller!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Gemütlicher englischer Kleinstadtkrimi mit ein bisschen Mord, viel Liebe, Yoga-Anleitungen und vegetarischen Rezepten - entSPANNENDE, nette Lektüre für die Feiertage!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Besser denn je!!!

Fast 30 Jahre nach Gründung (exakt sind es 29) bringt Österreichs international erfolgreichste Deathmetal Band „Disharmonic Orchestra ihr 11. Album heraus (zählt man die drei Demos aus den Jahren 87 & 88 dazu).

Die alten Herren (ich darf mir das erlauben, habe ich doch im Prinzip das selbe Baujahr (1969) können es immer noch , nein eigentlich können Sie es jetzt besser als je zuvor!
„Fear of Angst“ (allein der Titel ist hochoriginell) kommt knüppelhart und schnell daher, ist gut gemischt/produziert und gewohnt virtuos gespielt Seit Jahren gehört es zu meinen Alptraumvorstellungen, Schlagzeuger Martin Messner – sei es auch nur für einen Gig – ersetzen zu müssen. Zu komplex und unkonventionell (vor allem zu schnell) trommelt sich Messner wieder durch das neue Album. Und Patrick Klopfs in natura so sanfte Stimme verwandelt sich wundersamer Weise wieder in diesen bösen tiefen Gesang, der seine fetten Gitarrenriffs ideal ergänzt. Bassist Hoimar Wotawa, der das vor Jahren durch Naked Lunch und Fuzzman zeitlich zu ausgelastetete Gründungsmitglied Herwig Zamernik ersetzt hat, spielt sich ebenfalls souverän durch das Album.

Hervorzuheben ist auch die grafisch mehr als gelungene Gestaltung des Albums, inkl. kohlrabenschwarzer CD-Rückseite.

Für alle Metal-, Deathmetal und Grindcore Fans ein „must have“, aber auch für Liebhaber sonstiger harten Gitarrenmusik eine Empfehlungen.



Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Was wäre eine Welt ohne Bücher? Ein dunkler und fantasieloser Ort... und plötzlich ändert ein Stück Papier alles. "Ein Meer aus Tinte und Gold" ist eine wunderschöne Liebeserklärung an das Geschriebene Wort! Unbedingt Lesen!!!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Das Original Sacher Backbuch bietet Gelegenheit, die beliebten und köstlichen Rezepte des Traditions-Hotels zuhause nach zu backen. Und es ist ganz bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei! Das Backbuch beinhaltet aber nicht nur Rezepte, sondern auch Geschichten und Anekdoten des berühmten Hauses, zu deren Gästen Persönlichkeiten wie beispielsweise Indira Gandhi, Queen Elizabeth II und John F. Kennedy zählten, sowie zahlreiche Schauspieler wie Nicolas Cage, Tom Cruise oder Helen Mirren und Chartstürmer wie Rihanna und Justin Bieber. Guten Appetit und gute Unterhaltung!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Der erste von vier Teilen der Jahreszeiten Kochschule aus dem Brandstätter Verlag widmet sich dem Winter. - Köstliche saisonale Rezepte auf der Basis frischer heimischer Nahrungsmittel und österreichischer Küche werden anschaulich erklärt, machen Lust auf's Kochen und erzeugen Vorfreude auf die Folgebände Frühling, Sommer und Herbst!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ideale Lektüre für Liebhaber intelligenter Spannung mit aktuellem Hintergrund – ein charismatisches Ermittlerteam, eine faszinierende Story mit mysteriösen Wendungen und überraschendem Ende, subtil, überaus fesselnd und very british!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderbares Hörbuch mit einem Querschnitt aus Rilkes Gedichten und kurzen Prosatexten, schön und einfühlsam gelesen. Zum Innehalten in der hektischen Vorweihnachtszeit – obwohl: eigentlich sollte man Rilke das ganze Jahr über lesen und hören!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine interessante thailändisch-norwegische Kommissarin, illegale Adoptionen, exotische Tiere, Morde und die widerwärtigen „Genüsse“ gelangweilter Reicher – das sind die Bestandteile, die diesen Krimi zu einer überaus spannenden Lektüre machen. Packend und fesselnd, aber nichts für sensible Gemüter!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was die Karin Adler-Krimis so besonders macht, sind die Handlungsstränge auf zwei Zeitebenen, die in einem furiosen Finale zusammengeführt werden. Die historische Ebene wird sensibel und berührend erzählt, die aktuelle Geschichte ungeheuer spannend und mitreißend. Großartiger, vielschichtiger Schwedenkrimi!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Man braucht Geduld für diesen Roman – aber man wird üppig dafür belohnt! Eine Familiengeschichte, eine Liebesgeschichte, die Geschichte eines Gemäldes, eine Geschichte über die Welt der Kunst und des Kunsthandels – all das und noch viel mehr, erzählt in schöner, ruhiger Sprache; wunderbarer Lesestoff für lange Winterabende!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das liebevoll gestaltete und nostalgische Büchlein schildert wie man sich Nikolaus & Krampus seit Kindertagen vorstellt! Dieses Kleinod der Buchkunst sollte in keinem Nikolo- oder Krampussackerl fehlen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Hineni! Hier bin ich!
Und wie - nach 11 Jahren legt Jonathan Safran Foer wieder einen grandiosen Roman vor. Die Themen Zerstörung und Zerfall ziehen sich durch die Geschichte, im kleinen, familiären Rahmen sowie im großen, weltpolitischen. Bibelfest, dialogfest und meisterhaft spannend erzählt!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Vier Klagenfurter Kreativköpfe haben sich 2015 im Rahmen des Choch3 Creative Community Coachings zusammengefunden, um mit ihrem unternehmerischen Know How sowie viel Liebe und Zeit, den Markt als einen ganz besonderen und noch nie zuvor so gezeigten Erlebnisort in einem „Bookazine“ zu präsentieren. Das Marktbuch in hochwertiger Magazinform (Bookazine) präsentiert faszinierende Momentaufnahmen und Stimmungsbilder, festgehalten und geblitzt von Fotograf Arnold Pöschl, gschmackige Rezepte mit besten Zutaten direkt vom Bauern, ausgedacht und zubereitet von Foodbloggerin Catrin Neumayer, Erzählendes und Persönliches vom „Marktvolk“, gefragt und geschrieben von Texterin Kathrin Gindl sowie den visuellen Rahmen designed und befüllt in Satz und Layout von Grafikdesignerin Julia Bleiweis.

Riechen, Sehen und Schmecken. Am Benediktinermarkt – so scheint es - hat sich seit Kindheitstagen wenig verändert. Je nach Jahreszeit kitzelt der Marktplatz im Herzen von Klagenfurt unsere Sinne: Handgepflücktes von Baum und Strauch, Erdiges aus Wald und Feld, Saftiges und Gebackenes, Gebratenes, Geselchtes, … ja, das frische und den Mund wässrig machende Gefühl, wenn man diesen ganz besonderen Platz betritt, ist noch da – und einzigartig! Seit knapp 70 Jahren verzaubert und versorgt der bunte Markt der Landeshauptstadt Generationen mit Qualität und marktfrischen Zutaten direkt vom Bauern. Der international verstärkt ins Bewusstsein gerückte Wissensbedarf über Herkunft und Ursprung unserer Lebensmittel, hat den Markt wieder zu einem Trendraum gewandelt, in dem sich besonders im Kulinarikbereich viel getan hat.



Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Harald Schwinger zählt für mich zu den großen Erzählern der österreichischen Gegenwartsliteratur. In 'Miros Mädchen' durchleuchtet er in 10 Studien Karzinome und Abszesse der menschlichen Seele. Absolut lesenswert, wie alles von ihm!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Schwingers neues Buch zeigt schonungslos; in manchen der Geschichten; die Abgründe der menschlichen Seele. Jede Story für sich regt zum Nachdenken an, ob nun wegen eines offenen Endes oder dem Hintergrund zwischen den Zeilen. Literarisch wertvoll und darum von mir eine klare Leseempfehlung!!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderschöne Anthologie mit Texten aus der Weltliteratur und Zeichnungen von Paul Klee zum Thema Engel - DAS Geschenk für Weihnachten und für sich selber!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Der Meister live!

Und noch ein Porter im heurigen Jahr! Welch Freude! Neben seinem neuen Studioalbum "Take me to the Alley" beglückt uns Meistersinger Gregory Porter mit einem Live DVD/Audio CD Set. Aufgenommen am 18.Mai 2016 in der Berliner Philharmonie brilliert nicht nur der Sänger, sondern auch die ganze Band Porters.

Traumhaft!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Mesdames, Messieurs, dürfen wir vorstellen: die Cuvée Bruno.


Mesdames, Messieurs, dürfen wir vorstellen: die Cuvée Bruno.
Der Wein zu Martin Walkers Krimis ist da! Dank dem Produzenten Julien de Savignac aus Le Bugue kann man bei der Lektüre der Bruno-Romane ab sofort einen eigens dazu kreierten Rotwein aus dem Périgord genießen.

Wie sein Held Bruno, der Chef de police des Städtchens St. Denis im Périogord, kocht, isst und trinkt auch Autor Martin Walker gerne. All dies lässt sich in dieser Gegend im Südwesten Frankreichs, die für ihre kulinarischen Hochgenüsse und regionalen Spezialitäten bekannt ist, hervorragend tun: Wie in den Bruno-Krimis beginnt dabei alles auf dem Markt. Dort trifft man sich, tauscht Klatsch und Geheimnisse aus, die regionalen Produzenten und Lieferanten bauen allmorgendlich ihre Stände auf und bieten ihre Spezialitäten an: der Bäcker seine ›tarte au citron‹, der Fleischer seine Entenpâtés, der Bauer sein frisches Obst und Gemüse, der Käsehersteller seinen Camembert, der Jäger seine Wachteln und der Sammler seine Trüffeln und Pilze … Alles, was man braucht, um sich auch zu Hause wie Gott in Frankreich zu fühlen.

Das Weingebiet dieser Region östlich von Bordeaux heißt Bergerac. Es erstreckt sich idyllisch zu beiden Seiten des Flusses Dordogne, um die Stadt Bergerac. Der Wein ist neben den erwähnten kulinarischen Köstlichkeiten der Gegend »eines der berühmtesten Kulturerzeugnisse«, schreibt Chandra Kurt in ihrem Weinseller Journal, das die Cuvée Bruno gleich getestet hat. In der Degustationsnotiz steht zu lesen: »Dieser klassische Bordeaux-Blend ist dunkel in der Farbe mit Aromen von Cassis, Walderdbeeren und Leder. Mittelschwer in der Art und klassisch französisch mit einem erdigen Unterton. Perfekt für das gute Glas Wein zur Lektüre oder zu Fleisch vom Grill.«

Genießen wie Bruno im Périgord

Die Bergerac-Weine sind Frankreichs bestgehütetes Geheimnis

von Martin Walker

Wie die Bordeaux-Weine sind auch die meisten Roten von Bergerac ein Verschnitt aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot. Hinzu kommt meist eine kleine Menge Cabernet Franc. Manchmal wird auch ein wenig Côt hinzugefügt – so der heimische Name für die Malbec-Traube, die schon seit langem die Grundlage für den Schwarzen Wein von Cahors bildet. Merlot und Cabernet Sauvignon sind wie geschaffen für einen Blend, schon deshalb, weil die Cabernet nach der Merlot ausreift und sich dem Winzer so die Chance einer gestaffelten Ernte bietet. Die auf Kiesböden gedeihende Cabernet ist eine robuste Traube mit relativ dicker Haut, resistent gegen Krankheiten und reich an Tanninen, was sie haltbar macht. Die Rebsorte Merlot liebt lehmige Böden und bildet fleischige Beeren aus, die den etwas rauheren Geschmack des Cabernet Sauvignon ausgleichen.

Cabernet Franc ist eine ältere Sorte. dna-Untersuchungen haben nachgewiesen, dass der Cabernet Sauvignon im 17. Jahrhundert aus einer Kreuzung von Sauvignon Blanc und Cabernet Franc hervorgegangen ist. Angeblich ließ Kardinal Richelieu Cabernet-Franc-Rebstöcke aus Saint-Émilion im Loire-Tal anpflanzen, aus deren Trauben nun die köstlichen leichten Weine von Bourgeuil gekeltert werden. Der üblichen Cabernet-Merlot-Cuvée verleiht der Cabernet Franc eine gewisse Frische und einen feinen Beigeschmack von Pfeffer und Schwarzen Johannisbeeren.

Die Weißweine werden aus Trauben der Sorten Sauvignon Blanc, Sémillon und Muscadelle gekeltert. Sauvignon Blanc ist sehr anpassungsfähig und wächst fast überall. Sorgfältig produziert sind die Sauvignons von der Loire oder der Steiermark sogar oft interessanter als die oft zu vollmundigen aus südlicheren Destinationen. Die Anbaugebiete im Südwesten Frankreichs bilden, klimatisch betrachtet, die goldene Mitte; ihre Lage – eine glückliche Mischung aus Kies und Sand, Lehm und Flint – bringt aus den Früchten das Beste hervor. Sémillon-Beeren sind süß, goldgelb und neigen zur Edelfäule Botrytis, der so großartige Dessertweine wie Sauternes, Barsac und Montbazillac ihren einzigartigen Charakter verdanken. Mit Sauvignon Blanc geht Sémillon eine wunderbare Verbindung ein. Die Sorte Muscadelle, oft auch Cadillac genannt, bringt blasse gräuliche Trauben mit süßem Saft hervor, der den meisten Weißweinen nur in kleinen Mengen beigemengt wird. Allein der Monbazillac des legendären Weinguts Tirecul-la-Gravière besteht aus 50 Prozent Muscadelle, 45 Prozent Sémillon und nur 5 Prozent Sauvignon Blanc.

Ich finde es aufregend, diese kühnen Winzer zu beobachten, die für den guten Ruf der Bergerac-Weine kein Risiko scheuen. In dem unvergleichlichen Weinladen von Julien de Savignac in Le Bugue beispielsweise durfte ich schon an zahllosen Verkostungen teilnehmen. Patrick, der Eigentümer, und sein Sohn Julien haben mich so sehr inspiriert, dass ich ihrem Geschäft eine Sonderrolle im zweiten Bruno-Band – Grand Cru – einräumte und es einen »Weintempel« nannte. Ich pilgere oft dorthin und habe von den beiden unendlich viel gelernt. Was sie für die Bekanntheit und das Ansehen von Bergerac-Weinen geleistet haben, ist enorm.

Auszug aus: Brunos Kochbuch

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Weihnachten steht vor der Tür! Dieses Buch ist für alle die ihr Zuhause mit pfiffigen Ideen oder stilvollen Beleuchtungen verschönern wollen. Zahlreiche Tipps sorgen auch für das lukullische Wohl: leckere Desserts, Kuchen, Naschereien und Getränke stimmen auf die weihnachtliche Romantik ein.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Null Risiko bei maximalem Genuss

Der Jahressampler der beiden weltberühmten Plattenlabels enthält insgesamt 16 Künstler aus dem aktuellen Programm. Höchst unterschiedlich und abwechslungsreich zeigt sich die Auswahl. So finden sich von den sensationellen Newcomern von GoGo Penguin auch Weltstars wie Gregory Porter und Jazzlegenden wie Dr. Lonnie Smith und John Scofield auf dieser CD!

Null Risiko bei maximalem Genuss ☺!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

ein gelungenes Album!


Der langjährige Schlagzeuger der Popstars des Jazz, dem Esbjörn Svenson Trios (E.S.T.) legt mit „Parachute“ sein drittes Soloalbum vor. Wieder (und seit dem ersten Album ) mit von der Partie: Andreas Hourdakis (Gitarre), Thobias Gabrielson (Bass & Keyboard), Daniel Karlsson (Piano & Keyboard).

Öström verschmilzt geschickt den repetitiven groovenden Schlagzeugstil, für den er bei E.S.T. berühmt war mit doch anderen Jazzklängen (als eben bei E.S.T.)).

So entsteht mit seinen Mitstreitern doch ein eigener Sound, der sich seit dem ersten Album konsequent durchzieht (und auch belohnt wird: Nominierung f.d. Schwedischen Grammis Award und Erhalt des deutschen Echo Jazz Award).

Nicht nur für Fans von E.S.T. ein gelungenes Album

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

....los geht die Party

Und hier gleich der Nachfolger der von mir heiß geliebten CD „The Hot Sardines“ von eben den selben. Wieder entführt uns die New Yorker Jazz-Truppe energetisch und mitreißend in den Jazz des 20. Jahrhunderts - Der Titel kann durchaus als Anregung gesehen werden: CD in den Player, Champagner (geöffnet) und Frenchfries (heiß) dazu und los geht die Party!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Muss in jedem Haushalt stehen!

Heidelinde Weis muss man niemandem mehr vorstellen. Die sympathische Schauspielerin hat auch einige tolle Platten gemacht. Mit „Der Supermann – Song Collection 1975 bis 1979“ liegt eine wunderbare Kompilation vor, die einem diese vielleicht weniger bekannte Seite der Künstlerin nahebringt.

Die Lieder sind schwungvoll - von Bossa Nova bis hin zu funkigen Stücken reicht das Repertoire - und sind mit einer beeindruckend guten Band eingespielt . Ein besonderes Augenmerk sollte man auf die extrem gelungenen Texte legen, die allesamt von der Sängerin selber geschrieben wurden. Immer humorvoll und unterhaltsam entpuppen sich viele als bissige und intelligente Kritik an Männern, am Leben, an der Gesellschaft.

Muss in jedem Haushalt stehen!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Vervollständigung Tl.2


Und wie jedes Jahr gibt es von mir auch noch ein, zwei Anregungen für die Vervollständigung der eigenen Platensammlung.
Diesmal kann man mit zwei CDs das relevante Gesamtwerk von Marianne Krupicka vulgo Mendt mit nach Hause nehmen. Diese nicht zu unterschätzende Sängerin und Schauspielerin hat doch mit einigen Liedern österreichische Musikgeschichte geschrieben. Neben der ausdrucksstarken Stimme von Mendt hat bei Ihren Platten auch immer die Creme de la Creme mitgearbeitet: Gerhard Bronner (auch als ihr Entdecker), Andre Heller, Werner Schneyder, Hans Solomon, Georg Danzer, Richard Österreicher und andere.

Auf dieser CD sind zu finden: die LPs „Lieder Songs Schlager“ und „Neue Lieder“ sowie der Singles „Ich lache Tränen, wenn du lügst“ und „Berlin“ mit den jeweiligen B-Seiten.


Viel Vergnügen!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Vervollständigung Tl.1

Und wie jedes Jahr gibt es von mir auch noch ein, zwei Anregungen für die Vervollständigung der eigenen Platensammlung.
Diesmal kann man mit zwei CDs das relevante Gesamtwerk von Marianne Krupicka vulgo Mendt mit nach Hause nehmen. Diese nicht zu unterschätzende Sängerin und Schauspielerin hat doch mit einigen Liedern österreichische Musikgeschichte geschrieben. Neben der ausdrucksstarken Stimme von Mendt hat bei Ihren Platten auch immer die Creme de la Creme mitgearbeitet: Gerhard Bronner (auch als ihr Entdecker), Andre Heller, Werner Schneyder, Hans Solomon, Georg Danzer, Richard Österreicher und andere.

Auf dieser CD sind zu finden: die LPs „Wie a Glock’n“ und „Gute Lieder sind wie Pistole“n sowie der Singles „I wünsch mir zu Weihnachten“ und „Musik“ mit den jeweiligen B-Seiten

Viel Vergnügen!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Eindrücklich beeindruckend!

Gar nicht neu, aber seit fast eineinhalb Jahren Jahren andauernd in meinen Lieblingsplaylists zu finden. Daher fühle ich mich bemüßigt, in Sachen „Benjamine Clementine“ zu missionieren.

„At least for Now“ ist Clementines Debut-Long Player, der in Frankreich zu Recht unter die Top 10 kam und selbst in England Charterfolge feiern durfte. Zu Recht, denn Clementine ist ein begnadeter Sänger, Komponist und Musiker, der wie so manch anderer seine musikalischen Sporen als Straßenmusiker verdienen musste. Das prägt in jeder Hinsicht.

Die Musik ist eine Mischung aus Soul und elektronischer Musik verbunden mit fast schon klassischer Klaviermusik und hat Tiefgang und kommt manchmal geradezu übernatürlich druckvoll daher.

Das Album ist derart geschickt aufgebaut und so schön, dass man am Ende einfach gleich nochmals von vorne beginnen möchte, nein muss!

Eindrücklich beeindruckend!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Gehört gehört!


Von Tirol in die weite Welt (und zu wenige in Österreich bemerken das):

Vergangenes Jahr durfte ich in der Blackbox des Linzer Landestheaters dem beeindruckenden Konzert von Manu Delago lauschen. Der gebürtige Innsbrucker trommelt seit seinem zweiten Lebensjahr und hat sich nach grundsolider Ausbildung u.a. am Mozarteum und der Guildhall School of Music final auf das Spielen des wohlklingenden Schlaginstruments „Hang“ spezialisiert und es dabei unter die Weltbesten geschafft. So ist der begabte Tiroler neben zahlreichen Soloprojekten fester Bestandteil der Live Band von Björk, spielt mit dem Cinematic Orchester, Bugge Wesseltoft, Anoushka Shankar oder Wolfgang Puschnig . Nicht die schlechtesten Referenzen ;-)

Mit Silber Kobalt legte Delago 2015 seinen zweiten Longplayer vor, der von Anfang bis Ende außergewöhnlich gut gelungen ist. Neben den musikalischen Höchstleistungen aller Beteiligten ( u.a. die magische Stimme von Isa Kurz) macht sich auch die Zusammenarbeit mit Matt Robertson bezahlt, der auch Björk, „The Prodigy“ oder der „The Streets“ produziert hat.


Eine höchst gelungene Mischung aus Pop, Elektronik aber auch Weltmusik und Jazz erwartet einem bei dieser CD. Dicht und clever komponiert und im Quartett eingespielt kann man sich der Faszination des sphärischen Klangs der Hang und der schönen Melodien, aber auch dem teils fast brachial heftigen Grooves kaum entziehen.

Und auf das FJ 2017 darf man sich auchschon freuen, da ist das Erscheinen des dritten Albums „Metromonk“ avisiert!

Bis dahin möge sich der geneigte Hörer unbedingt an „Silber Kobalt“ laben!

Respekt! Und um mit den Worten von Ö1 zu sprechen: Gehört gehört!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein besonderes, intensives und sehr hörenswertes Album!

Dem ungarischen (Jazz-)Gitarristen (der fast immer die klassischen Gitarre spielt) Snetberger kann ich seit Jahren mit Genuss zuhören. Gefühlvoll, aber auch mit Verve und Drive zeigt er, was er auf seinem Instrument kann und vermischt Klassik mit Jazz, Romaklänge mit Flamenco und Lateinamerikanische Einflüssen
Endlich ist nun auch Snetberger bei ECM angekommen und das gleich mit einem Live-Album, das in der Liszt-Akademie in Budapest aufgenommen wurde.

Ähnlich wie Keith Jarrett liebt es Snetberger, seine Solo-Konzerte oft durchwegs zu improvisieren, was deren Reiz nur noch erhöht.

Ein besonderes, intensives und sehr hörenswertes Album!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein wunderbares Pflicht-Album

Auch wenn ich Wolfgang Muthspiels fast schon poppiges Vienna Projekt nach anfänglichem Befremden letztendlich doch sehr mochte, freue ich mich nun sehr, dass es mit „Rising Grace“ wieder ein ganz klassisches Jazz Album des wohl international bekanntesten Jazz-Gitarristen Österreichs gibt. Manfred Eicher hat persönlich in Südfrankreich die Produktion überwacht und das hört man. Sortentypischer ECM Sound, der die Qualitäten des Quintetts perfekt in Szene setzt. Zu hören sind neben Muthspiel: Larry Grenadier am Bass, Brian Blade am Schlagzeug, Brad Mehldau am Klavier sowie Ambrose Akinmusire an der Trompete.

Ein wunderbares Pflicht-Album für erfahrenere Jazz-Fans

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Schlicht und einfach sehr gut!!!

Rebekka Bakken hat eine traumhafte Stimme. Rebekka Bakken hat Erfolg , Rebekka Bakken ist sympathisch , Rebekka Bakken sieht gut aus (DAS ist für die musikalische Qualität völlig irrelevant, sei aber trotzdem mal neidlos erwähnt) und Rebekka Bakken hat nun auch verdientermaßen ein „Best-Of-Album“.

Auf „Most Personal“ gibt es auf 2 CDs quasi die Bakken-Personale. Lauter Perlen, die Bakken mit Ihren unverkennbar schönen, 3 Oktaven umfangende Stimme, bereichert und als besonderes Zuckerl finden sich gleich fünf neue Lieder auf den beiden Silberlingen.

Schlicht und einfach sehr gut!!!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Outstanding und unbedingt hörenswert

In der Kürze liegt die Würze (auch bei Kritiken ;-)):

Mit Abstand das beste Album von Norah Jones seit Ihrem Debüt vor 14 Jahren! Outstanding und unbedingt hörens- und habenswert. Bei uns gibt es die DeLuxe Edition mit zusätzlichen vier Live-Tracks!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Schon sehr schön

Ich sammle ja mittlerweile möglichst alle relevanten Aufnahmen der „Vier Jahreszeiten“. So musste auch diese CD „dran glauben“. Die Akademie für alte Musik hat nach dem Erfolg der „Bühnenfassung“ von Juan Kruz Diaz de Garaiao Esnaola (was für ein Name!) die Musik dazu nun nochmals eigens eingespielt. Temperamentvoll und alt instrumentiert spielen Sie Vivaldi temperamentvoll aber nicht zu schnell. Neben den „Vier Jahreszeiten“ gibt es auch noch Rebels „Les Elements Nr.1-11“

Schon sehr schön, ich hab sie mir gekauft!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Erfreulich!

Die Salzburger Jazz Sängerin hat auf dieser CD etwas zustande gebracht, was ich für mich persönlich nicht für möglich gehalten hätte: Das gleichermaßen grauenhafteste wie kommerziell erfolgreichste Weihnachtslied der Popgeschichte, „Last Christmas“, so neu zu interpretieren, dass ich mir das tatsächlich freiwillig, ja sogar mit Genuss anhören kann. Auch sonst gelingt es Sabina Hank, bekannte Weihnachtslieder unpeinlich zu covern, so dass es lustig swingt, bluest und groovt.

Unterstützt wird Hanks von
Christian Wendt (Bass) Andy Mayerl (Bass), Christian Lettner (Schlagzeug)
Bob Mintzer (Saxophone), Martin Scales (Gitarre, Peter o´Mara (Gitarre)
Herb Berger (Mundharmonika)

Erfreulich!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Toll, wunderbar, berührend, eindrucksvoll.....

Ähh, da gibt es nicht viel zu sagen. Meister Keith Jarrett spielt am Klavier und nimmt sich gleich selber auf. Meister Manfred Eicher mastert das alles. Das Resultat: unverzichtbare 4 CDs voll mit den letzten 4 Italienkonzerten 1996 , bevor Keith Jarrett einige Zeit wegen chronischer Erschöpfung mal gar nicht mehr in dieser Art konzertierte.

Toll, wunderbar, berührend, eindrucksvoll.....also so wie (fast) immer ☺

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Pflicht!

Ein grandioses Album, in dem Flamenco Virtuose Gerardo Nunez (gehandelt als der legitime Nachfolger der leider 2014 verstorbenen Paco de Lucia) auf den schwedischen Jazzgitarristen Ulf Wakenius trifft.

„Logos“ klingt trotz der nordischer Beteiligung zwar definitiv mehr nach Spanien , das macht aber nichts. Das Niveau und Können der beiden Gitarristen ist derart beeindruckend, dass Sie auch nach mongolischer Folklore klingen dürften, ich würde die Platte trotzdem kaufen.

Ganz viel Flamenco, etwas Jazz und eben extrem viel Können lassen einen beim Anhören nicht mehr los und ziehen einen förmlich in Träume von einem möglichst bald anzutretenden Spanienurlaub.

Es ist immer wieder eine Freude, wenn zwei ganz Große so eine Spielfreude besitzen und das ganze gottlob auch auf Platte pressen!

Pflicht!!!!!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Für mich eine der besten Platten des Jahres!

Beim Jazzfest Wien haben heuer GoGo Penguin für mich den Vogel abgeschossen. Welch eine Wucht verbreiten die drei Musiker aus Manchester. In der klassischen Besetzung Piano (Chris Illingworth ), Bass (Nick Blacka ) und Schlagzeug (Rob Turner.) produzieren sie alles andere als klassischen Jazz, sondern hochgroovigen Electronic Sound. Aber– und das ist das außergewöhnliche – mit akustischen Instrumenten. Virtuos gespielt und bravourös arrangiert grooven die drei über fette Klangteppiche, die mit dem besonders melodiösen Spiel des Pianisten derart reizvoll sind, dass man die CD immer und immer wieder hören will und auch kann, denn man entdeckt jedes Mal neue Details.

Für mich eine der besten Platten des Jahres!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein feines kleines Album!

Mein Schlagzeuglehrer Rudi Prawda (ein Könner vor dem Herrn, der u.a. mit der Cover Band „Grand Tourismo“ regelmäßig die Clubs/Pubs Kärntens zum Schwingen(Mitsingen und Tanzen bringt) drückte mir vor einigen Wochen diese CD in Hand, an der er als Schlagzeuger und Percussionist beteilgt ist.

Ein feines kleines Album der Kärntner Singer-Songwriterin Kathrin Arndt, die mit „Changings Habits“ nun unter dem Namen Kathalina ihr Debüt veröffentlich hat. Unterstützt wird Kathalina neben Rudi Prawda von Stefan Delorenzo am Bass, Georg Matters (Backing Vocals), Manfred Plessl (Strings) und Albert Korenjak (Keyboard).

Sieben Songs haben Platz gefunden. Stilistisch sind sie mehr dem poppigen Alternative Rock zuzuordnen, als klassischem Singer-/Songwriter-Stuff. Allesamt verbreiten musikalisch eine fröhliche Stimmung, haben eingängige Melodien, sind ausgewogen arrangiert und handwerklich sehr solide gespielt.
Kathalinas Stimme erinnert ein wenig an die frühe Alanis Morisette, wirkt teilweise noch ein bisschen unsicher – das tut aber dem Reiz der Platte wenig Abbruch.
Einzig mit dem dritten Track „Mary Lou“ konnte ich mich nicht anfreunden. Abgesehen vom so gar nicht in die Platte passenden „Countrystil“ des Songs schmerzt das banale Reimen von „uhhh“ und „uuhhuuuhhh“ oder „you“ auf „Mary Lou“ doch ein wenig .

Aber das ist auch schon der einzige Kritikpunkt und trotz „Mary Lou“ rate ich zum Kauf der Platte.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein feiner Sampler!

Die neunte Ausgabe der Werkschau des deutschen Jazzlabels ACT gibt einen kompakten Überblick über die wichtigsten Neuerscheinungen dieses engagierten Plattenlabels, das stets für Qualität bürgt. Mal geht es Richtung Klassik, mal in Richtung Rock oder Pop – Jazz ist eben heute vielseitiger als früher!
Mit dabei sind diesmal:
e.s.t. Symphony, Joachim Kühn New Trio, Lars Danielsson/Marius Neset/Morten Lund, Gerardo Núñez & Ulf Wakenius, Jukka Perko Avara, Lou Tavano, David Helbock Trio, Paolo Fresu & Jan Lundgren, Jan Lundgren/Mattias Svensson/Bonfiglioli Weber String Quartet, Grégory Privat Trio, Michael Wollny & Vincent Peirani, Nils Landgren Quartet & Bochumer Symphoniker / Vince Mendoza, Viktoria Tolstoy & Friends, Liro Rantala/Lars Danielsson/Peter Erskine, Eric Bibb & Celtic Roots Ensemble

Ein feiner Sampler, der viel Appetit auf mehr ACTs macht!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein gelungenes und sehr schönes Album made in Carinthia !

Die Kärntner Sängerin Sabine Neibersch hat mit Musical Unpluggds ein wirklich musikalisches Kleinod geschaffen. Gemeinsam mit Peter Prammerdorfer (akustische Gitarre), Bernd Bechtloff (Percussion) und Stefan Gferrer (Kontrabass) schafft es Neibersch, berühmten und oftmals schon totgehörten Songs berühmter Musicals neues Leben einzuhauchen und selbige wieder hörbar zu machen. Die reduzierte Instrumentierung macht sich bezahlt, ist nie zu laut oder zu leise und lässt Neibersch Stimme genug Freiraum.

Unter anderem gibt es zu hören: „Aquarius“, „Gimme Gimme Gimme“, „Don´t cry for me Argentinia“, „Copacabana“ und noch weitere neun Perlen.


Ein gelungenes und sehr schönes Album made in Carinthia


Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Sollte in keiner Plattensammlung fehlen!

Einer meiner absoluten Lieblingssänger der letzten Jahre hat heuer sein – wie ich meine – bestes Album bis dato abgeliefert. Nach „Water“ (2011), „Be Good“ (2012) und „Liquid Spirit“ ( 2013) brilliert Porter auf „Take me to the Alley“ mit 12 großartigen Kompositionen, die sein Talent als Sänger und Komponist erneut beweisen. Behutsam instrumentiert schmeichelt Porters Stimme den Gehörgängen und die wohlklingenden Melodien finden ihren Weg ins Herz der HörerInnen.

„Take me tot he Alley“ ist derart angenehm zu hören, dass die CD seit Erscheinen bei so gut wie jeder Abendesseneinladung von mir im CD Player liegt, weil eben alle so beglückt nachfragen, wer den feinen Sound macht.

Bei HEYN offerieren wir Ihnen die Deluxe Ausgabe, die neben den 12 Tracks noch weitere 3 Remixe enthält sowie eine DVD mit zusätzlichen Live Aufnahmen, einem Interview und dem Video zu „Take me tot he Alley“

Sollte in keiner Plattensammlung fehlen!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein äußerst empfehlenswertes Album!

Snarky who?? 8 Jahre lang blieb dieses Jazz/NuJazz/Jazzpop/Jazzrock Musikerkollektiv namens Snarky Puppy ein Geheimtipp, bis 2014 ein Grammy Award dem Schattendasein ein Ende setzte. Heuer folgte der nächste Grammy und letztes Jahr wurde das Kollektiv von den Lesern des Down Beat Magazin zur besten Jazz Band des Jahres gekürt. Zu Recht!

Mit Culcha Vulcha liegt nun das 4. Studioalbum vor und da gehen es Snarky Puppy wieder sehr groovy an. Die jazzige Melange aus Funk, Latin und ein wenig Pop & Electronic ergibt ein rundum gelungenes Instrumentalalbum, bei dem Vocals nie fehlen – die übernehmen die gut arrangierten Bläsersätze, da bleibt ohnehin kein Platz mehr für Gesang.

Ein äußerst empfehlenswertes Album, das beschwingt groovend beglückt!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderbar schräge Weihnachtsgeschichte - respektlos, witzig und überaus unterhaltsam!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Diesmal schenken wir uns nichts - ausser vielleicht dieses Buch! Ungewöhnliche Geschichten zur Bescherung!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ironische, humorvolle und manchmal auch nachdenkliche Lektüre für eine etwas andere Vorweihnachtszeit!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Köstlich-böse Anthologie jenseits von Weihnachtskitsch und Sentimentalität!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Kaum ein Autor schafft es so wie Ransmayr, einen auf den ersten eineinhalb Seiten ins Buch hineinzuziehen und erst nach der letzten Seite wieder loszulassen: ich war vollkommen gefesselt von der eigenartig schönen Geschichte, der Poesie der Sprache und der Macht der Bilder - ein wunderbares, ganz großartiges Buch!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein fantastisches Album


Der berühmteste kontemporäre Jazzexport aus Polen, der Pianist Leszek Modzder zeigt sich in diesem Live Album, einer Aufzeichung des dritten Konzerts der Reihe „Jazz at the Berlin Philharmonic“ wieder einmal vom seinen besten Saiten.
Gemeinsam mit seinen musikalischen Langzeitpartnern Lars Danielsson (Kontrabass) und Zohan Fresco (Percussion) - diesmal auch unterstützt durch das Atom String Quartett - präsentiert der Ausnahmepianist, der in Polen wie ein Popstar gehandelt wird (und auch – für Jazz ungewöhnlich – ähnliche Verkaufszahlen bei seinen Platten erreicht), eine Werkschau seiner eigenen Kompositionen, aber auch das eine oder andere Zuckerl polnischer Komponisten.
Schöne Melodien treffen da auf die sehr groovig spielende Rhythmusgruppe Danielsson/Fresco – mitreißend!
Ein fantastisches Album, dass auch die Livequalitäten des sympathischen Pianisten und seiner Mitstreiter einmal mehr beweist!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Harald Schwingers Geschichten sind böse! Wunderbar böse! Packend und oft schonungslos beschreibt er in seinem Erzählband das Schicksal von Menschen, ihre alltägliche Boshaftigkeit und Unberechenbarkeit. Ein großartiger Erzähler, der es meisterhaft versteht, seinen Figuren Charakter zu verleihen. Absolut lesenswert!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Unbedingt besorgen!


Nicht neu, aber so gut, dass ich diese CD auch ein Jahr nach Erscheinen noch jedem wärmstens ans Herz legen möchte.
Die 2007 in New York gegründete Jazz-Combo rund um die stimmgewaltige Frontfrau „Miz Elizabeth“ Bougerol und dem Band-Mastermind Evan Palazzo machte in recht kurzer Zeit in den USA Furore – nicht zuletzt wegen deren fulminant guter Live-Performance.
Selbige bekommt man aber auch in Ihrem sechsten (von insgesamt sieben) Album deutlich zu spüren. Sprühend vor Energie spielen sich die Hot Sardines virtuos durch Jazz und Ragtime Klassiker bis hin zu Klezmer. Bestens arrangiert, energetisch und einfach phänomenal. Eine Party-CD der gehobenen Klasse! Unbedingt besorgen!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Hinsetzen und angenehmst berieseln lassen.

Diese höchst feine Compilation entführt den geneigten Hörer in etwa so in den Jazz, wie das die berühmten Cafe del Mar Compilation auf Ibiza mit dem Clubsound machen: Es werden 16 Track renommierter Jazzer der Gegenwart präsentiert. Allesamt Unaufdringlich, sehr angenehm , melodiös und immer ein bisschen in den Hintergrund rückend. Genau solche CDs sind es, bei denen man im netten Lokal dann doch die Kellner fragt: „Sag, was läuft da gerade bei Euch für eine feine Musik?“
Vertreten sind u.a. Lars Danielsson, Bugge Wesseltoft, E.S.T., & Nils Landgren,

Hinsetzen und angenehmst berieseln lassen.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Nordische Schönheit!

Der norwegische Jazzpianist Jon Balke (BJ 1955) hat sich 2009 mit seiner wunderschönen CD „Siwan“ (ebenfalls bei ECM erschienen) weltmusisch in mein Herz gespielt. Nach 5 Jahren nun veröffentlicht Balke wieder auf ECM ein neues Solo-Piano Album, das seinem, dem Namen des Labels und natürlich dem produzierenden legendären Labelchef Manfred Eichner alle Ehre macht. Sehr ruhig, sehr schön, sehr außergewöhnlich sind seine 16 Kompositionen. Ein Album zum Zurücklehnen und Zuhören. Am besten bei einem guten Glas Wein an einem nordisch kalten Winterabend vor dem geheizten Kamin.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein Must-Have!

Boris Blank und Dieter Meier sind Legenden. Bereits seit 1978 bereichern die beiden Schweizer mit ihrer Band „Yello“ (bis 1983 noch ein Trio) die Pop- und Clubwelt mit kühlen – eben coolen - Elektro-Tracks und haben sich damit weltweit einen Namen gemacht. Spätestens seit der Single „The Race“ (1983) kennt bei uns jeder die Band – wenigstens diesen Song.
Seit Bestehen von Yello gab es 12 Studioalben, die nun 2016 nach fast siebenjähriger Abstinenz nun um ein dreizehntes namens „Toy“ ergänzt wurden.

Und „Toy“ trifft es perfekt. Das Album macht Spaß wie das eigene Lieblingsspielzeug. Großartig, wie frisch die beiden alten Herren (pardon, aber mit 72 (Meier) und 64 (Blank) Lenzen ist man im Pop-Business eben kein Youngster mehr) ihren Elektro-Pop im Jahr 2016 spielen bzw. produzieren. Fett eingespielte Tracks lassen das Tanzbein nicht ruhig stehen und mit der Zugabe der chinesischen Sängerin und Produzentin Fifi Rong, sowie der Jazz-Sängerin Malia und der Schweizer Musikerin Heidi Happy gibt es neben Meiers typischen Sprechgesang auch ein paar besondere stimmliche Highlight.

Ich hatte das Glück, im Oktober 2016 eine der ersten vier Live-Shows im Berliner Kraftwerk persönlich zu sehen, die ersten Live Konzerte, die Yello überhaupt je gegeben haben. Beeindruckend gut waren die Herren (samt der Band und den wunderbaren Visuals).
HEYN hat sich die um 3 zusätzliche Tracks erweiterte und mit 30-seitigem Hardcover-Booklet ausgestatteten limitierte Deluxe-Edition gesichert, welche wir Ihnen nun feil bieten.

Ein Must-Have!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Sehr feinsinnig interpretiert!

Und noch ein Nils Landgren in den Weihnachtsempfehlungen. Diesmal nimmt sich der Posaunist und Sänger das Werk Leonard Bernsteins vor. Gemeinsam mit den Bochumer Symphonkers und seinen persönlichen Stammgästen Wolfgang Haffner (Schlagzeug) , Janis Siegel (Vocals (Mitglied von Manhatten Transfer (!)), Jan Lundgren (Piano), Vince Medonza (Keyb. & Arrang.), Dieter Ilg (Bass) spielt Landgren zahlreiche Klassiker von Leonard Bernstein durchaus eher konservativ. Leichtgängig – natürlich mit einem besonderen Augenmerk auf jazzige Arrangements – und ruhig geht der Schwede das Thema an – zur Freude eines dadurch beruhigten Gehörgangs.

Fazit: Bernstein nicht neu erfunden (warum auch?) aber sehr feinsinnig interpretiert.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Nervenaufreibende Spannung, eine packende Story, interessante Charaktere - aussergewöhnlicher Spitzenthriller!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Die ultimative (Vor-)Weihnachtsbox

Alle fünf Weihnachtsalben von Nils Landgren mit insgesamt 81 Titeln in einer Box

Die unvermeidliche Flut an kitschigen und unnötigen Weihnachts-CDs vergellt einem (neben den bis spätestens 10. Dezember ohnehin völlig totgespielten klassischen Weihnachtlieder) nachhaltig jede Freude an (vor-)weihnachtlicher Musik.

Nils Landgren schafft da mit vielen seiner Freunden aus der Jazzszene Abhilfe, die sich ganz dem Thema Weihnachten widmen. Ganz ohne Kitsch kommt der durch seine „Funk Unit“ weltweit bekannte schwedische Parade-Posaunist nicht aus, aber alles in allem sind das alles total feine, angenehme, easylistening Jazz- und Bluesstücke. Vor allem finden sich einige sehr gelungene Cover-Version bekannten Weihnachtslieder und Gospels. Unterstützt wird Landgren dabei u.a. von
Ida Sand, Jeanette Kohn, Johan Norberg, Lars Danielsson, Nils Landgren, Sharon Dyall, Ulf Wakenius, Victoria Tolstoy, Jonas Knutsson, Eva Kruse, Jessica Pilnäs & Bugge Wesseltoft

Die ultimative (Vor-)Weihnachtsbox, um sich bis zum 24.12. musikalisch kaum wiederholen zu müssen.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Gute Weihnachtsstimmung

Die unvermeidliche Flut an kitschigen und unnötigen Weihnachts-CDs vergellt einem (neben den bis spätestens 10. Dezember ohnehin völlig totgespielten klassischen Weihnachtlieder) nachhaltig jede Freude an (vor-)weihnachtlicher Musik.

Nils Landgren schafft da mit vielen seiner Freunden aus der Jazzszene Abhilfe, die sich ganz dem Thema Weihnachten widmen. Ganz ohne Kitsch kommt der durch seine „Funk Unit“ weltweit bekannte schwedische Parade-Posaunist nicht aus, aber alles in allem sind das alles total feine, angenehme, easylistening Jazz- und Bluesstücke. Vor allem finden sich einige sehr gelungene Cover-Version bekannten Weihnachtslieder und Gospels. Unterstützt wird Landgren in der 5. Auflage dieser Serie von Sharon Dyall, Jonas Knutsson, Jeanette Köhn, Eva Kruse, Jessica Pilnäs, Ida Sand & Johan Norberg.

Eine wirklich schöne Alternative, um abseits vom Kommerz in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Sammlung von wunderschönen und einfühlsamen Geschichten Mira Lobes verleiten zum Träumen. Tiere die Freundschaft schließen, einander helfen und zusammenhalten! Parabeln des wahren Lebens poetisch in Worte gefasst.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Jede Geschichte ist stark und mitreißend! Immer lauert der Wahsninn, die Eskalation, das Unerwartete - Harald Schwinger zeigt, der wahre Horror erwartet uns im Alltag, im Zwischenmenschlichen und beweist beim Erzählen ein unglaubliches Gespür für seine Figuren und die harte Realität, in der diese leben. Einige Absätze musste ich mir markieren und ab und zu auch laut vorlesen, da sie mich schlichtweg 'umhauten'! Diese Kurzgeschichten, in einer wunderschönen Ausgabe, sollte man auf keinen Fall verpassen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

In einer englischen Rezension las ich: "Don't read this book if you're about to get a baby" - nun, dem möchte ich mich anschließen! Beinhart nennt die Autorin die Dinge beim Namen und erzählt die Geschichte von Ari, die durch die Geburt ihres Sohnes per Kaiserschnitt nicht nur mit einer postnatalen Depression, sondern auch mit jeglichen Zweifeln und Fragen, die eine Mutterschaft mit sich bringen, konfrontiert ist. Ein Roman, der mich zerrüttet, durch seinen bösen Witz aber auch unglaublich unterhalten hat!
Auf das Leben und seine Herausforderungen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Das Warten auf neuen Lesestoff von Harald Schwinger hat zum Glück ein Ende: Das neue Buch zeigt wieder, dass er die große ebenso wie die kleine Form des Erzählens virtuos beherrscht. In den 10 Geschichten geht es um die Spielarten meist langjähriger Beziehungen, die Schwinger pointiert, eindringlich und in glasklarer Sprache beschreibt. Es sind Erzählungen, die mich in ihren Bann gezogen haben, die mich immer noch beschäftigen, und Sätze, die mich nicht mehr loslassen werden. Ein kleines Buch, große Literatur!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Kann was!

Ich bin ja gar kein Freund von „Das philharmonische Orchester „X“ spielt Werke von „Z““, wobei „Z“ stets für Vertreter von Rock/Pop/Metal oder Jazz steht. Musikern, deren Musik definitiv nicht mit philharmonischer Instrumentierung gespielt wird (bzw. gehört).

Trotzdem habe ich mir diese CD anhören müssen, denn die Musik, die das Esbjörn Svensson Trio (kurz E.S.T.) bis zu dem tragischen Unfalltod des schwedischen Pianisten (er starb 2008 am bisherigen Höhepunkt seiner Karriere bei einem Tauchunfall in Stockholm) produzierte, gehört zum besten, was die zeitgenössische Jazzszene zu bieten hat. Sie ist melodiös, sehr groovig, nimmt sich bei Melodieführung und Arrangement Anleihen bei der Rockmusik und orientiert sich rhythmisch oft bewusst an monotonen und trancelastige Beats. Aber auch Einflüsse von Drum ´n Bass lassen sich nicht leugnen. Dazu gab es Svensons geniales Klavierspiel, das durchaus an die frühen Solokonzerte Keith Jarretts erinnerte. Sehr melodiös, aber eben auch sehr fordernd rhythmisch (sozusagen eine heavy Variante von Tord Gustavsen).

Nun arbeitet sich das Royal Stockholm Orchestra auf „E.S.T.Symphony“ mit und unter der musikalischen Leitung der beiden übrige gebliebenen E.S.T. Musikern Dan Berglund (Bass) und Magnus Öström (Drums) und des Dirigenten Hans Ek durch eine Art Werkschau des Jazztrios durch.

Perfekt gespielt kommt einem das Best of E.S.T. entgegen. Durchaus originell auf Orchester umarrangiert irritieren beim ersten Mal Hören einige Stellen ob des opulenten philharmonischen Klangs und der teils unerwarteten Süsse der Bläser und Streicher. Aber bereits beim zweitem Mal erschließt sich einem die wohldurchdachte andere Spielart der Musik, die ich bis dato nur aus der Triobesetzung kannte.

Für E.S.T. Begeisterte ohnehin ein Pflichtalbum bietet „E.S.T.Symphony“ aber auch Nicht-Esten einen spannenden, schönen, sehr rhythmischen und ab und zu fast ein wenig kitschigen Musikgenuss. Alles in allem: Kann was!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Brillant gespielt

Seit mir vor gut zehn Jahren ein Freund den polnischen Ausnahmepianisten Leszek Możdżer nahe gebracht hat, habe ich auch dessen Bassisten, den Schweden Lars Danielsson, nicht aus den Augen bzw. Ohren verloren. Das führte dazu, dass sich das neue Album vom finnischen Jazzpianisten Iiro Rantala in meinen Fokus schob. Spielt darauf doch neben Schlagzeuger-Legende Peter Erskine (Weather Report, Jaco Pastorius, Kate Bush...) eben auch Danielsson den Bass.

Ein unprätentios leichtfüßiges melodisches Jazzalbum, brillant gespielt, sehr angenehm zu hören, aber keinesfalls platt oder einfältig.

Drei Könner auf einer Platte führen ja nicht zwangsläufig zu guten Ergebnissen, in dem Fall aber schon!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein wirklich gewaltiges Werk, und das nicht nur, weil es 11 Kilo wiegt. Ein Prachtband der ohne Zweifel seinensgleichen sucht! 2000 Jahre christliche Kunst - Engel, Teufel und Dämonen - vereint sich in diesem Meisterwerk, alles was die Fantasie der Maler und Bildhauer nur zulies. Ich bekam Gänsehaut beim Durchblättern, denn diese geballte Ladung an Kunst, Kreativität, Genie und Schönheit ist einfach atemberaubend.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Familie Pohlmann reist mit ihren 2 Töchtern in 5 Monaten einmal um die Welt und hat einiges zu berichten - Lesefreude pur, vergnüglich, fesselnd, den Horizont erweiternd: Nur selbst Reisen ist schöner!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein

Für alle Mozart LiebhaberInnen ein absolutes „Muss“. Es gab zwar schon davor eine über 120 CDs starke Mozartgesamtausgabe. Aber was die „Deutsche Grammophon“ und „Decca“ gemeinsam mit der Stiftung Mozarteum da auf die Beine gestellt bzw. auf Silberlinge gepresst haben ist einzigartig und wahrlich gut gelungen.

Beeindruckende 200 CDs beinhalten sämtliche Mozartwerke inkl. der Händel und Bachbearbeitung interpretiert von den weltbesten KünstlerInnen. Selbst Fragmente wurden berücksichtigt und sämtliche Sinfonien und Konzerte wurden auf historischen Instrumenten eingespielt. Aber daneben gibt es auch zahlreiche Interpretationen auf modernen Instrumenten.

5 Kunstdrucke (u.A. Mozarts letztes Portrait, Partituren und ein Brief), 2 aufwendig illustrierte Bücher (eine neue Mozartbiografie sowie ein Band mit Kommentaren zu Mozarts Schlüsselwerken von 30 der renommiertesten Mozart-Experten) sowie das „K-Buch“ (welches das neue Köchelverzeichnis enthält) komplettieren dieses beeindruckende Box Set!

Ich freue mich schon sehr auf über 240 Stunden Mozart ☺


Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wenn die Welt groß und gefährlich erscheint braucht, es einen Freund um über seine Angst hinauszuwachsen.
Diese wunderschöne Geschichte ist für alle großen und kleinen Träumer gedacht, die sich auf eine phantastische Reise entführen lassen möchten.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Zehn Kurzgeschichten von den Untiefen der menschlichem Seele spannend und realitätsnah erzählt!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine aufwühlende, hoffnungsvolle, berührende Geschichte mit vielen Wendungen fesseln erzählt!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Das Buch zeigt uns, wie wichtig das Spiel für unsere Vorstellungskraft und Kreativität ist. Lesenswert!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein Kursbuch für den Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben, das Glück als Lebenshaltung definiert.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Die Biografie eines großen Meisters der Musik - umfangreich, detailliert und ausgesprochen informativ schildert uns Gardiner das Leben dieses außergewöhnlichen Komponisten.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Marie-Janine Calic zeichnet uns in ihrem Buch ein wirklich umfangreiches, vielfältiges und sehr genaues Porträt der Geschichte Südosteuropas. Die Vielfalt, die Menschen, die Geschichten, die Legenden - ich war sehr erstaunt!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Weinachten von österreichischen Autoren: Gedichte, Lieder, Bräuche und vieles mehr. Eine umfangreiche Sammlung rund am das schönste Fest im Jahr.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Mit Kästner wird Weihnachten zum vergnüglichen Leseabend!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Alles was die Weihnachtszeit zu bieten hat: Gedichte, Lieder und Erzählungen aus verschiedenen Kulturkreisen sind in diesem Klassiker der Weihnachtsbücher zum Vorlesen und Selberlesen gesammelt.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Karl Heinrich Waggerls Weihnachtsgeschichten gehören zum klassischen Repertoire der österreichischen Kultur. In diesem Buch schwelgt man förmlich in Erinnerungen an Jugendtage und an die gute alte Zeit.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Rilkes schönste Gedichte, Briefe und Texte rund um Weihnachten. Ein besinnliches Einstimmen auf das schönste Fest des Jahres ist damit garantiert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Jeder hat seine besonderen Erinnerungen an Weihnachten. Un- und außergewöhnliche Weihnachtserinnerungen versammelt dieser Band. Es sind komische, aber auch traurig-besinnliche Geschichten, die hier von bekannten Autoren ganz persönlich erzählt werden.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Vergnügliche Geschichten rund um das gar nicht immer so stille und besinnliche Fest! Genau richtig für kalte, nasse Abende!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Entzückende Weihnachts-Liebes-Familiengeschichte: gefühlvoll, witzig, unterhaltsam! Und was macht der Hase da? Finden Sie es heraus!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eberhofer, seine schräge Familie, die ebenso skurrilen Einwohner von Niederkaltenkirchen und wieder mal ein mysteriöser Todesfall: mörderischer Krimispaß aus der bayerischen Provinz - köstliche Unterhaltung garantiert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine Pilgerreise der etwas anderen Art nach Compostela, begleitet von mysteriösen Geschehnissen, vielen Morden und einem tödlichen Geheimnis: sehr gut gemachter historischer Krimi mit vielen Einblicken in das Leben der Ritter und Geistlichen im 13. Jahrhundert, verpackt in eine höchst spannende Geschichte!Lesenwert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Das braucht frau zwischendurch in diesen trüben Tagen: herzerwärmende, entzückende Lektüre voller Emotionen, spannenender Verwicklungen und viel Humor!

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Eine vergnügliche GEschichte unseres Universums!!!

Anschaulich wie souverän beschreibt der Autor die wesentlichen Stufen in der Entwicklung unseres Universums. Immer auf dem aktuellen Stand der Forschung werden darin alle Theorien zur Entstehung des Universums vorgestellt und erklärt. Für dieses Buch sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Und wie im Anhang einige wichtige Formeln erklärt werden, ist ein Vergnügen!

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Ein lesenswertes und handliches Büchlein - sogar für den Urlaub !!

Eine sehr verständliche Lektüre die interessante Tatsachen spannend darlegt. Ein sehr amüsantes Werk das Sachen die längst vergessen waren, mit ein paar Zeilen erklärt.
So einen Mathematiklehrer hätte ich mir gewünscht!!!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch schließt so gut wie jede Wissenslücke zur Amerikanischen Revolution und hilft dabei, Amerika besser zu verstehen. Hochgeschwender liefert uns hier ein wirklich ausgezeichnetes Buch, das gut zu lesen ist und reichlich Information bietet - lesen Sie es und erleben Sie die Geburt Amerikas.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Falls Sie weiter an das romantische Amerika der Karl-May-Bücher glauben wollen, sollten Sie dieses Buch nicht lesen. Aber falls Sie sich neue und überraschende Erkenntnisse, spannende Informationen und viele Aha-Momente wünschen, dann ist dieses Buch genau das richtige für Sie!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Der Koran ist unglaublich vielschichtig. Man wird in ihm sowohl Gewalt als auch Barmherzigkeit finden. Die Leseart ist der entscheidende Punkt. Der Koran muss in die Gegenwart gebracht werden und Hamed Abdel-Samad macht sich in seinem Buch genau das zur Aufgabe. Aufschlussreich, höchst interessant und lesenswert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Deutsche Zeitgeschichte anhand einzelner Lebenswege und -schicksale erzählt von einem tollen Autor, der sein Handwerk versteht: "Der große Deutschland-Roman" von Peter Prange!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Lang ersehnt und in gewohnt guter Qualität: Der neue Metzger-Fall, für Fans unverzichtbar!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Die Bibel als Sammlung verschiedener uralter Geschichten, Mythen und mündlicher Überlieferungen ermöglicht auch Evolutionsbiologen und Historikern - abseits der religiösen Bedeutung - Erkenntnisse zur Entwicklung der Menschheit. Neue Blicke, interessante Einblicke in das Buch der Bücher.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Der Medizinkabarettist Hirschhausen hat sich in seiner Jugend auch als Zauberkünstler versucht. In diesem wunder-vollen Buch jongliert er zwischen Magie und Wissenschaft, zwischen Wunderheilern und Krankenhaus, zwischen Fachkenntnis und unterhaltsamen Anekdoten: Denn Lachen ist (oft) doch die beste Medizin...

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch übertrifft an Spannung, Intrige und Grausamkeit wirklich jeden History-Thriller. Die Geschichte der Romanows ist eine blutige und Simon Sebag Montefiore erzählt diese Geschichte auf eine ganz besonders faszinierende Art und Weise.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Ein junger Philosoph, mit abwechslungsreicher Biographie, verlässt den philosophischen Elfenbeinturm, um Philosophie praktisch zu erproben: vor Ort mit Betroffenen Althergebrachtes zu hinterfragen und Visionen zu entwickeln. Denn Philosophie ist mehr als "abgehobene" Forschung - eine beeindruckende Entdeckung.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

So macht römische Geschichte Spaß! Geballte Information auf über 600 Seiten, aber trotzdem nicht überfordernd sondern wirklich schön flüssig zu lesen und unglaublich spannend.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch ist keine Biografie im eigentlichen Sinn, sondern viel persönlicher und intimer. Christian Simon gewährt uns einen einzigartigen Blick auf den Werdegang und das Leben Udo Jürgens und schafft damit etwas sehr Besonderes.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Es ist wirklich ein richtiger Spaß, die Sketche von Loriot zu lesen! Ein besonderes Schmankerl für Liebhaber und Fans und die, die es noch werden wollen.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Eine etwas ungewöhnlichere Lektüre - Werner Schneyder im Selbstgespräch. Er liefert hier eine Biografie der anderen Art, und genau das macht dieses Buch auch so interessant.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

An diesem Band kann ich mich nicht sattsehen. Die Farben, die Motive, die Technik - so beeindruckend!!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Sie müssen sich diesen Bildband einfach ansehen! Überaus schön bebildert und sehr gut beschrieben erleben man hier die nordische Malerei in ihrer ganzen Fülle und Pracht.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Schillernder Star, Frauenschwarm, einzigartiger Künstler, Ikone der Country-Musik. Eine wirklich bemerkenswerte Biografie über einen nicht weniger bemerkenswerten Künstler!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Wie jedes Jahr total super!! Die Jahrbücher sind einfach immer wieder ein Genuss.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein hinreißender Musiker, eine wunderbare Persönlichkeit, eine spannende Biografie - ich bekenne mich als Fan! :)

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Das Buch zur Legende - ein Hoch auf Freddy Mercury!!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein wirklich einmaliges und wunderbares Buch!! Ein Muss für alle kulturhistorisch interessierten Leserinnen und Leser.

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Ein Meisterwerk!!!

Mit diesem Buch hat Raoul Schrott sein Opus Magnum vorgelegt. Man sieht es auf den ersten Blick, sieht es an der Hochwertigen Aufmachung und spürt es am Gewicht. Ein Buch, das fesselt und auf vielen Ebenen überrascht. Den Lyrikleser, den Liebhaber ernstzunehmender Literatur, deren Kritiker und Wissenschaftler nicht nur einer Fakultät. Ein Werk für viele Tage und viele Nächte, vermutlich auf Jahre.

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Sehr Umfangreich und Lesenswert

Ein Buch über Einsteins revolutionäre Relativitätstheorie, die noch immer als ein Fundament der heutigen Physik Gültigkeit besitzt. Mit der Entdeckung der Gravitationswellen wurde sie jetzt neuerlich bestätigt. Rüdiger Vaas ist sicher einer der besten Wissenschaftsautoren im deutschsprachigen Raum!!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Größing widmet sich in ihrem neuen Buch einer sehr eindrucksvollen Person der Ära Habsburg: Kaiser Maximilian I. Geprägt wurde sein Leben mit unter von den vielen Frauen in seinem Umfeld. Ein wirklich spannendes und absolut lesenswertes Buch!!

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Wegweisend!!!!

Ein Wegweiser in welche Richtung wir in Zukunft zu gehen haben. Ein Buch das nicht nur wach rüttelt sondern auch Lösungen aufzeigt. Denn die Natur hat oftmals längst die Antworten parat, nach denen wir schon lange suchen. Ein erstaunliches Buch das zeigt, wie man der Natur Antworten entlockt!!!

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Spannender als jeder Krimi

Ein bis heute ungeklärter Kriminalfall. Der Gründer und Mitherausgeber des Wissenschaftsmagazins „heureka“ Klaus Taschwer rollt das Leben des "Krötenküssers" neu auf. Des Vaters der Epigenetik, der sich nicht nur in der Biologie, sondern auch als Komponist und Liebhaber von Alma Mahler einen Namen machte – und er liefert die erste heiße Spur im „Cold Case Kammerer“, die zu einer antisemitischen Verschwörung führt. Ein wahrer Krimi, der das kreative Milieu Wiens um 1900 zu neuem Leben erweckt.

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Sehr lesenswert!

Rudolf Taschner geht fremd... Er verlässt die Welt der Mathematik und begibt sich auf eine Reise über den Tellerrand der Naturwissenschaft hinaus. Mit einer herzerfrischenden Leichtigkeit und doch nie oberflächlich,wird man in eine philosophische Welt entführt. Ein Buch, dass das Herz wärmt und den Kopf anregt. Dringende Empfehlung!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Machen Sie sich auf in das Wien der Jahrhundertwende. Attraktiv, aufregend, selbstbewusst - das sind die Frauen dieser Zeit. Riskieren Sie einen Blick, es lohnt sich wirklich!!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Seit dem erstmaligen Erscheinen sind die wunderschönen Postkartenkalender der Ars Edition ein fixer Bestandteil in unserem Sortiment. Neben diesem Sergio Bambaren-Kalender gibt es die Schmuckstücke auch zu den Themen 'Kluge Frauen', 'Katzenweisheiten', 'Glück', 'Literatur', und, und, und ... Meine Top-Empfehlung für den Weihnachtsgabentisch!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Gratulation an den Harenberg Verlag: So ein schöner Kalender!! Jedes Blatt ist ein Volltreffer!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein ganz besonderes und bewegendes Zeugnis einer äußerst bedrückenden Zeit, vor allem in den zweisprachigen Regionen Kärntens, das hier anhand der Familie Olip vulgo Jereb abgelegt wird.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Alles über die wunderbare Kunst des Kräuterbuschnbindens - wann kommen sie zur Anwendung, welche Heilkräuter sind für welchen Kräuterbuschn notwendig. In diesem Buch finden Sie alles, was sie wissen müssen!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein spannendes und äußerst aufschlussreiches Buch über eine bemerkenswerte und beeindruckende Frau! Schön bebildert liefert uns Katrin Unterreiner wieder ein neues toll zu lesendes Habsburger-Buch.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wédora ist ein Ballungszentrum voller Intrigen, Gaunereien und Verschwörungen. Markus Heitz hat sich mal wieder selbst übertroffen!!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich konnte diesen Wälzer nicht weglegen. Der dystopische Roman glänzt mit durchdachten Charakteren, einem spannenden Handlungsstrang und Unerwartetem.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses neu entstehende Fantasyepos greift Themen unserer Gegenwart auf und versetzt diese in eine monumentale fantastische Welt. Ein magischer Lesegenuss

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich verehre Pratchett. Der Fortschritt hält Einzug in Ankh-Morpork: doch wie auch in der "Echtzeit" sind nicht immer alle damit einverstanden. Bei manchen Parallelen musste ich wahrlich schmunzeln.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Was soll ich sagen, ich bin der Scheibenwelt und allen illustren Charakteren darin hoffnungslos verfallen! Wissenschaft und Philosophie einmal anders: durchaus auch auf die "reale" Welt anwendbar!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Nach einem Asteriodeneinschlag ändert sich alles, es geht ums nackte Überleben. Spannend schildert dieses Buch die Abgründe der menschlichen Seele. Ein Teil hilft selbstlos Anderen, und dann gibt es noch jene die das Leid anderer ausnutzen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die Illustrationen von Alan Lee legten einst den Grundstein für die Bildideen in den Verfilmungen von Peter Jackson. Einfach wunderschön und ein MUST-HAVE für jeden Fan!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Was wäre wenn dein Leben vorbestimmt ist, du durch Berührungen Verurteilte töten kannst und musst und plötzlich ändert sich alles.. denn du verliebst dich unsterblich. Einfach schön :)

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein harmlos beginnender Sommer wird überschattet von einem dunklen Geheimnis. Diesen Debütroman kann man kaum weglegen. Absolut lesenswert!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

In gewohnt bissiger Assoziationslaune zerpflückt Egyd Gstättner die
Wortwucherungen unserer Zeit, deckt Sprachmanipulationen auf und lässt -
bei aller unzumutbarer Wahrheit - wieder einmal kein Auge trocken. Frei
nach Ingeborg Bachmann stellt er fest: "Die Wahrheit ist dem Menschen
zumutbar. Die Lüge auch. Dem Menschen ist überhaupt alles zumutbar..."

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Unblutiger, leichter, amüsanter Schottlandkrimi - flockige Krimiunterhaltung!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Platonisch, das klingt doch weltfremd und abgehoben. Doch schon Platon hat in seiner Staatsphilosophie die Situation der konkreten Menschen im Auge und tritt für eine gerechte Gesellschaft ein, ein Anliegen, das Welt- und Philosophiegeschichte immer begleitet hat, bis hin zu John Rawls' "Theorie der Gerechtigkeit". Und besonders heutzutage wäre eine gelingende Symbiose von Denken & Politik gefragt, mehr denn je...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Spannung bis zum bitteren Ende: Einer meiner Lieblingsthriller in diesem Herbst - perfekt für Leserinnen von Paula Hawkins' "Girl on the train" und Melanie Raabes "Die Falle"!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Treffen sich zwei Friedensnobelpreisträger, zwei spirituelle Menschen, zwei, die gerne lachen (und das Lachen sei eine der Säulen der Freude, sagt der Buddhismus) - und daraus entsteht ein "Buch der Freude", einer Freude, die tief wurzelt, die sich in schwierigen Situationen (z.B. das Exil des Dalai Lama oder die südafrikanische Apartheid), bei Wut und Kummer bewährt. Zwei sympathische Vorbilder gelebter Freude, denn: "Letztlich ist Freude nichts, was man lernen könnte, sondern etwas, was man leben muss." (S. 370) Und ansteckend soll sie auch sein...

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wo ist die Grenze zwischen Schuld und Unschuld? Wie nachvollziehbar ist Lynchjustiz an Mördern und Pädophilen? Was ist Gerechtigkeit? Großartiger Krimi über die Jagd auf eine Bürgerwehr, die Kriminelle tötet - beunruhigend, beklemmend und superspannend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Köstlich-kulinarischer Krimi mit viel Witz, historischen Bezügen und prickelnder Spannung. Lockeres Lesevergnügen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Verstörend-faszinierender Roman über eine 25jährige Ehe und darüber, dass man einen Menschen auch nach so langer Zeit nicht wirklich kennt. Spannend, berührend, poetisch, brutal...

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein himmlisch anzusehender Buchumschlag kann den aktuellen Lesestoff vor Verschmutzungen und neugierigen Blicken schützen oder die Augen vor einem weniger gelungenen Cover - er ist strapazierfähig, praktisch und einfach schön!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Kriminalistische Spielespannung: Ein Kommissar verschwindet, eine Stadt brennt und ein Erpresser der das Wasser vergiften will. Action für die ganze Familie.. tauche noch tiefer ein in die Welt der drei ???.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Ausgehend von seiner Arbeit als "Seelsorger" (in einem vor- bzw. neben-religiösen Sinn) in einem Krankenhaus beschreibt Schmid die Bedeutung von "philosophischer Lebenshilfe", die Anregung geben will, das Leben besser zu verstehen und bewusster zu gestalten, kurz: eine Lebenskunst zu erlernen, die sich gerade auch in schwierigen Lebenssituationen bewährt. Er führt viele Beispiele an, wo und wie Philosophie praktisch, zur Be-Sinn-ung anregend, angewandt werden kann, bei seinen Kontakten im Krankenhaus - und sicher auch bei den Lesern dieses hilfreichen Buches.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Angst, Depression, Burnout, Demenz, Sucht uvm. wird in diesem Buch verständlich erklärt. Sehr interessant und informativ!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Dekorative, handgefertigte Bücherstützen aus Holz, die jedem Zimmer ein attraktives Flair verleihen!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Die Kaffeetasse mit dem perfekten Motto für jeden neuen Tag: "Drink good coffee and read good books"!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Ein Miniatur-Zen-Garten für entspannende und meditative Momente zuhause und zugleich ein liebevolles, dekoratives Schmuckstück!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Atemberaubender Lesestoff für BergfreundInnen! Ueli Steck erzählt von seinen jüngsten Expeditionen zur Annapurna, zum Everest und auf die 82 Viertausender der Alpen in wenigen Wochen. Er schreibt über den Sog, der ihn immer wieder auf die Gipfel zieht, aber auch offen über psychische und physische Grenzerfahrungen. Packend!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Dieses Buch nimmt mit auf lauter faszinierende Reisen zu wirklich ungewöhnlichen Orten! Eine in Lava verschwundene Stadt, bei der aber die Kirche fast frei steht, verlassene Orte des Kalten Krieges, utopische Stadtgründungen, eine spukige Puppeninsel und andere Kuriositäten: Die Welt ist bunt und originell, entdecken Sie sie mit diesem spannenden Buch!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Gerade als Einheimischer kennt man oft manche Plätze der Heimat nicht - Claudia Lux und Nicoler Richter wollen das ändern! In ihrem Buch schlagen sie 50 "Expeditionen" innerhalb Kärntens vor, die absolut lohnenswert sind. Und hat man die Touren bereits absolviert, bieten die Autorinnen interessante Hintergrundinformationen. Nichts, was man verpassen sollte!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Eine wahre Fundgrube ist das neue Buch von Ursula Stumpf! Die Expertin versammelt viele heute vergessene Tipps und Anregungen, wie Pflanzen hilfreich und kreativ verwendet werden können. Ob im Haushalt, als Werkzeug, Färbemittel oder für die Gesundheit - alles sehr zum Ausprobieren empfohlen! 50 Pflanzenprtraits ergänzen die Ideen auf hervorragende Weise.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Der Bildband zum Bestseller von Peter Wohlleben - der Text ist unverändert, aber ergänzt durch wunderbar stimmungsvolle Fotos. Ideal zum Verschenken oder selbst Entdecken geeignet - Wohllebens Ausführungen inspirieren und verändern die Sicht auf den Wald nachhaltig!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Vielleicht ginge es der Welt wirklich besser, hätten statt der Primaten die lieben Kraken sie in den Griff genommen. So aber hat der Mensch - bestärkt von religiösen Ideen und philosophischen Gedankengängen - sich die Erde untertan gemacht, sehr zum Leidwesen vieler Geschöpfe. Precht möchte dagegen für ein "anthrozoologisches" Bewusstsein, für eine "gefühlte" Nähe des Menschen zum Tier sensibilisieren. Sein Buch kann einen wichtigen Beitrag zu einem diesbezüglichen Umdenken leisten.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

In diesem Buch finden Sie nicht nur unterhaltsame Weisheitsgeschichten, sondern auch Meditationen und praktische Übungen um Ihren weißen Wolf zu füttern. Viel Vergnügen!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

"Denn ... das Geheimnis, um ... den größten Genuss vom Dasein einzuernten, heißt: gefährlich leben!" - Dieses Nietzsche-Zitat ist ein von 39 Aphorismen, denen Daniel Klein in einer Phase seines Lebens begegnete und die er nun befragt, wieweit sie Antwort geben konnten oder können bei der Suche nach dem Sinn des Lebens: Liegt der im Glücklichsein, im Genießen, gar in der Erkenntnis der Sinnlosigkeit? Humorvoll und auch ironisch blickt Klein auf seine Erfahrungen und stellt fest, dass sie vor allem das völlige Sich-Einlassen auf das jeweilige Jetzt als wert- und sinnvoll vermitteln, das bewusste (hedonistische?) Leben in der Gegenwart - "... bei einigen Leuten klappt es, wenn sie sich mit philosophischen Fragen amüsieren." (S. 205) - In diesem Sinne handle es sich hierbei um eine anregende, amüsante Lektüre.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Flockig-leichter Roman über eine dysfunktionale New Yorker Familie – nicht so anstrengend und deprimierend wie Jonathan Franzen, sondern heiter, witzig UND mit Happy End. Höchst unterhaltsame Lektüre!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein absolut empfehlenswertes Sachbuch, indem sie wirklich alles über ihre Haut erfahren. Es ist wissenswert, unterhaltsam und enthält nützliche Tipps.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Das ganz besondere Lesezeichen! Handgefertigte Unikate, aus Merinowolle, Seide und versilberte Metallteile. Immer ein passendes Geschenk!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Interessanter Lesestoff für alle, die Bäume und Wälder lieben und faszinieren! Dieses reichhaltig bebilderte Buch bietet einen kulturgeschichtlichen Überblick über Entstehung und Bedeutung von Wald und Holz, beleuchtet Mythologisches und stellt 35 Baumarten in ausführlichen Portraits vor. Wirklich magisch!

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Spitze!

Nach langem Warten endlich ein neuer Fall für David Hunter. Schaurig, morbide und wirklich spannend! Beckett entführt uns in die Backwaters Englands, die langsam, nach und nach, ihre grausigen Geheimnisse preisgeben. Ein Pageturner der Sonderklasse, bitte unbedingt lesen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Obwohl ich mindestens 4 Italienischkurse im Regal habe, beherrsche ich die Sprache tatsächlich immer noch nicht, dem Schweinehund und Bleiwüsten in den Lehrbüchern sei dank! Doch diese Neuentwicklung von Pons, die mehr auf unseren visuellen Sinn setzt und Sprachkurse in BILDERN anbietet, muss und wird sich das ändern. Die Illustrationen motivieren auf spielerische Weise, mit der MP3 CD wird das Hörverständnis gefördert.
Chiunque puo imparare l'italiano!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Kärnten ist DAS Land der Seen, und Claudia Lux stellt uns die schönsten vor. 33 Ausflüge führen zu den bekannten Wasseroasen, aber auch zu den eher unentdeckten Kleinoden. Hintergründige Geschichten sowie kulturelle und vor allem kulinarische Tipps machen das Buch zum perfekten Begleiter!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Ein kleiner Glücklichmacher für den Alltag! In unsere neue Lieblingstasche passt jede Menge hinein. Egal, ob als Einkaufstasche, Handtaschen-Ersatz oder Accessoire, der 'Happy me'-Shopper aus Baumwolle ist immer dabei!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Echte Profis geben Einblick in ihre Arbeit! Anhand 33 gelungener Projekte zeigen sie, worauf es bei der erfolgreichen Gartenplanung wirklich ankommt und wie bei verschiedensten Ausgangslagen Visionen und Träume real werden können. Mit diesem Buch machen Sie aus Ihrem Garten etwas Besonderes!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

England ist nicht umsonst berühmt für seine prachtvollen Gärten im Landhausstil. Dieses Buch zeigt anschaulich, wie sich dieser Gartentyp auch unter unseren klimatischen Bedingungen verwirklichen lässt. Verschiedene Ideen werden anhand von konkreten Plänen anschaulich gemacht, hinzu kommen ausführliche Pflanzeninformationen und inspierierende Fotos. Gelungen!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Zwei elegant mattschwarze Buchstützen mit wunderschön ausgestanzter Büchereule.- Eine echte Zierde für jedes Bücherregal!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Holen Sie sich einen neuen Trend und die Atmosphäre des Südens kompetent in Ihren Garten! Dieses Buch ist das perfekte Werkzeug, denn es hilft bei der Planung und Umsetzung sowie bei der Auswahl passender Pflanzen und Accessoires für echte Oasen und Traumgärten!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein echtes Schmuckstück - selten sind Bücher so liebevoll gestaltet wie dieses! Die Illustrationen umrahmen perfekt den klassischen Reisebericht von Charles Darwin, dessen Forschungen während der Fahrt auf der HMS Beagle die Grundlage bildeten für seine Evolutionstheorie. Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Die ganze Welt dekorativ im Mini-Format - ein praktisches Schmuckstück für Reisesehnsüchtige!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein kompaktes, informatives Werk für die ganze Familie, das Lust auf die Natur macht! Jeder Kontinent wird zunächst als Lebensraum vorgestellt, dann folgen die wichtigsten Wildtiere in exzellenten Aufnahmen und mit hervorragenden Informationstexten. Auch Kartenmaterial fehlt nicht in diesem wunderschönen Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen mag!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Die ExpertInnen von Lonely Planet haben in diesem handlichen Bildband ihre 500 Lieblingsziele zusammengestellt, die, so es sich in einem Leben ausgeht, jeder von uns besucht und erlebt haben sollte. Entdecken wir doch die Welt mit den besten ReiseführerautorInnen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Von außen eher unauffällig, bietet das Buch innen opulente Fotografien der empfehlenswertesten Reiseziele in Europa. Bekannte Highlights werden ebenso vorgestellt wie Geheimtipps und Besonderes. Abwechslungsreich, inspirierend, informativ und überraschend - die perfekte Vorbereitung für den nächsten Urlaub!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein überaus sinnliches Buch! Der berühmte französische Landschaftsarchitekt Jean Mus stellt seine schönsten Gärten vor und verrät ihre Gestaltungsgeheimnisse. Eine zauberhafte Reise durch die Gärten des Mittelmeers: zur Nachahmung empfohlen oder einfach nur zum Schauen und Sehnen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein Meilenstein der Kartographik! Das großformatige Werk bildet unsere Welt auf 480 Seiten bestmöglich ab; Informatives rund um Geologie, Klima, Bevölkerung sowie Satellitenbilder und ein Länderlexikon runden diesen einmaligen Band im Schuber perfekt ab!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Fesselnde Biographie und spannende historische Reisebeschreibung in einem, das bietet das überaus lesenswerte Buch von Andrea Wulf! Nicht nur nimmt sie uns mit in die südamerikanische Wildnis des 18. Jahrhunderts, sondern arbeitet auch heraus, wie eng damals Forschergeist und Politik zusammengingen. Außerdem war Humboldt einer der Begründer der ökologischen Bewegung. Wunderbare Lesestunden garantiert!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Das perfekte Geschenk! Mehr als nur ein Kalender!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein schönes Yogabuch für Körper und Seele, leicht verständlich beschrieben mit wunderbaren Bildern, das einfach Lust macht, die Matte auszurollen.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein kraftvolles Buch, das einem bewusst macht, wie wichtig es ist, sich selbst zu lieben und man selbst zu sein!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Im Jahre 1944 geschrieben und jetzt zu Recht wiederentdeckt: die beeindruckende Geschichte einer Familie und der Stadt Wien von 1888 bis 1938. Im Vordergrund die Geschicke der Klavierbauerfamilie Alt, im Hintergrund der Niedergang der Donaumonarchie, beides verbunden zu einem großartigen Roman voll Charme und Emotion. Wunderbar!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Nach seiner großartigen Trilogie über Cicero hat Harris sich nun dem Thema Papstwahl zugewandt – und er macht das genauso gut, spannend und packend wie bei seinen historischen Romanen! Akribisch recherchiertes Hintergrundwissen, ein genial konstruierter Plot und nicht zuletzt die Fähigkeit, die Figuren und die besondere Atmosphäre im Konklave lebendig werden zu lassen – all dies macht dieses Buch zu einem wunderbaren, höchst spannenden Lesegenuss! Unbedingt lesen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Höchst spannender Kanada-Thriller, der besonders durch die zwei zeitlich verschobenen Handlungsstränge fasziniert, die am überraschenden Ende zur Lösung führen: was haben die aktuellen, perfiden Mordfälle in einer kanadischen Kleinstadt mit einer Polarexpedition zwanzig Jahre früher zu tun? Atmosphärisch dicht, packend – wieder mal ein Buch, das man vor der letzten Seite nicht aus der Hand legen kann!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Unglaublich guter Südtirol-Krimi! Eine höchst spannende Geschichte, viel Einfühlungsvermögen in Land & Leute, die feine Zeichnung der Charaktere und nicht zuletzt die klare und wunderbar poetische Sprache machen Koppelstätter zu einem großartigen Krimiautor. Anspruchsvolles, faszinierendes Lesevergnügen mit Assoziationen an „Das finstere Tal“!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Köstliche Neuinterpretation von Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“! Unglaublich witzig (ich habe Tränen gelacht!), bitterböse und höchst unterhaltsam – ein entzückender Lesegenuss!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine wunderbare Saga, die vor allem durch die leichtfüßige Erzählweise der Autorin besticht und dazu beiträgt, dass man sich sehr bald im Texas der Jahrhundertwende verliert ... Für Fans von "Fackeln im Sturm" und alle, die Schmöker lieben!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Mit ihrem zweiten gemeinsamen Projekt legen die beiden Thriller-Profis erst so richtig los: Ursula Poznanski und Arno Strobel gelingt mit "anonym" ein hochaktueller Roman, der viel Spannung und Nervenkitzel zu bieten hat. Bitte weiter so und mehr davon!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein beeindruckendes und wichtiges Werk der NS-Aufarbeitung in Kärnten. Die Grausamkeiten dieser Zeit schockieren mich immer wieder und machen mich sprachlos und doch ist eine solche Aufarbeitung einfach notwendig, um zu begreifen.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein wirklich berührendes Buch über Schicksale kriegsgebeutelter Menschen in Syrien. Der Krieg bekommt durch dieses Buch ein Gesicht.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Seien auch Sie Verfechter einer weltoffenen und humanistischen Gesellschaft! Seien Sie gegen den Hass! Ein notwendiges Buch in Zeiten von Ablehnung, Angst und Feindseligkeit. Carolin Emcke hat den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels meiner Meinung nach absolut verdient.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Wienliebhaber aufgepasst! Ein Buch voller versteckter, unbeachteter und übersehener Orte und Welten - Sie werden überrascht sein, was es in Wien so alles zu sehen und entdecken gibt. Ich war es zumindest :) Toll bebildert und wunderbar beschrieben werden Sie große Lust bekommen, auf die Suche nach diesen außergewöhnlichen Plätzen zu gehen.

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Zum Nägelbeißen!

Lange mussten die Fans auf den nächsten Fall von Smoky Barrett warten, aber es hat sich gelohnt! Mcfadyen ist noch härter, schneller und unvorhersehbarer. Eindeutige Warnung: nichts für empfindliche Mägen und schwache Nerven!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein spannendes Buch über absonderliche Gestalten der Wiener Gesellschaft frei nach den Schlagwörtern "Genie" und "Wahnsinn". Äußerst interessant, voller Überraschungen und schräger Geschichten liest sich dieses Buch wirkliche wunderbar!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Das politische Geschehen dieser zwei Jahrzehnte prägte unsere Geschichte nachhaltig. Mitteleuropa stand vor dem Scheideweg, die Folgen des Zusammenbruchs waren verheerend. Walter Rauscher gewährt Ihnen mit diesem Buch einen Einblick in das Geschehen der Zwischenkriegsjahre - äußerst spannend und informativ!!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

wissenschaftlich, spannend, äußerst interessant, lehrreich, hilfreich, wie Pflanzen und Tiere sich postitiv auf Körper, Geist und Seele auswirken. Lesenswert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Günter Jürgensmeier hat über Jahrzehnte gesammelt, worauf Shakespeare sich bezog und woraus er die Stoffe seines grandiosen Welttheaters schöpfte. Darüber hinaus gibt der Autor Einblick in die geheimnisumwitterte Biografie Shakespeares. Berührende und spannende Geschichten, zeitgenössische Meldungen, Reisebeschreibungen und Bildquellen machen diesen Prachtband zu einem grandiosen Fundus der Welt in der Shakespeare lebte. Ein rundum tolles Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Großartiger Roman über das Ende der Donaumonarchie! Anhand der Schicksale von vier Familien aus verschiedenen Teilen des Reiches und unterschiedlichen Gesellschaftsschichten webt die Autorin ein beeindruckendes Bild von den Schrecken des 1. Weltkrieges und dem Untergang des Habsburgerreiches. Akribisch recherchiert und mitreißend geschrieben – ein beeindruckendes Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sehr gut gemachter historischer Roman aus der Zeit der Kelten: keine Elfen und Feen, keine mystische Romantik, sondern eine schonungslose und akribische Beschreibung des harten Lebens der Kelten, ihrer Kämpfe und brutalen Bräuche, verpackt in eine spannende Story. Nichts für empfindsame Leser, sondern für jene, die Freude an gut recherchierten und präsentierten Geschichten haben!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Gesellschaftskritik und unterhaltsame Lektüre widersprechen sich nicht – wie man auch beim neuesten Krimi von Eva Rossmann sieht! Der Kampf zwischen radikalen Fleischfressern und ebenso radikalen Veganern führt zu zwei Leichen und einer packenden Geschichte, die nicht nur spannend unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregt. Sehr lesenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Alle Bodenstein-Krimis von Nele Neuhaus sind spitze, und auch der 8. Fall hält das Niveau! Atmosphärisch dicht, mit einer raffiniert ausgeklügelten Story und psychologischem Tiefgang – absolute Leseempfehlung!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Rache, Täuschung, Korruption, Gesellschafts- und Politkritik – Heinichen auf der Höhe seines Könnens!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ich liebe De Giovannis Romane um Commissario Ricciardi, weil sie viel mehr sind als nur Krimis: neben der spannenden Story zeichnen sie in überaus poetischer Sprache und kraftvollen Bildern ein wunderbar atmosphärisches Bild von Neapel in den 30er Jahren. Großartige Lektüre!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Gemütlich, charmant und spannend: So liebt man die Krimis rund um Bruno, Chef de Police. Für Hörer gibt es auch den inzwischen achten Fall in einer von Johannes Steck richtig toll gelesenen Variante, die ich nur wärmstens empfehlen kann!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Felix von Manteuffel liest Jane Gardams "Letzte Freunde" so begeistert, dass man als Zuhörer kaum ruhig sitzen bleiben kann! Dieses Hörbuch verspricht viele unterhaltsame Stunden - und das nicht nur wegen der tollen Geschichte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Richtig gute Spannung und auch Gänsehaut garantiert diese ungekürzte Lesung von Simon Becketts neuem Hunter-Fall. Für hartgesottene Thriller-Fans ein ideales Geschenk!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Hillenbrand schreibt nicht nur tolle kulinarische Krimis, sondern hat mich auch mit diesem historischen Roman überzeugt: gut recherchierter historischer Hintergrund über die Geschichte des Kaffees und wie er nach Europa kam, verpackt in einen spannenden Abenteuerroman – sehr lesenswert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

John Williams neuen historischen Roman erwecken verschiedene SchauspielerInnen und SynchronsprecherInnen meisterhaft zum Leben und machen diesen ungewöhnlichen, weil in Briefform erzählten, Roman dadurch zu einem ganz besonderen Hörerlebnis!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Wenn man "das Phänomen" Elena Ferrante nicht lesen möchte, so empfehle ich doch dringend, sich zumindest die Audio-CD anzuhören! Eva Mattes erzählt den ersten Teil der Neapolitanischen Sage mit einer herrlich angenehmenen Stimme - Sie werden sehen bzw. hören: auch an Ihnen wird der "Hype" nicht spurlos vorüberziehen ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Diese ungekürzte Ausgabe des ersten Bandes verführt Sie in die magische Welt von George R. R. Martin's Lied von Eis und Feuer - nicht nur für Fantasy-Liebhaber ein großartiges (Hör-)Erlebnis!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Steffen Groth wird Sie beim Zuhören verzaubern! Er haucht dieser Geschichte Leben ein und macht diesen herzerwärmenden Roman von Nicolas Barreau damit zu einem unvergesslichen Hörerlebnis!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Sozusagen ein kleines "Best of" aus Rilkes Werk, ganz wunderbar gelesen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Joachim Meyerhoff liest hier persönlich aus seinem Bestseller in einer leicht gekürzten Fassung - Tragik, vor allem aber viel Spaß und auch Spannung sind hier garantiert!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Gratulation an den Harenberg Verlag! So ein schöner Kalender! - Jedes der 52 Blätter ist ein Volltreffer!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

DER Klassiker unter den Katzenkalendern! Jede Woche eine stimmungsvolle schwarz-weiß Katzenfotografie und eine literarische Hommage auf unsere geliebten Stubentiger!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Ein stimmungsvoller Jahresbegleiter für Ihre Termine, mit Bildern zum Träumen und ermunternden Zitaten von Sergio Bambaren.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Umfangreicher geht es fast gar nicht! Musikwissen vom Feinsten - etwas Wunderbares für Liebhaber!!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der Wein zu Martin Walkers Krimis ist da! Dank dem Produzenten Julien de Savignac aus Le Bugue kann man bei der Lektüre der Bruno-Romane ab sofort einen eigens dazu kreierten Rotwein aus dem Perigord genießen! Herrlich!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Auch wenn die Dialogform etwas gewöhnungsbedürftig ist - dieses Buch ist ein MUSS für jeden Harry Potter Fan!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Bei diesem Buch musste ich ungewohnt oft lachen - das passiert mir wirklich selten! Besonders bei zwei Episoden (Stichwort Che Guevara und später Verdauungsprobleme bei einem Gottesdienst ...) schossen mir die Tränen in die Augen vor Lachen! Aber auch die Schicksalhaftigkeit des Lebens weiß der Autor toll zu beschreiben und so ergibt sich eine ausgesprochen nette Lektüre.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Selten haben mich Protagonisten eines Romans so sehr berührt! In einer wunderbaren Sprache erzählt Eve Harris die Geschichte von Chani, Baruch und der Rebbetzin Rebecca Zilberman und bringt uns nicht nur die chassidische Bewegung im Judentum näher, sondern zeichnet auch ein starkes Frauenbild in einer vermeintlich unterdrückenden Welt.Immer wieder findet ein feinfühliger Humor seinen Weg durch die Erzählung.
Eine besonders schöne Lektüre, von der ich mir sogar eine Fortsetzung wünschen würde, weil ich Chani und Baruch schon nach wenigen Seiten in mein Herz geschlossen hatte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Stephen King in Bestform! Der Meister des Grusels spielt in diesem Roman mit klassischen Elementen der Horrorliteratur und lässt uns als Leser kaum eine Zeit zum Verschnaufen! King, wie ich ihn liebe!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was ich an John Irving so mag: sein Talent, Geschichten zu erzählen; seine überbordende Fantasie; seinen Sinn für Humor und Skurrilität; und nicht zuletzt seine Sprachgewalt, die mich immer wieder fesselt - magischer Realismus in Bestform! Ein berauschender Roman, für den man sich Zeit nehmen sollte, um ihn richtig geniessen zu können - aber ist das bei Irving nicht immer so?

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein höchst eigenartiges Buch: grotesk, verstörend, irritierend - und von einer derartigen Faszination, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was für ein ungewöhnlicher, großartiger historischer Roman! Das Leben des Augustus in Briefform: das klingt im ersten Moment nicht so berauschend. Aber nicht umsonst haben die wenigen Werke des viel zu früh verstorbenen John Williams schon Kultstatus: auch „Augustus“ ist ein Meisterwerk! Ich war von der ersten Seite an fasziniert: auch wenn nicht alles historisch fundiert ist, zeichnet Williams gerade durch die Briefform und seine gewählte, durchdachte Sprache ein sehr lebendiges Bild von Augustus und seiner Zeit. Grandios, unterhaltsam, vergnüglich!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Liebe, Zorn, Sehnsucht, Enttäuschung, ein tragischer Todesfall und ein Herrensitz im ländlichen Cornwall – all das macht diese spannende Familiengeschichte so faszinierend, dass man schon nach den ersten Seiten darin versinkt und sie bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand legen kann. Eine wundervoll erzählte, packende Lektüre für ein verschneites Wochenende!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Mit einer Mischung aus Leichtigkeit und Tiefgang erzählt die großartige Jane Gardam (in kongenialer Übersetzung von Isabel Bogdan) die Geschichte des verschrobenen, aber untadeligen Edward Feathers, ehemals Kronanwalt in Hongkong und zugleich ein Porträt des British Empire und seines Niedergangs. Ein Roman voller Feingefühl, leiser Ironie und herrlicher Fabulierkunst - wundervoll!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein großartiger Roman über ein brisantes Thema: penibel recherchiert, bedrückend und schonungslos im Inhalt, brillant in Stil und Sprache! Keine leichte Lektüre, aber ein Buch, das tief beeindruckt und lange im Gedächtnis bleibt!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Nicht umsonst gilt Meyer als der beste Thriller-Autor Südafrikas! Auch in ICARUS verbindet er wieder meisterhaft gründlichst recherchierte Fakten mit einer spannenden Handlung und privaten Geschichten seiner Protagonisten. Ein rundum gelungener Thriller - unbedingt lesen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Kann man sich in einen Alligator verlieben? Man kann, wenn er beim Lächeln seinen bezaubernden Überbiss zeigt, gerne kuschelt und Albert heißt! Und genauso verliebt man sich in diesen Roman: ein leichtfüßig erzählter Roadtrip und eine wunderschöne Liebesgeschichte voll hinreißendem Humor und skurriler Situationskomik. Ein Buch, das glücklich macht!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ich bin einfach begeistert! Ich liebe Filme und in diesem Buch findet man eine wirklich tolle Übersicht über die gesamte Filmgeschichte - von den Anfängen bis heute. Es macht wirklich Spaß, dieses Buch durchzublättern und zu lesen und sich auch ein paar neue Filmtipps zu holen!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Das Beste, das mir nie passiert ist

Schöne Geschichte über die erste Liebe, eine zweite Chance aus zwei Perspektiven erzählt.

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Mein Freund Button

Süße Geschichte, sehr schön illustriert!
Freunde machen dich stark!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Begin Again

Flüssig geschriebene Liebesgeschichte mit tollen Charakteren. Freue mich auf Band 2!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Besucherritze

Wenn Sie möchten das ihr Kind durchschläft, dann lesen Sie dieses Buch!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die vielfach ausgezeichnete Marlene Streeruwitz erzählt über Yseut, die auf ihrer Reise nach Italien wieder und wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und darüber reflektiert. Tolle, österreichische Literatur!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Roman, ein Faszinosum! Emma Cline schafft es mit einer unbeschreiblich intensiven Sprache, uns als Leser in die Gedanken- und Erlebniswelt der jugendlichen (und erwachsenen) Evie mitzunehmen. Ein toller Roman, der mich beim Lesen aufwühlte, beeindruckte und faszinierte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Aufmerksame LeserInnen meiner Rezensionen werden es bereits wissen: [Hard-boiled] amerikanische Literatur ist meine große Leidenschaft! Donald Ray Pollock steht dabei ganz oben auf meiner Liste: Die Sprache des Autors ist unbeschreibbar, seine Figurenzeichnung nahezu unvergleichlich, die Geschichte ein Wahnsinn, der scheinbar niemals endet. Ganz große Klasse!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Emmy & Oliver

Berührende Geschichte, über Freundschaft und Liebe, die viel zu schnell zu Ende ging!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die Stärke der nordländischen AutorInnen liegt nicht nur im Schreiben von haarsträubenden Krimis, sondern vor allem im Erzählen wunderschöner Geschichten. So auch dieses Werk von Ake Edwardson - ideal für Fans von Henning Mankell!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dudamel, Harnoncourt, Muti, Welser-Möst - die großen Maestri, 25 an der Zahl, werden in diesem Buch porträtiert. Ihre ausgeprägte Persönlichkeit und die Fähigkeit, ihre Ideen und ihre musikalischen Interpretationen zu vermitteln, machen diese Dirigenten so bemerkenswert. Lesen und Staunen!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Zwischen dir und mir die Sterne

Eine humorvolle Liebesgeschichte zum Mitfiebern!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Until Friday Night

Ich liebe Abbi Glines! :)

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Irgendwo im Glück

Ein emotionales Buch von einer starken Frau, ihrer Familie und einer wichtigen Botschaft!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Hinreißend kurzweilig und trotzdem bemerkenswert lehrreich ist "Die kürzeste Geschichte der Musik" ein richtiges Leseereignis! Überzeugen Sie sich selbst!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

"Wir > Ich", plakatiert die Caritas gerade kurz und mathematisch. Darüber, dass "ein Ich einem anderen Ich zum Du wird und dadurch ein Wir entsteht" (S. 24), also über die Liebe, ihre Erscheinungsweisen und Sprachen, schreibt der Philosoph und Theologe Clemens Sedmak – und verpackt seine und zitierte Gedanken in Liebesbriefe an die Ehefrau und ans Finanzamt, an einen Kardinal, einen Asylsuchenden und an andere mehr. Viele anregende Impulse – und vielleicht auch Anregung und Anstoß dazu, selber wieder einmal einen Liebesbrief zu verfassen.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

In der Flut der Neuerscheinungen eine Empfehlung für ein älteres Buch eines meiner Lieblingsautoren! Thommie Bayer erzählt still und sparsam, sensibel und poetisch – in klarer, feiner Sprache, immer voll Musik und in diesem Fall mit großer Liebe zu Venedig… Lesen Sie zwischendurch mal ein Buch von Thommie Bayer – das macht glücklich!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was für ein ungewöhnlicher, großartiger historischer Roman! Das Leben des Augustus in Briefform: das klingt im ersten Moment nicht so berauschend. Aber nicht umsonst haben die wenigen Werke des viel zu früh verstorbenen John Williams schon Kultstatus: auch „Augustus“ ist ein Meisterwerk! Ich war von der ersten Seite an fasziniert: auch wenn nicht alles historisch fundiert ist, zeichnet Williams gerade durch die Briefform und seine gewählte, durchdachte Sprache ein sehr lebendiges Bild von Augustus und seiner Zeit. Grandios, unterhaltsam, vergnüglich!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein junges erfolgreiches Paar, eine App, die die Welt verändern soll, ein vampiristisches Computergenie, eine stalkende Krankenschwester und ein halbverfallenes Schloss in der ostdeutschen Provinz – aus diesen Zutaten (und einer Menge Leichen) besteht dieser verstörende Thriller. Und aus atemloser Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die manigfaltige Welt aus "Games of Thrones" in Verbindung mit der Historie gebracht, schafft ein intressantes und informatives Werk. Sowohl für neugierige Historiker als auch für Fans der Bücherserie "Das Lied von Feuer und Eis".

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Solche eindringlichen und beeindruckenden Bilder habe ich selten gesehen! Lesende Menschen weltweit von Steve McCurry eingefangen - ein wirklich beeindruckendes Werk - ein Kunstwerk!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Otto Schenk gewährt uns erneut einen wunderbar kurzweiligen Blick auf sein Leben und liefert damit wieder tolle Leseunterhaltung!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch durchzublättern, ist nicht nur für ModeliebhaberInnen ein wahres Erlebnis. Lagerfelds Handschrift ist einfach unverkennbar und die Kollektionen unbestrittene Kunstwerke - lassen Sie sich das auf keinen Fall entgehen!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Der ultimative Serienguide!! In diesem Buch finden Sie einfach alles, was Serienjunkies - und solche, die es noch werden wollen - wissen müssen. Beginnend vor 1960 bis nach 2010 ist hier jede Serie aufgelistet, die Sie kennen oder eben noch kennen lernen wollen. Planen Sie ihren Herbst- oder Weihnachtsurlaub neu, denn um diese Liste durchzuarbeiten, werden Sie Zeit brauchen ... :)

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein Klassiker neu überarbeitet und wichtig wie eh und je! Sollte man lesen!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Wirtschaft in Grafiken erklärt. Das wunderbar designte Buch ist genauso lehrreich wie unterhaltsam. Einfach reinschauen!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Kultur aus Kärnten - um dieses Buch zu lesen, muss man kein Metnitztaler sein! Anschaulich und reich bebildert wird uns Tradition, Brauchtum und der Arbeitsalltag in Metnitz hier beschrieben.
Ein wahrer Genuss für alle, die gerne eine Zeitreise in Richtung damals unternehmen wollen und wunderbar für Liebhaber von "Wie es früher war".

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Martin Prinz gelingt hier, sprachlich wie auch erzählerisch, ein äußerst bemerkenswerter Roman über die "letzte Prinzessin" aus dem Hause Habsburg: Elisabeth Petznek. Überraschend spannend und sehr beeindruckend!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein großartiges Porträt der ersten römischen Kaiser! Tom Holland hat schon öfter gezeigt, wie packend und lebendig er längst vergangene Zeiten aufleben lassen kann. Exzellente Geschichtsforschung mischt sich hier mit spannendem Erzählvermögen. Wissen unterhaltsam dargeboten. Absolut lesenswert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein großartiges Porträt der ersten römischen Kaiser! Tom Holland hat schon öfter gezeigt, wie packend und lebendig er längst vergangene Zeiten aufleben lassen kann. Exzellente Geschichtsforschung mischt sich hier mit spannendem Erzählvermögen. Wissen unterhaltsam dargeboten. Absolut lesenswert!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Diese kartografische Ansammlung von kunstvoll gestalteten Landstrichen ist eine absolute Empfehlung für alle Fans von GoT.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein Werk voller Intrigen, Abgründe, Verbrüderungen und Machtkämpfe verbunden mit viel Fantasie, ein wahres Meisterwerk von Markus Heitz. Ein Muss für Fans und jene die es noch werden wollen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Was für eine herrlich verrückte Geschichte! Fans von Jonassons Hundertjährigen werden dieses Buch lieben, wenn nicht sogar noch mehr schätzen - super Unterhaltung!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine wahrhaft klassische Mischung aus unterhaltsamen und natürlich abenteuerlichen Geschichten der Weltliteratur! Verschiedene SprecherInnen erwecken die Figuren von Karl May, Mark Twain und Konsorten zum Leben und bieten stundenlangen Hörgenuss!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Peter Matic (deutsche Synchronstimme von Ben Kingsley) und Manuel Rubey (ehem. Sänger der österreichischen Gruppe "Mondscheiner", heute erfolgreich als Schauspieler in diversen Filmproduktionen) machen aus meinem Lieblingsroman eine wunderbare, eindringliche und äußerst gelungene Hörbuchfassung! Perfekt für kalte Wintertage ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Peter Lontzek (er-)kennt man als deutsche Synchronstimme von Schauspieler Tom Hiddleston und was er aus diesem Thriller von Arne Dahl macht, ist schlichtweg großartig: richtig intoniert schafft er eine Atmosphäre, die vor Spannung knistert! Toll!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Seit der Verfilmung für das Fernsehen ist Ferdinand von Schirachs Stück "Terror" wieder in aller Munde - dieses Filmhörspiel ist die exakte Ausgabe der Fernsehproduktion. Großartig gespielt und gesprochen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Was gibt es Schöneres, als sich eine wunderbare Geschichte vom Autor selbst erzählen zu lassen? Lassen Sie sich diese ungekürzte Hörbuch-Fassung von André Heller nicht entgehen bzw. machen Sie jemanden eine besondere Freude damit!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein mystisches sowie spannendes Buch über eine Familie, deren Frauen seit Generationen verflucht scheinen – ein Roman, der mich faszinierte und verzauberte!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Sehr informativ und gut illustriert ist das neuüberarbeitete Werk von Herrn Rippe. Ein Muss für alle, die sich mit Phytotherapie und Spagyrik befassen.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein außergewöhnlicher Friedhofsführer mit wunderbaren Eindrücken der Wiener Friedhöfe. Ein fotographisches Highlight!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wie hört sich die Weihnachtszeit mit Keksen, Tee und Kaminknistern an? Genau zu diesen heimeligen Stunden zuhause passt dieses wunderschöne Buch.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Was gibt es Schöneres im Kreise seiner Lieben diesen Klassiker gemeinsam zu lesen und dessen eingedenk zu sein, worum es zu Weihnachten wirkich geht!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Jedes Türchen eines Adventkalenders entführt in eine phantastische Welt. Dieser Weihnachtsklassiker von Cornelia Funke ist eine klare Empfehlung für die Zeit des Wartens aufs Christkind.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein entzückendes Liederbuch für die Kleinsten. Damit der eine oder andere schräge Ton noch unter dem Weihnachtsbaum ausgebessert werden kann :)

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Stockman geht ungewollt auf Reisen und wird von seiner Familie getrennt. Dem Weihnachtsmann sei dank, wird er nach seiner Odysee wieder mit seinen Lieben vereint. Eine herzerwärmende Geschichte mit dem Geist der Weihnacht!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Hier werden Fragen beantwortet, die man vielleicht sonst nicht stellt. Humorvoll und informativ zugleich!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Der Weltraum.. unendliche Weiten und die Reise zu den Sternen. Dieser Wissensband beschreibt wunderbar Technik, Forschung, Planeten, Sterne und Galaxien. Empfehlenswert: denn man lernt nie aus.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Einfacher kann Technik und Naturwissenschaft nicht erklärt werden.. und wenn die Mammuts noch durchs Bild purzeln ist auch noch eine gewisse Komik mit dabei.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Buch "Geheimnisvolle Welt" vereint Wissen welches sonst nicht in Sachbüchern steht. Hier erfährt man alles über verborgene Machenschaften, Mythen, dunkle Materie oder Riesenkalmare. Für alle jungen Entdecker die Geheimnissen hinterherjagen möchten.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein modern illustriertes Buch mit faszinierenden Details über die Tier- und Pflanzenwelt.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich hab Tränen gelacht.. ich mag schräg-schrullige Geschichten, dieses Buch ist wirklich ein Spaß für die ganze Familie!!!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Marmeladesemmel war gestern! - In diesem Buch finden Sie eine reichhaltige Auswahl an Köstlichkeiten, die man sich ohne viel Aufwand auf den Frühstückstisch zaubern kann. Für einen kulinarisch gelungenen Start in jeden neuen Tag!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Der Verein 'Arche Noah' gilt mittlerweile als Markenzeichen für österreichische Bio-Garten-Qualität. Das vorliegende Kochbuch ist eine illustre Sammlung von erntefrischen Lieblingsgerichten der Mitglieder des Vereins. Absolute Empfehlung!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Nach dem ersten Durchschmökern der neuen Rezeptsammlung von Jamie Oliver fragt man sich unweigerlich: Warum 'Weihnachtskochbuch'? Und das ist wirklich das einzige, was man diesem Buch vorwerfen kann! - Eine Fülle an neuen Ideen, die man am liebsten sofort nachkochen möchte - nicht nur zur Weihnachtszeit!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein historischer Roman, ein Gesellschaftsroman, ein Liebesroman – die Geschichte einer lesbischen Obsession und ihrer fatalen Folgen in der Londoner Nachkriegsgesellschaft nach dem 1. Weltkrieg. Fein konstruiert, großartig erzählt, ein außergewöhnlicher, grandioser Roman, der mich total fasziniert hat!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein förmliches Eintauchen in die Polargebiete ermöglicht dieses einzigartige Buch. Wissenschaftlich sehr gut aufbereitet.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Kunst inspiriert und beflügelt.. so ist dieses kleine Kunstbuch ein perfekter und kompakter Einstieg .. nicht nur für kleine Kunstkenner!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die Macht möge mit dir sein. In diesem Buch erwachen die Kultfilme rund um Star Wars zu neuem Leben!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Größer, kleiner, schneller, besser und skurriler das Buch der Superlative geht in eine neue Runde. Viel Wissenswertes und "Nutzloses" in einem Buch versammelt.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die Artenviefalt der Tierwelt wird in diesem informativen und schön illustrierten Bildband kompakt erklärt zusätzlich werden alle Tiergattungen erläutert.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Eine gut platzierte Drohne deckte Geheimnisse auf, die besser unentdeckt geblieben wären ... und schon beginnt ein rasanter Action-Thriller. Spannung vom Feinsten!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Schlimm an diesem Buch ist, dass man auf den 2. Teil warten muss. Die Geschichte fesselt einen von Anfang an und man fiebert mit Sasha und Taylor mit.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wenn ein anderer Blickwinkel auf das eigene Leben alles ändert, dann erkennt man wie wichtig Familie und Freundschaft sind. Zudem ist dieses Werk eine Liebeserklärung an Bücher.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Buch hat PS zwischen den Seiten. Ein actiongeladenes Werk, welches von der Story etwas an Mad Max erinnert.. ich liebe es!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Erin Hunter versteht es noch immer spannend zu schreiben und den Leser zu fesseln.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieser dystopische Roman beschreibt was passiert, wenn sich die Natur die Erde zurückerobert. Ein Überlebenskampf der Menschen beginnt. Ein spannendes Buch, dass ich nicht weglegen konnte.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Horst Sihler gilt als Vater der alternativen Kinoszene in Österreich. Das Buch spiegelt seine Leidenschaft für die heimische Filmszene ebenso wider, wie seine brillante Analyse zur Filmgeschichte. Sorgfältige journalistische Arbeit und großes Engagement für das Stiefkind der heimischen Kulturszene machen dieses Buch zu einem Muss für alle Kinogeher!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Lisas Leben ist behütet, wie in eine Nussschale gepackt und eben eine solche ändert plötzlich alles. Denn Lisa testet im Selbstversuch ihre Nussallergie. Eine wunderschöne Geschichte über das Leben in einem Waisenhaus.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die vermeintliche Schule für "Schwererziehbare" erinnert etwas an Hogwarts. Das Buch selbst punktet aber mit neuen Ideen und viel Phantasie. Ich hab das Geschichte rund um Jake förmlich verschlungen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Mal steht Scary Harry, der Sensenmann, unter strenger Kontrolle und bekommt gleich mal eine Dienstvorschrift aufgebrummt. Ich mag die schrägen Charaktere, die witzige Handlung und die genialen Illustrationen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Cornelia Funke übertrifft sich wieder selbst. In dieser Geschichte steht nicht das Abenteuer selbst, sonder der Mut im Vordergrund.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Sobald ein Familienfluch in einer Geschichte mitwirkt, bleibt es spannend. Das Buch rund um Freundschaft und Zusammenhalt ist herzerwärmend.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das Buch ist einfach nur wunderschön. Farbenfroh und an den richtigen Stellen gekonnt unheimlich illustriert. Klare Empfehlung für jedes Bücherregal ;)!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die nordische Mythologie sowie Ragnarök üben auf mich seit jeher eine große Faszination aus, und so kann ich es kaum erwarten den 2. Band zu lesen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Tauche mit Micah ein in die Welt von Magie, Zauber und Zirkus. Ein gelungenes Buch über die Grenzen der Vorstellungskraft hinaus.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses Kinderbuch erfasst den wahren Geist der Weihnacht! Die schönste Zeit des Jahres sollte im Kreis der Lieben verbracht werden und man sollte sich auch an die erinnern, denn es nicht so gut geht!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich bin mit den Kindern aus Bullerbü aufgewachsen.. heute wie damals liebe ich diese netten Familiengeschichten.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein berührendes Buch über eine Freundschaft zur einer imaginären Katze. Manchmal gibt es Zeiten in denen jedes Hinderniss unüberwindbar scheint und genau dann wünscht man sich einen solchen tierischen Freund.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Das ist mal ein schräges Buch ganz nach meinem Geschmack und ich hab selten so gelacht beim Lesen! Schaurig-schön-lustiger Lesespaß!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

DAS Coffee Table Book zum Lonely Planet Reiseführer WELT: 230 Länder, 850 Fotos und das Allerwichtigste in Kürze versammelt dieser großformatige Band auf fast 500 Seiten - informativ, prachtvoll, außergewöhnlich!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Von wegen Omas und Opas sind langweilig, in diesem Buch rockt Opa die Schuldisco in Socken. Nebenbei gibts auch noch einen Fall zu lösen.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dieses wunderschön illustrierte Buch für die Kleinsten erklärt Unterschiede in gereimter Form. Es ist einfach nur süß!!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Luna und der Katzenbär entdecken ihre Welt in diesem zauberhaft illustierte Kinderbuch mit einem fliegenden Teppich. Magie und Phantasie liegt in der Luft!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Pfadfinder halten zusammen und sind füreinander da! Wieder wagt sich die Waschbärensippe in die Wildnis um die Natur und die Tierwelt zu erkunden. Ein wunderschönes Buch über echte Freundschaften.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Bei Omas darf man einfach mehr, und so solls ja auch sein! Ein lustiges und außergewöhnliches Buch mit unzähligen Abenteuern.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Landratten ahoi! Wenn diese freundlichen Piraten in See stechen ist immer was los und der fiese Admiral Hammerhäd ist ihnen auf den Fersen. Übrigens gehts in Band 2 ebenso turbulent und lustig zu!

Buchtipp von

Wertung:

Er ist genial, innovativ und vor allem: ein Visionär! Erfahren Sie die Story hinter dem größten Multigenie und -milliardär unserer Zeit!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Klemens sollte ja eigentlich schon längst ausgestorben sein, aber Leo und Tante Agnetha retten ihn vor diesem Schicksal dank einer Zeitmaschine. Zugegeben so viel Einsatz für ein Referat ist lobenswert. Es geschehen viele lustige Abenteuer.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Hier regiert das Chaos, auch wenn Schlinkepütz es nur gut meint um alles unter einen Hut zu bringen. Monstermäßig lustiger Lesespaß!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Dankbarsein für den Tag, den Augenblick, die Gesundheit, den Zusammenhalt in der Familie, die netten Kollegen. Die Liste ist endlos. Mit diesem schönen Buch sollte man sich dessen bewusst werden.
Es wird mein neuer Begleiter!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Dieses hochinteressante Buch setzt Maßstäbe: Mithilfe des PCs werden Satellitenaufnahmen der faszinierendsten Berge in realistisch wirkende Fotografien verwandelt - ungeahnte Perspektiven werden so erstmals möglich! Abgerundet wird dieses besondere Buch durch ausführliche Infos über Besteigungen und berühmte Bergsteiger. So wird Alpinismus auch daheim erlebbar!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ich liebe Lieselotte die Kuh. Diesmal steht Lieselotte unter Verdacht den Apfelkuchen stibitzt zu haben. So folgt meine Lieblingskuh der Krümelspur und löst den Fall mit viel Witz und Gesang.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Dr. Brumm ist urlaubsreif! Nach einem turbulenten Flug wird sein Goldfisch Pottwal von einer Möwe entführt und das rasante Abenteuer beginnt. Die Geschichten rund um Dr. Brumm sind einfach sensationell!!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Wenn alle Wünsche in Erfüllung gehen befinden wir uns im Reich der Märchen. Zauberhafte und elfengleiche Geschichten aus der Schreibfeder großer Erzähler.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Der größte Traum des kleinen Pinguin ist es zu fliegen.. und so helfen alle Mitglieder der Flugschule zusammen. Mit viel Mut und Hilfe der Vögel erfüllt sich des Pinguins sehnlichster Wunsch.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Eines Tages taucht bei der kleinen Fee Lillemi ein großer grauer Wolf auf und so verstecken sich alle Tiere. So plötzlich wie er gekommen ist, verschwindet er auch wieder, weil er den Tieren keine Angst einjagen will. Lillemi und die Tiere machen sich nun auf die Suche nach dem Wolf. Wenn aus Angst Freundschaft wird... eine schöne Geschichte die zum Nachdenken anregt.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Jeden Morgen zur gleichen Zeit nimmt Hund die Fähre: nun machen sich alle Tiere Gedanken darüber, warum er dies wohl tut. Eine Geschichte über eine große Freundschaft gewürzt mit viel Phantasie.

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Alle Tiere lieben Harry, denn er ist zum Kuscheln wie geschaffen.. also muss sich Harry einiges einfallen lassen um nicht mehr so knuddelig zu wirken. Ein herziges Buch.. am liebsten würde man gleich mitmachen beim "Zam Huckn"!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der Fischler wird immer noch besser! Ich habe das neue "Veilchen" in einem Zug gelesen und bin noch begeisterter als von den beiden ersten Bänden: die sprachliche Raffinesse, der bissige Witz gepaart mit Gefühl und die überaus spannende Geschichte (und nicht zuletzt die Charaktere, die einem ja schon ans Herz gewachsen sind!) - einfach großartig! Ich finde, das hat schon internationales Niveau - fast ein bisschen schade, dass das immer unter "Regionalkrimi" läuft...

Buchtipp von Barbara Brandstätter

Wertung:

Jenseits des Weges

Liz will alleine den 350 km langen John Muir Trail in Kalifornien gehen, damit sie wieder zu sich selbst findet. Leider will sie ihr Freund auf diesen Fußmarsch begleiten, was beide nicht ahnen sie sind bei diesem Trip in Gefahr. Diese Wanderung wird nicht so wie Liz es sich vorstellt. Ein spannungsgeladenener, herzzerreißender Roman

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine wunderbare Geschichte! Ich freue mich schon riesig mehr davon zu erfahren!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Für Liebhaber von kurzweiligen und abwechslungsreichen Geschichten ein absolutes Muss! Georg Markus zeigt sich uns gewohnt unterhaltsam und ist wie immer sehr amüsant zu lesen.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein kurzer Ein- bzw. Überblick über Leben und Werk der bedeutesten Psychologen. Interessant und leicht verständlich!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Geschmackvoll und leicht zu verkochen: Aaron Waltl hat aus der Vielzahl gesunder, heimischer Lebensmittel 60 köstliche Rezepte entwickelt, die dem Körper gut tun und den Gaumen erfreuen. - Ein Buch, das moderne, gesundheitsfördernde Ernährung vom Feinsten bietet!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Ein Buch, das mit verführerisch schmackhaften Rezepten dazu einlädt, die eigene perfekte Balance bei rundum gesundem Genuss zu finden. - Wohlfühlküche zum Schlemmen!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Kunstbildband und Kochbuch in einem: Der Autorin Florence Gentner gelingt es aufs Beste, Monets Liebe zu kulinarischen Genüssen mit einer üppig illustrierten Darstellung seines impressionistischen Schaffens zu verbinden. Ein idelales Geschenk für kunstsinnige Gourmets!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Alte Backtraditionen und spannende Kreationen präsentiert die neue süße Entdeckungsreise zu den 10 burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen, die uns mit ihren weihnachtlichen Backgeheimnissen festliche Köstlichkeiten bescheren. Das Fest kann kommen!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Wunderschöne Foodfotos des Klagenfurter Fotografen Arnold Pöschl und zahlreiche Anekdoten transportieren in diesem gelungenen Kochbuch das Lebensgefühl der spanischen Metropole. ¡Buen provecho!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Nach dem erfolgreichen 'Mittagstisch' ist nun das zweite Kochbuch von Eschi Fiege auf dem Markt. Ebenso liebevoll gestaltet und mit Anekdoten garniert, geht es diesmal darum, seine/n Liebste/n kulinarisch zu verzaubern. Mit den verführerischen Gerichten gelingt das bestimmt!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Raffinierte Kombinationen und spezielle Zubereitungsarten ergeben in den Gerichten dieses Buches gelungene, gaumenerfreuende Geschmackserlebnisse! Und so, wie Alexander Herrmann es erklärt, ist es auch erstaunlich leicht nachzukochen!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Üppig, bunt, schräg - die farbenfrohe Welt der Bollywood-Filme bildet quasi den Hintergrund zu einem Kochbuch, das mit exzellenter Food-Photographie die Lust an der indischen Küche weckt. Tauchen Sie ein in ein märchenhaftes Gemenge aus Farben, Bildern, Geschichten und Gerichten!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Che bello!! - Ein Kochbuch, dass die Bilder aus dem letzten Italien-Urlaub wieder zurück ins Gedächtnis zaubert und wie nebenbei mit einer Fülle an Gerichten aufwartet, die eines nach dem anderen die Sehnsucht nach dem Süden aufleben lassen. Ein echtes Fernweh-Kochbuch!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Von saftigem Käsekuchen und fruchtigen Tartes bis hin zu cremigem Eis und luftiger Mousse ... - Eine kreative Sammlung süßer Köstlichkeiten, die mit ihren bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen auch schwierigste Kreationen ganz einfach gelingen lässt!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

California Rolls, New York Cheesecake, Denver-Omelett, Kirschsuppe aus Minnesota, Erdnusssuppe aus Virginia, Chicago Style Pizza, Boston Baked Beans und, und, und ... - Die vegetarische Küche Nordamerikas ist so vielfältig wie seine Regionen. Dieses Buch bietet ein appetitanregendes Potpourri der fleischlosen Genüsse aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Enjoy your meal!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Stimmungsvolle Photographien und umfangreiches Hintergrundwissen umrahmen in diesem Buch den Rezeptteil, der sowohl zeitgenössische, als auch Gerichte mit jahrhundertealter Tradition beinhaltet. Ein Dolce Vita der Gaumenfreuden von der Antike bis zur Neuzeit!

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Ben & Lung sind wieder da!

Endlich - die langersehnte Fortsetzung zum "Drachenreiter"! Cornelia Funke schickt Ben mit seinem Silberdrachen Lung in sein zweites Abenteuer, nicht weniger spannend und aufregend wie das erste. Um die letzten drei Pegasusfohlen zu retten, werden die Sonnenfedern eines Greifs benötigt - wirklich kein leichtes Unterfangen, denn wenn Greife eines auf der Welt hassen, dann sind es Drachen! Wie immer - atemberaubender Lesespaß!

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Ein neuer Fall für Winston!

Frisch erschienen ist der bereits 5. Band von Frauke Scheunemann mit ihrem beliebten Kater Winston. Diesmal geht er in einem Vergnügungspark verloren, doch er wäre nicht die gewohnt abenteuerlustige Katze, wenn er sich nicht zu helfen wüsste. Er wird doch einfach Stuntkater in einer Zirkusshow! Als man jedoch seine Kollegen im Zirkus des Diebstahls verdächtigt, ist Winston schon wieder mittendrin - in einem neuen, spannenden Fall. Witzig & frech! Zum Lesen für Spürnasen ab 10 Jahren.

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Über die Liebe zum Kochen, die Kraft der Wildkräuter, über ihre Leidenschaft für Gewürze und über die ideale Nutzung von Kartoffeln, Pilzen, Milch, Getreide, Eiern und Ölen etc., etc. erzählt Johanna Maier in diesem liebevoll gestalteten Buch, bevor man zum Rezeptteil kommt und sich angeregt vom erlesenen Wissen der Meisterköchin selbst ans Werk machen kann. Eine tolle Rezeptsammlung aus erster Hand!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Herrvorragend für Kochneulinge, um die erste Hemmschwelle zu überwinden! - Dieses Buch ist genauso simpel, wie eine Aufbauanleitung für schwedische Möbel: Zwei bis sechs Zutaten, jeweils mit Foto, ein paar Zeilen Zubereitungstext - das Ganze muss nur noch gar werden ... und fertig!
Rezepte für den Alltag - schnell, unkompliziert und für jeden Geschmack!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein Muss für alle Springsteen-Fans, aber auch eine absolut lesenswerte Biografie über einen Künstler, der zeit seines Lebens mit Depressionen kämpft und mehr als nur den American Dream vom verkannten Außenseiter zum Star beschreibt. Wie in seinen Songs, geht es im Buch nicht nur um ihn selbst, sondern um Amerika im allgemeinen. Die Schwermut, sein persönlicher Begleiter zieht sich durch dieses Buch und macht es zu einer Seelenbeichte, die das ganze Land miteinbezieht. Eine kritische und sehr aktuelle Innenansicht der USA.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Mit Ungeduld habe ich auf den letzten Teil der Old Filth-Trilogie gewartet – und ich bin nicht enttäuscht worden! Mit gewohnt feiner Erzählkunst und bösem britischen Humor berichtet Gardam nicht nur von Terry Veneerings Leben und Schicksal, sondern auch gewohnt einfühlsam, ironisch und fesselnd vom Untergang des britischen Empire und dem schwierigen Überleben ihrer Protagonisten in einer modernen Welt. Grandios, anrührend, wundervoll!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine raffiniert verwobene Geschichte mit Wurzeln in der Vergangenheit, ein ungewöhnliches und durchaus noch unharmonisches Ermittlerduo, ein konstant aufrecht erhaltener Spannungsbogen und eine unerwartete Auflösung: aus diesen Zutaten komponiert Sigurdardottir einen fantastischen Krimi, der mir noch besser gefallen hat als alle ihre früheren Bücher! Großartig, faszinierend und unbedingt empfehlenswert!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Atemberaubend! Der prächtige Band zeichnet die Entwicklung New Yorks aus der Luft nach, zunächst in historischen Zeichnungen und Karten, später in Fotos aus faszinierenden Perspektiven, so wie sonst nur Vögel die Stadt sehen können... Bilder zum Träumen und Staunen!

Buchtipp von Tatjana Kresitschnig

Wertung:

In vielen verschiedenen Designs erhältlich, spülmaschinenfest und bruchsicher - eine perfekte Alternative zu Einwegbechern und ein echter Hingucker! Mein neuer Lieblingsbecher!!!

Buchtipp von Larissa Bugelnig

Wertung:

Alle Jahre wieder eine reine Freude für alle Katzenliebhaber!

Buchtipp von Barbara Brandstätter

Wertung:

Österreichische Mehlspeisen

Das richtige Kochbuch für Mehlspeisenliebhaber wie mich. Man findet darin von Gugelhupf,Torten, Knödel bis Parfait einfach alles.Hier können Anfänger und Begabte ihre Backkünste durch die Unterstützung der Bilder im Buch verfeinern.

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Spitze!

Und wieder ist Rick Riordan ein außergewöhnlich witziger und spannender Wurf gelungen. Diesmal entführt er uns in die Welt der germanischen Götter & Heldensagen und seinen Protagonisten Magnus Chase von einem haarsträubenden Abenteuer zum nächsten. Das Besondere an Riordan ist, dass er dies wieder mit unglaublichen Humor tut, man dabei noch Mythologie kennenlernt und man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen mag. Wärmste Empfehlung für junge & junggebliebene LeserInnen von 12-99.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Seit dem Roman "Tiefe" schätze ich Henning Mankell als großartigen Erzähler von Mentalität und Landschaften, der es außerdem perfekt beherrscht, das Seelenleben seiner Protagonisten darzustellen. Ein wunderschönes Buch, dem es auch nicht an Spannung fehlt!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein wunderbar berührender, sowie spannender Roman, einfach lesenswert!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Teilweise bislang unveröffentlichte Lied- und Prosatexte, die von seiner begnadeten Begabung als Autor zeugen. Ein Muss für alle Danzer-Fans!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Sir Terry Pratchett erschuf Welten, diesmal reicht er Gevatter Tod die Hand: ein berührendes Plädoyer für einen selbstbestimmten Tod.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Klassiker der modernen japanischen Literatur wieder aufgelegt: eine äußerst faszinierende Geschichte um Sex, Obsessionen und unterdrückte Sehnsüchte, fesselnd und raffiniert! Großartige erotische Literatur der besonderen Art!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Mutig und ermutigend beschreibt Premur, Pfarrer in Krumpendorf am Wörthersee und Klagenfurter Hochschulseelsorger, prägende Stationen seines Lebens und im Leben seiner Pfarrgemeinde in spannenden Zeiten; eine Einladung, einen Weg des Glaubens mitzugehen - Weggabelungen und Rastorte inbegriffen.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch führt uns quer durch die Geschichte, durch die verschiedenen Epochen, Jahrhunderte, Kontinente und Gesellschaften und das herrlich bebildert und wunderbar erklärt.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Eine sehr dunkle und beklemmende Ära Europas - ein ergreifendes Meisterwerk der Geschichtsschreibung!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Genuss, der neue Kluftinger! Hintergründig, skurril, voll schräger Komik und unglaublich spannend - Lesevergnügen pur!!!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Die Dialogform ist gewöhnungsbedürftig, aber das Buch ein Muss für Fans.. der Kreis der Reihe schließt sich.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Wieder beweist Banana Yoshimoto, dass sie zu den ganz großen SchriftstellerInnen aus Japan zählt: Einzelne Sätze wirken wie Balsam für die Seele, die Sprache verführt den Leser geradezu in die Geschichte der Protagonistin. Eine wunderschöne Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der tödliche Rachefeldzug einer verzweifelten Frau an den Männern, die sie enttäuscht und verletzt haben: wahnsinnig spannend, abgründig, subtil – und manchmal durchaus nachvollziehbar! Großartiger Thriller!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Von National Geographic bin ich Besonderes gewöhnt - doch solche Bilder habe ich wirklich noch nicht gesehen! Umwerfend!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Ein Haus voller Geheimnisse und Mythen.. hier lebt Serafina Black im Verborgenen. Spannung garantiert!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Der absolute Schuh-Wahnsinn!! Modeliebhaber kommen an diesem Buch nicht vorbei!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

"Ist denn Groll das treffende Wort, wenn man von Heim und vertrieben wird?" (S. 81) - Jüdische Zeitzeugen erzählen von ihren jungen Jahren in Klagenfurt, von den Schrecken ab 1938, von ihrer Flucht und davon, wie sie sich - mehr oder minder - wieder ihrer Heimatstadt angenähert haben. Erinnerungen, die betroffen machen.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein hervorragender Geschichtenerzähler und ein brillanter Denker regen in diesem Buch zum Nachdenken über grundsätzliche Fragen unseres Lebens an. Geistreich, klug und so gar nicht kompetenzorientiert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein hervorragender Geschichtenerzähler und ein brillanter Denker regen zum Nachdenken über grundsätzliche Fragen unseres Lebens an. Geistreich, klug und so gar nicht kompetenzorientiert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein hervorragender Geschichtenerzähler und ein brillanter Denker regen in diesem Buch zum Nachdenken über grundsätzliche Fragen unseres Lebens an. Geistreich, klug und so gar nicht kompetenzorientiert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Grauenvolle Morde im klirrend kalten kirgisischen Winter - knallhart, brutal (nichts für zartbesaitete Leser!) und superspannend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Entzückender Email-Roman mit typisch französischem Charme und Esprit. Köstliche Unterhaltung für schöne Lesestunden - sehr empfehlenswert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ich kann es nicht fassen! DAS Lieblingsbuch meiner Jugend endlich wieder erhältlich - in einer wunderschönen Taschenbuchausgabe! Diese herzzerreißend schöne Liebesgeschichte darf in keinem Bücherregal fehlen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein wunderbarer Roman über eine beeindruckende Persönlichkeit - endlich im Taschenbuch! Vor der Kulisse Afrikas erzählt uns Paula McLain die Geschichte von Beryl Markham, der ersten Frau, die mit einem Flugzeug den Atlantik überquert hat. Ein Buch, in das man sprichwörtlich hineinfällt - ganz toll!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Das finstere Tal" von Thomas Willmann war lange Zeit ein großer Favorit von mir - Gerhard Jäger hat ihn nun abgelöst. Eindringlich, teilweise düster (ohne schwer zu werden) und vor allem durchgehend spannend: Ein großartiger Roman (und Krimi), den man unbedingt lesen sollte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Das finstere Tal" von Thomas Willmann war lange Zeit ein großer Favorit von mir - Gerhard Jäger hat ihn nun abgelöst. Eindringlich, teilweise düster (ohne schwer zu werden) und vor allem durchgehend spannend: Ein großartiger Roman (und Krimi), den man unbedingt lesen sollte!

Buchtipp von Barbara Brandstätter

Wertung:

Obst

Jetzt zur Erntezeit Obst einmal ganz anders zubereiten, nicht immer nur Süßspeisen oder Desserts.Die Gerichte mit Fleisch und Obst sind spannende Geschmackskombinationen und bringen Lebendigkeit auf den Teller - und sind gut nachkochbar und schmecken eifach gut.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Das Schwein Esther wirbelt Steves und Dereks Leben ordentlich durcheinander - unterhaltsam und berührend!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Liebe auf morbiden Umwegen

Zwei Außenseiter die ein explosiver Zufall vereint, die sich kennenlernen und .. dann kommt was kommen muss!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Unglaublich fesselnder, sprachgewaltiger Gesellschaftsroman mit entlarvendem Blick auf die Macht (und ihren Missbrauch) der Medien. Sehr spannend, sehr interessant!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Köstlicher Roman um einen pensionierten Geheimdienstmitarbeiter und Gentleman alter Schule und seine Abenteuer als Privatdetektiv: skurril, ironisch, spannend und höchst unterhaltsam! Pures, höchst amüsantes Lesevergnügen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Feiner Weinkrimi aus Südtirol: spannend, raffiniert, humorvoll - mit vielen aktuellen Tipps zu Südtiroler Weinen und Kulinarik! Köstlich in jeder Hinsicht!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Erhellendes für Goethe-Fans!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine unglaublich, schöne, berührende Geschichte!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Kleiner, feiner Krimi mit bitterbösen Seitenhieben auf den neuen Boom der Pflanzenversteher- und Bäumestreichlerliteratur...spannend und höchst unterhaltsam!

Buchtipp von Sigrid Parthei

Wertung:

Höllentrip ins Abenteuer

Wenn eine "neugeborene" Dämonin auf Vampire oder andere Teufel trifft: entsteht ein genialer Roadtrip mit Lesesuchtfaktor!!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein wunderbar gelungenes, informatives Buch mit leicht umsetzbaren Übungen für den Alltag.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine bezaubernde, charmante Geschichte über die Liebe, den Sinn des Lebens – und über die Notwendigkeit, mit Katzen zu sprechen! Unsentimental, ohne Kitsch, in wunderbar klarer poetischer Sprache – ein fulminanter kleiner Roman, dem ich 20 Sterne geben würde, wenn ich könnte! Wundervoll!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein Buch voller wunderbarer Tipps und Ideen, damit Ihr Balkon oder Garten auch während der kalten Jahreszeit eine kleine Wohlfühloase ist. Lassen Sie sich inspirieren!!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein überraschend unterhaltsamer, humorvoller und spannender Krimi mit viel Selbstironie und Sprachwitz - köstliches Lesevergnügen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein höchst eigenartiges Buch: grotesk, verstörend, irritierend - und von einer derartigen Faszination, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein äusserst schräger und überaus faszinierender Roman über das Unglück, eine Familie zu haben, über Statistik und Magie; turbulent, urkomisch, tieftraurig - ein Buch, das man vor der letzten Seite nicht mehr aus der Hand legen kann!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Mit Skepsis (die internationale Kritik schwärmt und lobt in den höchsten Tönen) und wenig Erwartung (beim Literarischen Quartett wurde das Buch total verrissen) ging ich an diesen Roman heran und muss gestehen, Elena Ferrante hat mich verzaubert! Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung und bin neugierig, wie sich die Freundschaft der zwei ungleichen Mädchen weiterentwickelt und welche Erfahrungen noch auf sie warten ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Mit Skepsis (die internationale Kritik schwärmt und lobt in den höchsten Tönen) und wenig Erwartung (beim Literarischen Quartett wurde das Buch total verrissen) ging ich an diesen Roman heran und muss gestehen, Elena Ferrante hat mich verzaubert! Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung und bin neugierig, wie sich die Freundschaft der zwei ungleichen Mädchen weiterentwickelt und welche Erfahrungen noch auf sie warten ...

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Was im Leben wirklich zählt, sind Freundschaft, Liebe und mit sich selbst im Reinen sein. Ein gelungenes Buch über die Selbstverständlichkeiten im Leben, die uns allzu oft abhanden kommen.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Wunderbar poetisch!

Ein poetisches Lesevergnügen über die Vergänglichkeit und die Ewigkeit. Ransmayr ist der herrlichste Sprachpoet der österreichischen Literatur!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Fesselnd und hochinteressant liefert dieses Buch Informationen und Details über den Mythos der Untoten und wie sich die Angst vor ihnen durch die unterschiedlichsten Kulturen der Welt zieht. Absolute Leseempfehlung!!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Awwwww!!! Torten, Tartes und Törtchen - schokoladig, cremig, fruchtig, geschichtet, gefüllt, gestapelt...
60 Rezepte - ich will sie ALLE kosten!!!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Diese Erzählung ist wie Balsam für die Seele! Einfach wunderschön und berührend ... perfekt für einen verregneten Tag, den man auf der Couch verbringt!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Man wollte etwas, und dagegen kam man nicht an, weil man nur sein eigenes Leben, nur sich selbst hatte, mit dem man aufwachte, und wie konnte man sich sagen, das, was man wollte, sei falsch?"
Ein Roman, ein Faszinosum! Emma Cline schafft es mit einer unbeschreiblich intensiven Sprache, uns als Leser in die Gedanken- und Erlebniswelt der jugendlichen (und erwachsenen) Evie mitzunehmen. Ein toller Roman, der mich beim Lesen aufwühlte, beeindruckte und faszinierte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Man wollte etwas, und dagegen kam man nicht an, weil man nur sein eigenes Leben, nur sich selbst hatte, mit dem man aufwachte, und wie konnte man sich sagen, das, was man wollte, sei falsch?"
Ein Roman, ein Faszinosum! Emma Cline schafft es mit einer unbeschreiblich intensiven Sprache, uns als Leser in die Gedanken- und Erlebniswelt der jugendlichen (und erwachsenen) Evie mitzunehmen. Ein toller Roman, der mich beim Lesen aufwühlte, beeindruckte und faszinierte!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein einzigartiges Buch voller Rezepte und Tipps zum Herstellen von Tees, Salben, Tinkturen uvm. Ein wahrer Wissenschatz!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Der Historiker Reinhardt beschreibt die Zeit der Reformation als einen "Kampf der Kulturen" - der deutsche Ketzer Luther hier, der Papst als Antichrist dort – und als einen Prozess wechselseitiger Ablehnung und Beschuldigungen. Unterschiedliche Mentalitäten, nationale Interessen und Vorurteile haben vor 500 Jahren zu einer europäischen Spaltung geführt. Luthers Wunsch, "das friede gemacht, etliche ire grewel geendert und dem Euangelio raum gegeben würde" (S. 254), war zum Scheitern verurteilt, weil es (wie viele Quellen belegen) auf beiden Seiten am Willen zum Verstehen des Gegenüber und zu einer Verständigung gefehlt hat. - Reinhardts Buch ist jedenfalls eine spannende Verstehenshilfe für die Vorgänge in Krisen-Zeiten.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine feinsinnige Geschichte zwischen Träumen, Erinnerungen und Musik, mit schwebender Leichtigkeit erzählt – garantiert wunderschöne Lesestunden für alle, die besondere Bücher lieben!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Berührend und spannend entführt uns dieses Buch auf eine wunderbare Reise zu sich selbst!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

"Vom Titel darf man sich nicht beirren lassen: Ja, es gibt im Roman die Köchin, die "Bobbys" Gaumen erobert. Aber eigentlich ist es eine Geschichte über das Schicksal einer Familie, über deren Ausgrenzung, Verfolgung, Vertreibung, Flucht, die Geschichte einer Minderheit. Ein Gesellschaftsroman, nein, ein ein ungefähr ein Jahrhundert überspannender Roman zu den vorhin angeführten Themen. Berührend, auch wenn's (geographisch) weit weg ist."

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein ungewöhnlicher Roman über Menschlichkeit, Freundschaft und Mut in der Zeit des 1. Weltkriegs - kein Kriegsroman, sondern die Geschichte eines jungen Mannes in einer schwierigen Zeit. Sehr berührend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Amüsanter München-Krimi: nicht blutrünstig, sondern von bayerischer Gemütlichkeit! Ein skurriles Ermittlerteam, schräge Fälle und natürlich eine schwarze Katze machen die Geschichte überaus spaßig - köstliche Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Endlich! Der 3. Fall für die Ermittler Sneijder und Nemez ist da - und er ist fast noch besser als die ersten beiden! Raffiniert konstruierter Thriller in atemberaubendem Tempo - Spannung pur!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine köstliche Geschichte für entspannende Stunden im Liegestuhl oder auf dem Sofa: viel Humor, viel Gefühl - ein entzückendes Wohlfühlbuch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine jüdische Familie und Segen und Fluch des Essens – das sind die Zutaten dieses köstlichen Romans, der mit leisem Humor, feiner Ironie und jüdischem Esprit die Geschichte von Edie und Richard und ihren Kindern und Enkeln erzählt, von verpassten Chancen und Träumen und eben von dem, was in Familien so alles schief laufen kann. Ein wunderbares Buch für bittersüße Stunden!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Berührende Geschichte über das Leben auf einer kleinen Mittelmeerinsel über die Zeitspanne von hundert Jahren: Kriege und Krisen, Leben, Lieben und Sterben, Legenden und Schicksale - ein wunderbares Familienepos aus Italien!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Großartiger Krimi, fesselnde Familiengeschichte, faszinierendes Roadmovie durch Thailand - subtil, verstörend, spannend - absolut lesenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Packender Wissenschaftskrimi - super recherchiert und konstruiert, unglaublich spannend! Ein Genuß für anspruchsvollere Leser!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Cleave zeichnet die Story um den alzheimerkranken Bestsellerautor und (vielleicht) Mörder Jerry mit grandioser Subtilität und konstruiert einen durchgehend äußerst spannenden Handlungsbogen mit fulminantem, unerwartetem Ende - ein geradezu atemberaubender Thriller von unglaublich raffinierter, böser Eleganz und einer Perfidität, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt! Großartig!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein äußerst spannender, lustiger, aber auch zum Nachdenken anregender Roman. Ein Lesevergnügen !!!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Vollendete Schönheit. Demütig bleibt die Betrachterin zurück - ein Muss!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch ist unglaublich spannend und faszinierend zu lesen, fast wie ein historischer Roman oder Krimi. Gespickt mit vielen interessanten Informationen und historischen Quellen, erklärt uns Winroth die Welt der Wikinger auf eine ganz besonders fesselnde Art und Weise.
Ein absoluter Lesegenuss für Kulturgeschichteliebhaber und Wikinger-Fans!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Cocooning in seiner grässlichsten Variante! Eine ungewöhnliche Story, eine ungewöhnliche Ermittlerin und nervenzerfetzende Spannung von der ersten bis zur letzten Seite - ein Spitzenthriller!!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein wunderbares Buch voller Lebensweisheiten, verpackt in herzerwärmende Geschichten und schöne Illustrationen. Ein wahrer Genuss!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderbar feinsinniger, wortgewandter, kluger Roman voll Philosophie, Gesellschaftskritik und skurrilem Humor - köstliche Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderbar raffiniert erzählt, voll feiner Andeutungen, verträumt wie ein melancholischer Film – ein Buch für alle, die schöne Literatur und Sprache (und Gärten) lieben!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Die fröhlichen Frühstücksbrettchen von Ranneberg sorgen für einen guten Start in jeden neuen Tag!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine herrlich abwechslungsreiche Lektüre mit viel Charme und Humor! Die Protagonisten sind dermaßen sympathisch, mit all ihren Eigenheiten, und liefern sich einen verbalen Schlagabtausch, der mich regelmäßig zum Lachen brachte! Österreichische Literatur, die ich jedem empfehlen kann!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine herrlich abwechslungsreiche Lektüre mit viel Charme und Humor! Die Protagonisten sind dermaßen sympathisch, mit all ihren Eigenheiten, und liefern sich einen verbalen Schlagabtausch, der mich regelmäßig zum Lachen brachte! Österreichische Literatur, die ich jedem empfehlen kann!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Joy Fielding liefert hier eine tolle Mischung aus (Familien-)Drama und Thriller ab! Sehr spannend, raffiniert und vor allem gut geschrieben!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Joy Fielding liefert hier eine tolle Mischung aus (Familien-)Drama und Thriller ab! Sehr spannend, raffiniert und vor allem gut geschrieben!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Schon mit "Todesdeal" gelang Veit Etzold die perfekte Mischung aus Politthriller und Spannungsroman. Diesmal ist der Protagonist in der Unternehmensberaterbranche tätig, in die es auch viele Einblicke gibt... Nervenaufreibender Thriller-Genuss!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Aufmerksame LeserInnen meiner Rezensionen werden es bereits wissen: [Hard-boiled] amerikanische Literatur ist meine große Leidenschaft! Donald Ray Pollock steht dabei ganz oben auf meiner Liste: Die Sprache des Autors ist unbeschreibbar, seine Figurenzeichnung nahezu unvergleichlich, die Geschichte ein Wahnsinn, der scheinbar niemals endet. Ganz große Klasse!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Schon mit "Todesdeal" gelang Veit Etzold die perfekte Mischung aus Politthriller und Spannungsroman. Diesmal ist der Protagonist in der Unternehmensberaterbranche tätig, in die es auch viele Einblicke gibt... Nervenaufreibender Thriller-Genuss!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Großartige Familiengeschichte vor dem Hintergrund des drohenden 1. Weltkriegs:Intrigen, Affären und Skandale sowohl auf seiten der Herrschaften wie auf Seiten der Dienerschaft - spannend, berührend, ein wunderbarer Schmöker!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Dieses Buch wird Ihnen garantiert den Schlaf rauben: einerseits, weil Sie es vor der letzten Seite nicht aus der Hand legen können; andererseits, weil die Geschichte so voll perfider Raffinesse, heimtückischer Grausamkeit und verwirrender Wendungen ist, dass sie Sie bis in Ihre Träume verfolgen wird. Atemberaubend spannend, grandios konstruiert, einfach großartig!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Gegen die "poesiefeindliche Zeit" hat er diesen Gedichtband geschrieben, sagt Galsan Tschinag, der mongolische Schamane, der in der DDR studierte und auf Deutsch schreibt, der Wanderer zwischen Ost und West, der Nomaden- und der Fortschrittswelt, der Botschafter einer anderen Kultur, Heil- und Denkweise. Geheimnisvoll, fremdartig und wunderschön!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ich finde es wunderbar, dass der Unionsverlag Dibdins Italien-Krimis aus den 90er Jahren wieder auflegt: neben ihrem altmodischen Charme aus der Zeit ohne Handys und Euro sind sie ein großartiges Porträt des bunten italienischen Lebens und exzellente Kriminalromane mit äußerst spannender, oft skurriler Story, psychologisch fein gezeichneten Figuren und atmosphärischem Tiefgang – ein Lesevergnügen der besonderen Art für echte Italienfans und Liebhaber grandioser Krimiliteratur!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der etwas tollpatschige Innsbrucker Privatdetektiv Gerhard Gruber wieder im leicht chaotischen Einsatz, diesmal in der scheinheiligen, verlogenen Welt der alpinen Volksmusik. Einfach köstlich, wie der kleine Alpenrambo mit seinen skurrilen Freunden durch die Ermittlungen stolpert und am Ende doch immer – wenn auch mehr oder weniger lädiert – die Bösen fängt!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Jedes Mal, wenn ein neuer Dr.Siri-Krimi erscheint, freue ich mich unbändig! Es sind die Zutaten und ihre perfekte Mischung, die diese Bücher für mich zum absoluten Lesegenuss machen: die leichtfüßigen, humorvollen Beschreibungen der brutalen Realität im Laos der 70er Jahre, die liebevoll gezeichneten Figuren in ihrer Schrägheit, die stets ungewöhnlichen Geschichten, der Hauch des Mystischen…einfach großartig!!!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Das ist mal ein wirklich ungewöhnlicher Kriminalroman! Angesiedelt in einem Herrenhaus in den amerikanischen Südstaaten Ende des 19. Jahrhunderts, als Ermittler der mysteriösen Mordfälle ein jüdischer Emigrant aus dem Zarenreich und die unterdrückten Schwarzen aus der Umgebung – trotz einiger kleiner Längen ein faszinierender, spannender Krimi voll Südstaaten-Flair!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

In jeder Hinsicht ein unterhaltsamer Österreich-Krimi! Locker und oft humorvoll erzählt, mit vielen Einblicken in die Wiener Lebensart und das entsprechende Lokalkolorit, aber auch voll interessanter Fakten zu Bestattungsritualen, Exorzismus und den NS-Verbrechen auf dem Steinhof – psychologisch gut gestrickt, sehr informativ und äußerst spannend!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Nichts für zartbesaitete Gemüter, aber ein großartiger Thriller: verstörend, düster, und knallhart! Unkonventionelle Ermittler, rasante Verfolgungsjagden, Korruption in allen Bereichen des Lebens und grausamer Kinderhandel am Schauplatz Kirgisistan – wer Callaghans Raffinesse bei der Verflechtung von brutaler Grausamkeit, wilder Action und berührender Menschlichkeit zu schätzen weiß, wird fasziniert sein!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

In seinem neuen Buch führt uns Dietmar Grieser auf gewohnt faszinierende Art durch ein ungemein interessantes und auch ungewöhnliches Thema. Tiere, die Geschichte machten - seien Sie gespannt!

Buchtipp von

Wertung:

Ein Mausterwerk!

Jeder kennt heute die Geschichte von Neil Armstrong, dem ersten Menschen auf dem Mond.
Doch wisst ihr auch, dass vor ihm schon jemand seine Spuren dort hinterlassen hat?

Ein Mausterwerk!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein durch und durch gelungenes Bilderbuch mit wunderbaren Illustrationen und einer spannenden Geschichte. Nicht nur ein Kinderbuch, sondern einfach ein Muss!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Grossartiges Debüt



Farbenfroh, abwechslungsreich und gespickt mit feinem Humor führt uns J. Ryan Stradal durch die ungewöhnliche Lebensgeschichte der nicht weniger ungewöhnlichen Spitzenköchin Eve Thorvald.


Grossartiges Debüt in gewohnter Diogenes Qualität. Lesen und freuen!!!!

Allen die gerne gut essen und kochen, originelle Lebensgeschichten schätzen und es lieben, grossartige Unterhaltungsliteratur zu lesen, ohne dabei auf Niveau verzichten zu wollen, sei dieses Buch sehr ans Herz gelegt!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein echtes Traumbuch! Es behandelt wunderbare, historische Gärten am Lago Maggiore und am Comer See in Wort und Bild - fundierte, für Laien wie Kenner informative Texte verbinden sich auf ideale Weise mit hochkarätigen Fotografien. Ein Prachtband für alle sehnsüchtigen Garten- und ItalienliebhaberInnen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Kann man sich in einen Alligator verlieben? Man kann, wenn er beim Lächeln seinen bezaubernden Überbiss zeigt, gerne kuschelt und Albert heißt! Und genauso verliebt man sich in diesen Roman: ein leichtfüßig erzählter Roadtrip und eine wunderschöne Liebesgeschichte voll hinreißendem Humor und skurriler Situationskomik. Ein Buch, das glücklich macht!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Die Königin der Krimikomödie hat wieder zugeschlagen – zu meinem größten Vergnügen! Die resolute XL-Operndiva Pauline Miller schlittert wieder einmal in eine Mordgeschichte: diesmal bei den Bregenzer Festspielen, wo zwischen Dognapping, lispelnden Wikingern und Turandot eine Leiche auftaucht – im wahrsten Sinne des Wortes… Was für ein mörderischer, rabenschwarzer Spaß!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein vergnügliches, inspiriendes Buch über Glück und Gelassenheit! Lesenswert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Roman voller Poesie und Macht, dessen Sog man sich nicht entziehen kann. Großartig!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Roman voller Poesie und Macht, dessen Sog man sich nicht entziehen kann. Großartig!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Auch wenn der Titel mir gar nicht behagt, überzeugt doch der Inhalt:
Die Autoren porträtieren die meiner Meinung nach faszinierendsten Vögel überhaupt: Greifvögel. Das Buch bietet hervorragendes Fotomaterial und ebenso informative wie packende Texte, beschreiben die Autoren doch ausführlich jeden Kontakt mit den Tieren. Im Mittelpunkt stehen die außergewöhnlichen Fähigkeiten, mit denen sie sich perfekt ihrer Umgebung angepasst haben. Ein Leckerbissen für alle VogelliebhaberInnen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Die betörende Geschichte einer Liebe, die zur Obsession wird, in der faszinierenden Landschaft der Orkney-Inseln: ein wunderbar zärtlich und doch mit feinem britischen Humor erzähltes modernes Märchen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Thriller-Genuß vom Feinsten! Psychologisch raffiniert, atemlos spannend - eben ein typischer Billingham, den man vor der letzten Seite keinesfalls aus der Hand legen kann!Unbedingt lesen!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

"Eine Warnung" sei es, wird auf dem Schutzumschlag der 2. Auflage eine Zeitungskritik zitiert. Das klingt ein wenig negativ, eher ist es (auch) eine Aufforderung an die Eltern der "heutigen Jugend", ihre Verantwortung ernst zu nehmen, ihren Kindern altersadäquate Grenzen zu setzen, deren Entfaltung aufmerksam zu begleiten, damit nicht eine verhaltensauffällige Generation... ach, doch eine Warnung? Ganz sicher nicht davor, sich diesem Buch zu widmen, sich davon aufrütteln und bestärken zu lassen.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Grossartiger Lissabon-Krimi: viel Information über Land und Leute, authentische, interessante Figuren, eine sehr spannende Handlung! Tolle Unterhaltung!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Emotional, spannend, unglaublich berührend - nicht immer leichte Kost, aber eine wunderbare, sehr lesenwerte Familiengeschichte!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Endlich! Mit „Einmal Velden bitte“ ist der lang erwartete neue Band von Hansgeorg Prix erschienen, der sich nach 3 Büchern über die Klagenfurter Strassenbahnlinien nun auf's Wasser begeben hat. Nach einem kurzen Abriss der Schifffahrtsgeschichte nehmen uns Bilder der letzten 150 Jahre mit auf eine atmosphärische Zeitreise rund um und auf den Wörthersee. Im 2. Teil kommen SchiffsliebhaberInnen besonders auf ihre Kosten, werden doch zahlreiche früher auf dem See eingesetzte Typen genau abgebildet. Ein Muss für alle Geschichts-, Schiffahrts- und Kärnten-Interessierte!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Bücher zum Obst- und Gemüseanbau gibt es wie Sand am Meer. Kein Wunder, möchten doch immer mehr Menschen auf die fade Supermarktkost inklusive Chemiebaukasten verzichten. Hier setzt das Buch an und schließt eine Lücke in der Neuerscheinungsflut: James Wong hat sich damit beschäftigt, wie unser Geschmacksempfinden funktioniert und welche Sorten perfekt geeignet sind, kräftige Aromen und viele Nährstoffe auf unsere Teller zu zaubern. Er gibt Anbautipps, auch von Kräutern und Gewürzen, bricht eine Lanze für alte Sorten und rundet dieses inspirierende Buch durch köstliche Rezeptempfehlungen ab. Schon für's Auge ein Genuss!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein sehr informatives, lehrreiches Buch! Sie finden darin allerlei Rezepte z.b. zur Herstellung von Salben, Ölen, Tees uvm.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die Großartigkeit dieser Autobiografie wird nur noch durch die Sympathie der Autorin übertrumpft (man verzeihe mir diese Euphorie!). Mit einem - teilweise erschreckend - klaren Blick erzählt uns Deborah Feldman ihre ganz persönliche Geschichte: beeindruckend, faszinierend, erschütternd. Eine Lektüre, die fordert und einem nicht loslässt!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die Großartigkeit dieser Autobiografie wird nur noch durch die Sympathie der Autorin übertrumpft (man verzeihe mir diese Euphorie!). Mit einem - teilweise erschreckend - klaren Blick erzählt uns Deborah Feldman ihre ganz persönliche Geschichte: beeindruckend, faszinierend, erschütternd. Eine Lektüre, die fordert und einem nicht loslässt!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wer Ingrid Noll mag, wird Ane Riel lieben: noch subtiler, noch raffinierter, noch böser können liebenswerte alte Damen kaum morden! Unglaublich spannend, schräg und raffiniert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Camilleris Krimis zu lesen ist so, wie alte Freunde zu treffen: Fazio und Mimi Augello, den ewig verwirrten Catarella und vor allem Commissario Montalbano selbst mit seinen üppigen Mittagsgelagen und darauffolgenden Verdauungsspaziergängen, den Streitereien mit seiner Dauerverlobten und seinen Inspirationen zwischen Espresso und Liebesabenteuern – all das verpackt in eine ebenso geniale wie schräge Geschichte. Auch in diesem Fall: köstlich-spannende, schräge Krimiunterhaltung aus Sizilien!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine ganz und gar wunderbare, bezaubernde Geschichte mit unglaublicher Sogwirkung, die es einem nicht gestattet, sie vor der letzten Seite aus der Hand zu legen – nicht zuletzt auch dank einer Sprache und eines Erzählstils, die ihresgleichen suchen! Ein ganz besonderer Lesegenuss für jeden, der ungewöhnliche Bücher liebt – großartig!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Dieses Buch ließ mich komplett verwirrt, fast verstört, mit etwas Gänsehaut zurück. Horror- oder Psychothriller, das ist hier die Frage ... entscheiden Sie selbst!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Dieses Buch ließ mich komplett verwirrt, fast verstört, mit etwas Gänsehaut zurück. Horror- oder Psychothriller, das ist hier die Frage ... entscheiden Sie selbst!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Auch wenn der Verlag bzw. die Kritiker diesen Roman damit bewerben, dass er "von beiden Seiten" (gemeint sind Israelis und Palästinenser) gelesen werden sollte, damit man einander besser verstehe, möchte ich betonen, dass es sich hier um eine Geschichte handelt, die rein die palästinensische Situation schildert.
Davon abgesehen gelingt der Autorin ein gut lesbarer Roman über einen wirklich sympathischen Mann, der, obwohl vom Schicksal schwer geprüft, seinen Glauben an das Gute im Menschen, egal welcher Herkunft, nie verliert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Auch wenn der Verlag bzw. die Kritiker diesen Roman damit bewerben, dass er "von beiden Seiten" (gemeint sind Israelis und Palästinenser) gelesen werden sollte, damit man einander besser verstehe, möchte ich betonen, dass es sich hier um eine Geschichte handelt, die rein die palästinensische Situation schildert.
Davon abgesehen gelingt der Autorin ein gut lesbarer Roman über einen wirklich sympathischen Mann, der, obwohl vom Schicksal schwer geprüft, seinen Glauben an das Gute im Menschen, egal welcher Herkunft, nie verliert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Man könnte dieses Werk auch als Psychogramm einer Generation oder einer Familie bezeichnen: Celeste Ng liefert einen Roman, der in einer wunderbar klaren und doch intensiven Sprache vom Verschwinden eines Kindes und den daraus folgenden Ereignissen in der Familie erzählt. Wirklich sehr empfehlenswert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Man könnte dieses Werk auch als Psychogramm einer Generation oder einer Familie bezeichnen: Celeste Ng liefert einen Roman, der in einer wunderbar klaren und doch intensiven Sprache vom Verschwinden eines Kindes und den daraus folgenden Ereignissen in der Familie erzählt. Wirklich sehr empfehlenswert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Der Titel ist Programm: Elizabeth Harrower zeichnet in diesem Roman präzise das Porträt einer Familie, deren Mitglieder so scheinbar bevorzugt ins Leben starten und ihren Lebensentwurf doch immer wieder neu überdenken müssen. Ganz tolle Literatur aus Australien!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Der Titel ist Programm: Elizabeth Harrower zeichnet in diesem Roman präzise das Porträt einer Familie, deren Mitglieder so scheinbar bevorzugt ins Leben starten und ihren Lebensentwurf doch immer wieder neu überdenken müssen. Ganz tolle Literatur aus Australien!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine wundervolle, amüsante Lektüre der ganz besonderen Art: die köstliche Geschichte des deutschen Barons von Ottkringel, der aus Sparsamkeitsgründen mit seiner Frau eine Reise im Pferdewagen durch Südengland macht und dabei mit seinem Standesdünkel und seiner Arroganz in jedes nur denkbare Fettnäpfchen tritt, ist ein Meisterstück an Erzählkunst voll hintergründigem Humor und bissigem Sarkasmus. Schöne Reisebeschreibung und gnadenlos böse Satire – großartig!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Pures Lesevergnügen für Fans des britischen Krimis! Reginald Hill war einer der Besten – und auch dieses Buch ist ein Leckerbissen. Angesiedelt in einem idyllischen Seebad, spart es nicht mit bitterbösen Seitenhieben auf Kur- und Wellnessindustrie und Wunderheiler – und wie immer sind die handelnden Personen äußerst schräg gezeichnet, die Handlung verwickelt und spannend und Sprache und Stil vom Feinsten. Böser britischer Humor im Gewand eines faszinierenden Krimis – köstlich!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Großartiger Krimi aus Südafrika: keine leichte Kost, aber eine unglaublich spannende, gut konstruierte Story, ein ungewöhnlicher Inspektor in einer faszinierenden Gegend und viele interessante Details zum Leben in der afrikanischen Provinz. Sehr, sehr lesenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Zur Abwechslung mal ein ungewöhnlicher Italien-Krimi: weitab von den großen Metropolen und coolen Commissari angesiedelt, spielt er in einem kleinen Bergdorf im Apennin , wo die Mordfälle von einem Forstinspektor aufgeklärt werden. Eine spannende, nicht blutrünstige Geschichte, ein Porträt des ländlichen Italien im Schatten der Wirtschaftskrise, köstlich gezeichnete Figuren – kurz und gut: ganz besondere Krimi-Lektüre!

Buchtipp von

Wertung:

Pettersson und Findus bekommen Konkurrenz!

Mit viel Liebe zum Detail erzählen Thomas Springer und Matthias Derenbach die Geschichte des seekranken Fischers Onno und des kleinen Seehund-Otters Ontje.
Ein zauberhaftes Buch zum Lesen, Lachen, Nachdenken und immer wieder Ansehen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der dritte Band um Commissario Pavarotti und seine deutsche Assistentin wider Willen: noch spannender, interessanter und emotionaler als die ersten beiden! Sehr gut konstruierte Geschichte mit ebenso viel Spannung wie Gefühl und sehr guten Einblicken in das südtiroler-italienische Alltagsleben - Krimiunterhaltung deluxe!

Buchtipp von

Wertung:

Die Küche Frankreichs

Rezepte aus den verschiedenen Regionen Frankreichs, gepaart mit tollen Fotos und wissenswerten Informationen über einzelne Produkte, Anbaugebiete etc.
Ein gelungenes Kochbuch für alle Liebhaber der französischen Küche!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Die Artikel dieses Bandes (ursprünglich erschienen in der Kleinen Zeitung) gehen den religiösen Wurzeln, der historischen Entwicklung und der gesellschaftlichen und politischen Bedeutung der monotheistischen Weltreligionen nach und entwickeln ein (gut illustriertes) buntes Mosaik jener Traditionen, die sich auf Abraham berufen. Durch ihn sollen alle Geschlechter Segen empfangen, heißt es in der Bibel (Gen 12). Dass die Realität zu Verheißung und Anspruch oft kontrastiert, wird in diesem informativen Überblick auch nicht übersehen.

Buchtipp von

Wertung:

Ein Meister seines Fachs stellt sich vor!

Wer kennt sie nicht, die großen Geschichten von Pettersson und Findus, die der zauberhaften Weihnachtswichtel oder die spektakuläre Suche nach der großen Schwester?
Doch dass Sven Nordqvist noch viel mehr erschaffen hat, wissen die Wenigsten.
Der bekannteste Kinderbuchautor Schwedens gibt hier sein eindrucksvolles Lebenswerk in Bild und Wort wieder. Für Fans und solche, die es werden wollen!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Katzen, die Angst vor Mäusen und Vögeln haben, die nicht auf Bäume klettern und denen es an Selbstbewusstsein und Mut mangelt – solche Katzen will wohl keiner, außer Henriette: sie nimmt sie alle in ihr Haus auf! Und als Henriette eines Tages die Hilfe der schüchternen, ängstlichen Katzen braucht, wachsen diese über sich selbst hinaus. Mit wundervollen Illustrationen erzählt dieses Bilderbuch für Kinder von 4-6, dass in jedem Angstkätzchen Mut steckt!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein Gustostückerl über das altösterreichische Bürgertum, den spezifisch wienerisch-jüdischen Witz und über Protagonisten einer wohl längst untergegangenen Welt. Andre Heller erzählt von einem jungen Träumer aus dieser bürgerlichen Welt, der viel mit ihm selbst gemein hat. Daneben lässt er grandiose Figuren wie den alten Grafen Eltz mit Witz und Melancholie seinen Charme versprühen. Manchmal sarkastisch, manchmal berührend und immer wundervoll poetisch. Andre Heller ist ein ein rundum wirklich schönes Buch gelungen und eine überzeugende Einladung zum Träumen!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieser Band ist ein absolutes Muss für Kunstliebhaber und vor allem für Liebhaber des Kunsthistorischen Museums Wien! Die Autoren haben acht Bereiche ausgewählt, anhand derer Sie als Leser quer durch die Sammlung des Museums geführt werden. Ihnen als Betrachter werden dadurch ganz neue Blickwinkel auf die verschiedensten Kunstwerke eröffnet. Ein Museumsrundgang der anderen Art!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Auch das 3. Album von SILLY mit Sängerin Anna Loos verlässt schon wochenlang meinen CD Spieler nicht: Zwar finde ich die Texte ein bißchen weniger persönlich und einfallsreich als die der vorherigen Alben (ein unbedingtes Muss ist das erste Album ALLES ROT!!), doch musikalisch bietet das neue Werk Abwechslung sowie Rhythmen, die wach und lebendig machen. Das Beste ist und bleibt aber immer Anna Loos' kraftvolle, dunkle, unverwechselbare Stimme, die süchtig macht und im Ohr dauerhaft nachhallt...!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine faszinierende, abenteuerliche Geschichte einer starken Frau mit buddhistischen Texten!

Buchtipp von

Wertung:

Mein neues Liebingsbuch!

Durch eine Hirnhautentzündung hat das Fußballtalent Maggie alle Perspektiven verloren. Von einem Moment auf den Anderen wird sie blind und muss sich in völliger Dunkelheit zurechtfinden.
Sie steht von nun an alleine da. Ihre Eltern entfernen sich und die Freunde ziehen sich zurück. Sie sehen alle nur noch die blinde, hilflose Maggie.
Das ist das Ding, wenn man blind ist: Man sieht die Leute, wie sie wirklich sind.
Eine neue Hoffnung keimt in ihr auf, als sie auf den zehnjährigen Ben trifft.
Sie SIEHT ihn!
Während sie ihr Glück kaum fassen kann und jede Minute am liebsten mit dem altklugen und hinreißenden Jungen verbringen möchte, schleicht sich nach und nach der Verdacht ein, dass das Wunder auf einer bitteren Wahrheit basiert, die erneut das Leben aller drastisch ändern soll...

Ich wünsche jedem Menschen einen Ben an seiner Seite.

Ein unscheinbares Juwel, das einem beim Lesen eine Gänsehaut über den Körper jagt.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Wunderbar, was Thomas Raab hier gelang: Sprachlich auf höchstem Niveau, inhaltlich mitreißend und im Ganzen schlichtweg beeindruckend. "Still" nimmt es locker mit Patrick Süskinds "Das Parfum" auf!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Als Fan darf man sich natürlich auch den achten Fall von Bruno nicht entgehen lassen: Charmant wie immer gelingt dem sympathischen Schotten Martin Walker auch hier wieder ein guter Krimi im idyllischen Perigord!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Als Fan darf man sich natürlich auch den achten Fall von Bruno nicht entgehen lassen: Charmant wie immer gelingt dem sympathischen Schotten Martin Walker auch hier wieder ein guter Krimi im idyllischen Perigord!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Über 90 Jahre alt, 23 Montalbano-Krimis auf den Markt gebracht und er wird nicht müde, geschweige denn werden seine Krimis langweilig: Hut ab vor Andrea Camilleri!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Über 90 Jahre alt, 23 Montalbano-Krimis auf den Markt gebracht und er wird nicht müde, geschweige denn werden seine Krimis langweilig: Hut ab vor Andrea Camilleri!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Im Mittelpunkt stehen nicht nur die Ermittlungen rund um die gefundene Frauenleiche, sondern vor allem auch die Beleuchtung der Ehe der Protagonisten. Ein absolut gut konstruierter, mit vielen Wendungen versehener, Thriller!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Im Mittelpunkt stehen nicht nur die Ermittlungen rund um die gefundene Frauenleiche, sondern vor allem auch die Beleuchtung der Ehe der Protagonisten. Ein absolut gut konstruierter, mit vielen Wendungen versehener, Thriller!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Würde Alfred Hitchcock noch leben, würde er sich mit David Fincher um die Filmrechte prügeln." Diese starke Aussage von Sebastian Fitzek veranlasste mich dazu, diesen Thriller in die Hand zu nehmen - und ich habe es nicht bereut. Im Gegenteil: mir wurde ein wahnsinnig spannendes Leseerlebnis beschert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Würde Alfred Hitchcock noch leben, würde er sich mit David Fincher um die Filmrechte prügeln." Diese starke Aussage von Sebastian Fitzek veranlasste mich dazu, diesen Thriller in die Hand zu nehmen - und ich habe es nicht bereut. Im Gegenteil: mir wurde ein wahnsinnig spannendes Leseerlebnis beschert!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Kurzweilige Kurzgeschichten

30 amüsante, höchst unterhaltsame Kurzgeschichten von einem Meister der Wortspielerei. Ich hatte eine ganze Menge Spaß auf dieser vergnüglichen Reise zum Südpol! Trotz des eisigen Weges wärmstens zu empfehlen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Christine Thürmer gehört eindeutig zu den Menschen, die aus einschneidend schlechten Erfahrungen das Beste für sich machen:
Die etwas zu erfolgreiche Managerin wird gekündigt, was sie zum Anlass nimmt, den Pacific Crest Trail zu erwandern - 4277 Kilometer am Stück... Untrainiert und unsicher am Anfang, hängt sie nach der glücklichen Ankunft in Kanada gleich noch 2 der längsten amerikanischen Trails an, und heute... Aber nein, das wird nicht verraten - lesen Sie diese fesselnde Schilderung, die ohne zuviel intime Selbstbetrachtungen der Autorin auskommt, dafür aber den Duft der großen schönen weiten Welt mit sich führt, am Besten selbst!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Der Selbst-Entwickler benötigt 4 Werkzeuge:
Selbst-Bewusstheit, Selbst-Verantwortung, Selbst-Vertrauen,Selbst-Überwindung. Den Weg dafür beschreibt Jens Corssen in diesem besonderen Ratgeber-Comic-Buch. Ein besonderes Trainingsbuch!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine dringende Leseempfehlung an alle Fans der düsteren, harten, amerikanischen Literatur! Smith Henderson kann mit "Montana" in einem Atemzug mit Cormac McCarthy, Willy Vlautin und Donald Ray Pollock genannt werden. Eindringlich, beängstigend, mitreißend - unglaublich!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine dringende Leseempfehlung an alle Fans der düsteren, harten, amerikanischen Literatur! Smith Henderson kann mit "Montana" in einem Atemzug mit Cormac McCarthy, Willy Vlautin und Donald Ray Pollock genannt werden. Eindringlich, beängstigend, mitreißend - unglaublich!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Judy Blume zählt in Amerika zu den beliebtesten Autorinnen und überzeugt auch mich mit ihrem Roman "Im unwahrscheinlichen Fall", der auf wahren Begebenheiten basiert. Die Geschichte, über drei Generationen erzählend, fesselt und berührt.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Judy Blume zählt in Amerika zu den beliebtesten Autorinnen und überzeugt auch mich mit ihrem Roman "Im unwahrscheinlichen Fall", der auf wahren Begebenheiten basiert. Die Geschichte, über drei Generationen erzählend, fesselt und berührt.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Nach "Der Sommer der Blaubeeren" habe ich mich schon sehr auf den neuen Liebesroman von Mary Simses gefreut. Enttäuscht hat sie mich nicht: Wieder gibt es viel zum Lachen und viel zum Träumen! Für mich die perfekte Urlaubs- und "Zwischendurch"-Lektüre!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Nach "Der Sommer der Blaubeeren" habe ich mich schon sehr auf den neuen Liebesroman von Mary Simses gefreut. Enttäuscht hat sie mich nicht: Wieder gibt es viel zum Lachen und viel zum Träumen! Für mich die perfekte Urlaubs- und "Zwischendurch"-Lektüre!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Fünf am Meer" ist eine wunderbar leichtfüßige Lektüre für gemütliche Stunden am Balkon, am Meer, auf der Couch und überall sonst, wo man sich entspannen und die Seele baumeln lassen kann!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Fünf am Meer" ist eine wunderbar leichtfüßige Lektüre für gemütliche Stunden am Balkon, am Meer, auf der Couch und überall sonst, wo man sich entspannen und die Seele baumeln lassen kann!

Buchtipp von

Wertung:

The Obsession

Naomi is eleven years old when she follows her father into the woods one night. What she discovers there, changes the rest of her life tremendously. Being a grown-up, she seems to have overcome the nightmare of that night - but all seems to come back when suddenly SHE is chased by a guy who tries to imitate her father in his cruelty.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Vom „Fertigteilparkettboden im Niedrigenergiereihenhaus“ aus betritt der Villacher Wort- und Satzbauakrobat Gerhard Benigni als „Der Usambaraveilchenstreichler auf dem Weg zum Südpol“ erneut die Welt der Bücherregale. Schräge Figuren, schräge Wortspiele, schräge Storys – ironisch und amüsant in allen 29 kurzweiligen Kurzgeschichten.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein super kurzweiliges Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Niebelschütz war einer der unbekannten Großen der deutschen Literatur (und einer meiner Lieblingsautoren) – und er hat den großartigsten Mittelalterroman geschrieben, den ich je gelesen habe! Von geradezu berauschender, üppiger Sprachgewalt, mit messerscharfem Blick auf Leiden und Freuden dieser Zeit und geradezu zärtlicher Liebe zur Provence und ihrer Geschichte ist dies ein Ritterroman für Anspruchsvolle, die bereit sind, sich lustvoll in ein leidenschaftliches Lesevergnügen zu stürzen. Kein literarisches „Fastfood“, sondern ein Buch, das Zeit und Freude an kunstvoller Sprache fordert – und dafür höchsten Lesegenuss schenkt! Fantastisch!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

In einer Nacht ausgelesen! Die Familiengeheimnisse der Goldmann-Cousins, die der Autor nach und nach lüftet, sind berührend, traurig, aber zeigen auch auf einzigartige Weise, was Freundschaft und Familie ausmachen kann. Joel Dicker beschreibt auf ca. 500 Seiten das Erwachsenwerden dreier junger Männer, die eine ganz besondere Freundschaft verbindet, zugleich aber auch belastet. Überaus gut lesbar und spannend erzählt der Autor von Erfolg, Misserfolg, Glück und tragischen Missverständnissen, die zur Katastrophe in der so erfolgreichen und scheinbar glücklichen und heilen Welt der Goldmanns führen. Dieses Buch kann man nicht aus der Hand legen, bis man fertig ist! Super!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Irgendwie traurig und in ihrer Härte manchmal sehr bedrückend: Anneliese Mackintosh schreibt über eine junge Frau, die einfach nur glücklich sein will - doch gerade dies scheint oft das Schwierigste auf der Welt zu sein... Für Fans von Sarah Kuttner und Co.!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Irgendwie traurig und in ihrer Härte manchmal sehr bedrückend: Anneliese Mackintosh schreibt über eine junge Frau, die einfach nur glücklich sein will - doch gerade dies scheint oft das Schwierigste auf der Welt zu sein... Für Fans von Sarah Kuttner und Co.!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Religion und Unterwelt, Leichtgläubigkeit und Profitgier der Menschen, nichts ist Jonasson in seinem neuen Buch heilig. Alles wird ins Lächerliche und Komische verzerrt. Mit seiner unvergleichlichen Fabulierfreude ist dem Autor wieder ein äußerst unterhaltsamer und lustiger Roman gelungen. Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp von

Wertung:

Ein Katzenbär zum Verlieben!

Luna ist gerade frisch umgezogen und alles an der neuen Wohnung ist doof!
Alles ist so fremd, geradezu unheimlich und sie findet ihr Plüschkaninchen Ninchen nicht,
ohne das sie nicht einschlafen kann.
Als mitten in der Nacht auch noch ein Rascheln aus den Kartons kommt, ist sie sich ganz sicher: Hier will sie so schnell wie möglich wieder weg!
Doch dann taucht Karlo auf, ein kleiner Katzenbär vom Hof des großen Pandakönigs und Luna weiß sofort, das wird mein neuer Freund!
Aber sieht Karlo das auch so...?

Eine neue Umgebung ist für Kinder nicht immer leicht, dieses Buch zeigt großen und kleinen Zuhörern, dass man sich mit Freunden überall wohlfühlen kann.
Eine mutmachende Geschichte mit liebevollen Illustrationen.

Buchtipp von

Wertung:

ein muss für ängstliche Kinder!

"Unter einem schroffen Felsen lebte in einem winzigen Häuschen
das kleinste, ruhigste und friedlichste Mäuschen"

Es ist nicht immer einfach klein und ängstlich zu sein. Lieber wäre das Mäuschen groß und stark wie der mutige Löwe. Also nimmt es seinen ganzen Mut zusammen und macht sich auf den Weg zu dem gefährlichen Raubkatze...
Ein eindrucksvolles Zusammenspiel zwischen bezaubernden Illustrationen und einer wichtigen Botschaft für Kinder.
Denn, sind wir mal ehrlich, jeder von uns ist mal Löwe und mal Maus!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Was für eine Frau! Das denkt man unwillkürlich, wenn man die spannende, berührende und höchst interessante Geschichte der Margarethe Ottillinger liest. Stefan Karner ist es gelungen, ein persönliches Einzelschicksal der Nachkriegszeit in Österreich mit Leidenschaft und Spannung in dieses Buch zu verpacken. Umfangreiche Quellen und Dokumente im Anhang lassen Margarethe Ottillinger lebendig erscheinen und zeigen mit welcher Ausdauer und Akribie Stefan Karner den vielen in Russland verschollenen Österreicherinnen und Österreichern nachspürt. Selten Geschichte und noch dazu österreichische Zeitgeschichte!, so hautnah und spannend erlebt, wie in diesem Buch! Unbedingt lesen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ekelund liebt die Natur seit seiner Kindheit, doch wie so viele Erwachsene muss er feststellen, dass die Arbeit und das Familenleben ihn immer mehr abhalten von Wildnis und Freiheit... Und so beschliesst er, ab Januar in jedem Monat EINE Nacht im Wald zu zelten und die Veränderungen der Jahrezeiten zu beobachten. Seine Schilderungen sind ausgesprochen informativ und humorvoll, machen nachdenklich und sehnsüchtig, regen zur Nachahmung an, bieten Lesevergnügen pur und selbst wenn man beim Schmökern gemütlich auf dem heimischen Sofa sitzt hat man das Gefühl, den Wind um die Nase zu spüren... So ein großartiges Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Dies ist eines meiner drei „immerwährenden“ Lieblingsbücher, das ich Ihnen ans Herz legen möchte! Eine großartige Satire auf den (deutschen) Kulturbetrieb, auf den BND, auf Beziehungsklischees und Biedermannfamilien , und nicht zuletzt eine wunderbare Liebesgeschichte – und das alles von einem Autor, der mit den Feinheiten der deutschen Sprache jonglieren kann wie kaum ein zweiter. Ein wunderbarer Schelmenroman, eine bitterböse Satire, eine zärtliche Liebesgeschichte, ein grandioses Sprachkunstwerk – kurz: ein Roman, den ich für immer ins Herz geschlossen habe!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was ich an John Irving so mag: sein Talent, Geschichten zu erzählen; seine überbordende Fantasie; seinen Sinn für Humor und Skurrilität; und nicht zuletzt seine Sprachgewalt, die mich immer wieder fesselt - magischer Realismus in Bestform! Ein berauschender Roman, für den man sich Zeit nehmen sollte, um ihn richtig geniessen zu können - aber ist das bei Irving nicht immer so?

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Thriller? Fantasyroman? Verschwörungsgeschichte? Von allem ein bisschen - und in jedem Fall ein in jeder Hinsicht "unheimlich" spannendes Lesevergnügen, das mich von der ersten bis zur letzten Seite total gefesselt hat!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein wirklich tolles Buch, locker-flockig und amüsant zu lesen, kurzweilig und trotzdem sehr informativ. Weltgeschichte wird hier kompakt und absolut unterhaltsam präsentiert - einfach zum Mitnehmen!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Herausgeber Robert Mack will mit diesem Buch Mut machen zum Handeln in einem schwierigen Umfeld und dem Beruf des Verkäufers einen höheren Stellenwert geben. Darin gesammelt sind 15 (großteils Kärntner) Erfolgsstorys sowie praktische Ratschläge und Anregungen von Experten aus Verkauf, Marketing und Management.Lesenswert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Henry Kissinger war einer der bedeutendsten und auch schillerndsten Politiker der Welt. Einerseits bewundert, andererseits aber auch stark kritisiert, vor allem für seine Rolle im Vietnamkrieg und in der Nixon-Affäre. Der erste Teil einer ausführlichen Biografie über ihn liegt nun vor und gibt Einblick vom Aufstieg Kissingers zu einem der weltweiten einflussreichsten Diplomaten, der als Flüchtling aus Nazi-Deutschland nach New York kam. Dokumente und Aufzeichnungen aus Kissingers Privatarchiv, die dem renommierte Historiker Niall Ferguson erstmals zur Verfügung standen, geben ein detailliertes und ausführliches Bild einer der größten politischen Gestalten des 20. Jahrhunderts. Keine leichte Kost, die Ferguson da präsentiert, aber für alle, die sich für amerikanische Politik und Geschichte interessieren ein grandioses Werk!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Marcel Reich-Ranicki hat hier eine Sammlung der wichtigsten Rilke-Gedichte samt einer Kurzbiographie zusammengestellt, die keine Wünsche offen lässt! Ein wundervolles kleines Juwel für Rilke-Fans und solche, die es noch werden wollen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Entwicklungsroman, eine Liebesgeschichte, eine wunderbar verschrobene, verwinkelte und überaus faszinierende Geschichte um ein verlorenes junges Mädchen, um Liebe und Freundschaft und den Sinn des Lebens - lesens- und liebenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sehr raffiniert konstruierter neuer Fall mit den schon bekannten Ermittlern - unglaublich spannend, temporeich und wieder sehr informativ durch die Verbindungen zu Israel! Großartig!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sehr raffiniert konstruierter neuer Fall mit den schon bekannten Ermittlern - unglaublich spannend, temporeich und wieder sehr informativ durch die Verbindungen zu Israel! Großartig!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Und wieder ein brillanter Inspektor Jury-Roman! Eine schräge/spannende Story, liebenswert skurrile Charaktere, wunderbar in Sprache und Stil, gewürzt mit feinem bitterbösen britischen Humor - ein Lesevergnügen der ganz besonderen Art!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der zweite Teil der Romantrilogie von Jane Gardam (diesmal aus der Sicht der Ehefrau von Edward Feathers erzählt) - ein ebensolches literarisches Meisterwerk wie der erste Band! Hinreissende Geschichte, wunderbare Sprache, ein einzigartiger Lesegenuss!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Ein Teil von uns

Ein toller Roman mit zwei so verschiedenen Charakteren, viel Humor, und Leichtigkeit trotz ernstem Thema.
Lesenswert!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Eines meiner Lieblingsbücher von Jojo Moyes. Es ist spannend, interessant mit viel Gefühl, Tiefgang.

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Maybe Someday

Wieder einmal ein Volltreffer von Colleen Hoover! Mitreißend, kurzweilig, und Liedtexte zum Verlieben. Einfach empfehlenswert.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

nteressiert an „falschen Kapern“ aus Gänseblümchen oder Rostfleck-Entferner aus Sauerklee?
In diesem schön illustrierten Buch finden sie jede Menge Tipps zur Selbstherstellung.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Keine Blutorgien, keine rasante Action, keine atemberaubende Thriller-Spannung, ABER: beschauliche,britische Krimigeschichten mit 50er Jahre-Feeling - unterhaltsam, charmant, very british!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Flockige Lektüre für rachsüchtige Frauen und solche, die ein paar Stunden Lesespaß haben wollen: makaber, bitterböse und unglaublich witzig - köstliche Unterhaltung für den Liegestuhl, die Therme, das Sofa...

Buchtipp von

Wertung:

Ein absolutes Lesehighlight!

Sie sind das Traumpaar an der Schule, Vega und Johan.
Als Vega nach einem Unfall aus dem Koma erwacht liegen all ihre Träume und Pläne mit Johan in einem Scherbenhaufen vor ihr.
Durch einen Sturz auf den Kopf kann sie weder sprechen, lesen oder schreiben. Diagnose: Aphasie!
Ihr eigener Körper ist zu einem frustrierenden, stummen Gefängnis geworden.
Doch war es wirklich nur ein unglücklicher Sturz, oder wurde sie aus voller Absicht geschubst?
Ein wundervolles Jugendbuch über den Umgang einer erworbenen Behinderung und die Wichtigkeit der Worte.
Emotional, aufrüttelnd und einfühlsam!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Auch dieser Krimi zählt zu meinen besonderen Empfehlungen! Anspruchsvollere Leser werden ihn lieben, weil er nicht nur vom Thrill lebt, sondern von der Verknüpfung der verschiedenen historischen, mythologischen und gesellschaftlich-aktuellen Themen, die Bonnot spannend und kenntnisreich einfügt. Der Bogen spannt sich vom Ausverkauf der Provence an Superreiche über die organisierte Kriminalität in Marseille bis zur deutschen Besatzung in Frankreich im 2. Weltkrieg – und zu den grausam verstümmelten Leichen, die in den Sümpfen gefunden werden. Spannend, melancholisch, faszinierend – ein grandioser Krimi!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein etwas anderer (es geht einmal nicht ums Essen!) Frankreich-Krimi! Es gibt vielfach Bezüge zu französischen Chansons – und der Roman erinnert in seiner melancholischen Grundstimmung auch an ein Chanson. Trotzdem garantieren die verzweigte Handlung ebenso wie die kunstvolle Verflechtung von Vergangenheit und Gegenwart erstklassige Spannung und optimalen Krimigenuss – auf allen Ebenen sehr lesenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Zunehmend öfter habe ich den Eindruck, dass besonders britische AutorInnen etwas besonders gut können: eine an sich traurige Geschichte so zu verpacken, dass man sich köstlich dabei amüsieren kann! Das Schicksal einer geschiedenen Frau mit Kindern auf dem Land in den 70er Jahren war sicher nicht einfach – aber: skurrile Szenen, böser britischer Humor - und die Geschichte aus der Sicht eines Kindes (aber in der Sprache der Erwachsenen) erzählt – bescheren uns einen köstlichen Roman, bei dem man definitiv mehr lachen als weinen muss! Ich empfehle einen Gin Tonic dazu…

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Einer meiner italienischen Lieblings- Krimiautoren! Keine blutrünstige Handlung, keine grausamen Gemetzel, aber eine spannende und köstlich unterhaltsame Geschichte, die mit eindringlichen Bildern, sarkastisch-klugen Dialogen und bösester Ironie unterhält. Genial!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eigentlich mag ich keine dünnen Bücher: wenn ich mich mal eingelesen habe, möchte ich möglichst lange in einem Buch „wohnen“! Bei diesem Krimi mache ich eine Ausnahme: der Haitianer Gary Victor schildert ein unglaublich faszinierendes, wenn auch düsteres und trostloses Bild seines Heimatlandes – geprägt von Korruption und Verrat unter glühender Hitze. Ebenso interessant ist auch sein versoffener Protagonist Azemar , ein Antiheld und wohl als einziger Polizist Haitis nicht korrupt, der mit seinen ganz eigenen Methoden gegen das Verbrechen kämpft. Großartig, spannend und mit einem Hauch schwarzen Humors!

Buchtipp von

Wertung:

Was für den Christen die Bibel und für den Deutschlehrer der Duden ist, ist für den Musiker 1001 Alben. Die wichtigsten, besten und berühmtesten Alben, die uns über Jahrzehnte hinweg geprägt, getragen und begleitet haben. Aufgrund von interessanten und gründlich recherchierten Hintergrund-Informationen, ein absolutes MUSS für jeden, der bei musikalischen Themen mitreden und natürlich auch hervorragende Musik hören möchte.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Grösstes Lesevergnügen

Grösstes Lesevergnügen vom Autor von "Polarrot" Empfehlung!!!!

Buchtipp von

Wertung:

Leben ohne zu sehen und zu hören. Für die meisten von uns unvorstellbar, für den 18-jährigen Thomas jedoch Alltag. Anhand verschiedenster Gedankengänge und Erzählungen portraitiert Carina Nekolny eine Familie, die hin und her gerissen von Liebe, Furcht und Selbstzweifel versucht, alles daran zu setzen, ihrem taub-blinden Mitglied ein schönes leben zu bereiten.
Der Einblick in das Wesen verschiedener Menschen, die versuchen mit einer komplizierten Situation zurecht zu kommen, gibt Nekolnys beeindruckendem Werk eine unverwechselbar persönliche Note. Ein überaus emotionaler Roman, der förmlich danach schreit, gelesen zu werden.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Die emotionale Beschreibung des schwierigen Alltags einer Familie im Schatten des Toten Gebirges: den Mittelpunkt bildet der adoleszente taubblinde Sohn, um ihn kreisen alle Gedanken, alle wollen sie sein Bestes. Und eigentlich gibt es ja ein Happy-End, auch wenn (zumindest) eine Person depressiv übrig bleibt. Ein aufwühlendes Leseerlebnis.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

nichts zu hören, nichts zu sehen...eine Mutter, ein Bruder, ein Vater, Verwandtschaft, Schule, ...wieviel Kraft, Stärke, Liebe und Fürsorge...ein wunderbares Buch, um eine kleinen Einblick zu bekommen...trotz der Schwere des Themas, leicht und einfühlsam!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine absolut berührende Geschichte! Teilweise herzzerreißend schön, teilweise beinhart in ihrem Realismus. Der Autorin gelingt es einen Einblick zu geben, was es bedeutet, mit einem behinderten Kind einen Hof und ein halbwegs normales Familienleben zu führen. Ganz besonders hervorheben möchte ich die Perspektive des 10jährigen Bruders des taubblinden Thomas, der mir - neben der Mutter - am meisten ans Herz gewachsen ist. Der Roman besticht auch durch seine einfache, schnörkellose Sprache. Ganz toll!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Carina Nekolny schildert auf behutsame Weise, wie sich das Leben mit einem taubblinden halbwüchsigen Sohn anfühlen mag: Thomas lebt mit seinem kleineren Bruder Toni auf dem Hof der Eltern, die mit der Herausforderung eines behinderten Kindes ganz unterschiedlich umgehen. Der Vater zieht sich zunehmend in den nötigen Erwerb außerhalb der eigenen Landwirtschaft zurück, die Mutter wird immer mehr zerrieben zwischen den Ansprüchen, die 2 so unterschiedliche Kinder und die vielfältigen Aufgabenbereiche auf dem Hof ihr stellen. Toni dagegen liebt seinen Bruder innig, leidet aber auch darunter, dass dieser oft soviel mehr Liebe und Aufmerksamkeit der Eltern bekommt als er selbst. So sehr jeder für sich nachdenkt, Kummer und Freude mit und in der Familie erlebt, sowenig kommunizieren sie MITEINANDER, und die Frage, ob Thomas in einer spezialisierten Einrichtung nicht vielleicht besser aufgehoben wäre, wird überlagert von der Angst, ihn womöglich nur "abzuschieben"...
Der Autorin gelingt das einfühlsame Portrait einer Familie im alltäglichen Ausnahmezustand - ohne Pathos und Schwere, das gerade deshalb so berührt.
Lektüre, die nachwirkt!

Buchtipp von Hubert Egartner

Wertung:

Er kann mit den Fingern sehen!

Eine Geschichte aus dem Alltag einer Familie, die es mit den Umständen in ihrer Umgebung nicht immer leicht hat. Vater, Mutter und Sohn erzählen aus unterschiedlichen Blickwinkeln wie es sich mit einem Taubblinden leben lässt. Alle Höhen und Tiefen inklusive! Wunderbar geschrieben und dadurch auch sehr schön zu lesen.
Kaufempfehlung!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Was bedeutet es ein pflegebedürftiges Kind zu haben? Die Eltern und der Bruder vom taubblinden Thomas müssen damit jeder auf seine Weise klarkommen. Selbstvorwürfe, Mitleid, Liebe und auch grenzenlose Anstrengung beschreibt Nekolny auf eindrucksvolle Weise. Ihre kurzen, prägnanten Sätze, Beobachtungen und Beschreibungen der Gefühlswelt der Angehörigen beeindrucken. Sie schildert aus unterschiedlichen Perspektiven eine Welt, die oft an die Grenze der Belastbarkeit geht. Ein wirklich gelungener Roman, dem es gelingt, auf unspektakuläre Art großen Eindruck zu hinterlassen.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

"Ein Ethos der Barmherzigkeit scheint in grundsätzlichen Widerspruch zur ökonomischen Logik zu gelangen" - so beschreibt der Theologe Ulrich H.J. Körtner das Dilemma der Sozialen Arbeit angesichts neuer Armut, Flüchtlingsströme und anderer Herausforderungen für den Sozialstaat und für soziale Einrichtungen. - Die Autoren dieses Bandes (viele von ihnen aus karitativem Umfeld) nehmen gesellschaftliche Entwicklungen kritisch in den Blick und pochen auf Menschenrechte und vor allem Menschenwürde: viele Aufgaben, viele Anregungen, ein vielfältiges Buch.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Thriller mit absolut sympathischen Figuren, sehr atmosphärisch und packend erzählt - einer meiner neuen Favoriten bei den amerikanischen Erzählern!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Thriller mit absolut sympathischen Figuren, sehr atmosphärisch und packend erzählt - einer meiner neuen Favoriten bei den amerikanischen Erzählern!

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Panama Papers

Dieses Buch, das unter höchster Geheimhaltung entstanden ist, beschreibt die Geschichte einer fast einjährigen Recherche, die von den beiden Journalisten der Süddeutschen Zeitung, gemeinsam mit hunderten Reportern der wichtigsten Medien der Welt durchgeführt worden ist.
Hoffentlich ein Beitrag diesen Sumpf aus Korruption und Steuerbetrug trockenzulegen.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Vom Bestseller "1000 Places to see before you die" gibt es nun auch ein Spin-off für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auch wenn Kärnten etwas unterrepräsentiert ist, bietet es doch eine Fülle interessanter und lohnenswerter Anregungen für Kurztrips in die etwas nähere Umgebung. Stimmungsvolle Fotos runden das kleine Kompendium ab und machen Lust darauf, DIESE 1000 Places wirklich zu schaffen...!

Buchtipp von

Wertung:

Kuscheliges Nachtlicht mit sanftem Farbwechsel und Sternenhimmel-Projektion.
Weitere Produktinformationen: Deckenprojektion mit sanftem Farbwechsel • Automatische Abschaltung • Modul zum Waschen herausnehmbar • Benötigt 3 Micro-Batterien AAA/LR03 (nicht enthalten) • Größe: ca. 9 x 23 cm

Die weiche Stoffblüte zaubert im Dunkeln einen farbigen Sternenhimmel an die Decke. Sanft wechselnde Farbtöne in allen Regenbogenfarben entfalten eine besonders beruhigende Wirkung. Die LED wird nicht warm und benötigt sehr wenig Energie. Automatische Abschaltung. Hilft beim Einschlafen und vermittelt Geborgenheit.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Fesselnde Lektüre, die mich überlegen lässt, ob ich nicht noch ein Studium der Meeresbiologie ins Auge fassen sollte...
Der Journalist James Nestor soll über einen Freitauchwettbewerb berichten und ist so fasziniert davon, dass er es selbst erlernt, um den Geheimnissen der Tiefsee näher zu kommen. Er berichtet von unseren amphibischen Talenten, den besonderen kommunikativen Fähigkeiten der Pottwale und Korallen, trifft Forscher wie Sportler und taucht schließlich selbst ohne Geräte weit in die Tiefe... Faszinierend!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Dieser Roman ist einer meiner persönlichen Frühjahrsfavoriten. Stefan Slupetzkys Sprache hat mich tief berührt - einfach wundervoll!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Dieser Roman ist einer meiner persönlichen Frühjahrsfavoriten. Stefan Slupetzkys Sprache hat mich tief berührt - einfach wundervoll!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Was kann man bei John Irving viel sagen, außer, dass er ein Muss für alle Fans ist?!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Was kann man bei John Irving viel sagen, außer, dass er ein Muss für alle Fans ist?!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Thriller mit einer blinden Ermittlerin ist an sich schon etwas Außergewöhnliches - doch dieser Pageturner gibt noch viel mehr her, nämlich ein unglaublich nervenaufreibendes Lesevergnügen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Thriller mit einer blinden Ermittlerin ist an sich schon etwas Außergewöhnliches - doch dieser Pageturner gibt noch viel mehr her, nämlich ein unglaublich nervenaufreibendes Lesevergnügen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Unglaublich spannend geschrieben, teilweise düster und mit überraschenden Wendungen: Ein Thriller, den man fast in einem Rutsch durchlesen muss! Daumen hoch für William Giraldi!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Unglaublich spannend geschrieben, teilweise düster und mit überraschenden Wendungen: Ein Thriller, den man fast in einem Rutsch durchlesen muss! Daumen hoch für William Giraldi!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Leise Töne und große Emotionen – ein wundervolles, unaufgeregtes Buch, das eine berührende Geschichte erzählt…meine Empfehlung für eine unterhaltsame Auszeit von der oft allzu harten Realität!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Die Herausgabe der vollständigen Neuübersetzung hat mich dazu motiviert, diesen Klassiker aus dem Jahre 1938 nochmals zu lesen – und er hat mich wieder ganz und gar begeistert! Ein atmosphärisch dichter, mysteriöser, unendlich spannender Gesellschaftsroman, der einem Thriller sehr nahe kommt – großartig!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Dieser gemütliche Sizilien-Krimi erzählt eine spannende Geschichte (ganz ohne unnötige Grausamkeiten und Meere von Blut) und bringt einem sehr sachkundig, liebevoll und manchmal mit einem Augenzwinkern Land, Leute und Kulinarik eines wunderbaren Landes näher. Sehr unterhaltsam!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein äußerst faszinierender Krimi! Vielschichtig, komplex, mit zwei raffiniert verflochtenen Handlungsebenen, die interessante Einblicke in die Zeit der deutschen Besatzung in Norwegen und die dortige Widerstandsbewegung geben. Berührende, kluge und höchst spannende Lektüre für anspruchsvollere Krimifans!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Fredy Gareis beendet seine Zeit als Journalist in Israel, indem er statt zu fliegen den Heimweg nach Berlin RADELT – sind ja nur knapp 5000 km... Doch die Strecke hilft ihm, den Kopf frei zu bekommen und wieder ein Abenteuer zu erleben – nicht nur politischer Art, sondern auch mit Menschen, LKWs, Hunden und zum Schluss mit mehr oder wenig skurrilen Menschen seines Heimatlandes. Ich las gefesselt, fasziniert und mit Gewinn – ich hoffe, er radelt bald wieder los!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

"Fürchtet euch nicht", beruhigt der Auferstandene die Verunsicherten; "entängstigt euch!", mit diesem Appell wendet sich der Pastoraltheologe Zulehner an jene, die mit Ärger, Sorge oder auch Zuversicht der aktuellen Situation um Flüchtlinge und Migration begegnen (und an jene, die ihre Ansichten in einer Online-Umfrage ausgedrückt haben). Statt Abwehr brauche es Dialog und Solidarität, statt Hass die Nächstenliebe: Denn durch Angst und unchristliches Verhalten lasse sich das Christliche im sog. christlichen Abendland nicht bewahren. "Es ist ein felsenfestes Gottvertrauen, das die Angst kleiner und die Handlungsfähigkeit größer machen kann..." Ich "Gutmensch" bin sehr dankbar für diese christlich fundierten Ermutigungen.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Am besten alle!

Die beliebte Reihe komplett neu – die guten Texte und kompakten Informationen finden sich natürlich auch in der Neuausgabe, die Gestaltung und die Qualität der Fotos hat sich dagegen nochmal deutlich verbessert. Besonders das Prag Heft erweckt Sehnsucht nach der faszinierenden Stadt an der Moldau, macht Lust auf Neu- und Wiederentdeckungen, auf Streifzüge in die Umgebung, und und und... Ach, und eigentlich möchte ich die ganze Reihe haben!

Buchtipp von

Wertung:

Éin riesenwinziger Lesespaß!

Du willst ein echter Hummelreiter werden? Bist du dir da ganz sicher?
Nun, dafür musst du aber einige Anforderungen erfüllen.
Du musst klein sein, winzigklein!Und du musst Mut haben, Bärenmut!
Aber das aller wichtigste von allem ist, habe unter keinen Umständen Höhenangst!
Mit anderen Worten, sei wie Friedrich Löwenmaul, Spross einer weltberühmten Hummelreiter-Familie.
Na gut, er hat Höhenangst, mutig würde ihn auch niemand nennen und wenn er recht überlegt, mag er eigentlich gar keine Hummeln. Aber ausgerechnet er soll den großen Krieg um Skarnland verhindern.
Was für ein Schlamassel!

Ein atemberaubendes Debüt einer außergewöhnlichen Erzählerin.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die persönliche Geschichte des Protagonisten, die sich teilweise mit den politischen Geschehnissen im Nahen Osten verwebt, ließ mich sofort eintauchen und mitfiebern. Ein berührendes, sprachlich klares Debüt, das mir ausgesprochen gut gefiel!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Bei diesem Buch musste ich ungewohnt oft lachen - das passiert mir wirklich selten! Besonders bei zwei Episoden (Stichwort Che Guevara und später Verdauungsprobleme bei einem Gottesdienst ...) schossen mir die Tränen in die Augen vor Lachen! Aber auch die Schicksalhaftigkeit des Lebens weiß der Autor toll zu beschreiben und so ergibt sich eine ausgesprochen nette Lektüre.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Jetzt neu erschienen in der Reihe C.H. Beck Wissen! Finden Sie hier in diesem Band alle wichtigen Informationen zur Flüchtlingskrise - ihre Ursachen, ihre Folgen. Lesen Sie rein und wissen Sie mehr!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Familienroman über sephardische Frauen, die ihr Glück suchen; herrlich erzählt vor der Kulisse Israels und Palästinas, mit viel Witz und auch Tragik. Der Bestseller aus Israel ist für mich eine perfekte Urlaubslektüre!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein Familienroman über sephardische Frauen, die ihr Glück suchen; herrlich erzählt vor der Kulisse Israels und Palästinas, mit viel Witz und auch Tragik. Der Bestseller aus Israel ist für mich eine perfekte Urlaubslektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Was für ein witziger, geistreicher und ungewöhnlicher Roman! Das Thema – die Liebe zwischen einer Serienmörderin und ihrem Profiler – ist schräg, die Umsetzung großartig (obwohl sich mir stellenweise Assoziationen zu einem realen Verbrechen und tatsächlich existierenden Profilern aufgedrängt haben). Ein grandioses, kluges und ungeheuer unterhaltsames Lesevergnügen!

Buchtipp von

Wertung:

Wissenswert!

Endlich!
Wie heißt der höchste Berg Österreichs?
Welches ist das größte Bundesland?
Oder weißt du, was das besondere an der Bundeshymne ist?
Hier lernen neugierige Kinder alles, was es über Österreich zu wissen gibt.
Eine wunderschön illustrierte und lehrreiche Reise kreuz und quer durch unser land.





Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein wunderbares Buch über schüchterne, ängstliche Katzen, die gemeinsam ganz mutige Helden sind. Empfehlenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ich war von der ersten bis zur letzten Seite im Banne dieses bissigen Gesellschaftsromans! Aus der Perspektive von verschiedenen Dorfbewohnern erzählt, schildert Juli Zeh gnadenlos und mit untrüglichem Scharfsinn das Zerbrechen einer anscheinend idyllischen Dorfgemeinschaft im Osten Deutschlands und wirft die Frage von Recht und Unrecht, Gut und Böse, Schuld und Sühne auf. Rasant, manchmal melancholisch und mit geradezu britisch-bösem Humor erzählt – ein Meisterwerk!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sehr spannend ist die Geschichte, in die der Berliner Anwalt Joachim Vernau verwickelt wird und die ihn mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert! Und sie bietet interessante Einblicke in die Welt der Kibbuzze und des Alltagslebens in Israel von vor dreißig Jahren und heute… ein atmosphärischer, kurzweiliger Krimi mit einer raffinierten Story und einem absolut packenden Showdown – hat mir sehr gut gefallen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine großartige Geschichte (sicher nicht für jedermann), intensiv und fordernd im Erzählfluss und sehr berührend: David Grossman ist gewiss einer der herausragendsten zeitgenössischen Autoren Israels und meine persönliche Nummer Eins.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine großartige Geschichte (sicher nicht für jedermann), intensiv und fordernd im Erzählfluss und sehr berührend: David Grossman ist gewiss einer der herausragendsten zeitgenössischen Autoren Israels und meine persönliche Nummer Eins.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Witzig, dann auch wieder berührend, auf alle Fälle immer sehr persönlich - Etgar Keret gelingt ein scharfsinniger wie auch sehr emotionaler Rückblick auf die Jahre nach der Geburt seines Sohnes Lev und erzählt von Herkunft, Familie und Künstlerleben. Eine wunderbare, kurzweilige Lektüre!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Witzig, dann auch wieder berührend, auf alle Fälle immer sehr persönlich - Etgar Keret gelingt ein scharfsinniger wie auch sehr emotionaler Rückblick auf die Jahre nach der Geburt seines Sohnes Lev und erzählt von Herkunft, Familie und Künstlerleben. Eine wunderbare, kurzweilige Lektüre!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Liebe, Zorn, Sehnsucht, Enttäuschung, ein tragischer Todesfall und ein Herrensitz im ländlichen Cornwall – all das macht diese spannende Familiengeschichte so faszinierend, dass man schon nach den ersten Seiten darin versinkt und sie bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand legen kann. Eine wundervoll erzählte, packende Lektüre für ein verregnetes Wochenende!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

DAS Wohlfühlbuch dieses Frühlings, das man schon nach ein paar Seiten nicht mehr aus der Hand legen kann! Ein Buch über das Leben, die Liebe und alte und neue Freundschaften, warmherzig, liebevoll und mitreißend – und es macht Lust, auch wieder einmal zu Papier und Stift zu greifen… wundervoll!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein hervorragendes Buch für alle, die sich für die Geschichte Österreichs und der Habsburger interessieren. Kurzweilig und humorvoll räumt der Autor mit vielen Klischees auf und vermittelt auf eine ungezwungene und informative Weise ein Bild Österreichs. Vor allem auch für junge und junggebliebene Geschichte interessierte eine wahrer Genuss!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Balkonbesitzer und Gartenliebhaber aufgepasst!
Dieses Buch liefert viele kreative und wunderbare Ideen und Tipps, wie sie ganz einfach und dazu noch sehr dekorativ zu ihrem eigenen kleinen Gemüse- und Kräutergarten auf dem Balkon kommen! Wirklich ein spitzen Buch, sehr gut gegliedert, von den Grundlagen, welche Erde man am besten verwendet oder was man wie oft gießen soll, bis zur Verarbeitung und Lagerung ihrer Erzeugnisse - ein absolutes Muss für Hobbygärtner und Liebhaber von eigens angebautem Gemüse!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein starkes Buch!

James Rhodes ist heute ein berühmter, unkonventioneller Pianist, der die klassische Musik aus dem Elfenbeinturm holen und die Menschen mit seiner Leidenschaft für Bach und Co. anstecken möchte. Aus einem tragischen Grund: Das Klavierspielen und klassische Musikaufnahmen haben ihm das Überleben ermöglicht, nachdem er als junger Schüler über Jahre von seinem Sportlehrer vergewaltigt wurde, ohne dass das Umfeld seine Not wahrgenommen hätte. Sehr offen, oft selbstironisch schreibt Rhodes über sein bisheriges Leben, immer ist man als LeserIn berührt und ergriffen, nie gleitet er in gefühlsduseligen Kitsch ab. Ein starkes Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Großartig! Eine unglaublich spannende, verschlungene Geschichte mit überraschendem Ende, faszinierende Charaktere mit besonderen Schicksalen und ein überaus angenehmer, flüssiger Erzählstil: packende Krimiunterhaltung von einer österreichischen Autorin, die mir mit jedem Buch noch besser gefällt!

Buchtipp von

Wertung:

Hayas Küche

Leckere orientalische Rezepte, hergestellt aus regionalen Produkten - Haya Molcho schafft hier eine kulinarische Verbindung zwischen Orient und Okzident! Neben Rezepten findet man auch Tipps von Lieferanten zur richtigen Verarbeitung der Produkte. Ein außergewöhnliches Kochbuch!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Hervorragend

Karim Mensy reicht es! Die ewige Warterei und Unsicherheit, ob er nun eine Aufenthaltsbewilligung bekommt oder nicht, führt zum Eklat und er fesselt und knebelt die zuständige Beamtin und erzählt ihr seine Geschichte. Endlich muss jemand zuhören.
Wie Abbas Khider diese Geschichte erzählt ist sensationell. Lakonisch, tragisch und auch mit Humor schildert er die Odyssee von Karim Mensey aus dem Irak nach Deutschland und seine ersten Jahre in Europa. Man erfährt, ohne dass zu viel Sentimentalität aufkommt, was es heißt heimatlos zu sein, hin und her geschoben zu werden und jeden Tag um seine Existenz zu bangen. Ein grandioser Roman, der die Realität der momentanen Flüchtlingskrise begreifbar werden lässt.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Spitzenklasse!

So unterhaltsam, lebendig und spannend kann Geschichte sein. Crowley erweckt eine Zeit des Auf- und Umbruchs zum Leben, erzählt von Abenteuern und Entdeckungen, als ob man dabei wäre. Der Ursprung der Globalisierung liegt in diesem Buch. Einfach hervorragend!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

ungemein unterhaltsam

Ein verrücktes Roadmovie, äußerst unterhaltsam, melancholisch und witzig zugleich. Durch und durch ein Lesevergnügen mit einem gelungenem Ende!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine wunderschöne, berührende Geschichte!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Die Schöpfungsgeschichte neu erzählt, ungewöhnlich, mitreißend, zum Nachdenken anregend!Ein interessanter, lesenswerter Roman!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Das Buch für eine ganze Generation. Voller Witz und Ironie schreiben Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker über ihre Jugend und nehmen damit 30 Jahre Österreichische und Weltgeschichte in die Mangel. Da bleibt kein Auge trocken!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch ist ein absolutes Muss für Habsburger-Fans!
Die Biografie einer beeindruckenden und starken Frau, die Mutter Kaiser Franz Josephs und Sisis Schwiegermutter, ist gespickt mit vielen Auszügen aus Tagebüchern und Briefen und zeichnet ein wunderbares Bild dieser Zeit und der herrschenden Umstände und Sitten am Hof.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Die Wechseljahre: ein Thema im Leben jeder Frau, das außerhalb von Ratgebern in der Literatur eher selten behandelt wird. Die wunderbare Gioconda Belli beschreibt in diesem grandiosen Roman die Schwierigkeiten des Älterwerdens, aber auch die neuen Chancen, die sich auftun: die Schönheit der Frauen wandelt sich zwar, vergeht aber nicht! Sinnlich, einfühlsam und manchmal von fast brutaler Offenheit – ein fantastisches Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Spannender, intelligenter Krimi über die Politik auf dem Balkan, die auch Jahrzehnte nach dem blutigen Zerfall des Vielvölkerstaates Jugoslawien von Korruption und Vetternwirtschaft geprägt ist: eine fesselnde Story, die auf einer wahren Begebenheit beruht, interessante Charaktere und erschütternde Einblicke in die Machenschaften der Politik – sehr lesenswert!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Die Barmherzigkeit als "die stärkste Botschaft des Herrn" steht im Mittelpunkt des derzeitigen Pontifikates. Gut vorbereitet aus Studium und Gebet erläutert Franziskus in diesem Interviewband, wie er selbst barmherzige Nähe erfahren durfte, wie er als Beichtvater ermutigt, sich dem vergebenden Gott zu öffnen, warum er als Papst jetzt ein Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen hat. - Eine ideale meditative Lektüre für die österliche Bußzeit und das Heilige Jahr.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Taten statt Worte! Hier in einem Buch bemerkenswerte und beeindruckende Frauen, Persönlichkeiten, Kämpferinnen, die für ihre Forderungen und Überzeugungen eintraten! Wahlrecht, Gleichberechtigung vor dem Gesetz, Recht auf Erwerbstätigkeit, Recht auf Bildung, alles Dinge, die uns heute selbstverständlich vorkommen. Diese Frauen kämpften dafür.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Kompakt und informativ!

Ein gutes Nachschlagewerk sollte keinem Gärtner im Regal fehlen, egal ob er erfahren ist oder noch am Anfang seines blühenden Lebens steht. Das große Ulmer Gartenbuch ist ein solches: Kompakt, handlich, übersichtlich und dennoch prall gefüllt mit praktischen Informationen. Angefangen bei der Planung eines Gartens über die Pflanzenauswahl bis hin zur Anlage eines Teichs sind alle wichtigen Themen vertreten, mit denen man in der Gartenpraxis konfrontiert ist. Ein kleiner Gartenkalender rundet dieses empfehlenswerte Buch ideal ab.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein wunderbares Buch zum Verschenken und absolut lesenswert - Sie werden überrascht sein, denn man will es nicht mehr aus der Hand geben! Von Albert Göring über Elisabeth Nietzsche bis hin zu Maria Anna Mozart - kurze Geschichten über die Geschwister berühmter Menschen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Sprachlich einmalig, inhaltlich bedrückend, aber auch irgendwo befreiend ... Eine Erzählung, die schlussendlich eine Gänsehaut bei mir hinterließ!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Sprachlich einmalig, inhaltlich bedrückend, aber auch irgendwo befreiend ... Eine Erzählung, die schlussendlich eine Gänsehaut bei mir hinterließ!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Der Kärntner Franz Arneitz schrieb 4 Jahre lang Tagebuch über seine Erlebnisse an der Front. Was er gesehen und miterlebt hat, lässt sich kaum begreifen. Dieses Buch ist ein bemerkenswertes Dokument über die Schrecken des Ersten Weltkrieges und den Kriegsalltag eines Frontsoldaten.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Dieser Film rührte mich wortwörtlich zu Tränen! Stimmig die Dialoge (sprich auch die Übersetzung jener), die Bildsprache, die Filmmusik ... Schlichtweg wunderschön! Als Leseempfehlung (davor oder danach) gebe ich Eve Harris zauberhaften Roman "Die Hochzeit der Chani Kaufman", der einen ebenso tollen Einblick in die jüdisch-chassidische Kultur gibt.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die Geschichte ist von Anfang an in einer bemerkenswerten Sprache erzählt, die mich sehr beeindruckte. Ab der Hälfte konnte ich das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen: Großartig, was Benedict Wells hier gelungen ist! Eine wahrhaft schöne Lektüre, die noch lange nachwirkt ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Emanuel Bergmann verwebt in seiner Geschichte Vergangenheit und Gegenwart zu einem großen Ganzen - ein wundervoller Roman, der nicht nur mein Herz berührte, sondern mich zwischendurch auch laut auflachen ließ!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Emanuel Bergmann verwebt in seiner Geschichte Vergangenheit und Gegenwart zu einem großen Ganzen - ein wundervoller Roman, der nicht nur mein Herz berührte, sondern mich zwischendurch auch laut auflachen ließ!

Buchtipp von

Wertung:

She's Not There

Another breathtaking novel by Joy Fielding. Fielding knows how to adhere the reader to the rod and just when one thinks one knows the answer, she comes up with an unexpected turning point. A typical Joy Fielding novel - absolutely worth reading it!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Camilleri packt rein, was die literarische Welt an Genres und die reale Welt an Verstrickungen zu bieten hat: Ein Verwirrspiel im wahrsten Sinne des Wortes, von einem Könner inszeniert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Camilleri packt rein, was die literarische Welt an Genres und die reale Welt an Verstrickungen zu bieten hat: Ein Verwirrspiel im wahrsten Sinne des Wortes, von einem Könner inszeniert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Mickey Haller ermittelt wieder von der Rückbank aus: Super spannend mit einem perfekt durchdachten Plot - so soll ein Thriller sein!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ich habe schon lange nicht mehr ein dermaßen witziges Buch gelesen: eine bitterböse Satire auf den Literaturbetrieb, verfasst in formvollendeter Sprache und gewürzt von beißendem britischen Humor – ein wundervolles, geistreiches Lesevergnügen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein sehr interessantes und gut lesbares Buch: eine ungewöhnliche Protagonistin, eine spannende Story und die wunderbare Landschaft der Shetlandinseln sind die Zutaten für diesen äußerst fesselnden Krimi!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Psychologisch raffiniert und mitreißend geschrieben – eine äußerst beeindruckende Geschichte über die Abgründe einer idyllischen Kleinstadt und einer nach außen hin harmonischen Familie, über eine perfekte Täuschung und ihre katastrophalen Folgen. Sehr lesenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Das neue Buch des Historikers Pittler bietet wieder alles, was man sich von einem guten historischen Roman wünscht: super recherchiert,eine bis ins kleinste Detail durchdachte fesselnde Handlung, beeindruckende Sprachkunst – eine ebenso unterhaltsame wie anspruchsvolle Lektüre !

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Pattison ist ein fantastischer Autor und beeindruckender Tibetkenner. Immer wieder gelingt es ihm, die Mentalität, Spiritualität und vor allem die Leiden der Tibeter unter der chinesischen Besatzung in einem höchst spannenden Kriminalroman zu verpacken, der ebenso fesselnd wie informativ und erschütternd ist. Großartig!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Navid Kermani unterwegs auf dem Flüchtlingstreck durch Europa.
Eine bewegende Reportage, die auch bildlich jene Strapazen zeigt, denen die Flüchtlinge auf dem Weg nach und durch Europa ausgesetzt sind - von unvorstellbarer körperlicher und seelischer Anstrengung über Kulturschock bis hin zu falschen Vorstellungen und Hoffnungen.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Unbedingte Empfehlung!

Gerade weil Hitlers „Mein Kampf“ derzeit wegen der kommentierten Ausgabe in aller Munde ist, ist es an der Zeit, das geneigte Publikum an dieses nicht neue aber umso grossartigere Buch von Rosendorfer zu erinnern. Selten hat jemand derart eiskalt und gleichzeitig in höchstem Maße unterhaltsam und bissig die Zeit der Machtergreifung Hitlers und die menschenverachtende Weltsicht der Nazis beschrieben. Gestützt von zahllosen historischen Dokumenten schildert Rosendorfer brillant den Werdegang des Hauptprotagonisten vom einfachen „Würstel“ zur „NSDAP“-Grösse. Eines der besten Sittenbilder dieser Zeit! Unbedingte Empfehlung!

Buchtipp von

Wertung:

Götter der Schuld

Als Polizeireporter und ausgebildeter Journalist versteht es Connelly, den Leser durch interessante Protagonisten aber auch realitätsnahe Geschehnisse zu fesseln. Ein Justizthriller, der einen von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zieht

Buchtipp von

Wertung:

Götter der Schuld

Als Polizeireporter und ausgebildeter Journalist versteht es Connelly, den Leser durch interessante Protagonisten aber auch realitätsnahe Geschehnisse zu fesseln. Ein Justizthriller, der einen von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zieht

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein entzückend illustriertes Bilderbuch für alle Knuddelmuffel und Kuschelmoster!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Billingham wieder in Höchstform: eine ungewöhnliche Geschichte, ein überraschendes Ende, Spannung von der ersten bis zur letzten Seite - ein Spitzenthriller!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Rabenschwarz, bitterböse: eine köstliche (unblutige) Krimikomödie mit ziemlich vielen toten Männern - für alle, die auch Ingrid Noll mögen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine ganz wunderbare Novelle: sehr traurig, sehr schön - und von einer unglaublichen Sprachgewalt und Erzählkunst!Ein besonderes Buch!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Was die Menopause angeht, weiß ich kein einziges Wort mehr. [...] Zu der Zeit war das für mich wie die Geographie des Mars." Gioconda Belli erzählt in gewohnt gekonnter Manier über eine Frau, die durch die Wechseljahre sprichwörtlich aus der Bahn geworfen wird. Sehr eindringlich und wunderbar zugleich!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Was die Menopause angeht, weiß ich kein einziges Wort mehr. [...] Zu der Zeit war das für mich wie die Geographie des Mars." Gioconda Belli erzählt in gewohnt gekonnter Manier über eine Frau, die durch die Wechseljahre sprichwörtlich aus der Bahn geworfen wird. Sehr eindringlich und wunderbar zugleich!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Meine Affinität zu amerikansichen Erzählern wurde durch diesen Debütroman von Tom Cooper wieder mal gestärkt: teils schräge Charaktere, die nach dem Hurrikan Katrina irgendwie ums Überleben kämpfen, durch eine einprägsame Sprache ganz toll in Szene gesetzt - gelungen von der ersten Seite an!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Meine Affinität zu amerikansichen Erzählern wurde durch diesen Debütroman von Tom Cooper wieder mal gestärkt: teils schräge Charaktere, die nach dem Hurrikan Katrina irgendwie ums Überleben kämpfen, durch eine einprägsame Sprache ganz toll in Szene gesetzt - gelungen von der ersten Seite an!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Der niederländische Chirurg van de Laar schildert sehr anschaulich sein medizinisches "Handwerk" anhand einer Fülle von historischen Beispielen, vom geradezu brutal anmutenden Umgang mit dem Schlachtmesser bis zur Präzisionschirurgie unserer Tage. Adams Rippe und Lenins Hals, die Leiden amerikanischer Präsidenten und beleibter Päpste - eine spannende Mischung aus Fachwissen, Fakten, Mythen und Anekdoten, informativ und unterhaltend zugleich.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein spannender Roman über das Schicksal und dessen Launen, der einen bis zum Ende nicht loslässt!

Buchtipp von

Wertung:

Erschreckend realistisch!

Lilly ist 14, kommt aus gutem Hause und ist der Nachwuchsstar des Segelclubs.
Alles klingt nach einer schönen heiteren Geschichte, bis Lilly eine folgenschwere Entscheidung trifft, welche ihr gesamtes Leben verändert.
Aus Eifersucht schickt sie ihrem Freund Jannis Nacktfotos von sich, mit den Worten 4YEO- For your eyes only. Doch es kommt alles ganz anders. Lillys Fotos tauchen in der Schule auf, verbreiten sich auf Facebook und auf den Handys sämtlicher Schüler. Ihr Leben gleicht nun einem Albtraum, sie wird gemobbt, geschlagen, bedroht und von ihren Freunden und ihrer Familie gemieden.
Doch wieso sollte Jannis so etwas tun?

Dieses Buch gehört meiner Meinung nach in die Hände jedes Mädchens zwischen 14 und 16 Jahren. Es vermittelt auf einfühlsame und zugleich packende Art die Geschichte eines Mädchen, welches mit nur einem Klick ihr Leben in einen Trümmerhaufen verwandelt.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Phoenix heißt die neue Buchreihe von Gerfried Sperl, die mich restlos begeistert. Aus verschiedenen Blickwinkeln wird von unterschiedlichen Autoren der Neoliberalismus beleuchtet. Wahrhaft erhellend und zum Nachdenken anregend. Ausgesprochen erfreulich, das die Form der Essays in dieser neuen Reihe so gewürdigt wird.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Muss man lesen!

Die neue Buchreihe Phoenix von Gerfried Sperl hat mit ihrem zweiten Band das derzeit brisanteste Thema Europas aufgegriffen. Namhafte Autoren schreiben aus unterschiedlichen Blickwinkeln und geben damit verschiedene Aspekte der Problematik wider. Essays und Reportagen, die man nicht aus der Hand legen kann! Wie schon vom ersten Band der Reihe, der sich dem Neoliberalismus widmete, bin ich restlos begeistert!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Eine schön illustrierte Geschichte in Reimen geschrieben. Das momentane Lieblingsbuch meiner Tochter!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Ein wichtiges Thema in der heutigen Zeit, kurzweilig und regt zum Nachdenken an. Lesenswert!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Unbedingt ausprobieren!

Bei vielen Naturvölkern gibt es gar keinen Begriff wie „Wildnis“, einfach weil sie so mit und in der Natur leben, dass es gar keinen Gegensatz zur „Zivilisation“ gibt. Diese Entfremdung in unserer modernen Welt möchte die Autorin aufheben helfen: In den verschiedensten Kapiteln, ob es um Tiere, (Pflanzen)Düfte oder das Feuer geht, vermittelt sie uns alte Weisheiten, aktuelles Wissen und gibt vor allem in 90 Übungen konkrete Anleitungen, wie wir wieder ein Gespür für die Natur und ihr Wirken in unserem Leben bekommen. Fesselnde Lektüre und Experimente, die Lust aufs Ausprobieren machen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Nehmen Sie sich für diesen Top-Thriller unbedingt ein Wochenende Zeit - Sie werden ihn nämlich nicht aus der Hand legen können!Eine raffiniert konstruierte Geschichte, interessante Charaktere, ein ungewöhnliches Ende - atemlose Spannung von der ersten bis zur letzen Seite!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein sehr netter, gemütlicher Wohlfühlkrimi für ein feines Lesewochenende: eine spannende Geschichte und sehr viel Lokalkolorit aus der südafrikanischen Karoo - und die ungewöhnlichen Kochrezepte sind im wahrsten Sinne des Wortes köstlich!Lesevergnügen pur!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein großartiges Buch!Die unerbittliche und unausweichliche Logik der ungewöhnlichen Geschichte, die glasklare Sprache, die gerade durch ihre Distanziertheit fesselnde Erzählkunst - einfach grandios!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Kennen Sie schon die Osterkatze? Noch nicht? Dann aber schnell bestellen.....die muss man haben.......

Buchtipp von Barbara Brandstätter

Wertung:

Alkoholfreie Drinks

Die perfekten Begleiter für die Fastenzeit. Wer nun glaubt, da sei Verzicht im Spiel, irrt gewaltig!
Sie bieten als raffinierte Durstlöscher, erfrischende Muntermacher, exquisite Dinnerdrinks und gesunde Smoothies puren Genuss zu jeder Tageszeit.

Buchtipp von

Wertung:

Those Girls

Thrilling, cruel, emotional - this story by Chevy Stevens is about three sisters who get beaten by their father. After a horrible accident, they decide to hit the road and never come back. But more bad men cross their way and harm them more than they could have imagined.

Buchtipp von

Wertung:

Die perfekte Sommerlektüre!

Chelsey Philpot schafft es, mit ihrer klaren bildhaften Sprache, einen die Wärme des Sommers, die Herzlichkeit und die Melancholie der Geschichte spüren zu lassen.
Ein wirklich beeindruckendes Buch mit träumerischer Stimmung. Es zeigt, dass die schwächsten Menschen oft die stärksten sind und sich an jeder noch so perfekten Fassade sehr schnell Risse bilden können.
Unbedingt Lesen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Nicht umsonst ein moderner Klassiker der Bergliteratur: Unendlich fesselnd und dramatisch (und nur in einem Rutsch) zu lesen wirft die Lektüre auch etwas Licht auf die Frage, warum Menschen sich das antun wollen oder müssen... Die Leseempfehlung gilt dagegen ohne Zweifel!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Mit diesem Buch nimmt uns der türkischstämmige deutsche Sternekoch mit auf eine Reise in seine Heimat. Er zeigt uns, was die Türkei kulinarisch zu bieten hat und erzählt uns von seinem Geburtsort, seiner Herkunft und seiner Kultur. Ein gelungenes Potpourri, das Lust auf Kochen und Genießen macht!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Endlich ein Gartengestaltungsbuch, das mich sofort überzeugt hat! Es bietet konkrete Hilfestellung bei der Planung eines Gartens von A bis Z: bei der Findung des passenden Stils unter Berücksichtigung der Gegebenheiten vor Ort, bei der Erstellung eines eigenen Gartenplans, es gibt außerdem Tipps rund um die Baustelle sowie zu den geeigneten Pflanzen, dem Bau von Holzmöbeln, der Anlage von Wassergärten, und und und... Dazu ist es übersichtlich gestaltet und trotz der Bandbreite der Themen handlich kompakt. Ein ideales Praktikerbuch!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Schon als Erzbischof von Buenos Aires war Jorge Mario Bergoglio nicht gerade Liebkind der römischen Kurie, nach seiner Wahl zu Papst Franziskus änderten sich für ihn die Möglichkeiten in seinem „Kampf“ mit der Kurienbürokratie. „Alles muss ans Licht“, das fordern nicht nur Aufdeckungsjournalisten wie Gianluigi Nuzzi, darum müht sich auch der Papst selbst. Und Englisch als ausgesprochener Papst-Fan traut Franziskus das Wunder zu, sich in Rom mit seinem neuartigen Stil durchzusetzen und die katholische Kirche christlich zu erneuern. Ein engagiertes Buch eines Begeisterten.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Beim Villacher Fasching wird nicht nur gefeiert, sondern diesmal auch gemordet - und bei den Nachforschungen kommen unfassbare dubiose Machenschaften ans Licht! Mit leichter Feder erzählt, spannend und schockierend bis zum Schluß - ein absolut faszinierender und ungewöhnlicher Kärnten-Krimi! Super!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Nach "Kellerkind" hat Nicole Neubauer wieder einen absoluten Spitzenkrimi verfasst, in dem einfach alles stimmt: der ebenso eigenwillige wie skurrile Kommissar Waechter mit seinem kongenialen Team, die ungewöhnliche Geschichte in unheimlicher Atmospäre - packend von der ersten bis zur letzten Seite! Totaler Krimigenuss!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer



































Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

in äußerst ungewöhnlicher Krimi, der mich sowohl wegen seiner raffinierten Handlung als auch wegen seiner atmosphärischen Dichte fasziniert hat: wann immer man glaubt, die Geschichte zu durchschauen, nimmt sie eine neue überraschende Wendung - eingebettet in Natur und Wetter einer kleinen Ostseeinsel. Fulminant & höchst lesenswert!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer



































Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Kaum ein Autor kann das England der Tudorzeit dermaßen faszinierend beschreiben wie Christopher Sansom: verpackt in eine überaus spannende, verwickelte Handlung, gespickt von unzähligen interessanten Details zu Politik und Alltagsleben, lehrreich, packend und niemals langweilig - ein grandioses Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein wunderschönes Wohlfühlbuch für kalte Zeiten: witzig, gefühlvoll, warmherzig und voller Überraschungen - lassen Sie für ein paar Stunden mal die Wirklichkeit hinter sich und träumen Sie!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer



































Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Abenteuerroman, ein Gefängnisroman, ein Liebesroman, eine Fiktion in der Fiktion - das alles und noch viel mehr ist GOULDS BUCH DER FISCHE! In jedem Fall eine schräge, witzige, lehrreiche und höchst unterhaltsame Lektüre für alle, die Spaß am Ungewöhnlichen haben!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer



































Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Zeitgenössische Lyrik vom Allerfeinsten!
Ebenso zärtlich und sanft wie rau und laut reist Bauer durch die lyrische Vergangenheit und knüpft überaus amüsant an die Gegenwart an. Gut lesbar, unterhaltsam und von intensiver poetischer Kraft – meine ganz besondere Empfehlung!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Wow!

New York ist ein eigenes Universum – wer die Stadt besucht hat, wird wissen, was ich meine! Die faszinierende Erfahrung ihres Besuchs bleibt für immer in die Seele eingebrannt, und dieses Buch erweckt sie spätestens wieder zum Leben: Es zeigt die Metropole von oben und eröffnet ganz neue Perspektiven. Ein Buch zum Staunen und Träumen!!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Einer der interessantesten japanischen Autoren liegt nun endlich auch auf Deutsch vor. Makellose Sprache, detailreiche Schilderungen und das Erzeugen einer ganz eigenen Atmosphäre haben mich überzeugt. Ich habe es fast in einem durchlesen "müssen"!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine unglaubliche Geschichte, herrlich unterhaltsam zu lesen und so viel mehr als nur ein kurzweiliger Roman! Wirklich tolle Arbeit hat offensichtlich auch der Übersetzer geleistet. Sehr empfehlenswert - probieren Sie es aus!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine unglaubliche Geschichte, herrlich unterhaltsam zu lesen und so viel mehr als nur ein kurzweiliger Roman! Wirklich tolle Arbeit hat offensichtlich auch der Übersetzer geleistet. Sehr empfehlenswert - probieren Sie es aus!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Seit der überaus gelungenen Fortsetzung von Stieg Larssons Millennium-Trilogie bin ich ein Fan von David Lagercrantz! Dieser erste Kriminalroman, der nun auf Deutsch vorliegt, hat mich - obwohl skeptisch - wieder von der ersten Seite an gepackt und genau das liebe ich an seinem Stil. Großartig!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Seit der überaus gelungenen Fortsetzung von Stieg Larssons Millennium-Trilogie bin ich ein Fan von David Lagercrantz! Dieser erste Kriminalroman, der nun auf Deutsch vorliegt, hat mich - obwohl skeptisch - wieder von der ersten Seite an gepackt und genau das liebe ich an seinem Stil. Großartig!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Der bereits 18. Fall für die sympathische Tempe Brennan! Nicht nur der vorangegangene Heiratsantrag ihres langjährigen Freundes stellt Tempe vor Rätsel, sondern auch die Entwicklungen in ihrem neuen Fall. Viele Einblicke in die Arbeit von forensischen Anthropologen sind natürlich genauso garantiert wie Spannung bis zur letzten Seite!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Der bereits 18. Fall für die sympathische Tempe Brennan! Nicht nur der vorangegangene Heiratsantrag ihres langjährigen Freundes stellt Tempe vor Rätsel, sondern auch die Entwicklungen in ihrem neuen Fall. Viele Einblicke in die Arbeit von forensischen Anthropologen sind natürlich genauso garantiert wie Spannung bis zur letzten Seite!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Den Grausamkeiten des IS kann man sich mittlerweile kaum bis gar nicht mehr entziehen, die Nachrichten sind voll davon, viele Fragen werden aufgeworfen. Lesen Sie dieses Buch von Petra Ramsauer und bekommen Sie einen ausführlichen Einblick in das System "Islamischer Staat"!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Einer der besten Thriller, die ich in letzter Zeit gelesen habe: nervenzerfetzende Spannung, atemberaubendes Tempo, immer wieder überraschende Wendungen und eine sehr interessante Ermittlerin - ein Genuss für echte Thriller-Fans!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein sehr anschauliches, praktisches Übungsbuch. Empfehlenswert!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Frech, dramatisch, verrückt - wie das Leben eben oft spielt.
Sarah Kuttner ist die Heldin der Ironie, die Stimme der Generation 25+!
Ich liebe sie :)

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Eine entzückende Geschichte, die tatsächlich passiert ist:
Bonny läuft ihrer Besitzerin auf Gran Canaria weg und taucht Monate später in Nordspanien (!) in Begleitung einer anderen Hündin wieder auf. Frauchens Lebenspartner, nur aus Liebe zur Frau ein wachsender Hundefreund, forscht via soziale Netzwerke nach, was den beiden Hunden während ihrer abenteuerlichen Reise wohl alles wiederfahren sein mag... Anrührend und unterhaltsam zu lesen, nicht nur, aber besonders für HundeliebhaberInnen!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Großartig!

Großartig, was das junge israelische Trio Shalosh da abliefert. In der klassischen Triobesetzung Piano, Kontrabass und Schlagzeug wirbeln sich die jungen Musiker aus Tel Aviv virtuos durch groovigen, instrumentalen Melodic-Jazz, der auch vor rockigen Arrangements nicht haltmacht. Ähnlichkeiten mit den frühen Platten von Avishai Cohen lassen sich vielleicht mit der Abstammung aus dem selben Land begründen - aber egal: So eine Referenz muss man erst einmal zusammen bringen. Im April 2016 sind Shalosh auch in Österreich zu sehen/hören.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein Vergnügen!

Wer das Vergnügen hat, mit der musikalischen Arbeit von Kristoffer Bolander in Kontakt zu treten, begegnet einer geradezu himmlischen Stimme. Fast ein Jahrzehnt lang tourte Bolander mit seiner alternativen Folk-Band Holmes durch halb Europa und begeisterte dabei ein verzücktes Publikum mit poetischen Songs voll anmutiger Melancholie, nun veröffentlicht der aus Göteborg stammende Sänger sein erstes Soloalbum »I Forgive Nothing«. Im Mittelpunkt des Ganzen steht Bolanders dezent an Neil Young erinnernde Stimme, von der auch einige Stücke ausschließlich leben. Wie der Künstler unterstreicht, war es eine ganz bewusste Entscheidung, nicht alle Songs mit einer kompletten Band-Formation zu produzieren, um so die grundlegenden Songelemente in den Vordergrund zu stellen: Text und Gesang. So entstanden zwölf Stücke, die durch eine außergewöhnliche Tiefe und überwältigende Atmosphäre geprägt sind. (Fast wörtlich von JPC Records übernommen, da ich mich vollinhaltlich der guten Kritik anschliessen kann )

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Traumhaft!

Astrid Rosenfeld kann einfach schreiben. Ihr nunmehr 4. Buch ist neuerlich eine "Lese-Weide" . Schon wieder völlig anders als die ersten Bücher und trotzdem eindeutig Rosenfeld: Extrem humorvoll , tragisch komisch und trotzdem mit Tiefgang erzählt die junge Berliner Autorin in 12 Episoden ein junges Frauenschicksal. An zwei Abend verschlungen und ein einziger Kritikpunkt: Das Buch ist ZU KURZ!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Jamie, Jamie, Jamie! Es ist schon der reinste Genuss, ihm dabei zuzusehen, wie er eine Zitrone ausquetscht! Ein noch größerer Genuss ist es freilich, das dann auch selbst zu tun, seine Rezepte nachzukochen und sich die Ergebnisse auf der Zunge zergehen zu lassen! Im Falle dieses Buches ganz ohne Reue: alles gesund!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Alles, was es über den österreichischen Wein, seine Winzer und seine Anbaugebiete zu wissen gibt, auf den neuesten Stand gebracht, präsentiert dieser umfangreiche, prachtvolle Bildband. Sollte in keinem Weinkeller fehlen!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Die gewürzverspielte indische Wohlfühlküche, präsentiert in einem phantastischen Bildband, der an sich quasi die Augenweide als Vorspeise zu den Gaumenfreuden liefert, die einen beim Nachkochen der Rezepte erwarten. Eine perfekte Synthese von Inhalt und Form!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein Bildband der Extraklasse! Nicht nur vom Format her, sondern besonders der Inhalt überzeugt: Er bietet eine Zusammenstellung der spektakulärsten Aufnahmen von Art Wolfe, unterteilt nach Klimazonen der Erde. Er hat den besonderen Blick auf Naturphänomene, Tiere und Menschen und die Fähigkeit, diese unvergleichlich in Szene zu setzen. Abgerundet wird der imposante Band von seinen informativen Texten zur Entstehung der Bilder und seinen fototechnischen Tipps. Herausragend!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Super spannend und toll erzählt - der Autor ist DAS Aushängeschild der isländischen Krimi-Literatur. Und das zu Recht!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Super spannend und toll erzählt - der Autor ist DAS Aushängeschild der isländischen Krimi-Literatur. Und das zu Recht!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Die neue umfassende Biografie von Franz Joseph I. zeigt uns das bewegte Leben eines von Schicksalsschlägen und großen, weltverändernden Entscheidungen geprägt Mannes und das ganz ohne Nostalgie und ohne Heimatfilmromantik.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Mitunter der bekannteste Journalist Österreichs legt uns hier seine Biografie vor und bringt uns damit ein Stück Weltgeschichte näher. Absolut lesenswert!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Dass "linke" Ideen wie Kapitalismus- und Konsumkritik allgemeines Gedankengut geworden sind, Ablagerungen im Alltagsverstand (wie es Gramsci bezeichnen würde), und wie die Postmoderne andererseits linkes Denken beeinflusste, beschreibt der Wiener Journalist Misik unter anderem - Resultat ist ein anregendes Stück Philosophiegeschichte (vor allem) des 20. Jahrunderts.

Buchtipp von

Wertung:

Mein Geschenksfavorit

In unserer englischsprachigen Abteilung haben wir heuer die perfekten kleinen Weihnachtsgeschenke für Liebhaber klassischer Geschichten. Ob mit Rudyard Kipling's „Just so Stories“, Dickens' „Christmas Carol“ oder einer Sammlung der besten Märchen von H.C. Andersen, Aesop, der Gebrüder Grimm und keltischer Märchen - mit unserer Auswahl der wunderschönen „Collector's Library“ lassen Sie Weihnachtsherzen höher schlagen!

Buchtipp von

Wertung:

Mein Geschenksfavorit

In unserer englischsprachigen Abteilung haben wir heuer die perfekten kleinen Weihnachtsgeschenke für Liebhaber klassischer Geschichten. Ob mit Rudyard Kipling's „Just so Stories“, Dickens' „Christmas Carol“ oder einer Sammlung der besten Märchen von H.C. Andersen, Aesop, der Gebrüder Grimm und keltischer Märchen - mit unserer Auswahl der wunderschönen „Collector's Library“ lassen Sie Weihnachtsherzen höher schlagen!

Buchtipp von

Wertung:

Mein Geschenksfavorit

In unserer englischsprachigen Abteilung haben wir heuer die perfekten kleinen Weihnachtsgeschenke für Liebhaber klassischer Geschichten. Ob mit Rudyard Kipling's „Just so Stories“, Dickens' „Christmas Carol“ oder einer Sammlung der besten Märchen von H.C. Andersen, Aesop, der Gebrüder Grimm und keltischer Märchen - mit unserer Auswahl der wunderschönen „Collector's Library“ lassen Sie Weihnachtsherzen höher schlagen!

Buchtipp von

Wertung:

Mein Geschenksfavorit

In unserer englischsprachigen Abteilung haben wir heuer die perfekten kleinen Weihnachtsgeschenke für Liebhaber klassischer Geschichten. Ob mit Rudyard Kipling's „Just so Stories“, Dickens' „Christmas Carol“ oder einer Sammlung der besten Märchen von H.C. Andersen, Aesop, der Gebrüder Grimm und keltischer Märchen - mit unserer Auswahl der wunderschönen „Collector's Library“ lassen Sie Weihnachtsherzen höher schlagen!

Buchtipp von

Wertung:

Mein Geschenksfavorit

In unserer englischsprachigen Abteilung haben wir heuer die perfekten kleinen Weihnachtsgeschenke für Liebhaber klassischer Geschichten. Ob mit Rudyard Kipling's „Just so Stories“, Dickens' „Christmas Carol“ oder einer Sammlung der besten Märchen von H.C. Andersen, Aesop, der Gebrüder Grimm und keltischer Märchen - mit unserer Auswahl der wunderschönen „Collector's Library“ lassen Sie Weihnachtsherzen höher schlagen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Endlich ist er da, der zweite "Veilchen"-Band - und fast noch besser als der erste! Eine wahnsinnig spannende, rasante Geschichte mit überraschendem Ende, viel Lokalkolorit, liebevoll geschilderte Personen, böser Witz und ein angenehm flockiger Schreibstil - der kann's, der Fischler!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Außergewöhnllich gut!

Für mich eine der Entdeckungen der letzten Monate. Karl Stirner (geb. 1970 in Wien) studierte Zither, klassische Komposition und natürlich auch Schrammelmusik.

Was Karl Stirner da auf „Schichten“ abliefert, hat aber mit Schrammel- oder klassischer Musik rein gar nichts zu tun. Vielmehr überführt er die Zither höchst gelungen ins elektronische 21. Jahrhundert.

Da wird „geloopt“ und geschickt langsam gegrooved . Die Zither steuert die sphärischen Klänge und Stimmungsbilder bei. Aber ganz wird die Tradition nicht verleugnet – im „Walzer in Moll“ erkennt man doch gewohnte Abläufe und Klänge ☺

Erstaunlich, wie frisch dieses traditionelle Instrument, das den meisten aus der Schrammelmusik und natürlich dem „dritten Mann“ bekannt ist, klingen kann.

Wer klassische Song-/Liedstrukturen erwartet wird verwirrt sein, wer sich aber in die Klangwelten Karl Stirners fallen lässt, wird begeistert sein!

Außergewöhnllich gut!

Hier der Link zur Hörprobe:
Link zu DRITTE SCHICHT

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein mehr als gelungenes Tributalbum

Udo Jürgens hat zweifellos seinen Platz in der Musikgeschichte zu Recht verdient. Unabhängig der persönlichen Musikvorlieben zollt wohl jeder Jürgens Respekt und jeder kennt wenigstens fünf Songs.

Nun hat der
deutsche Jazz-Gitarrist und Sänger Jörg Seidel gemeinsam mit einigen der besten Kärntner Jazzmusiker sein persönliches Udo Jürgens Tributalbum eingespielt.

Sich an Udo Jürgens heranzuwagen kann ja durchaus leicht „in die Hose gehen“. Seidel aber ist ein großartiges Album gelungen, das die Kompositionen Udo Jürgens in angenehmstem (bar-)jazzigen Licht erscheinen lassen.

Stimmsicher interpretiert Seidel Jürgens und so nebenbei bemerkt man, wie gut Udo Jürgens seine Lieder eigentlich komponiert hat.

Ein mehr als gelungenes Tributalbum, das in keinem (Kärntner) Haushalt fehlen sollte.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ein klassischer Fitzek wie man ihn kennt und liebt! Hinreißend spannend und voller unerwarteter Wendungen - lesen und mitfiebern!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein prächtiges Buch für alle, die das Fernweh plagt! Es versammelt in Auszügen 2500 Jahre Reise-Geschichte, erzählt von den Weltenbummlern selbst. Von antiken Entdeckungen über Forschungs-, Pilger- und Bildungsreisen ist alles dabei - fesselnde Berichte, exotische Orte und historische Karten sowie Fotos machen diesen Sammelband zum idealen Begleiter bis zum nächsten Urlaub!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Bill Bryson schreibt einfach genial! Ich habe wirklich schon lange nicht mehr bei einer Lektüre so gelacht, wie bei dieser. Für alle Wanderer, Outdoor-Fans und Bärenliebhaber... und überhaupt für jeden, der Spaß beim Lesen haben möchte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ich bin ja immer skeptisch, wenn zwei Autoren sich zusammentun, um ein Buch zu schreiben, aber bei Frau Poznanski und Herrn Strobel muss ich mir selbst eingestehen, dass ihnen doch ein gut konstruierter Thriller gelungen ist! Spannend, vor allem ab der Hälfte, kann man das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ich bin ja immer skeptisch, wenn zwei Autoren sich zusammentun, um ein Buch zu schreiben, aber bei Frau Poznanski und Herrn Strobel muss ich mir selbst eingestehen, dass ihnen doch ein gut konstruierter Thriller gelungen ist! Spannend, vor allem ab der Hälfte, kann man das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Unglaublich gelungen gibt uns Asbridge anhand dieser Biografie von Guillaume le Maréchal einen Einblick in das mittelalterliche Leben und das Dasein als Ritter. Es ist ein wahrer Genuss, dieses Buch zu lesen und in die Geschichte dieses größten aller Ritter einzutauchen!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Die Kirche gilt schon seit dem Altertum als semper reformanda. Für die Autoren dieses Bandes ist nun akuter Reformbedarf gegeben. Aus ihrem gründlichen Befund der aktuellen Kirchensituation, den sie mit Experten und Insidern erarbeitet haben, entwickeln sie ein Zukunftsszenario mit notwendigen Erneuerungen und entscheidenden Änderungen bis zu einem III. Vatikanischen Konzil einer lebendigen Kirche in 20 Jahren. Ob sich das alles ausgehen wird? Träume, Illusionen? Jedenfalls eine spannende Church-Fiction.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Barbara Havers muss beweisen, dass sie als Detective nicht verspielt hat – und macht ihren Job gut! Wie von der Autorin gewohnt, gibt es einen aufregenden Plot, wenig Blut und viele Einblicke in die Persönlichkeit der Protagonisten. Gut gemachter Krimi für spannende Stunden!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Barbara Havers muss beweisen, dass sie als Detective nicht verspielt hat – und macht ihren Job gut! Wie von der Autorin gewohnt, gibt es einen aufregenden Plot, wenig Blut und viele Einblicke in die Persönlichkeit der Protagonisten. Gut gemachter Krimi für spannende Stunden!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Für alle Gartenbegeisterten, die ein kleines bißchen mehr wissen wollen – geordnet nach Stichworten erfährt die geneigte LeserInnenschaft Hintergründiges über Unterteilungen im Pflanzenreich, chemische Vorgänge im Inneren der Gewächse, ihre Sinneswahrnehmung und unglaublich vieles mehr, alles leicht verständlich beschrieben. Abgerundet wird der liebevoll gestaltete Band durch Biographien bekannter BotanikerInnen, informative Graphiken und wunderbare Zeichnungen. Auch ein ideales Geschenk!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die Autorin wagt sich an ein schwieriges Thema heran und fordert die LeserInnen zu einem Gedankenexperiment heraus: Wie weit würden Sie gehen, um Unrecht zu vergelten, um einen Schuldigen auszuliefern? Der flüssige Schreibstil von Jodi Picoult führt schnell in die Geschichte ein und lässt vor allem die Protagonistin sehr sympathisch wirken!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die Autorin wagt sich an ein schwieriges Thema heran und fordert die LeserInnen zu einem Gedankenexperiment heraus: Wie weit würden Sie gehen, um Unrecht zu vergelten, um einen Schuldigen auszuliefern? Der flüssige Schreibstil von Jodi Picoult führt schnell in die Geschichte ein und lässt vor allem die Protagonistin sehr sympathisch wirken!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ich liebe solche Bücher, solche Geschichten, die von Menschen erzählen, die eigentlich alles verloren haben und trotzdem weitermachen - irgendwie. Und das alles in einer Sprache, die mich sofort vereinnahmt hat. Großartig!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ich liebe solche Bücher, solche Geschichten, die von Menschen erzählen, die eigentlich alles verloren haben und trotzdem weitermachen - irgendwie. Und das alles in einer Sprache, die mich sofort vereinnahmt hat. Großartig!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Grandios!

Yates ist ein Schriftsteller, der mich zutiefst berührt. Seine Romane über die Verlierer der Gesellschaft, die Hoffnungslosigkeit und das Scheitern sind knapp, präzise und doch einfühlsam.
Evan ist so ein Typ, der zwar knapp dem gesellschaftlichen Absturz entkommt, aber dann trotzdem in einem unerfüllten, frustrierendem Leben landet, aus dem er sich nicht befreien kann. Das Leben ist voller Träume und Wünsche, aber sie bleiben unerfüllt. Yates versteht es meisterhaft solche Schicksale mit einer Direktheit und Klarheit zu beschreiben, so dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann.

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

DAS Buch für Filmfans!! Das muss man gesehen haben - absolut großes Kino inklusive der schönsten Filmmusik (8 CDs) in einem. Perfekt zum Verschenken oder zum selbst in die Bibliothek stellen!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Wie immer ein Genuss!

Sänger, Gitarrist, Trompeter und Schriftsteller Sven Regener („Herr Lehmann“)verzückt mit E.o.C. seit Jahrzehnten sein Publikum. Erst englischsprachig singend „publizieren sie seit 1991 in deutscher Sprache.

Auf ihrem letzten Album glänzt die Band wieder mit poetischen, (leicht) bösen aber stets unterhaltsamen Texten und der schon typischen Musik, die man z.B. als deutschsprachigen Country-Pop einordnen könnte!

Wie immer ein Genuss!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Für Jazz-Liebhaber ein „must-have“!

Der klassisch studierte und preisgekrönte Mailänder Pianist wandte sich schon früh dem Jazz zu. Sein 10. Album ist ein Live-Mitschnitt aus Turin, bei dem er mit seinem Trio ( Salvatore Maiore am Kontrabass und Roberto Dani am Schlagzeug) die Musik des amerikanischen Klassik- und Jazzkomponisten Alec Wilder stimmungsvoll interpretiert. Eine gelungen Mischung aus zarten, schönen Melodien und atmosphärischen Klängen aber auch schrägen und energischen Bausteinen!

Für Jazz-Liebhaber ein „must-have“!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein eigenartig fesselnder Roman, eine ebenso witzig-böse wie traurige Dystopie in wundervoll kristallklarer Prosa, bei dem einen das Lachen immer wieder übermannt und doch am Schluss im Hals steckenbleibt. Antrims bittere Einschätzung der menschlichen Natur und der Barbarei der Gegenwart ist bestürzend und beängstigend, aber seine Poesie, seine Traurigkeit und sein Humor machen das Buch zu einem außergewöhnlichen Genuss für Leser, die das Besondere suchen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein atemberaubender Thriller! Wenn ein Serienkiller den anderen jagt, ist nervenzerfetzende Spannung von der ersten bis zur letzten Seite garantiert - Ethan Cross in Bestform!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Triest-Krimi der besonderen Art! Schneesturm über Triest und ein Commissario mit Gewichtsproblemen, der auf der Suche nach seiner verschwundenen Frau tief in die Sünden der Vergangenheit eintauchen muss. Äußerst lesenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Mit jedem REGLER-Thriller wird Landorff noch besser: mit unglaublicher Raffinesse verwebt er scheinbar unzusammenhängende Handlungsstränge zu einem feinen Netz - mit einem überraschenden Ende! Ein Thriller der Extraklasse!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Respekt, Respekt, Respekt!

Ach, die Nordländer, die haben es einfach drauf. Erst vor knapp einem Jahr hatte ich das Vergnügen das großartige Album „Lumen Drones“ zu empfehlen und schon ist da ein neues Machwerk von Nils Økland am Markt.

Ich liebe diese Verquickung von traditionellen Musikelementen mit kontemporären Musik. Was da Nils Økland (Viola d’amore, Hardanger Fiddle, Violin), Rolf–Erik Nylstrøm (Saxophone), Sigbjørn Apeland(Harmonium)Håkon Mørch Stene: (Percussion, Vibraphone) und Mats Eilertsen (Kontrabass) abgeliefert haben ist einfach erstklassige schöne neue Folk-Musik. Man kann sich nur wundern, wie man alte Weisen so spannend in das 21.Jahrhundert transportieren kann!

Respekt, Respekt, Respekt!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein spannendes und schönes Album, dass zum oftmaligen Wiederhören einlädt.

Schlagzeuger und Elektroniker Thomas Strønen hat einen sehr fleissigen Output – neben dem neuen Album von „Food“ (er ist ein Teil dieses Duos) gleich die nächste Neuerscheinung. In der Besetzung Thomas Strønen: drums and percussion, Kit Downes: piano, Håkon Aase: violin, Ole Morten Vågan: bass, Lucy Railton: cello

spielt sich die Band durch eine wild-schöne Jazzfusion, die ungewöhnlich, melodiös und kraftvoll und oft auch sehr perkussiv ist. Vor allem das fliegende Klavierspiel von Kit Downes (das mich derart an den polnischen Pianisten Leszek Możdżer erinnert, dass ich beim ersten Mal hören gleich mal am Cover nachgesehen habe, ob das vielleicht doch er ist. Das ist natürlich als erstklassige Referenz gemeint).

Ein spannendes und schönes Album, dass zum oftmaligen Wiederhören einlädt.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Außergewöhnllich gut!

Für mich eine der Entdeckungen der letzten Monate. Karl Stirner (geb. 1970 in Wien) studierte Zither, klassische Komposition und natürlich auch Schrammelmusik.

Was Karl Stirner da auf „Schichten“ abliefert, hat aber mit Schrammel- oder klassischer Musik rein gar nichts zu tun. Vielmehr überführt er die Zither höchst gelungen ins elektronische 21. Jahrhundert.

Da wird „geloopt“ und geschickt langsam gegrooved . Die Zither steuert die sphärischen Klänge und Stimmungsbilder bei. Aber ganz wird die Tradition nicht verleugnet – im „Walzer in Moll“ erkennt man doch gewohnte Abläufe und Klänge ☺

Erstaunlich, wie frisch dieses traditionelle Instrument, das den meisten aus der Schrammelmusik und natürlich dem „dritten Mann“ bekannt ist, klingen kann.

Wer klassische Song-/Liedstrukturen erwartet wird verwirrt sein, wer sich aber in die Klangwelten Karl Stirners fallen lässt, wird begeistert sein!

Außergewöhnllich gut!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Nicht nur Fans von Element of Crime werden ihre Freude an diesem Album haben.

Hierzulande ist Eric Pfeil vielleicht nicht so bekannt wie in Deutschland. Pfeil hat sich als Musikkritiker der FAZ und Blogger („Das Pop-Tagebuch“) einen veritabel guten Ruf als pointierter Schreiberling erarbeitet. Aber der Vater von Charlotte Roches Tochter hat auch musikalisch was zu sagen. „Die Liebe, der Tod.... ist sein zweites Album, das mit pointierten Texten (deren schwarzhumorige Schwere manchmal in den fröhlichen, leicht daherkommenden Melodien versteckt werden) und angenehmen deutschsprachigen Pop besticht. Ein bisschen Country, etwas Folk und Liedermacher-Attitüde machen diese reizvolle Melange aus, die 15 unterhaltsame musikalische Kurzgeschichten enthält.

Nicht nur Fans von Element of Crime werden ihre Freude an diesem Album haben.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Eine Platte, die Ohren wahrlich erfreut!

Eine Werkschau des 1974 im schwedischen Luleå geborenen Singer/Songwriter. Seit 2001 begleitet mich Åströms angenehme Stimme und sein einfaches aber zugleich unglaublich gutes Songwriting.
Stilistisch lässt sich Åströms Musik z.B. mit dem Titel eines seiner bisher 16 (!) Alben beschreiben: „Northern Blues“ – ich würde das noch ergänzen um „Nördliche Western /Folk Musik“.

Mit dieser Doppel-CD bekommt das Publikum 35 Songs, teils Åström solo mit seiner (wunderbar gespielten) Gitarre, teils mit Band, geliefert. Alles tolle Kompositionen, die belegen, dass die nordischen Länder nicht nur gute Jazzer hervorbringen, sondern auch nicht weniger begnadete Singer/Songwriter.

Eine Platte, die Ohren wahrlich erfreut!


Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Rasch zugreifen, es zahlt sich aus!

Es gibt nicht viele Film-Soundtracks, die ohne den Film gesehen zu haben „funktionieren“. NL haben das geschafft. In 12 kurzen Stücken wird das ganze Können dieser Band hörbar. Filigrane Popsongs, die stimmungsvoll und sphärisch die Ohren erfreuen tragen so eindeutig die Handschrift von NL, das es schon fast unheimlich ist. Wir konnten übrigens die letzten 6 Exemplare dieses auf 500 Ex. limitierte Albums ergattern (das übrigens ausschließlich als Vinyl-LP MIT beigelegter CD erschienen ist.

Rasch zugreifen, es zahlt sich aus!







Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Pflicht!

25 Jahre lang begleiten Naked Lunch nun schon das anfangs eher dem „Alternative Rock“ zugewandte, aber mittlerweile musikalisch weit vielfältiger interessierte Publikum.

Das CD-Booklet führt sehr persönlich durch die fleißige musikalische Geschichte der Band.
Vom 1991 erschienenen Debut „Naked“ über dem ersten bei einem Major Label erschienen Album „Supertstardom“ (das für N.L. unverdienter Weise nie den Spruch „nomen est omen“ wahr werden hat lassen ) bis zum 2015 erschienen Fimsoundtrack „Jack“ reicht die Palette.

Mit Freude hört man die musikalische Weiterentwicklung der Band. Dominieren anfangs eher die (rockigen) Gitarren und der flotte Groove so verändert sich der Sound der Band hin zu anspruchsvollen und nicht alltäglich arrangierten/instrumentierten Popsongs.

Es ist schön, dass eine Band gemeinsam mit Ihrem Publikum alt werden kann und sich dabei stetig weiterentwickelt, anstatt noch heute die gleiche Musik, wie vor 25 Jahren zu machen.

Wer übrigens glaubt, er oder sie brauche die CD nicht, weil sich ja bereits alles LPs , Singles und CDs in der heimischen Plattensammlung befinden sei darauf hingewiesen, dass mit „ Maid Of Orleans“ eine bisher unveröffentlichte Perle und mit der Single Version von „41“ zwei Stück auf diese CDs sind, die man noch nicht zu Hause haben kann!

Pflicht!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Für Muthspiel-Fans ein Pflichtalbum

Normalerweise empfehle ich nur Platten, von denen ich nur zur Gänze überzeugt bin. Mit „Vienna World“ muss ich ein eine Ausnahme machen.

Der österreichische Gitarrist Wolfgang Muthspiel hat sich den Status als einer der besten international Jazzgitarristen zu Recht erspielt und könnte schon allein damit zufrieden sein. Seit 2012 tritt W.M. auch als Sänger /Songwriter auf.

Nach Vienna Naked (2012) folgte 2015 „Vienna, World“. Tja, und da werde ich nun mal nicht ganz schlau daraus.

In jedem Fall ist das Können der MusikerInnen (Neben W.M., Allegre Correa (Gitarre) , Billy Childs (Piano) aber auch Geiger Benjamin Schmid oder Cellist Florian Eggner u.a.) unbestritten außergewöhnlich gut.

Gerade die Instrumentalpassagen bestechen durch Präzision und Stimmung.
Das Album macht stilistischen einen weiten Bogen, der Folk, Soul, Jazz aber auch Pop und Blues umfasst. Liebevoll arrangiert, toll gemischt und abwechslungsreich.

Aber die Qualitäten W.M. als Sänger und Songwriter kommen an sein Gitarrenspiel nicht heran. Zu bemüht klingen die Kompositionen und seine Stimme trifft wohl jeden Ton, es fehlt aber meist der „magische Moment“, damit einen der Gesang auch berührt. Das ist schade und ein fast tragischer Aspekt, denn es gibt doch so einige Sänger/Songwriter, die eine großartige Stimme haben, aber ihre genialen Kompositionen einfach nicht gut spielen können. Schade.

ABER: Es gibt doch ein paar Perlen, die nicht ungehört bleiben sollten:

Bei „The Sun Won´t Come Around“ kommt dann doch Gänsehehaut auf, weil eben ein guter Song und weil W.M. Stimme da perfekt daher kommt.

Auch „Millions of Opinions“ ist ganz großartig gelungen

Mit „Austria“ hat W.M. eine anspruchsvolles Lied geschrieben, das als intellektuelle Alternative zu Reinhard Fendrichs „I Am From Austria“ dienen kann.

Fazit: Für Muthspiel-Fans ein Pflichtalbum und für alle anderen empfehle ich trotz der angesprochenen Schwächen diese Platte ausdrücklich, denn alleine die drei genannten Songs rechtfertigen den Kauf des ganzen Albums.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein großartiges Album

Robert Forster sagt Ihnen nichts? Das ist keine Schande, aber beim Namen „The Go-Beetweens“ sollte dann doch ein lautes Klingeln ertönen. War diese australische Band doch eine der einflussreichsten Independent Bands der 1980er Jahre, die mit „R.E.M.“ und „The Smith“ in einem Atemzug genannten wurden.

Sänger und Gitarrist Forster, als deren Gründungsmitglied bis zu deren Auflösung 2006 stets dabei hat mittlerweile 6 Soloalben veröffentlich und nun mit „Songs to Play“ seinen siebten Streich hingelegt.
10 schöne Gitarren-Popsongs, die einen verzücken.

Ein großartiges Album, das derart unprätentiös angenehm daherkommt , dass es eine Freude ist.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Cool bzw. Hot!!!!

Für alle Freunde der Lateinamerikanischen Musik Pflicht. Diese Compilation bietet 15 Salsa-Tracks, bei deren Entstehung die Psychodelischen Einflüsse der 1960er Jahre (und der dazu passenden Substanzen) unüberhörbar sind. Sehr fein , typisch brasilianisch groovig aber nicht traditionell sondern mit einem Anklang nicht nur von den Beatles.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Schön, intensiv und aussergewöhnlich!

Die traditionelle armenische Musik fasziniert mich schon seit längerer Zeit. ECM versüßt mir schon wieder mein musikalisches Jahr mit einer traumhaft schönen und ruhigen CD mit armenischer Sakralmusik zwischen dem 5. Und 20. Jahrhundert. Für Klavier und Chor arrangiert vom armenischen Jazzpianisten Tigran Hamasyan.

Schön, intensiv und aussergewöhnlich!


Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ich mag das!

Food, das sind der Brite Iain Ballamy (Saxophon) und der Norweger Thomas Strønen (Drums & Electronics), die seit 1998 als experimental Jazz-Duo Furore machen, legen mit „This Is Not A Miracle“ ihr 8. Album vor. Immer wieder laden sie bekannte und weniger bekannte, aber stets erstklassige Gastmusiker zu den Aufnahmen ein (u.A_ Nils Petter Molvær oder Mats Eilertsen, den Bassisten des Tord Gustavsen Quartet). Diesmal ist es der österreichische Gitarrist und Elektronikkünstler Christian Fennesz (mit dem ich in den 90ger Jahren die Ehre hatte, den Proberaum zu teilen).

Die Musik von Food ist hier auf wenigen Zeilen schwer zu beschreiben, daher bediene ich mich musikalischen Vergleichen:

Man mische zwei Teile „Bugge Wesseltoft“, einen Teil „Nils Petter Molvaer“ mit langsam gespielten Saxofonklängen, würze mit etwas „B.Fleischmann“ und dann lasst man Christian Fennesz dazu spielen. Fertig ist das „Food“.

Selbiges schmeckt ausgezeichnet und lässt einen entspannt in den Hörsessel fallen und den „Foodschen“ Schallwellen lauschen!

Ich mag das!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ideal zum Herunterkommen nach einem anstrengenden Tag!

Platten mit oder von dem englischen Saxofonisten Andy Sheppard haben es ja schön öfters auf die Mr.Heyn-Empfehlungswand geschafft. So auch diesmal mit seinem neuen Album seines Quartetts, das er gemeinsam mit dem norwegischen Gitarristen Eivind Aarset, dem französischen Bassisten Michel Benita und dem britischen Drummer Seb Rocheford (der übrigens sehr vielseitig herumtrommelt – von ECM Jazz & Herbie Hancock über Pete Doherty (!) bis hin zu David Byrne und Brian Eco).

Breite Klangteppiche ( das könnte das Meer sein ;-)) werden von Sheppard und seinen Musikerkollegen genutzt um angenehmst und hintergründig virtuos zu musizieren.
Eine ruhige CD, die einem den Stress des Alltages vergessen lässt und die beim Anhören die Pulsfrequenz deutlich senkt.


Ideal zum Herunterkommen nach einem anstrengenden Tag!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Grossartiges Album

Udo Jürgens hat zweifellos seinen Platz in der Musikgeschichte zu Recht verdient. Unabhängig der persönlichen Musikvorlieben zollt wohl jeder Jürgens Respekt und jeder kennt wenigstens fünf Songs.

Nun hat der
deutsche Jazz-Gitarrist und Sänger Jörg Seidel gemeinsam mit einigen der besten Kärntner Jazzmusiker sein persönliches Udo Jürgens Tributalbum eingespielt.

Sich an Udo Jürgens heranzuwagen kann ja durchaus leicht „in die Hose gehen“. Seidel aber ist ein großartiges Album gelungen, das die Kompositionen Udo Jürgens in angenehmstem (bar-)jazzigen Licht erscheinen lassen.

Stimmsicher interpretiert Seidel Jürgens und so nebenbei bemerkt man, wie gut Udo Jürgens seine Lieder eigentlich komponiert hat.

Ein mehr als gelungenes Tributalbum, das in keinem (Kärntner) Haushalt fehlen sollte.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Eine wahrlich "seltsame" Geschichte, die Kazuo Ishiguro hier erzählt. Angesiedelt im Britannien des 5. Jahrhunderts lässt sich dieser Roman schwer einem Genre zuteilen. Er hat aber eine Sogwirkung; Seite für Seite wird man hineingezogen in die Schlichheit der Sprache, in die Andeutungen, bis man schon beinahe unruhig wird, um zu erfahren, wer oder was für das Vergessen, das wie eine unheilbare Krankheit die Menschen plagt, verantwortlich war oder ist. Trotz vieler interessanter Ansätze bin ich mir schlussendlich nicht sicher, was ich über dieses Buch denken soll. Vielleicht gehört es auch zu jenen, die nochmal gelesen werden möchten, zu einem späteren Zeitpunkt!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Meine ganz spezielle Empfehlung für Liebhaber besonderer Bücher! Ein unglaublicher Roman: berührend, spannend, gleichzeitig altmodisch und zeitgemäss, klug, gelehrt, äusserst witzig und unterhaltsam - Lesegenuss von der ersten bis zur letzten Seite...ein ganz und gar wundervolles Buch!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Messerscharfe Milieukritik, großartige Unterhaltung - ein bitterböser, fantastischer Schmöker, den man (trotz einiger Längen) einfach nicht mehr aus der Hand legen kann! Unbedingt lesenswert!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Fotokunst vom Feinsten! Nicht umsonst sind diese Bilder die preisgekrönt „besten Bergfotos der Welt zwischen 2011 und 2015“. Atemberaubende Perspektiven und die ungewöhnlichsten Wetterphänomene versammelt dieser Prachtband. Ein echter Augenschmaus für alle Berg- und NaturliebhaberInnen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Die Fliegerei verlangte mehr Mut und Glauben, als ich tatsächlich besaß, und sie forderte mein bestes, vollkommenes Selbst. Um es darin überhaupt zu etwas zu bringen, würde ich ziemlich verrückt sein und hart arbeiten müssen, und ihr mein ganzes Leben widmen, wenn ich wirklich Großes erreichen wollte. Doch genau das hatte ich vor." Dieser Roman über das Leben von Beryl Markham ist nicht nur bis ins Detail gelungen, sondern überaus faszinierend und berauschend! Die Autorin bescherte mir damit wunderbare Stunden und ein neu entfachtes Interesse an solch bemerkenswerten und starken Frauen (des vergangenen Jahrhunderts).

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Die Fliegerei verlangte mehr Mut und Glauben, als ich tatsächlich besaß, und sie forderte mein bestes, vollkommenes Selbst. Um es darin überhaupt zu etwas zu bringen, würde ich ziemlich verrückt sein und hart arbeiten müssen, und ihr mein ganzes Leben widmen, wenn ich wirklich Großes erreichen wollte. Doch genau das hatte ich vor." Dieser Roman über das Leben von Beryl Markham ist nicht nur bis ins Detail gelungen, sondern überaus faszinierend und berauschend! Die Autorin bescherte mir damit wunderbare Stunden und ein neu entfachtes Interesse an solch bemerkenswerten und starken Frauen (des vergangenen Jahrhunderts).

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der Tod geht um unter den Hobbygärtnern! Ein kleiner feiner Gartenkrimi für alle, die spannend unterhalten, aber nicht um den Schlaf gebracht werden wollen. Aber Achtung: seid wachsam, wenn ein Radieschen ohne Grün auf eurer Regentonne liegt!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Damit uns nicht die Worte fehlen oder verstehen warum sie es tun .Ein mit vielen Beispielen versehenes, interessantes Buch.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Einfach ein großes Lesevergnügen!!!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Begeben Sie sich mit dem Panda Bao auf die Reise. Ein Buch mit vielen praktischen Übungen und Weisheiten in Baos Bambusblattbibliothek.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Milieustudie, Agententhriller, Politsatire - von allem ein bisschen! Und dazu die brillante Sprachkunst Ecos, meisterhaft verschränkte Erzählebenen und beissende Ironie - ein entlarvendes Lesevergnügen über die Laster des Journalismus!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein wunderbarer Roman über die Varianten von Liebe und die Schmerzen des Loslassens - brillant geschrieben, voll feinem Humor, elegant und abgründig. Ein leises Meisterwerk!













Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Nicht umsonst gilt Meyer als der beste Thriller-Autor Südafrikas! Auch in ICARUS verbindet er wieder meisterhaft gründlichst recherchierte Fakten mit einer spannenden Handlung und privaten Geschichten seiner Protagonisten. Ein rundum gelungener Thriller - unbedingt lesen!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer












Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Lange habe ich auf den neuen Krimi einer meiner absoluten Lieblingsautorinnen gewartet und ich bin – wieder einmal – begeistert! Eine verwickelte, verknäuelte Mordgeschichte, viele Informationen über die Französische Revolution und über Island, schräge und magische Elemente und die Vargas-typischen liebevollen Charakterzeichnungen ihrer skurrilen Protagonisten fügen sich zu einem bezaubernden, faszinierenden und unglaublich spannenden Roman. Meisterhaft!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Finnen-Krimi vom Feinsten! Psychologisch tiefgründig, voll unerwarteter Wendungen und Überraschungen und rasant geschrieben - Spannung pur!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein großartiger Roman über ein brisantes Thema: penibel recherchiert, bedrückend und schonungslos im Inhalt, brillant in Stil und Sprache! Keine leichte Lektüre, aber ein Buch, das tief beeindruckt und lange im Gedächtnis bleibt!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine ebenso ungewöhnliche wie amüsante Geschichte, penibel recherchiert und in Stil und Duktus der damaligen Zeit angepasst – trotz der manchmal ganz schön brutalen Aspekte des Themas ein locker-flockiges, irrwitziges Lesevergnügen!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Tauchen Sie ein in die inspirierende Welt von Octagon. Ein faszinierender Roman!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Das sollten Sie gehört haben! Ein Reiseführer durch zig verschiedene Musik-Genres und Millionen von Songs. Ein Muss für alle Musikfans!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die Geschichte erzählt von den Zwillingsbrüdern Jarik und Dima, die im so genannten "gläsernen Meer" arbeiten: Eine Plantage im Osten Russlands, die Tag und Nacht durch Satelliten mit Reflektoren Sonnenlicht erhält. Sie haben ein gemeinsames Ziel: Genug Geld zu verdienen, um den Hof ihrer Kindheit zurückzukaufen und zu bewirtschaften.
Josh Weil schreibt über Russland, als wäre er ein Russe - und das mag was heißen! Wirklich beeindruckend und trotz des starken Umfangs des Werkes sehr spannend und vor allem flüssig zu lesen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die Geschichte erzählt von den Zwillingsbrüdern Jarik und Dima, die im so genannten "gläsernen Meer" arbeiten: Eine Plantage im Osten Russlands, die Tag und Nacht durch Satelliten mit Reflektoren Sonnenlicht erhält. Sie haben ein gemeinsames Ziel: Genug Geld zu verdienen, um den Hof ihrer Kindheit zurückzukaufen und zu bewirtschaften.
Josh Weil schreibt über Russland, als wäre er ein Russe - und das mag was heißen! Wirklich beeindruckend und trotz des starken Umfangs des Werkes sehr spannend und vor allem flüssig zu lesen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Jeffery Deaver enttäuscht seine Fans auch mit dem neuen Fall Lincoln Rhymes nicht. Spannend wie gewohnt gehört dieser Thriller für mich zum Pflichtprogramm!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Jeffery Deaver enttäuscht seine Fans auch mit dem neuen Fall Lincoln Rhymes nicht. Spannend wie gewohnt gehört dieser Thriller für mich zum Pflichtprogramm!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Wolfgang Hohlbein kennt man ja vor allem als Autor vieler erfolgreicher Fantasy-Romane und -reihen. Mit dieser Geschichte wagt er sich zum ersten Mal ins Thriller-Genre vor und ich muss sagen: ich bin schockiert! Als Leser seien Sie gewarnt: Dieses Buch wird Sie bis in Ihre Träume verfolgen ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Wolfgang Hohlbein kennt man ja vor allem als Autor vieler erfolgreicher Fantasy-Romane und -reihen. Mit dieser Geschichte wagt er sich zum ersten Mal ins Thriller-Genre vor und ich muss sagen: ich bin schockiert! Als Leser seien Sie gewarnt: Dieses Buch wird Sie bis in Ihre Träume verfolgen ...

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Ein Bild sagt mehr... Imbach hört in (vor allem) mittelalterliche Gemälde hinein und findet eine Fülle von theologisch und historisch interessanten Aussagen. So zeigt er, dass gerade in den Details Botschaft vermittelt wird, und erklärt z.B., warum der gehörnte Mose eigentlich doch strahlt. Eine anschauliche und anschauenswerte Hinführung in christliche Ikonographie.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Egal ob Menschen oder Vögel, jeder braucht seine persönliche Freiheit ....eine liebenswerte Geschichte!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Irres Buch!

Sorokin ist zu Recht der Star der zeitgenössischen russischen Literaturszene! Dieses Buch ist schräg, skurril, manchmal grausam, aber immer phantasievoll und sprachgewaltig! Einfach toll!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Das Töten und Hinrichten von Menschen hat - so unschön es auch klingen mag - eine lange Tradition. Wenn man dieses Buch liest, könnte man meinen, die Menschen seien in keinem Bereich kreativer! Ein absolut empfehlenswertes, wenn auch schauerliches Buch!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Weltbekannt, polarisierend, unanfechtbar aufwühlend.
Alles Bernhard!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Ich war überrascht, wie viele bemerkens- und auch besuchenswerte Orte es in Kärnten gibt. Seien Sie gespannt und lesen Sie rein!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Dieses Buch liefert Ihnen einen kompakten, sehr informativen und gut verständlichen Überblick über die Geschehnisse des Ersten Weltkrieges. Ein Muss für alle Geschichteinteressierten!

Buchtipp von

Wertung:

Der Junge, der überlebte...!

"Mr und Mrs Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gar normal zu sein, sehr stolz sogar. Niemand wäre auf die Idee gekommen, sie könnten sich in eine merkwürdige und geheimnisvolle Geschichte verstricken, denn mit solchem Unsinn wollten die nichts zu tun haben.“

Harry Potter ist auf den ersten Blick ein ganz gewöhnlicher Junge, der bei seiner schrecklichen Tante, seinem cholerischen Onkel und seinem Cousin Dudley aufwächst, die ihm das Leben zur Hölle machen. Sein Dasein fristet er die meiste Zeit über eingesperrt im Schrank unter der Treppe. An seinem elften Geburtstag ändert sich sein Leben grundlegend! Er erhält einen Brief aus Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei...

Bei diesen ersten Worten geht jedem „Harry Potter“-Fan das Herz auf, denn inzwischen kennt jeder die Abenteuer des jungen Zauberlehrlings.
Lass' dich von dieser wunderschönen illustrierten Neuausgabe bezaubern! Wenn es ein zehn-Sterne-Bewertungssystem geben würde, ich würde ihm elf geben!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Raffiniert einfache Rezepte für alle, die (nicht so) gerne kochen (lernen wollen) und alles andere als eine 08/15-Kochschule! In anschaulicher Bebilderung werden hier die traditionellen Grundrezepte zugunsten leicht nachkochbarer, phantasievollerer Gaumenfreuden aussen vor gelassen. - Ein wirklich gelungenes Kompendium "für Anfänger und Wenigkocher".

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

....man sollte einfach ein „Rebell“ sein.......eine wunderbare Geschichte!

Buchtipp von

Wertung:

Einfach zauberhaft!

Dies ist die Geschichte von Harry, dem Wildschwein und Lil, der kleinen Maus. Ein nervenaufreibendes Geräusch hält die beiden wach. Doch was kann das nur sein?
Der Dachs, die Eule oder der Frosch sind es nicht... Oder vielleicht doch?
Eine absolut wundervolle und lustige Geschichte mit zauberhaften Illustrationen!

Buchtipp von

Wertung:

Optimal für junge Leseratten mit einer Vorliebe für's Englische

Wenn ihr euch gerne im Englischen versuchen wollt, aber noch nicht ganz fit in der Sprache seid, ist diese Reihe perfekt!
In 5 Levels unterteilt, bietet die Reihe eine umfangreiche Auswahl an verschiedensten spannenden und lustigen Geschichten. Auf der Audio CD finden sich neben dem Hörbuch auch zahlreiche Übungen zum Hörverständnis und im Buch Übungen zum Textverständnis.

Eine tolle Alternative für zu Hause und den Unterricht!

Buchtipp von

Wertung:

Optimal für junge Leseratten mit einer Vorliebe für's Englische

Wenn ihr euch gerne im Englischen versuchen wollt, aber noch nicht ganz fit in der Sprache seid, ist diese Reihe perfekt!
In 5 Levels unterteilt, bietet die Reihe eine umfangreiche Auswahl an verschiedensten spannenden und lustigen Geschichten. Auf der Audio CD finden sich neben dem Hörbuch auch zahlreiche Übungen zum Hörverständnis und im Buch Übungen zum Textverständnis.

Eine tolle Alternative für zu Hause und den Unterricht!

Buchtipp von

Wertung:

Optimal für junge Leseratten mit einer Vorliebe für's Englische

Wenn ihr euch gerne im Englischen versuchen wollt, aber noch nicht ganz fit in der Sprache seid, ist diese Reihe perfekt!
In 5 Levels unterteilt, bietet die Reihe eine umfangreiche Auswahl an verschiedensten spannenden und lustigen Geschichten. Auf der Audio CD finden sich neben dem Hörbuch auch zahlreiche Übungen zum Hörverständnis und im Buch Übungen zum Textverständnis.

Eine tolle Alternative für zu Hause und den Unterricht!

Buchtipp von

Wertung:

Optimal für junge Leseratten mit einer Vorliebe für's Englische

Wenn ihr euch gerne im Englischen versuchen wollt, aber noch nicht ganz fit in der Sprache seid, ist diese Reihe perfekt!
In 5 Levels unterteilt, bietet die Reihe eine umfangreiche Auswahl an verschiedensten spannenden und lustigen Geschichten. Auf der Audio CD finden sich neben dem Hörbuch auch zahlreiche Übungen zum Hörverständnis und im Buch Übungen zum Textverständnis.

Eine tolle Alternative für zu Hause und den Unterricht!

Buchtipp von

Wertung:

Optimal für junge Leseratten mit einer Vorliebe für's Englische

Wenn ihr euch gerne im Englischen versuchen wollt, aber noch nicht ganz fit in der Sprache seid, ist diese Reihe perfekt!
In 5 Levels unterteilt, bietet die Reihe eine umfangreiche Auswahl an verschiedensten spannenden und lustigen Geschichten. Auf der Audio CD finden sich neben dem Hörbuch auch zahlreiche Übungen zum Hörverständnis und im Buch Übungen zum Textverständnis.

Eine tolle Alternative für zu Hause und den Unterricht!

Buchtipp von

Wertung:

Germany 2064

Ein spannendes, intelligentes und zugleich auch abschreckendes Buch über ein Deutschland im Jahr 2064. Walker regt mit seinen Visionen zum Nachdenken über den technischen Fortschritt und seine Folgen an.

Buchtipp von

Wertung:

You are what your blood is like!

Silver or Red - servant or God. But there is a girl with red blood and abilities like all the Silvers have. More and more the system collapses and everything changes, especially for Mare, who is more in danger she would have ever thought.

Enthralling, emotional and full of hope

Buchtipp von

Wertung:

A story full of love, hatre and revenge

Revenge leads June to Day but instead of repayment she finds a loyal and generous person. In this hard world full of hatred and boundless love they have to fight against the regime that tries to oppress all of them.

A successfull mixture of The Hunger Games and Insurgent!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Feines Debüt!

Als Chef des Feuilletons der "Zeit" einen Roman zu veröffentlich birgt ein gewisses Risiko, wird man doch da besonders kritisch beäugt. Adam Soboczynski braucht sich aber nicht zu fürchten. Leicht und flockig kommt sein Erstling daher. Gespickt mit guter Beobachtungsgabe für die deutsche Kunst- und Journalistenszene und feinem Humor bescheren die fabelhaften Eigenschaften ebenso fabelhafte unterhaltsame Stunden. An zwei Abenden durchgelesen und mit einem Schmunzeln und zufrieden ins Buchregal geschlichtet!

Buchtipp von Almuth-Klara Kristler

Wertung:

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Grösster Respekt!!!!!!

Für mich sind ja die wenigen Stücke, die Keith Richards seit jeher auf jeder Stones Platte singt, oft die heimlichen Sieger der jeweiligen Alben.
Seine rauchige und authentische Stimme gefällt mir einfach – es ist auch egal, ob er mit diesem Reibeisen nun jeden Ton exakt trifft.
Mit stolzen 72 Jahren und 23 Jahre nach seinem letzten richtigen Machwerk legt Richards sein 3. Soloalbum vor (na ja, eigentlich das 10. inkl. div. Live-Alben).
In meinen Ohren das Beste, was er bis dato gemacht hat. Gutes Songwriting trifft erdigen Blues und Rock und vor allem die ruhigen Nummern überzeugen, nein, begeistern! Richards versteht es, schöne Melodien stimmungsvoll mit seinem etwas räudigen Gitarrenspiel und der noch räudigeren Stimme reizvoll zu verbinden. Richards singt, spielt Gitarre, Bass und Piano. Den Rest überlässt er seiner schon traditionell erstklassigen Band, die das übrige tut, um Crosseyed Heart zu einem richtig großen Album werden zu lassen. Ein Duett mit Norah Jones versüßt einem die Platte zusätzlich!
Grösster Respekt!!!!!!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Es gibt keine andere - entweder sie, oder ich sterbe." Die Absolutheit des Satzes ließ mich zu dieser Erzählung greifen und bescherte mir eine wundervolle Lektüre! Als ich die letzten Seiten des Buches gelesen hatte, war ich nicht nur von der ungewöhnlichen Liebesgeschichte berührt, sondern auch von der Tatsache, dass es sich um die wahre Geschichte der Eltern des Autors handelt.
Ich freue mich auf die von Peter Gardos selbst produzierte Verfilmung, die nächstes Frühjahr veröffentlicht werden soll!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

"Es gibt keine andere - entweder sie, oder ich sterbe." Die Absolutheit des Satzes ließ mich zu dieser Erzählung greifen und bescherte mir eine wundervolle Lektüre! Als ich die letzten Seiten des Buches gelesen hatte, war ich nicht nur von der ungewöhnlichen Liebesgeschichte berührt, sondern auch von der Tatsache, dass es sich um die wahre Geschichte der Eltern des Autors handelt.
Ich freue mich auf die von Peter Gardos selbst produzierte Verfilmung, die nächstes Frühjahr veröffentlicht werden soll!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Seit fast 25 Jahren ist der bekannte Tierfilmer Andreas Kieling fasziniert von der Flora und Fauna Alaskas. In diesem prächtigen Bildband schildert er die besten, aufregendsten Erlebnisse eines Vierteljahrunderts in fesselnden Texten und atemberaubenden Bildern. Ein pures Abenteuer von daheim aus!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Commissario Montalbano ist wieder einmal in eine schöne Verdächtige verliebt, hat einen ebenso komplizierten wie schrägen Fall am Hals und muss sich mit köstlichem sizilianischen Essen trösten: Camilleri wieder in Höchstform - ein Lesevergnügen von der ersten bis zur letzten Seite!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Psychothriller im wahrsten Sinne des Wortes: emotional komplex, verstörend, beängstigend - nichts für schwache Nerven, aber supergut!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine gut durchdachte, unterhaltsame und spannende Geschichte, gewürzt mit viel Lokalkolorit und fundiertem Wissen über Land und Leute - für Kenner von Rovinj und solche, die es nach der Lektüre dieses tollen Krimidebuts ganz sicher noch werden möchten!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer












Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Möchten Sie mal für ein paar Stunden aus dem langweiligen Alltag flüchten und sich köstlich amüsieren? Dann ist dieser schräg-witzige Familienroman genau das Richtige...Tränen inklusive - allerdings Lachtränen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine fantastische Autorin und ein opulenter Roman, der einen in seinen Bann zieht: ein sprachgewaltiges türkisch-kurdisches Familienepos, aufwühlend, packend und ungemein spannend!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer












Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Mann auf der Suche nach sich selbst - fantastisch, schräg, unterhaltsam, tiefgründig. Was will man mehr für ein paar Stunden Lesevergnügen?
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer












Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein wunderschönes Wohlfühlbuch über die Liebe, die in jedem Alter möglich ist, über Freundschaft, Loyalität und über das Glück, das kommt, wenn man es nur zulässt. Eine entzückende Lektüre für triste Tage!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer









Ein wunderschönes Wohlfühlbuch über die Liebe, die in jedem Alter möglich ist, über Freundschaft, Loyalität und über das Glück, das kommt, wenn man es nur zulässt. Eine entzückende Lektüre für triste Tage!
Mein HEYN
Willkommen
Renate Noeckler

Mein Konto
Meine E-Books (6 Bücher)
Abmelden
Newsletter anfordern

Ihr Warenkorb ist derzeit leer















Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein ganz besonderer Lesegenuss für Liebhaber ungewöhnlicher Kriminalromane! Eine spannende Geschichte, unglaublich gut erzählt: man riecht, sieht, hört jene infernalisch heißen Tage im Neapel der 30erJahre und man spürt die Schmerzen, die Angst und die Sehnsucht, die die Katastrophe heraufbeschwören. Fantastisch!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Manchmal braucht frau eine Katze, um den richtigen Weg zu finden! Ein wundervolles Buch über Loslassen und Neubeginn, Liebe, Freundschaft und die wirklich wichtigen Dinge im Leben!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Manchmal braucht frau eine Katze, um den richtigen Weg zu finden! Ein wundervolles Buch über Loslassen und Neubeginn, Liebe, Freundschaft und die wirklich wichtigen Dinge im Leben!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Isabel Allende erzählt die schicksalhafte Geschichte einer starken Frau und entführt uns als Leser in die Vergangenheit zweier Auswandererfamilien. Spannend, überraschend und vor allem mitreißend: ein richtig netter Schmöker!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Isabel Allende erzählt die schicksalhafte Geschichte einer starken Frau und entführt uns als Leser in die Vergangenheit zweier Auswandererfamilien. Spannend, überraschend und vor allem mitreißend: ein richtig netter Schmöker!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine schöne einfühlsame Geschichte um die Liebe, die Freundschaft und ein sehr bewegtes Leben!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Köstlichst!

Ich habe schon einige vegetarische Kochbücher daheim, auch von GU, und fand es bisher immer unnötig, neue zu kaufen. Doch dieses Buch hat mich eines Besseren belehrt - nach Jahreszeiten sortiert ist es eine Fundgrube an köstlichen Rezeptideen. Der erste Praxistest hat bald ergeben: Wenige Zutaten ergeben in kurzer Zeit Gerichte, die ich nicht mehr missen möchte auf dem Speiseplan!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Das Buch zum neuen Film von Kurt Langbein:
Wieder so ein Unfug der "ersten" Welt - sie kauft günstig Land rund um den Äquator, weil die Agrarindustrie dort ideale Produktionsbedingungen vorfindet. Diese "Investitionen" in 3. Welt Länder kommen aber - natürlich - nicht den Kleinbauern vor Ort zugute, sondern zerstören regionale Strukturen und schaden der Umwelt. Ein informatives Buch, denn wie meist liegt die Lösung des Problems vermutlich allein in den Händen der aufgeklärten KonsumentInnen.

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Selten haben mich Protagonisten eines Romans so sehr berührt! In einer wunderbaren Sprache erzählt Eve Harris die Geschichte von Chani, Baruch und der Rebbetzin Rebecca Zilberman und bringt uns nicht nur die chassidische Bewegung im Judentum näher, sondern zeichnet auch ein starkes Frauenbild in einer vermeintlich unterdrückenden Welt.Immer wieder findet ein feinfühliger Humor seinen Weg durch die Erzählung.
Eine besonders schöne Lektüre, von der ich mir sogar eine Fortsetzung wünschen würde, weil ich Chani und Baruch schon nach wenigen Seiten in mein Herz geschlossen hatte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Selten haben mich Protagonisten eines Romans so sehr berührt! In einer wunderbaren Sprache erzählt Eve Harris die Geschichte von Chani, Baruch und der Rebbetzin Rebecca Zilberman und bringt uns nicht nur die chassidische Bewegung im Judentum näher, sondern zeichnet auch ein starkes Frauenbild in einer vermeintlich unterdrückenden Welt.Immer wieder findet ein feinfühliger Humor seinen Weg durch die Erzählung.
Eine besonders schöne Lektüre, von der ich mir sogar eine Fortsetzung wünschen würde, weil ich Chani und Baruch schon nach wenigen Seiten in mein Herz geschlossen hatte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Blomkvist und Salander sind zurück - dazu gab es heftige Diskussionen und sogar einen Boykott-Aufruf. Gerade deshalb war ich neugierig und muss sagen, David Lagercrantz versteht sein Handwerk! Obwohl die Figuren Stieg Larssons Millennium-Trilogie entnommen wurden, möchte ich diesen wirklich spannenden Krimi als eigenständiges Werk betrachten und loben. Eingefleischte Fans mögen vielleicht enttäuscht sein - ich bin begeistert und wünsche mir baldigst Nachschub aus der Feder von Herrn Lagercrantz!
Es ist übrigens nicht notwendig, die Millennium-Trilogie vorher gelesen (oder gesehen) zu haben - einfach aufschlagen und einsteigen ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Blomkvist und Salander sind zurück - dazu gab es heftige Diskussionen und sogar einen Boykott-Aufruf. Gerade deshalb war ich neugierig und muss sagen, David Lagercrantz versteht sein Handwerk! Obwohl die Figuren Stieg Larssons Millennium-Trilogie entnommen wurden, möchte ich diesen wirklich spannenden Krimi als eigenständiges Werk betrachten und loben. Eingefleischte Fans mögen vielleicht enttäuscht sein - ich bin begeistert und wünsche mir baldigst Nachschub aus der Feder von Herrn Lagercrantz!
Es ist übrigens nicht notwendig, die Millennium-Trilogie vorher gelesen (oder gesehen) zu haben - einfach aufschlagen und einsteigen ...

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Das wichtigste Buch des heurigen Herbst!

Mathilde Schwabeneder und Karim El-Gawhary geben Zahlen und Fakten Gesichter. Die beiden Top-Journalisten erzählen von Einzelschicksalen und persönliche Begegnungen mit Flüchtlingen. Ein Buch zum Nachdenken, Mitfühlen und eine großartige Anregung für mehr Engagement und Menschlickeit!

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Sind wir nicht alle ein bisschen böse?

Die von mir sehr geschätzte Ingrid Noll ( heuer stolze 80 Jahre alt ) legt in gewohnter Art & Weise einen schrägen & witzigen Roman vor. Ich mag es, wie sich Ihre Protagonisten auf lässige Art und Weise Ihrer unbeliebten Mitmenschen entledigen, nie spürt man auch nur einen Hauch von Gewissensbissen, schließlich ist sich jeder selbst der Nächste... Ingrid Noll bleibt sich auf jeden Fall treu und wer sich gerne für 2-3 Stunden aus der trüben Realität entfernen möchte, ist mit diesem Buch bestens beraten!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Miteinander, nicht gegen einander!

Liebenswerte Charaktere und eine wundervolle Geschichte – endlich mal ein ganz und gar positives Buch! Natürlich eine Utopie, aber ein entzückender Vorschlag, wie das Neben- und Miteinander verschiedener Kulturen funktionieren könnte (nicht nur in Berlin!)…Minutiös recherchiert, humorvoll erzählt – eine wichtige Lektüre in Zeiten wie diesen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Faszinierendes Grauen

Um die spannende und bisweilen unheimliche Krimigeschichte um die geheimnisvolle Runa webt die Autorin die Geschichte der Anfänge der Neurochirurgie im 19. Jahrhundert mit oft erschreckenden Einblicken in den damaligen medizinischen Alltag und die unfassbar grausamen Experimente an Tieren und Menschen. Immer wieder möchte man das Buch einfach weglegen – und muss es trotzdem bis zur letzten Seite lesen. Ein bedrückender, verstörender und trotzdem unglaublich faszinierender Roman!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wunderbarer Abgesang auf das untergegangene British Empire

Mit einer Mischung aus Leichtigkeit und Tiefgang erzählt die großartige Jane Gardam (in kongenialer Übersetzung von Isabel Bogdan) die Geschichte des verschrobenen, aber untadeligen Edward Feathers, ehemals Kronanwalt in Hongkong – und zugleich ein Porträt des British Empire und seines Niedergangs. Ein Roman voller Feingefühl, leiser Ironie und herrlicher Fabulierkunst – wundervoll!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein sehr bewegendes Buch in einer großartigen Sprache.

Absolut lesenswert.....und wenn Sie gerade dabei sind, sollten Sie auch den „Trafikant“ von Hr. Seethaler lesen.

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Test

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein sehr bewegendes Buch in einer großartigen Sprache.
Absolut lesenswert.....und wenn Sie gerade dabei sind, sollten Sie auch den „Trafikant“ von Hr. Seethaler lesen.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein umwerfendes Cover, ein Thema mit dem ich zuerst nichts anfangen konnte, jedoch so spannend, das ich nicht zu lesen aufhören wollte.Ein ungewöhnliches Buch!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Nicht nur die Optik dieses Kochbuchs entführt in den Orient! Jedes einzelne Rezept lädt zum Nachkochen und Schlemmen ein, liefert köstliche Ergebnisse und ist auch für Berufstätige bestens geeignet! Begeben Sie sich mit diesem Kochbuch auf eine Reise in die Welt der orientalischen Küche - es zahlt sich aus!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Eine Fülle an Anregungen - süß, sauer, kunterbunt - für alle, die gerne Party machen und ihre Gäste kulinarisch verwöhnen und überraschen möchten! Mit 'Party, Party' hat der Edel-Verlag ein rundum geglücktes Themenkochbuch abgeliefert!

Buchtipp von

Wertung:

Atemberaubend!

Wahnsinnsbilder! Unbeschreiblich!

Buchtipp von

Wertung:

Published in 1960 and still timeless

A little bit dull in the beginning (that's why only 3 and 1/2 stars) but rapid and active from the middle to the end. An incomparable book about racial hatred, equal rights, justice and social criticism with a timeless theme.

Buchtipp von

Wertung:

Published in 1960 and still timeless

A little bit dull in the beginning (that's why only 3 1/2 stars) but rapid and active from the middle to the end. An incomparable book about racial hatred, equal rights, justice and social criticism with a timeless theme.

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Fast könnte man meinen, dass Egyd Gstättner den Braten gerochen hätte: Pünktlich zu den neuen Umweltverträglichkeitsprüfungsquerelen rund um das Klagenfurter Fußballstadion erscheint sein neues Buch zu den Absurditäten dieses ewig unvollendeten Bauwerks, die sogar dem Meister des absurden Theaters - Ionesco - die Haare zu Berge stehen lassen. Nicht nur lustig.
Eine beeindruckende Lektüre mit einem Stadion voller Philosophen ...

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Fast könnte man meinen, dass Egyd Gstättner den Braten gerochen hätte: Pünktlich zu den neuen Umweltverträglichkeitsprüfungsquerelen rund um das Klagenfurter Fußballstadion erscheint sein neues Buch zu den Absurditäten dieses ewig unvollendeten Bauwerks, die sogar dem Meister des absurden Theaters - Ionesco - die Haare zu Berge stehen lassen. Nicht nur lustig.
Eine beeindruckende Lektüre mit einem Stadion voller Philosophen ...

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Unbedingt anschauen!

U-N-G-L-A-U-B-L-I-C-H-E Bilder!!!!!!!!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Der Papst steigt einem an ihm vorbei schreitenden Kardinal auf die Schleppe - und "Gaacckk!" So stellt eine der Karikaturen, die Zulehners Buch illustrieren, das Auftreten von Papst Franziskus dar, das manche in und außerhalb der Kirche beunruhigt oder bewundernd aufschrecken lässt. Zulehner beschreibt diesen Reformpapst mit großer Sympathie, er stellt seine Kirchenkonzepte dar, befragt Experten zu seinen sozialen und wirtschaftlichen Themen - es entsteht ein vielschichtiges Porträt des "Steuermanns" der katholischen Kirche.

Buchtipp von

Wertung:

"Geschichten sind wie Melodien!"

Christoph Marzi kennt man als Autor der „Uralt Metropole“, sowie der „Malfuria“ und „Fabula“-Reihe. Mit „Die wundersame Geschichte der Faye Archer“ bleibt er zwar ansatzweise dem Genre treu, wagt jedoch auch etwas ganz Neues.

Alles beginnt wie ein schöner, leichter Herbstroman. Faye - Ende 20, Buchhändlerin, leidenschaftliche Musikerin, mit einer Vorliebe für Punkte - trifft auf den Künstler Alex. Das Wundersame an ihrer ganzen Begegnung entfaltet sich dem Leser erst später. Die Sprache des Romans ist poetisch; wie Musik, die auch inhaltlich eine Rolle spielt. Ein ruhiges, verträumtes Märchen über das Leben einer jungen Frau wie du und ich.

Buchtipp von

Wertung:

"Geschichten sind wie Melodien!"

Christoph Marzi kennt man als Autor der „Uralt Metropole“, sowie der „Malfuria“ und „Fabula“-Reihe. Mit „Die wundersame Geschichte der Faye Archer“ bleibt er zwar ansatzweise dem Genre treu, wagt jedoch auch etwas ganz Neues.

Alles beginnt wie ein schöner, leichter Herbstroman. Faye - Ende 20, Buchhändlerin, leidenschaftliche Musikerin, mit einer Vorliebe für Punkte - trifft auf den Künstler Alex. Das Wundersame an ihrer ganzen Begegnung entfaltet sich dem Leser erst später. Die Sprache des Romans ist poetisch; wie Musik, die auch inhaltlich eine Rolle spielt. Ein ruhiges, verträumtes Märchen über das Leben einer jungen Frau wie du und ich.

Buchtipp von

Wertung:

Lena Diaz wie man sie kennt

Wie bereits von ihr gewohnt, vereint Lena Diaz gekonnt Spannung und einen Hauch Romantik zu einem lesenswerten Roman, der auch einige interessante Wendungen bieten kann. So war die Erkenntnis, was die Hauptfigur in ihrer Kindheit erlebt hat, äußerst bedrückend und gerade als ich dachte, der Fall wäre gelöst und sich ein wenig Enttäuschung über die allzu rasche, einfache Aufklärung breit zu machen drohte, wurde das Ganze mit einem neuerlichen Kniff noch einmal richtig spannend.


Buchtipp von

Wertung:

Lena Diaz wie man sie kennt

Wie bereits von ihr gewohnt, vereint Lena Diaz gekonnt Spannung und einen Hauch Romantik zu einem lesenswerten Roman, der einige interessante Wendungen bieten kann. So war die Erkenntnis, was die Hauptfigur in ihrer Kindheit erlebt hat, äußerst bedrückend und gerade als ich dachte, der Fall wäre gelöst und sich ein wenig Enttäuschung über die allzu rasche, einfache Aufklärung breit zu machen drohte, wurde das Ganze mit einem neuerlichen Kniff noch einmal richtig spannend.


Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Dieses Buch porträtiert interessante, kluge und Katzen liebende Frauen der Geschichte in einem wunderschön und liebevoll illustrierten Buch. Einleitend bietet es zudem einen Überblick über die Bedeutung von Katzen in Geschichte, Religion und Mythologie. Ideal zum Verschenken, sich selbst und allen Samtpfotenverehrerinnen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Abseits vom Goldenen Dachl

Wieder mal ein sehr gelungener Krimi aus meiner Tiroler Heimat! Weitab von Bergidylle und Touristentrampelpfaden lässt Gösweiner seinen Privatdetektiv und dessen skurrile Freunde durch einen Dschungel von Gewalt, Gier, Lügen und dubiosen Machenschaften waten – mit köstlich-bösen Seitenhieben auf Politik, Wirtschaft und das „heile“ Familienleben der besseren Gesellschaft… Spannend, witzig, schräg – ein ganz besonderes Lesevergnügen!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine entzückend illustrierte Geschichte von den Freunden Harry und Lil und einer schlafraubenden Nacht! Einfach bezaubernd!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die amerikanische Thriller-Queen schlägt wieder zu: Wie gewohnt heftig von der ersten Seite an - nichts für schwache Nerven! Fans werden es lieben, Neueinsteiger süchtig werden ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Die amerikanische Thriller-Queen schlägt wieder zu: Wie gewohnt heftig von der ersten Seite an - nichts für schwache Nerven! Fans werden es lieben, Neueinsteiger süchtig werden ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein neuer - der inzwischen zwölfte - Kriminalfall für Erik Winter, der gleichzeitg sein persönlichster ist: Die Mordserie in Göteborg setzt dem Ermittler psychisch immer mehr zu und konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit. Für Fans unentbehrlich!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein neuer - der inzwischen zwölfte - Kriminalfall für Erik Winter, der gleichzeitg sein persönlichster ist: Die Mordserie in Göteborg setzt dem Ermittler psychisch immer mehr zu und konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit. Für Fans unentbehrlich!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Das Buch basiert auf einer wahren Geschichte, die sich in Schweden in den 90er Jahren zugetragen hat. Erzählt wird sie nicht nur von Krimiautor Anders Roslund, sondern auch von Drehbuchautor Stefan Thunberg, dessen Geschwister als "Military Gang" in Schweden für mehrere Raubüberfälle verantwortlich waren. Dieser Thriller erzählt ihre Geschichte und über die Jagd nach ihnen - ein Katz-und-Maus-Spiel, dass einen bis zur letzten Seite fesselt!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Das Buch basiert auf einer wahren Geschichte, die sich in Schweden in den 90er Jahren zugetragen hat. Erzählt wird sie nicht nur von Krimiautor Anders Roslund, sondern auch von Drehbuchautor Stefan Thunberg, dessen Geschwister als "Military Gang" in Schweden für mehrere Raubüberfälle verantwortlich waren. Dieser Thriller erzählt ihre Geschichte und über die Jagd nach ihnen - ein Katz-und-Maus-Spiel, dass einen bis zur letzten Seite fesselt!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Nach einer „Prise Gesundheit“ und einer „Prise Weisheit“ wieder ein durch und durch gelungenes Buch, um uns die enormen Kräfte von Gewürzen noch näher zu bringen und sie auch umzusetzen!Unbedingt ausprobieren!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für einen Geschichtsinteressierten? Oder suchen für sich selbst ein tolles Geschichtsbuch zum Thema Kartografie? Dann ist dieses Buch mein Tipp für Sie! Wunderbar illustriert und ein Erlebnis beim Durchblättern, man kann sich kaum sattsehen und -lesen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Dieses Buch bietet gute Anregungen, um Achtsamkeit und den Aufenthalt in der Natur zu verbinden - es geht dabei weniger um direktes Meditieren BEIM Wandern, sondern um leicht umsetzbare Übungen, die die Natur und die eigene Seele intensiver erfahrbar machen. Probieren Sie es einfach aus!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Noch einer meiner Lieblingsautoren!

Mucha wieder mal in Bestform: Arno Linder ist seriös geworden, zumindest nach außen hin. Das verhindert natürlich nicht, dass er wieder in ein äußerst skurriles Abenteuer hineingezogen wird. Ach, das ist wieder mal spannender, schräger, gescheiter Lesespaß pur! (Ganz zu schweigen davon, was man über Tee lernen kann…)

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Südtirol-Krimi

Der erste Roman des gebürtigen Südtirolers Lenz Koppelstätter hat mich sehr beeindruckt: im Rahmen eines höchst spannenden Krimis wird die Südtiroler Geschichte des letzten Jahrhunderts und das Miteinander und Gegeneinander in der heutigen Zeit auf sehr sensible, nachvollziehbare Weise bearbeitet. Spannend, lehrreich, berührend – ein Blick auf Südtirol jenseits der Skipisten und Törggelen-Ausflüge!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Mein Lieblingskrimi

Ich bin verliebt in diesen schwermütigen, schrägen, zerrissenen und gerade deshalb so liebenswerten Major Schäfer, der auch im ländlichen Exil neben Katze, Rabe und Waldspaziergängen nicht von Mord und Totschlag verschont bleibt. Wenn ich einen neuen Haderer-Krimi zur Hand nehme, mache ich eine Flasche Wein auf, richte mich auf der Couch oder der Terrasse gemütlich ein und versinke für einige Stunden in der skurrilen, spannenden und geistreichen Welt des Major Schäfer – und ich empfehle sie allen, die das Besondere schätzen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Rabenschwarz & köstlich

Kulinarik & Mord & Altaussee sind die Zutaten für diesen im wahrsten Sinne des Wortes köstlichen Sommerkrimi: garniert mit ironischen Spitzen gegen die Gourmetszene, einem liebenswerten Hauptdarsteller und unheimlicher, spannungsreicher Atmosphäre. Rabenschwarz und wunderbar unterhaltsam!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Spannende Familiensaga

Der Beginn einer neuen Familiensaga in bewährtem Archer-Stil: gut geschrieben, unterhaltsam, mit hervorragend gezeichneten Milieustudien und ausgefeilten Charakteren – viel Gefühl, Spannung und historischer Hintergrund! Ich warte gierig auf die Fortsetzung!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte

Es ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen Quinn und Rachel, und daraus ergibt sich die Faszination dieses Romans: romantisch im besten Sinne, tragisch und träumerisch. Eine ungewöhnliche Lektüre für ungewöhnliche Menschen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Inspirierend!

Ein wunderbar berührendes Wohlfühlbuch! Eine interessante Geschichte, locker leicht erzählt – durchaus inspirierend auch für das eigene Leben! Lesenswert!

Buchtipp von

Wertung:

Imagine you were alone, at least you seem to be

Father Odran Yates is dedicated to his job and his studies, he loves to help and lives for his work. But 40 years later he finds himself in a self-distructive Catholic Ireland. His trust in church is nearly gone and even for him it's hard to seperate what's wrong and right.
Sometimes a little bit protracted but altogether a thoughtful and wonderful story.

Buchtipp von

Wertung:

Imagine you were alone, at least you seem to be

Father Odran Yates is dedicated to his job and his studies, he loves to help and lives for his work. But 40 years later he finds himself in a self-distructive Catholic Ireland. His trust in church is nearly gone and even for him it's hard to seperate what's wrong and right.
Sometimes a little bit protracted but altogether a thoughtful and wonderful story.

Buchtipp von

Wertung:

A successful continuation of its forerunner

It's done! Don Tillman and Rosie are married. But now there is a new obstacle that's needed to be overcome. Rosie is pregnant and Don has just one intenion: becoming the best father in the world.
Chaotic, marvelous and endless funny!

Buchtipp von

Wertung:

A successful continuation of its forerunner

It's done! Don Tillman and Rosie are married. But now there is a new obstacle that's needed to be overcome. Rosie is pregnant and Don has just one intenion: becoming the best father in the world.
Chaotic, marvelous and endless funny!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Manchmal hätte ich auch gerne den Susan-Effekt ... und vor allem mehr von solchen Geschichten: geistreich, witzig und so spannend! Einfach nur toll!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Manchmal hätte ich auch gerne den Susan-Effekt ... und vor allem mehr von solchen Geschichten: geistreich, witzig und so spannend! Einfach nur toll!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein richtiger Schmöker!

Spannung, Freundschaft, Liebe, Eifersucht ... aus abwechselnder Perspektive erzählt vor der wunderschönen Kulisse Cape Cods! Ein richtiger Schmöker!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Ein richtiger Schmöker!

Spannung, Freundschaft, Liebe, Eifersucht ... aus abwechselnder Perspektive erzählt vor der wunderschönen Kulisse Cape Cods! Ein richtiger Schmöker!

Buchtipp von

Wertung:

Mein absolutes Lieblingsbuch!

Jeden Tag bin ich jemand anders. Ich bin ich- so viel weiß ich- und zugleich jemand anders.
Das war schon immer so.
Ich heiße A. Einen richtigen Namen hat mir niemand gegeben. Wie konnten sie auch. Ich wache jeden Morgen auf, doch jeden Morgen in einem anderen Körper und einem anderen Leben. Ich habe mir selbst drei Regeln auferlegt.
1. Kein Chaos anrichten in diesem ausgeliehenen Leben!
2. Keine Freundschaften suchen. Du wirst sie eh nie wieder sehen
3. Verliebe dich niemals! Es wird dir das Herz brechen!
Doch dann traf ich auf Rhiannon.
Au, man. Das Schicksal ist manchmal ein richtiger Idiot.

Buchtipp von

Wertung:

Hohlbein hat wieder zugeschlagen!

Als Anders in einer Schlucht mit seiner Cessna notlanden muss, ahnt er noch nicht, dass er in das Abenteuer seines Leben stürzt. Er gerät in einer unheimlichen Ruinenstadt auf einen Trupp von bewaffneten Männern, die ohne Vorwarnung das Feuer auf ihn eröffnen. Auf der Flucht vor ihnen läuft Anders direkt in die Arme der rätselhaften Katt. Sie bringt ihn zu den Tiermenschen auf der anderen Seite der Stadt. Doch die sind nicht gerade erfreut, einen Menschen zu sehen ? Wolfgang Hohlbein ist einfach der Meister seines Fachs. Spannend und Fantastisch bis zur Letzten der 1776 (!) Seiten!

Buchtipp von

Wertung:

Eine etwas andere Liebesgeschichte!

Das Leben hat es mit Viki nicht gut gemeint: Die Mutter verstorben, ihr Vater hängt nur noch an der Flasche, in der Schule fällt sie in einigen Fächern durch und mit der Liebe will es auch nicht so richtig klappen.
Doch dann lernt sie auf einer wilden Party den Sänger eine Möchtegern-Band kennen und am nächsten Tag ist nichts mehr so wie es war.
Eine Liebesgeschichte, so ehrlich wie das Leben.

Buchtipp von

Wertung:

Herrlich schräg und furchtbar böse!

Die Elfjährige -fast elf- Anastasia McCrumpet erschüttert nichts so leicht, gerade deswegen hört sie auch nicht auf Unkenrufe.
Doch als die unfreundliche Schulsekretärin sie aus dem Unterricht zerrt, spürt sie, dass etwas schlimmes passiert sein muss.
Und damit hat sie leider recht: Anastasias Eltern wurden bei einem Staubsaugerunglück schwer verletzt und können sich nun nicht mehr um sie kümmern. Anastasia wird vorübergehend von ihren beiden Großtanten Prim und Prude adoptiert. Die beiden bewohnen ein düsteres verstaubtes Haus mitten im Nirgendwo. Doch wieso hat sie noch nie etwas von diesen beiden Großtanten gehört?
Und warum ist das Gelände mit meterhohen Zäunen abgesperrt und von Pudeln mit Metallzähnen bewacht?
So viel ist sicher: Hier geht irgendwas nicht mit rechten Dingen zu!
Wenn man sich auf den wunderbar schwarzen Humor einlässt, hat man viele amüsanten Stunden mit diesem Hörbuch!

Buchtipp von

Wertung:

In Schnarch am Deich gehts richtig rund!

Wer denkt, dass in 'Schnarch am Deich' der Name Programm sei, der täuscht aber gewaltig. Gerade erst wurde hier das Stadtmuseum ausgeraubt und das ausgerechnet bei Vollmond. Schnell kommen Mathilda und Jim drauf, hier waren keine normalen Einbrecher am Werk, sondern echte Geisterpiraten. Und die gilt es jetzt in die Flucht zu schlagen. Doch das wird gar nicht so einfach.
Wunderbar gruselig uns spannend!

Buchtipp von

Wertung:

Eine wunderschöne Reise durch Michael Endes Werke

Jim Knopf, Momo, Lenchen... Michael Ende entführt uns hier in die fantastische Welt seiner Erzählungen, Märchen und Geschichten.
Manchmal lustig und heiter, zum Nachdenken und Träumen oder auch zum lauten Lachen. Dieses einzigartige Hörbuch bringt Spaß für die ganze Familie. Zum immer wieder anhören und genießen.

Buchtipp von

Wertung:

Cara muss man einfach ins Herz schließen!

Cara Winter hat es endlich geschafft. Sie hat von ihrer Großmutter endlich die Erlaubnis auf eine normale Schule mit normalen Lehrern und normalen Mitschülern gehen.
Bloß weg von dem Hausunterricht!
Wobei normal ist hier so gar nichts. Auf ihrer neuen Schule wimmelt es nur so von den Reichen und Schönen, Dramaqueens, Diven und Schnösel. Und mittendrin die unscheinbare Cara. Doch so unscheinbar und normal wie sie vorgibt, scheint sie doch nicht ganz zu sein.

Prunk, Protz und mittendrin ein Mädchen mit alltäglichen Problemen. Bitte mehr davon!

Buchtipp von

Wertung:

Paul Maar kann es einfach!

Ach du heiliger Wunschpunkt! Als Herr Taschenbier von seinem Sams einen letzten Wunschpunkt zum Geburtstag bekommt, wünscht sich dieser ein zweites Sams. Doch nicht für sich, sondern ausgerechnet für seine ewig schimpfende Nachbarin Frau Rotkohl. Das kann doch nur schief gehen. Zumal Frau Rotkohl Samse überhaupt nicht leiden kann.
Fängt man einmal an, muss man sich einfach durchkichern. Ein riesen Spaß für große und kleine Maar-Fans!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Der moderne Klang Syriens!!!! Gehört in jede CD Sammlung, die sich mit anderen musikalischen Kulturen auseinandersetzt!!!!


Hier der Link zur Kritik im "Standard" von Christian Schachinger:

Link Plattenkritik

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Traumhaft - schön - fragil - besonders!!!


Die wohlklingendste Hilfe für Griechenland! Kaufen Sie diese CD!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Bonnett eröffnet neue Perspektiven!

In der Postmoderne verschwindet der Begriff des klar umgrenzten „Ortes“ zunehmend hinter dem des offenen, mäandernden „Raums“. Bonnett postuliert dagegen, wie sehr wir uns definieren über Orte, und wie wichtig sie sind, damit wir uns „verorten“ können. Besonders interessant werden dann die Orte, die verschwunden oder auf den ersten Blick unsichtbar sind. Er trägt in seinem faszinierenden Buch nicht nur lexikalisch Geisterstädte oder Niemandsländer zusammen, sondern reflektiert auch deren Wirkung auf und ihre Bedeutung für uns. Bonnett schenkt seinen LeserInnen neue Perspektiven und Gedanken und nicht zuletzt überaus unterhaltsame Lektürestunden!

Buchtipp von

Wertung:

Endlich!!! :-)

Endlich gibt es von Langenscheidt eine Komplett-Grammatik für die Niveaus A1-C2! Von der Aussprache, über die die Wortarten, bis hin zu den Zeiten, bietet dieses umfangreiche Werk mehrere Zwischentests, um die Grammatik zu festigen. Durch den gut gegliederten Aufbau und die zahlreichen Beispiele ist dieses Werk perfekt zum Nachschlagen und Üben!

(auch in Englisch und Französisch erhältlich)

Buchtipp von

Wertung:

Endlich!!! :-)

Endlich gibt es von Langenscheidt eine Komplett-Grammatik für die Niveaus A1-C2! Von der Aussprache, über die die Wortarten, bis hin zu den Zeiten, bietet dieses umfangreiche Werk mehrere Zwischentests, um die Grammatik zu festigen. Durch den gut gegliederten Aufbau und die zahlreichen Beispiele ist dieses Werk perfekt zum Nachschlagen und Üben!

(auch in Englisch und Italienisch erhältlich)

Buchtipp von

Wertung:

Endlich!!! :-)

Endlich gibt es von Langenscheidt eine Komplett-Grammatik für die Niveaus A1-C2! Von der Aussprache, über die die Wortarten, bis hin zu den Zeiten, bietet dieses umfangreiche Werk mehrere Zwischentests, um die Grammatik zu festigen. Durch den gut gegliederten Aufbau und die zahlreichen Beispiele ist dieses Werk perfekt zum Nachschlagen und Üben!

(auch in Französisch und Italienisch erhältlich)

Buchtipp von

Wertung:

Perfekt für alle Gelegenheiten!

Dieses Buch ist in drei Teile gegliedert: Zuerst finden Sie den kompletten, thematisch geordneten Wortschatz, mit dessen Hilfe Sie sich in jeder Situation zurechtfinden werden.
Mit den Redewendungen, die im zweiten Teil aufgelistet sind, lernen Sie, wie Sie in bestimmten Fällen agieren und antworten sollten. Zuletzt bietet das Buch Fakten über Land, Leute, Politik und mehr – so steigen Sie gewiss in kein Fettnäpfchen!

Einmalig im Bereich der Sprachbücher!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Etwas ganz Großes!

Lily King ist mit diesem Roman etwas ganz Großes gelungen: Basierend auf dem Leben der amerikanischen Ethnologin Margaret Mead erzählt sie die Geschichte von drei Forschern auf Neu-Guinea in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, die dort Kultur und Lebensweise der ansässigen Stämme erforschen. Vom Beginn an wurde ich in den Roman hinein gezogen und wollte nicht mehr auftauchen aus dieser wundervollen, beeindruckenden Geschichte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Etwas ganz Großes!

Lily King ist mit diesem Roman etwas ganz Großes gelungen: Basierend auf dem Leben der amerikanischen Ethnologin Margaret Mead erzählt sie die Geschichte von drei Forschern auf Neu-Guinea in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, die dort Kultur und Lebensweise der ansässigen Stämme erforschen. Vom Beginn an wurde ich in den Roman hinein gezogen und wollte nicht mehr auftauchen aus dieser wundervollen, beeindruckenden Geschichte!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Vea Kaiser rockt!

Vea Kaisers Erzählkunst ist wirklich bewundernswert! Die junge Österreicherin schreibt Komisch, spannend und so mitreißend, dass man gar nicht aufhören kann zu lesen. Hoffentlich gibt es bald mehr von ihr!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Vea Kaiser rockt!

Vea Kaisers Erzählkunst ist wirklich bewundernswert! Die junge Österreicherin schreibt Komisch, spannend und so mitreißend, dass man gar nicht aufhören kann zu lesen. Hoffentlich gibt es bald mehr von ihr!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Beste britische Historiografie!

Unglaublich spannend und informativ!
Orlando Figes ist wohl einer der besten Historiker für russische Geschichte. Hervorragend beschreibt er die enorme Wirkung der Russischen Revolution von Lenin bis Gorbatschow. Überaus scharfsinnig gibt er Einblick in die Geschichte Russlands des 20. Jahrhunderts. Toll!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Beste britische Historiografie!

Unglaublich spannend und informativ!
Orlando Figes ist wohl einer der besten Historiker für russische Geschichte. Hervorragend beschreibt er die enorme Wirkung der Russischen Revolution von Lenin bis Gorbatschow. Überaus scharfsinnig gibt er Einblick in die Geschichte Russlands des 20. Jahrhunderts. Toll!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Wild und doch so traurig

"Ich bin ja kein Antisemit, aber ..." - wird ein Satz vom Gegenüber so begonnen, ist Achtung geboten, das weiß Lola. Es wird ungemütlich in ihrer Heimatstadt Berlin, sie muss weg. Und erlebt Tel Aviv im Sommer 2014 ... Mirna Funk legt einen Roman vor, wie ich ihn schon lange nicht mehr gelesen habe, weil er lange nachhallt. Die Identitätssuche der Protagonistin Lola führt zur Hinterfragung des eigenen Umfelds und zu mehr Feinfühligkeit, was den neuen (alten) Antisemitismus in Deutschland (und Österreich) betrifft. Ich hoffe, dass dieses Buch viele Leser findet!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Wild und doch so traurig

"Ich bin ja kein Antisemit, aber ..." - wird ein Satz vom Gegenüber so begonnen, ist Achtung geboten, das weiß Lola. Es wird ungemütlich in ihrer Heimatstadt Berlin, sie muss weg. Und erlebt Tel Aviv im Sommer 2014 ... Mirna Funk legt einen Roman vor, wie ich ihn schon lange nicht mehr gelesen habe, weil er lange nachhallt. Die Identitätssuche der Protagonistin Lola führt zur Hinterfragung des eigenen Umfelds und zu mehr Feinfühligkeit, was den neuen (alten) Antisemitismus in Deutschland (und Österreich) betrifft. Ich hoffe, dass dieses Buch viele Leser findet!

Buchtipp von

Wertung:

Heartwarming and funny!

The story about Hazel Grace and Augustus shows how friendship and love can turn a life full of bad incidents into something wonderful. It even happens that cancer and death seem to be bearable.
A heart-warming and gorgeous story – one of my favourites!

Buchtipp von

Wertung:

You'll need a huge box of handkerchiefs!

The story about Hazel Grace and Augustus shows how friendship and love can turn a life full of bad incidents into something wonderful. It even happens that cancer and death seem to be bearable.
A heart-warming and gorgeous story – one of my favourites!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Ein kleines Buch, in dem das Gute groß geschrieben wird: Es geht nicht in erster Linie um ein gemütliches Dasein, sondern um verantwortungsvolles, erfülltes Leben, das auch Tränen und Verwundungen annehmen kann. Sedmak, Theologe und Philosoph, bringt viele ermutigende Beispiele, am berührendsten das von Issa Grace, die nur 290 Tage lebte und doch viel Wunderbares auslöste. Wohl auch in jenen, die zu diesem anregenden Buch greifen.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Ein kleines Buch, in dem das Gute groß geschrieben wird: Es geht nicht in erster Linie um ein gemütliches Dasein, sondern um verantwortungsvolles, erfülltes Leben, das auch Tränen und Verwundungen annehmen kann. Sedmak, Theologe und Philosoph, bringt viele ermutigende Beispiele, am berührendsten das von Issa Grace, die nur 290 Tage lebte und doch viel Wunderbares auslöste. Wohl auch in jenen, die zu diesem anregenden Buch greifen.

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine wunderschöne Geschichte rund um die Bora, das Meer und die Liebe!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Eine wunderschöne Geschichte rund um die Bora, das Meer und die Liebe!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Absolute Empfehlung!

Im FJ 2015 war ich für 14 Tage im Ayurveda Hotel Sonnhof im romantischen Hinterthiersee in Tirol und habe eine Panchakarma-Kur absolviert.

Was die Familie Mauracher da auf die Beine gestellt hat sucht seinesgleichen.

Bester Service, perfekte ärztliche Betreuung (sowohl indisch als auch TCM), beste TherapeutInnen, Yoga und noch vieles mehr.

Da ich selber schon auf Sri Lanka in einem Ayurveda Resort war und auch aufmerksam mit Gästen geplaudert hatte, glaube ich, den Sonnhof beurteilen zu können.

Neben den bereits genannten Qualitäten besticht besonders die Kochkunst des Indischen Küchenchef. Noch nie habe ich (der durchaus gerne Fleisch isst) 14 Tage derart deliziös UND gesund gespeist wie bei der Familie Mauracher.

Umso grösser ist nun m eine Freude, dass ich als begeisterter Hobbykoch nun diese wunderbaren Gerichtet auch zu Hause nachkochen darf. Denn dieses schöne (Koch-)Buch beinhaltet so gut wie alle Rezepte der Gerichte, die ich essen durfte.
Gut aufbereitet, verständlich und schön gestaltet eröffnet einem das Buch die faszinierende Welt der ayurvedischen Küche! Respekt den AutorInnen gegenüber und grösste Zufriedenheit, das Buch zu Hause zu haben!!!! Absolute Empfehlung!

Buchtipp von

Wertung:

Suspense-packed, thrilling and dark!

This book is unique. All stories and poems from Edgar Allan Poe, master of dark and marcabre mystery, collected in a beautiful designed book. Once you've started to read Poe you won't be able to stop.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Zauberhaft

Nils Uddenberg, pensionierter Psychiater, weiß seit Jahrzehnten, dass er kein Haustier mehr haben möchte, definitiv nicht! Doch eines Tages zieht eine junge Katze in seinen Schuppen und beschließt zu bleiben... Eine zu Herzen gehende Geschichte, bezaubernd erzählt, ideal für einen verregneten Nachmittag - und sowieso allen KatzenliebhaberInnen empfohlen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Zauberhaft

Nils Uddenberg, pensionierter Psychiater, weiß seit Jahrzehnten, dass er kein Haustier mehr haben möchte, definitiv nicht! Doch eines Tages zieht eine junge Katze in seinen Schuppen und beschließt zu bleiben... Eine zu Herzen gehende Geschichte, bezaubernd erzählt, ideal für einen verregneten Nachmittag - und sowieso allen KatzenliebhaberInnen empfohlen!

Buchtipp von

Wertung:

Verrückt? Na und!

Lea zählt, sortiert und kontrolliert. Steckdosen, Schritte, Blätter. Sie ist krankhaft ordentlich und meistert ihren Alltag nur mit Hilfe von Listen und Zahlen.
Als sie nicht mehr in der Lage ist, ihrem kleinen Bruder bei einem Unfall zu helfen, liefert sie sich selbst in eine psychiatrische Klinik ein.
Als sie dort den zu Sozialstunden verdonnerten Badboy Jay beim stehlen erwischt, nutzt sie ihre Chance. Sie schlägt ihm einen Deal vor. Aus der Not heraus zieht Lea in Jays Jungs-WG ein und sehr bald sind sich seine Kumpels einig: Das Mädchen mit den großen Augen und den komischen Zählritualen muss weg. Doch wie bringt man ihr bei, dass sie ausziehen soll? Und will Jay das wirklich…?

Wenn ich nur drei Bücher auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, wäre Dieses ganz sicher dabei!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Grösstes Lesevergnügen!!!

Schon lange habe ich mich bei einem Buch nicht mehr derart amüsiert. Mit Sprachwitz und Niveau werden die Leser auf eine wahrlich schräge Kreuzfahrt entführt, die sich sehen lassen kann.
Ein eben vasektomierter frustrierter Familienvater samt Frau und pubertierenden Kindern trifft am Schiff auf seine Exfreundin - was eine Flut an Verhaltensauffälligkeiten aller Beteiligten auslöst. Und dann legt ein Orkan samt Monsterwellen das Schiff lahm. Bewegung kommt trotzdem auf, da ein in dem selben Sturm ebenso manövrierunfähig gewordener Piraten-Schooner aus dem Jahre 1735 (!!!) samt Piratenmannschaft auf das hochmoderne Kreuzfahrtschiff stösst - und es natürlich aufbringen will. Grösstes Lesevergnügen - originell, witzig, teils bitterböse und in jedem Fall gelungen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ist Selbstjustiz eine Lösung?

Eschbach greift ein brisantes Thema in eindringlichem, unter die Haut gehenden Erzählstil auf und zwingt den Leser zu moralischen Urteilen: ist Selbstjustiz eine Lösung? Spannend und dicht erzählt – ein Buch, das einem manche schlaflose Nacht bereiten kann!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Auf in die Bretagne!

Wenn ich Bannalec lese, möchte sogar ich als notorisch Nicht-Reisende auf der Stelle in die Bretagne fahren! Auf einer Terrasse am Meer sitzen, Austern und Baguette essen, Weißwein trinken und mich in den neuesten Fall von Kommissar Dupin vertiefen…Interessante und skurrile Charaktere, hohe Erzählkunst und überaus spannende mörderische Verwicklungen garantieren puren Krimigenuss

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Kurzweilige Verschwörungsstory

Für alle Leser von Dan Brown und James Rollins: ein kurzweiliger, actionreicher und abenteuerlicher Thriller mit vielen mythischen und spannenden Hintergrundinfos, manchmal etwas absurden Verschwörungstheorien und reichlich blutigen Details – super Lesefutter!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Alle Arten von Ketzerei

Ein üppiger Abenteuerroman über die Irrwege eines Gemäldes und alle Arten von Ketzerei – spannend erzählt und historisch fein recherchiert verknüpft er das Schicksal deutscher und polnischer Juden mit kubanischer Geschichte und Gegenwart und der Blütezeit niederländischer Malkunst um Rembrandt und seine Schüler. Unbedingt lesenswert!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Spannende Gedankenspiele

Der geniale Matt Ruff weiß mit dieser unglaublichen Geschichte wie gewohnt zu überraschen und begeistert mit einem mitreißenden Plot und sprachgewaltigem Wortwitz. Wie immer man es betrachtet, ob als Thriller, Politsatire oder Science-Fiction-Roman: MIRAGE ist ein Volltreffer!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Die Welt in einer Hand!

Die ganze Welt in einer Hand! Lonely Planet macht es möglich, die Erde mit nur einem Reiseführer zu umrunden: Von 221 Ländern findet man eine Übersichtskarte, die allerwichtigsten Sehenswürdigkeiten, informative Grafiken und Angaben zu Reisezeit, Küche, Filmen und Literatur. Zum Schmökern und als Inspirationsquelle für den nächsten Urlaub ideal geeignet!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Mozarts 'Cosi fan tutte' zum Kochen auflegen, Freestyle Nussstrudel backen, einen Erdbeer-Melonen-Feta-Salat mixen und 'so muss Erdäpfelgratin': THE ONLY SECRET IS TO PUT A LOT OF LOVE IN IT!
Alexandra Palla ist ein rundum luftig-locker-leichtes Kochbuch geglückt, in dem aus jeder Seite die Freude am Leben lacht! Nebenbei mit tollen Rezepten, die leicht nachzukochen sind - eine absolute Empfehlung!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Lyrik vom Feinsten

Ein Kleinod aus unserer Lyrikabteilung: Giuseppe Ungarettis faszinierende Gedichte in sensibler, kongenialer Übersetzung von Ingeborg Bachmann – zwei Giganten der zeitgenössischen Lyrik in einem wunderbaren Buch vereint. Ein MUSS für Liebhaber der Poesie!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Morris Duckworths Aufstieg

Der skrupellose Hochstapler und Soziopath Morris Duckworth wieder in Aktion: nachdem er es geschafft hat, in die vornehme Gesellschaft Veronas einzuheiraten, gilt es nun, diese Position zu stärken und auszubauen – dass dabei gemordet, gelogen und betrogen werden muss, ist unvermeidlich. Skurril, böse, köstlich - man muss diesen unsympathischen Emporkömmling einfach mögen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Nostalgie in Venedig

Endlich wieder erhältlich: die exzellenten Krimis von Michael Dibdin um den Commissario Aurelio Zen! Hier ermittelt er nach langer Abwesenheit wieder in seiner Heimatstadt Venedig und erliegt beinahe ihrem mystischen Zauber und den Schatten der Vergangenheit. Ein Venedig-Krimi für alle, die das Besondere lieben und sich gern mit ein wenig Nostalgie an das Italien der 90er Jahre erinnern!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sterben in Salzburg

Der neue Krimispaß von Tajana Kruse für Hitzewellen und andere schwere Zeiten: spannend, schräg, skurril, witzig – wenn in Salzburg mehr gestorben als gesungen wird und die verschrobene Primadonna Pauly den Mörder ihrer Kollegen jagt, bleibt kein Auge trocken!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Menage-a-trois in der Welt der Anthropologie

EUPHORIA ist mehr als ein Roman: ebenso eine Liebeserklärung an eine andere Welt und an die Pioniere der Anthropologie, wie die Geschichte einer dramatischen Menage-a-trois am Chambrisee in Neuguinea, inspiriert von den wilden, erotischen Stammesriten des TAM-Stammes – verstörend, faszinierend und unvergesslich!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Luftig leichte Urlaubslektüre

Jan Kowalsky hat sich eine Herausforderung als Frau gesucht, zumindest in der Urlaubszeit: Während er von Dänemark träumt, wie als Kind immer derselbe Ort und dasselbe Hotel, liebt seine Angetraute abenteuerliche Fernreisen, und weil er sie liebt, fährt er mit. Nun legt er seine gesammelten Reiseerfahrungen, das „Logbuch des Todes“ (!) vor, inklusive eigener Cartoons - luftig leicht zu lesen, humorvoll, schräg, selbstironisch, kurz: Die perfekte Urlaubslektüre, vor allem nicht nur für Fernreisefans...:-)

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Luftig leichte Urlaubslektüre

Jan Kowalsky hat sich eine Herausforderung als Frau gesucht, zumindest in der Urlaubszeit: Während er von Dänemark träumt, wie als Kind immer derselbe Ort und dasselbe Hotel, liebt seine Angetraute abenteuerliche Fernreisen, und weil er sie liebt, fährt er mit. Nun legt er seine gesammelten Reiseerfahrungen, das „Logbuch des Todes“ (!) vor, inklusive eigener Cartoons - luftig leicht zu lesen, humorvoll, schräg, selbstironisch, kurz: Die perfekte Urlaubslektüre, vor allem nicht nur für Fernreisefans...:-)

Buchtipp von

Wertung:

Einfach hinaus in die Natur - dieses Buch macht mit seinen detaillierten Beschreibungen incl. Sammelkalender und den naturgetreuen Fotos selbst Einsteigern das Sammeln und Bestimmen von Wildkräutern, Beeren und Pilzen leicht.
Der Rezeptteil enthält außer leckeren Rezepten auch Tipps und Tricks zum Haltbarmachen und Zubereiten, sowie Inspirationen für Räuchermischungen ...

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Berührend, schön, gelungen!!!

Mit seiner 13. Veröffentlichung entführt uns der in Spanien geborene und in Genf aufgewachsene Pianist in die musikalische Tradition sowohl Spaniens als auch Lateinamerika. Da werden Standards (sogar das schon tot gespielte "Besame Mucho") mit Bedacht am Solopiano derart präzise und anders interpretiert, dass man sich denkt:? So ein schönes Stück, kenn ich irgendwoher....aber was ist das bloß? Berührend, schön, gelungen!!!

Tracklist:
1.) Ansiedad
2.) Te quiero dijiste
3.) Las mañanitas
4.) Perfidia
5.) El pajaro chogüi
6.) Cucurrucucu paloma
7.) Piel canela Bésame mucho
8.) Aquellos ojos verdes
9.) Engañada
10.) Tres palabras

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Ein tolles Album!

Ich hätte nicht gedacht, dass meine alte Liebe zu „Alternativ-Gitarrenmusik“ und sphärischen (norwegischen) Instrumental-Jazz einmal eine perfekt Fusion eingehen können.
David Torn, hochkarätiger amerikanische Jazzgitarrist und Komponist, der u.A. bei niemandem geringeren als Leonard Bernstein seine musikalische Ausbildung genießen durfte und an zahlreichen eigenen Alben auch u.A. mit David Bowie, Me’shell Ndegeocello, Don Cherry, Tori Amos oder Tony Levin arbeitete, macht das möglich.

Auf „Only Sky“ ist wirklich nur seine Gitarre zu hören, diese allerdings in all ihren Möglichkeiten ausgereizt – was man so alles mit einer E-Giutarre machen kann beeindruckt. Ruhig, sphärisch, aber auch manchmal wild und schräg führt Torn durch sein außergewöhnliches Album, das nicht ohne Grund bei ECM erscheinen durfte.
„Only Sky“ kann sowohl sehr bewusst, aber durchaus auch so nebenbei gehört werden. Wenn man sich manchmal vorkommt wie mitten in einer Filmmusik, könnte das daran liegen, dass David Torn sich in diesem Genre einen sehr guten Ruf erarbeitet hat.

Ein tolles Album!


Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Respekt und wärmste Empfehlung!


Der französische Gitarrist Smadj (Bürgerlich: Jean-Pierre Smadja) mit tunesischen Wurzeln, vereint auf seiner 16. Veröffentlichung einmal mehr sein Können als Gitarrist, Oud-Spieler ,„Elektroniker“ und Komponist zu einer mehr als gelungenen Melange aus arabischen Klängen, Jazzelementen, groovige Einflüssen und Elektronik.

Diese gelungene West-Ost-Mischung lässt die Ohren frohlocken. Und auch wenn Smadj das vielleicht nicht gerne hört, aber diese Platte hat einen ähnlichen Drive und Esprit wie seinerzeit „Gotan Projects Debüt „Revancha del Tango“

Respekt und wärmste Empfehlung!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Absolute Empfehlung

Andras Schiff ist einfach einer der besten Pianisten auf diesem Planeten. Seine neuen Schubert-Einspielungen verzücken und beglücken. Ein Meister spielt einen Meister! Absolute Empfehlung nicht nur für Schubert-Anhänger sondern für alle, die Klaviermusik lieben! András Schiff: fortepiano Franz Brodmann Fortepiano (Vienna, circa 1820) Franz Schubert: Ungarische Melodie in h-Moll D 817 Sonate in G-Dur D 894 Moments musicaux D 780 Allegretto in c-Moll D 915 Vier Impromptus D 935 Sonate in B-Dur D 960 ECM New Series 2425/26 2-CD set

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Absolute Weltklasse!

Da bekommt man ein traumhaft schöne Probe CD zum Hören, weiß erstmals außer den Interpreten gar nichts, staunt und genießt die wunderbare vermeintlich alte Lauten- und Vokalmusik . Und dann forscht man nach: John Potter, britischer Tenor, dem geneigten Publikum als Mitglied des Hilliard Ensembles bekannt und Anna Maria Friman (Trio Mediaeval) haben uns mit „Amores Pasados“ ein besonders Zuckerl beschert.
Nicht alte Komponisten werden hier interpretiert, sondern Auftragswerke bekannter – aber definitiv nicht dieser Musikrichtung zuzuordnende – Komponisten der Gegenwart: Led Zeppelin (!!!) Bassist J.P.Jones, Genesis Keyborder T.Banks und Sting . Sie alle haben Lautenmusik zu alten Gedichten z.B. aus dem 17. Jhdt. komponiert, die von John Potter, Anna Maria Friman, Ariel Abramovich, Jacob Heringman brilliant gespielt und gesungen werden.

Ein besonderes Zuckerl ist das einzig bekannte Stück des Renaissancemusikers Picforth.

Absolute Weltklasse!

Buchtipp von Hubert Egartner

Wertung:

Narben des Krieges

"Die Narben des Krieges" ist , wie sein Vorgänger "Reisen zum Krieg", in verschiedene Geschichten unterteilt die von den Autoren sehr gut geschrieben sind. Wo der erste Teil noch den Ersten Weltkrieg behandelte geht es nun in den Zweiten Weltkrieg über. Ein durch und durch gelungenes Werk!

Buchtipp von

Wertung:

What if? Was wäre wenn?

Wissen Sie, was mit der Erde geschehen würde, wenn die Sonne erlischt? oder wie stark man einen Puck schlagen müsste, um den Torwart mit ins Netz zu schlagen? Nein? Dann sollten Sie dieses Buch lesen! Eine Sammlung an kuriosen, absurden, hypothetischen Fragen werden wissenschaftlich beantwortet. Staunen garantiert!

Buchtipp von

Wertung:

What if? Was wäre wenn?

Wissen Sie, was mit der Erde geschehen würde, wenn die Sonne erlischt? oder wie stark man einen Puck schlagen müsste, um den Torwart mit ins Netz zu schlagen? Nein? Dann sollten Sie dieses Buch lesen! Eine Sammlung an kuriosen, absurden, hypothetischen Fragen werden wissenschaftlich beantwortet. Staunen garantiert!

Buchtipp von

Wertung:

Ein Psycho-Thriller vom Feinsten.
Karin Slaughter spielt mit den Ängsten vieler Eltern - was, wenn das Kind verschwindet? Vor 20 Jahren verschwindet Julia, ohne eine Spur zu hinterlassen. Jetzt, fast ein Vierteljahrhundert später, verschwindet wieder ein Mädchen - mit erschreckenden Parallelen zu Julia's Fall. Julia's Schwester macht sich auf die Suche nach Antworten und stößt auf die schreckliche Wahrheit.
Eine fesselnde, wenn auch schockierende Geschichte über menschliche Grausamkeit.

Buchtipp von

Wertung:

pretty girls

Ein Psycho-Thriller vom Feinsten.
Karin Slaughter spielt mit den Ängsten vieler Eltern - was, wenn das Kind verschwindet? Vor 20 Jahren verschwindet Julia, ohne eine Spur zu hinterlassen. Jetzt, fast ein Vierteljahrhundert später, verschwindet wieder ein Mädchen - mit erschreckenden Parallelen zu Julia's Fall. Julia's Schwester macht sich auf die Suche nach Antworten und stößt auf die schreckliche Wahrheit.
Eine fesselnde, wenn auch schockierende Geschichte über menschliche Grausamkeit.

Buchtipp von

Wertung:

Mr. Mercedes

Keine Spur von Horror, trotzdem nicht weniger spannend.
Als ein Unbekannter in einem Mercedes in die wartende Menge vor einem Job-Center rast, ist ein ganzer Ort in Aufruhr. Der pensionierte Detective Hodges nimmt sich des Falles an. Die Leser fiebern mit dem Detective mit, entwickeln Sympathie für ihn und hoffen natürlich, dass er den Mörder zur Strecke bringen wird. Ein Meisterwerk an perfekt konstruierten Charakteren!

Buchtipp von

Wertung:

Mr. Mercedes

Keine Spur von Horror, trotzdem nicht weniger spannend.
Als ein Unbekannter in einem Mercedes in die wartende Menge vor einem Job-Center rast, ist ein ganzer Ort in Aufruhr. Der pensionierte Detective Hodges nimmt sich des Falles an. Die Leser fiebern mit dem Detective mit, entwickeln Sympathie für ihn und hoffen natürlich, dass er den Mörder zur Strecke bringen wird. Ein Meisterwerk an perfekt konstruierten Charakteren!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Eine klassisch schöne Sammlung!

Eine wunderbare Auswahl klassisch schöner Geschichten und Gedichte über unsere Lieblingstiere bietet dieses handliche und liebevoll gebundene Büchlein – ideal zum Verschenken oder jeden Abend portionsweise selbst Genießen...

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Unverzichtbar!

Seit Jahren schätze ich die „Gebrauchsanweisung für...“ Reihe, und auch dieser Band war ein unverzichtbarer Begleiter auf meiner allerersten Reise nach Kroatien. Die Autorin hat ihre familiären Wurzeln in Dalmatien, wo sie als Kind jeden Sommer verbrachte, und schreibt mit einer guten Mischung aus Nähe und Distanz über das Land und seine (Kultur)Geschichte, die Mentalität seiner Bewohner und die unvergleichliche Atmosphäre, über Gerüche und Licht, eben über alles, was man niemals in einem Reiseführer findet, aber für einen unvergesslichen Aufenthalt braucht!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Unverzichtbar!

Seit Jahren schätze ich die „Gebrauchsanweisung für...“ Reihe, und auch dieser Band war ein unverzichtbarer Begleiter auf meiner allerersten Reise nach Kroatien. Die Autorin hat ihre familiären Wurzeln in Dalmatien, wo sie als Kind jeden Sommer verbrachte, und schreibt mit einer guten Mischung aus Nähe und Distanz über das Land und seine (Kultur)Geschichte, die Mentalität seiner Bewohner und die unvergleichliche Atmosphäre, über Gerüche und Licht, eben über alles, was man niemals in einem Reiseführer findet, aber für einen unvergesslichen Aufenthalt braucht!

Buchtipp von

Wertung:

Endlich ist es da! Das neue Album der Space-Rockband MUSE. Einerseits genau so herrlich schräg und doch melodisch, wie sie bereits bestehende Fans immer schon gekannt haben, andererseits wieder völlig anders. Natürlich basteln MUSE ihre auf Klassik und Rock basierenden Songs wieder aus verzerrten Gitarren und Bässen sowie anspruchsvollen Schlagzeug-Feels zusammen, was nicht bedeutet, dass sich der Sound nicht verändert hat. In aller Kürze: Fans und die, die es werden wollen, werden sich an jedem der neun Songs erfreuen! Und um es wirklich ganz kurz zu machen: MUSE komponiert Musik, die man als Rock-Liebhaber einfach mögen muss!

Buchtipp von

Wertung:

Der Debütroman des langjährigen Kolumnisten der Tageszeitung 'Der Standard' erzählt von einer wunderschönen und zugleich herzzerreißenden Liebesgeschichte zwischen zwei zufällig aneinander geratenen E-Mail-Freunden. Ein Buch, in welches man gleich zu Beginn nur zu gerne eintauchen möchte. Smart, witzig und gefühlvoll, wie es nur wenige Schriftsteller schreiben hätten können. Auch wenn man kein Fan von Romanen in E-Mail-Form ist, ist dieses Werk ein "MUSS" für alle Liebesroman-Freunde. 'Gut gegen Nordwind' ist aber nicht nur eine wunderbare Lektüre für lang gediente Buchliebhaber, sondern, durch größtenteils kurze Absätze und einen spannenden Geschichtenaufbau, in dem es laufend neue Wendungen zu erleben gibt, auch für Lese-'Neulinge' ein herrlicher Ausstieg aus dem Alltag und Einstieg in ein riesiges Lesevergnügen.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Die Kraft der Bäume!

Dieses großformatige, prächtige Buch porträtiert herausragende Baumpersönlichkeiten Europas – jeder Baum ist anders, jeder besonders, jeder ein Wunder der Natur, charakterstark und ausdauernd und... Ja, ein Buch, das mich zum Schwärmen bringt! Schauen Sie es am besten selbst an – auch die informativen Texte lohnen die Lektüre!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Ein faszinierendes Buch! Zum Lachen – zum Weinen! Einmal in die Hand genommen – nie mehr weggelegt!

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Ein schönes, gut gestaltetes und hilfreiches Kinderbuch, zum Thema Sauberwerden.

Buchtipp von

Wertung:

'Was der Stallmeister noch wusste' ist ein absolutes 'Muss' für alle Pferdefans und Pferdebesitzer! Das Buch ist gefüllt mit allen möglichen Tipps, Tricks und Hausmittelchen für dem Umgang mit Pferden, zur Pflege und Krankenpfelge. Also kaufen, schmökern und ausprobieren ;)

Buchtipp von

Wertung:

Für Fans von amerikanischer Spannungsliteratur!

Vor acht Jahren wurden Mann und Sohn der damals schwangeren Detective Stevie Mazzetti auf offener Straße erschossen. Nun hat jemand ihre Tochter und sie im Visier. Panisch wendet sie sich an den Privatdetektiv Clay Maynard, der seit einiger Zeit in sie verliebt ist. Mit seiner Hilfe versucht Stevie, das Motiv hinter den Anschlägen zu finden und stößt dabei auf einen Fall, der bereits zehn Jahre zurückliegt. Ihre schreckliche Vergangenheit holt sie ein, als sich ein schlimmer Verdacht auftut: War der Mord an ihrer Familie damals kein Zufall? Mit "Todessschuss" findet Stevies und Clays Geschichte seinen wohlverdienten Abschluss. Spannend, rasant und mit einem Schuss Romantik ist der Thriller ein kurzweiliges Lesevergnügen für Fans von amerikanischer Spannungsliteratur!

Buchtipp von

Wertung:

Für Fans von amerikanischer Spannungsliteratur!

Vor acht Jahren wurden Mann und Sohn der damals schwangeren Detective Stevie Mazzetti auf offener Straße erschossen. Nun hat jemand ihre Tochter und sie im Visier. Panisch wendet sie sich an den Privatdetektiv Clay Maynard, der seit einiger Zeit in sie verliebt ist. Mit seiner Hilfe versucht Stevie, das Motiv hinter den Anschlägen zu finden und stößt dabei auf einen Fall, der bereits zehn Jahre zurückliegt. Ihre schreckliche Vergangenheit holt sie ein, als sich ein schlimmer Verdacht auftut: War der Mord an ihrer Familie damals kein Zufall? Mit "Todessschuss" findet Stevies und Clays Geschichte seinen wohlverdienten Abschluss. Spannend, rasant und mit einem Schuss Romantik ist der Thriller ein kurzweiliges Lesevergnügen für Fans von amerikanischer Spannungsliteratur!

Buchtipp von

Wertung:

Für Fans von amerikanischer Spannungsliteratur!

Vor acht Jahren wurden Mann und Sohn der damals schwangeren Detective Stevie Mazzetti auf offener Straße erschossen. Nun hat jemand ihre Tochter und sie im Visier. Panisch wendet sie sich an den Privatdetektiv Clay Maynard, der seit einiger Zeit in sie verliebt ist. Mit seiner Hilfe versucht Stevie, das Motiv hinter den Anschlägen zu finden und stößt dabei auf einen Fall, der bereits zehn Jahre zurückliegt. Ihre schreckliche Vergangenheit holt sie ein, als sich ein schlimmer Verdacht auftut: War der Mord an ihrer Familie damals kein Zufall? Mit "Todessschuss" findet Stevies und Clays Geschichte seinen wohlverdienten Abschluss. Spannend, rasant und mit einem Schuss Romantik ist der Thriller ein kurzweiliges Lesevergnügen für Fans von amerikanischer Spannungsliteratur!

Buchtipp von

Wertung:

Typisch Sandra Brown!

Mit „Kalter Kuss“ hat Bellamy Lynston unter einem Pseudonym einen Thriller veröffentlicht, der rasant die Beststellerlisten erobert. Niemand ahnt, dass es sich hierbei um eine wahre Geschichte handelt, bis ihre wahre Identität ans Licht kommt. Vor 18 Jahren wurde Bellamys Schwester Susan ermordet und trotz einer Verurteilung scheint der wahre Mörder noch ungestraft herumzulaufen. Um mit der Vergangenheit endlich abschließen zu können und den anonymen Drohungen gegen sie folgend, versucht sie gemeinsam mit Dent diesen zu finden. „Kalter Kuss“ ist ein Thriller in typischer Sandra Brown-Manier. Perfekt inszeniert und spannend geschrieben, zeigt die Geschichte wie nahe Angst, Leid und Liebe beieinander liegen können. Fesselnd bis zum Schluss.

Buchtipp von

Wertung:

Typisch Sandra Brown!

Mit „Kalter Kuss“ hat Bellamy Lynston unter einem Pseudonym einen Thriller veröffentlicht, der rasant die Beststellerlisten erobert. Niemand ahnt, dass es sich hierbei um eine wahre Geschichte handelt, bis ihre wahre Identität ans Licht kommt. Vor 18 Jahren wurde Bellamys Schwester Susan ermordet und trotz einer Verurteilung scheint der wahre Mörder noch ungestraft herumzulaufen. Um mit der Vergangenheit endlich abschließen zu können und den anonymen Drohungen gegen sie folgend, versucht sie gemeinsam mit Dent diesen zu finden. „Kalter Kuss“ ist ein Thriller in typischer Sandra Brown-Manier. Perfekt inszeniert und spannend geschrieben, zeigt die Geschichte wie nahe Angst, Leid und Liebe beieinander liegen können. Fesselnd bis zum Schluss.

Buchtipp von

Wertung:

Spannend und emotional.

Im Mai 1996 kommt es nach einem Wetterumschwung am Mount Everest zur Katastrophe, bei der acht Teilnehmer verschiedener Expeditionen ums Leben kommen. Der Journalist Jon Krakauer, der für eine amerikanische Zeitschrift einen Artikel über die Kommerzialisierung des Bergsteigens schreiben soll, war Mitglied eines dieses Expeditionsteams und hat mit In eisigen Höhen einen Klassiker geschrieben. In seinem klaren Schreibstil gelingt es ihm, die schlimmen Ereignisse eindrucksvoll und minutiös zu schildern und zugleich die Begeisterung für das Bergsteigen zu vermitteln. Ein packender Tatsachenbericht, der nicht nur Bergfreunde in seinen Bann zieht. Krakauers Erzählungen lassen einen an dem aussichtslos wirkenden Überlebenskampf Anteil nehmen und bescherten mir mehr als einmal Gänsehaut. Spannend und emotional.

Buchtipp von

Wertung:

Spannend und emotional.

Im Mai 1996 kommt es nach einem Wetterumschwung am Mount Everest zur Katastrophe, bei der acht Teilnehmer verschiedener Expeditionen ums Leben kommen. Der Journalist Jon Krakauer, der für eine amerikanische Zeitschrift einen Artikel über die Kommerzialisierung des Bergsteigens schreiben soll, war Mitglied eines dieses Expeditionsteams und hat mit In eisigen Höhen einen Klassiker geschrieben. In seinem klaren Schreibstil gelingt es ihm, die schlimmen Ereignisse eindrucksvoll und minutiös zu schildern und zugleich die Begeisterung fürs Bergsteigen zu vermitteln. Ein packender Tatsachenbericht, der nicht nur Bergfreunde in seinen Bann zieht. Krakauers Erzählungen lassen einen an dem aussichtslos wirkenden Überlebenskampf Anteil nehmen und bescherten mir mehr als einmal Gänsehaut. Spannend und emotional.

Buchtipp von

Wertung:

Vollkommen abgedreht... Unbedingt Lesen!

Wie schreibt man eine Rezension von einem Buch, welches gar kein Buch ist und dann auch noch von einem Autor, den es nicht gibt? Ich kann schon mal so viel verraten:
Ihr werdet in eine vollkommen abgedrehte Geschichte hineingezogen. Voller Geheimnisse, merkwürdigen Spiegeln, mysteriöse Monokel und magischer Schokolade.
Na los, worauf wartet ihr?

Buchtipp von

Wertung:

Klink und Klank muss man einfach lieben!

Frank Einstein liebt es zusammen mit seinem besten Freund Watson in seiner Garage zu werkeln und zu basteln. Muss er ja auch, denn schließlich ist er ein waschechter Erfinder. Ein Erfinder der es gerade geschafft hat zwei voll funktionsfähige Roboter zu bauen. Klink und Klank. Doch als eines Nachts während eines schweren Gewitters ein Blitz in die Garage einschlägt, sind die Roboter nicht nur mehr funktionsfähig, sondern auch zum Leben erwacht. Ach du heiliger Lötkolben!
Ehe er wirklich begreift, was da vor sich geht, haben der schusselige Klink und der überdrehte Klank seine ganze Werkstatt verwüstet.
Während Frank noch überlegt, was er jetzt mit den beiden machen soll, werden sie von seinem bösen Erzfeind Edison entführt. Und spätestens jetzt weiß Frank, dass das ruhige Leben als Erfinder vorbei sein wird!

Ein vollkommen abgedrehtes und komisches Abenteuer, für Kinder die sich wissenschaftlich interessieren!

Buchtipp von

Wertung:

Ein wahnsinnig guter Endzeitroman!

Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. Nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem!
Vier Milliarden Tote, das ist die schreckliche Bilanz!
Cassie Sullivan hat vier Wellen überstanden. Jetzt lebt sie in einer Welt, die von Misstrauen, Verrat und Verzweiflung beherrscht wird. Und es ist noch nicht vorbei. Während die fünfte Welle anrollt, versuchen Cassie, Ben und Ringer ihre kleine Widerstandsgruppe zusammenzuhalten.
Ein aussichtsloser Kampf beginnt!

Eine unglaublich düstere und wahnsinnig gute Dystopie!

Buchtipp von

Wertung:

Helden leben mitten unter uns

Lea wäre gern ein Held, doch in ihrem Leben sieht es derzeit ganz unheldenhaft aus. Ihr erster Freund hat sich von ihr getrennt, ihre Mutter hat genug eigene Probleme um ihr zu helfen und ihr Asthma weist sie oft in die Schranken. Dabei ist der Weg zum Erwachsenwerden doch eigentlich ohne Probleme schon steinig genug. Gott sei dank, gibt es da noch Pola ihre beste Freundin und natürlich die Clique, in der neuerdings ein Junge ist, der sich unbegreiflicherweise für Lea zu interessieren scheint.
In jedem von uns steckt ein Held. An manchen Tagen ist er größer und an anderen eher kleiner. Aber er ist immer da!
Eine wirklich gelungene Geschichte über die Tücken des Erwachsenwerdens.

Buchtipp von

Wertung:

Eine wundervolle Freundschaftsgeschichte

Stella liebt es in dem alten Haus ihrer Großtante Louise direkt am Meer zu wohnen. Nur von der Pflegetochter ihrer Großtante ist sie nicht ganz so begeistert. Angel ist faul, zickig und hochnäsig. Doch als eines Tages Großtante Louise mausetot in ihrem Sessel liegt wird den beiden Mädchen schnell klar, dass das niemand erfahren darf. Langsam werden die beiden füreinander immer mehr zu einem Stück Familie. Doch irgendwann muss die Wahrheit ans Licht kommen.

Für alle, die den Sommer gern ein bisschen spannender haben möchten!

Buchtipp von

Wertung:

Mitfiebern garantiert. Eine gelungene Fortsetzung!

Lumikki möchte eigentlich nur eine ruhige Backpacker-Tour durch Prag erleben, als sie plötzlich von einem mysteriösen Mädchen angesprochen wird. Sie behauptet Lumikkis Halbschwester zu sein. Doch kann sie ihr wirklich trauen?
Sie muss unbedingt Nachforschungen dazu anstellen! Erst recht, als sie herausfindet, dass Lenka einem religiösen Kult angehört, der einen grausamen Massensuizid plant...!

Ein unglaublich spannender Jugendthriller, der auch ohne Vorkenntnisse von Salla Simukkas erstem Teil ("So rot wie Blut") gelesen werden kann

Buchtipp von

Wertung:

Ein Sommer, der nach Äpfeln duften wird

Sommer, Sonne, Ferien!
Für die 10-jährige Julie heißt das: Urlaub auf Gut Gulderling! Für sie gibt es nicht schöneres, als die Sommerferien bei ihren beiden Tanten zu verbringen.
In diesem Jahr will sie unbedingt mit einem eigenen Apfelrezept am großen Wettbewerb der Landesschau mitmachen. Doch dann kommt alles ganz anders.
Die Apfelpflückerkinder haben sich doch tatsächlich Julies Lieblingsbaum unter den Nagel gerissen.
Als sie dann auch noch eines der Kinder ein altes mysteriöses Kästchen findet, weiß Julie: Dieser Sommer wird zu einem echten Abenteuer!

Die fesselnde Geschichte wird mit wunderschönen Illustrationen und köstlichen Apfel-Rezepten abgerundet.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Authentische Spannung!

Vor zwei Jahren konnte Detective Mark Heckenburg eine Gruppe Schwerverbrecher überführen. Doch als ihr Anführer aus dem Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses flieht, und das Morden von neuem beginnt, weiß Mark, dass es nicht lange dauern kann, bis auch er an der Reihe ist.
Paul Finch arbeitete als Polizist und Journalist, ehe er sich dem Schreiben widmete. Das erklärt die prickelnde Authentizität, die seine Thriller auszeichnet, und die dem Leser einen Schauer nach dem anderen über den Rücken jagt! Top Unterhaltung!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Authentische Spannung!

Vor zwei Jahren konnte Detective Mark Heckenburg eine Gruppe Schwerverbrecher überführen. Doch als ihr Anführer aus dem Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses flieht, und das Morden von neuem beginnt, weiß Mark, dass es nicht lange dauern kann, bis auch er an der Reihe ist.
Paul Finch arbeitete als Polizist und Journalist, ehe er sich dem Schreiben widmete. Das erklärt die prickelnde Authentizität, die seine Thriller auszeichnet, und die dem Leser einen Schauer nach dem anderen über den Rücken jagt! Top Unterhaltung!

Buchtipp von

Wertung:

Dieses Buch kann ich wirklich allerwärmstens empfehlen! Sie finden hier ALLES, was Sie für den Gemüse-, Obst- und Kräuteranbau wissen müssen. Einfach genial - ein Nachschlagewerk, mit dem man punkto Biogarten bis ans Lebensende ausgesorgt hat!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Eine Spitzencompilationreihe! Für jedes Jahr von 1961 bis 1975 eine CD mit wunderbaren Soultracks!
CD einlegen und die Seele spüren!!!!

Tracklist:
1 The Vibrations : The Watusi
2 The Miracles : Shop Around
3 Maxine Brown : All In My Mind
4 The Shirelles : Will You Still Love Me Tomorrow
5 Clarence "Frogman" Henry : (I Don't Know Why) But I Do
6 Roy Hamilton : You Can Have Her
7 Slim Harpo : Rainin' In My Heart
8 Chuck Jackson : I Don't Want To Cry
9 Freddie King & His Orchestra : Hide Away
10 Carla Thomas : Gee Whiz (Look At His Eyes)
11 The Drifters : Some Kind Of Wonderful
12 Jimmy Reed : Big Boss Man
13 The Marcels : Blue Moon
14 Shep & The Limelites : Daddy's Home
15 Ernie K-Doe : Mother-In-Law
16 Junior Parker : Driving Wheel
17 Lewis, Bobby & René, Joe Orchestra : Tossin' And Turnin'
18 Gladys Knight & The Pips : Every Beat Of My Heart
19 Ben E. King : Stand By Me
20 Dee Clark : Raindrops
21 My True Story
22 Ike & Tina Turner : It's Gonna Work Out Fine
23 The Mar-Keys : Last Night
24 Chris Kenner : I Like It Like That [Part 1]
25 The Jarmels : A Little Bit Of Soap
26 Fats Domino : Let The Four Winds Blow
27 Solomon Burke : Just Out Of Reach (Of My Two Open Arms)
28 Lee Dorsey : Ya Ya
29 The Marvelettes : Please Mr. Postman
30 The Impressions : Gypsy Woman
31 Bobby 'Blue' Bland : Turn On Your Love Light

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Andras Schiff ist einfach einer der besten Pianisten auf diesem Planeten. Seine neuen Schubert-Einspielungen verzücken und beglücken. Ein Meister spielt einen Meister! Absolute Empfehlung nicht nur für Schubert-Anhänger sondern für alle, die Klaviermusik lieben!

András Schiff: fortepiano
Franz Brodmann Fortepiano
(Vienna, circa 1820)

Franz Schubert: Ungarische Melodie in h-Moll D 817
Sonate in G-Dur D 894
Moments musicaux D 780
Allegretto in c-Moll D 915
Vier Impromptus D 935
Sonate in B-Dur D 960


ECM New Series 2425/26 2-CD set

Buchtipp von

Wertung:

Welcome to Hotel Alpha!

The story is about two very different individuals: Chas, who lost his mother and his eyesight during a fire, grows up in the hotel. Blind, bright and reclusive he becomes a very intelligent and smart young man. And there is Graham who has worked in Hotel Alpha as a concierege since its opening. Graham knows many secrets, sees and hears a lot of things that shouldn't be seen or heard. Hotel Alpha is their home and from the very beginning it's a hot spot for everyone!
In this place everything is possible, everything can happen, but time changes and so does the hotel.
A bright and charming story – definitely my new favourite book!!

Buchtipp von

Wertung:

Welcome to Hotel Alpha!

The story is about two very different individuals: Chas, who lost his mother and his eyesight during a fire, grows up in the hotel. Blind, bright and reclusive he becomes a very intelligent and smart young man. And there is Graham who has worked in Hotel Alpha as a concierege since its opening. Graham knows many secrets, sees and hears a lot of things that shouldn't be seen or heard. Hotel Alpha is their home and from the very beginning it's a hot spot for everyone!
In this place everything is possible, everything can happen, but time changes and so does the hotel.
A bright and charming story – definitely my new favourite book!!

Buchtipp von

Wertung:

Witzige, leichte Sommerlektüre!

Ich habe das Buch auf einer Zugfahrt nach Wien gelesen und es hat mich sehr belustigt.
Das Buch handelt von einem Deutschen, der eine türkischstämmige Frau heiraten möchte. Als er nun mit ihrer Familie in Kontakt kommt, werden alle gängigen Klischees in einer sehr humorvollen Art und Weise geschildert.
Fazit: witzige, leichte Sommerlektüre!

Buchtipp von Barbara Brandstätter

Wertung:

Herz über Kopf

Ein netter Schmöcker für den Sommer.
Rosalind wird von ihrem Verlobten vor dem Altar stehen gelassen, "die Ratte" flieht durch die Sakristei. Seitdem ist nichts mehr wie zuvor, und Rosalind braucht lange bis sie sich von diesem Rückschlag erholt hat. Sie findet Abwechslung in ihrem neuen Job in einer Buchhandlung, ab da ändert sich ihr Leben.
Einfach entspannend und lustig zu lesen...

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:


Hörbuch
© Erzählwerkstatt 2014

Zweisprachig Erzählen ist eine Reihe von mündlich überlieferten Volksmärchen aus der ganzen Welt. Ausgangssprache ist dabei Deutsch. Die Volksmärchen kommen aus den jeweiligen Ländern. Es wird immer in der deutschen und einer weiteren Sprache erzählt. Erzählt und nicht gelesen. So kommen dann zwei parallel erzählte Märchen raus, die zur selben Zeit stattfinden. Entstanden ist die Idee,als Eva aus Island an einem Abend in derErzählwerkstatt nicht alleine auf der Bühne stehen wollte und sie sich mit Tommi zusammengetan hat, um das Märchen von der „Dimmalimm“ zu erzählen.

Klappentext:
Wir haben natürlich bei den Elben nachgefragt ob wir die Geschichten erzählen dürfen und sie waren darüber sehr erfreut. Was uns während der Aufnahmen sehr zum Lachen gebracht hat war die Frau Gilitrutt. Und unser All-time-favorit ist natürlich auch mit dabei: die Kuh Bukolla.

Auðvitað spurðum við álfana hvort við mættum segja sögurnar þeirra og leist þeim mjög vel á það. Gilitrutt var í miklu uppáhaldi hjá okkur á meðan á tökum stóð og hlógum við mikið yfir henni. Og auðvitað varð


01 Begrüßung - Formáli CD 1 01:36
02 Dimmalimm – Dimmalimm 07:56
03 Die Entstehung der Drangey Inselln - Hvernig Drangey varð til 03:33
04 Die Kuh Lappa und die Elfin - Ló, ló mín Lappa 06:26
05 Die Schafhirtin und die Trolle - Smalastúlkan 02:23
06 Der alte Mann, der kann`s nicht sehen - Legg í lófa karls, karls 04:48
07 Bukolla - Búkolla 10:42
08 Skapti Sæmundsson der Doktor - Læknirinn Skafti Sæmundsson 06:36
09 Der Mann von Grimsö und die Bärin - Maðurinn frá Grímsey og björninn 07:14
10 Der Fischer – Veiðimaðurinn 05:11
11 Litill, Tritill und die Vögel - Teil 1- Lítill, Trítill og fuglarnir - Partur 1 10:10
12 Verabschiedung - Lokaorð CD 1 01:05

01 Begrüßung - Formáli CD 2 02:06
02 Litill, Tritill und die Vögel - Teil 2- Lítill, Trítill og fuglarnir - Partur 2 10:07
03 Das Faß voll Gold - Tunnan sem var full af gulli 07:58
04 Der Bauer und die Riesin - Bóndinn og skessan 03:25
05 Gilitrutt – Gilitrutt 11:55
06 Thord von Thorstestad - Þór frá Þórstað 08:59
07 Der Zauberer Floke und der Fürst - Galdramaðurinn Flóki og furstinn 06:28
08 Der Kleine und der Große - Sá litli og sá stóri 03:42
09 Die Dankbarkeit des Raben - Þakkláti hrafninn 03:05
10 Der Nachttroll – Nátttröllið 05:46
11 Verabschiedung - Lokaorð CD 2 01:29

Gesamtspielzeit: ca. 132 Min.
Heildartími: ca. 132 Min.

Buchtipp von Julia Frießnegger

Wertung:

Ein kleines Buch über die Freundschaft, wunderschön illustriert. Das muss man einfach haben!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Hörspiel ca. 40min
Alter: 4 – 12 Jahre
© Erzählwerkstatt 2014

Marlene im Kräuterland war ursprünglich als Theaterstück eines Kräuterpädagogenlehrgangs in Niederösterreich konzipiert. Im Laufe des Jahres 2013 stellte sich leider heraus, dass die Idee mit dem Theater nicht finanzierbar war und auch keine finanzielle Unterstützung fand. Unter Mithilfe von Freunden mit fantastischen Stimmen, die in allen Sparten der Schauspielkunst tätig sind, wurde dann ein Hörspiel angefertigt. Darauf folgten die großartigen Grafiken von Franzi Straube. Mittlerweile findet „Marlene“ gerade wieder den Weg zurück auf die Bühne und wenn alles so läuft wie es soll dann wird im Frühjahr 2015 in einer Wiener Schule die Premiere sein. Bis dahin kann man sich das Hörspiel anhören.

Inhalt:
Marlene ein achtjähriges Mädchen ist am Wochenende bei ihrer Omi. Sie würde so gerne wissen wie die ganzen Pflanzen heißen und was man damit machen kann. Sie schläft ein und wacht vor einem Löwenzahn auf, der genau so groß ist wie sie selbst und er kann sprechen! Auf ihrer Reise durch das Pflanzenland trifft Marlene noch auf weitere acht Pflanzen, bis sie wieder aufwacht und in ihrem Bett ist. Doch, hat sie etwas mitgebracht aus dem Reich der Pflanzen?

n den Rollen:
Marlene: Marlene Mürwald
Gänseblümchen, Brennnessel &Herbstzeitlose: Melanie Gemeiner
Hetscherl & Schafgarbe:Julia Kappaun
Löwenzahn & Klette: Tommi Horwath
Wegerich & Hopfen: Noah Steurer
Erzählerin: Eva Oskarsdottir
Projektleitung: Dr. Horwath

Lieder:
Herbstzeitlosenlied:
Text: Noah Steurer;
Melodie: Melanie Gemeiner;
gesungen von Melanie Gemeiner.
Hetscherlsong: Text & Melodie: Traditionell;
gesungen von Marlene Mürwald und Julia Kappaun.
Hopfenlied: Text & Melodie: Noah Steurer;
gesungen von Noah Steurer.
Grafiken: Franzi Straube

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Lieblingsbuch

Mein absolutes Lieblingsbuch - zum immer wieder und wieder Lesen: weil ich bei jedem neuen Lesen wieder Neues entdecke in der wundersamen Geschichte der Familie Buendia aus Macondo, weil mich das ausschweifend Phantastische und Mythische stets aufs Neue fasziniert, weil es mich lustig und traurig macht – und nicht zuletzt, weil die unglaubliche Sprachgewalt von Garcia Marquez mich die Düfte, Laute und Farben der tropischen Welt so wahrnehmen lässt, als stünde ich mitten drin…

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Mord & Co. in Kärnten


Ein toter Mönch, wirtschaftliche, politische und ideologische Verstrickungen und ein neugieriger Journalist mit posttraumatischem Syndrom sind die Zutaten für diesen fantastisch geschriebenen, gut recherchierten und hochinteressanten Krimi aus Kärnten und über Kärnten. An alle KärntnerInnen und Nicht-KärntnerInnen: UNBEDINGT LESEN BITTE!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Tarot oder nicht Tarot?

Meine spezielle Empfehlung für Krimifans, die zwischendurch auch mal Spaß haben wollen: witzige Charaktere, bissige Dialoge und überraschende Wendungen sorgen für köstlich spannende Unterhaltung! (Und man weiß nie, ob an Tarot nicht doch was dran ist, nicht wahr?!)

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sommerlektüre für Anspruchsvolle

Eine Familiengeschichte, eine Dreiecksgeschichte und eine besondere, berührende Liebesgeschichte in wunderbar poetischer Sprache – die ideale Sommerlektüre für anspruchsvollere Leserinnen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Ein Meisterwerk!

Der für mich beste Roman von T.C.Boyle endlich wieder im Taschenbuch: eine ebenso vergnügliche wie verblüffende und faktenreiche Geschichte von Abenteuer, Wahnsinn, Ehrgeiz und Gier, voller Witz, überbordender Phantasie und bildgewaltigen Details – ein Meisterwerk für lustvolle Lesestunden!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Thriller oder Lovestory? Beides!

Nicht wirklich ein Liebesroman, nicht wirklich ein Thriller, aber eine extrem packende, spannende, doppelbödige Geschichte, die sich zum Ende hin ungeheuer zuspitzt und bis kurz vor Schluss einige Knalleffekte bereithält. Guillaume Musso wieder mal in Höchstform – absolut lesenswert!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Sensationell

Unlängst hat mir unserer Grafik-Katzen-Papa Freddy Mautendorfer diese CD ans Herz gelegt. Zu Recht!!!

Ein Ohrenschmeichler, ruhig, beständig und genial. Was Nils Frahm da auf seinem Livealabum aus seinem Klavier und Keyboards zaubert ist einfach ganz gross!!!

Simon Langemann von LAUT.DE bringt es auf den Punkt:

„Erfrischend unperfektes Livealbum mit Klavier und Klobürste.

Qualität setzt sich mitunter doch durch, das belegt das Beispiel Nils Frahm auf erfreuliche Art und Weise. Dass die Zuschauer nicht nur hierzulande, sondern auch auf der Insel und in Nord- und Südamerika zu seinen Konzerten pilgern, kann bei derart schüchterner Musik schließlich nur an Frahms Sensibilität für große Gefühle liegen. Die verpackt der Wahlberliner irgendwo zwischen Neo-Klassik, Ambient, experimentellem Pop und Electro.......“


Ganz Gross!


Tracklist:
An Aborted Beginning
Says
Said And Done
Went Missing
Familiar
Improvisation For Coughs And A Cell Phone
Hammers
For – Peter – Toilet Brushes – More
Over There, It's Raining
Unter – Tristana – Ambre
Ross's Harmonium
Me (Bonus Track)

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Wie der früh verwitwete Held dieser Geschichte, Edward, gegen seinen Willen via von seinen Kindern aufgegeben "Partnersuchanzeige" in der New York Review of Books (!) ins Leben der Zweisamkeit zurückfindet ist einfach entzückend zu lesen. Einiges an Lebens- und Beziehungsweisheit wird da mit feinem Alltagshumor gepaart und ergibt ein fröhliches und unterhaltsames Buch. Sicher keine "Weltliteratur" aber für vergnügliche Stunden bestens geeignet!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Wie der früh verwitwete Held dieser Geschichte, Edward, gegen seinen Willen via von seinen Kindern aufgegeben "Partnersuchanzeige" in der New York Review of Books (!) ins Leben der Zweisamkeit zurückfindet ist einfach entzückend zu lesen. Einiges an Lebens- und Beziehungsweisheit wird da mit feinem Alltagshumor gepaart und ergibt ein fröhliches und unterhaltsames Buch. Sicher keine "Weltliteratur" aber für vergnügliche Stunden bestens geeignet!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Extrem unterhaltsam

Mit Witz und Charme werden die Leser in die Geschichte dieses wunderbaren Hotels in London entführt. Vom spritzig, geschickten und auch leicht verrückten Hoteldirektor und seiner Familie wird ebenso unterhaltsam erzählt, wie von dem Urgestein Graham, der als Chefportier der alten Schule das Hotel und seine Gäste seit den 1960ger Jahren liebevollste betreut und die geschichtlichen und technischen Entwicklungen (Weltpolitik , Internet und CO) mit Wehmut beobachtet. Das Hotel Alpha hat viele Zimmer und ebenso viele Geschichten zu erzählen - aber es gibt auch dunkle Geheimnisse, die Gefahr laufen gelüftet zu werden. Extrem vergnüglich zu lesen, perfekt für laue Sommerabende oder schöne Strandstunden!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Wie gut uns der Wald tut, merken wir bei jedem Spaziergang. Das wird nun auch in diesem Buch wissenschaftlich belegt. Zudem gibt es auch noch heilende Übungen.Ein tolles Buch!

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Juli Löwenzahn - Jeder Tag ein Abenteuer

Ich liebe dieses kleine Kaninchen!!! Nicht nur weil er am gleichen Tag Geburtstag hat wie mein Sohn (siehe letzte Geschichte in diesem Buch) sondern auch weil er jedes Abenteuer eingeht. An seiner Seite immer dabei sein Kuscheltier Oskar.
Langeweile kommt bei Juli nie auf.
Ein wunderbares Buch zum Vorlesen da die einzelnen Geschichten die perfekte Länge haben.

Buchtipp von

Wertung:

Mein erster Gedanke war einfach nur: WOW!

Silber oder Rot.
Mare lebt in einer Welt, in der die Farbe des Blutes über die Zukunft eines jeden Einzelnen entscheidet. Jene, welche von silbernem Geblüt sind gehören mit ihren unvorstellbaren Fähigkeiten zu Elite
Die Roten, sind Menschen ohne Fähigkeiten und nur dazu geboren, den Silbernen zu dienen.
Aber dann geschieht das Unfassbare. Mare, eine Rote rettet sich in einer brenzlichen Situation mit Fähigkeiten, die es in ihrem Stand überhaupt nicht geben dürfte.
Die Revolution beginnt!

Buchtipp von

Wertung:

Carpe Diem!

„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen wilden, kostbaren Leben?“ Mit dieser Frage im Kopf macht sich die 17jährige Parker auf, um das Geheimnis des High School-Traumpärchens Julianna und Shane zu lösen, das vor Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Doch daraus wird letztlich auch eine Reise zu ihrem Selbst. Eine tragische Liebesgeschichte; ein faszinierender Roadtrip - dieser wunderbar ruhige Jugendroman lässt den Leser die ganze Bandbreite an Emotionen spüren. Unbedingt lesen.

Buchtipp von

Wertung:

Carpe Diem!

„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen wilden, kostbaren Leben?“ Mit dieser Frage im Kopf macht sich die 17jährige Parker auf, um das Geheimnis des High School-Traumpärchens Julianna und Shane zu lösen, das vor Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Doch daraus wird letztlich auch eine Reise zu ihrem Selbst. Eine tragische Liebesgeschichte; ein faszinierender Roadtrip - dieser wunderbar ruhige Jugendroman lässt den Leser die ganze Bandbreite an Emotionen spüren. Unbedingt lesen.

Buchtipp von Silvia Eder

Wertung:

Sugar Dreams Betty's - Motivtorten BASICS

In diesem Buch werden die wichtigsten Grundlagen für das Herstellen von Motivtorten verständlich erklärt. Durch bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitungen können selbst Anfänger süße und dekorative Torten kreieren.

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Genial gut!

Ich hatte die Ehre, mit Parvin persönlich Rezepte aus dem Buch zu kochen! Genial gut und auch einfach. Geschickte Gewürzkombinationen erfreuen den Gaumen - Fleisch und Co gehen (obwohl ich durch aus gerne Fleisch esse) in dem Buch gar nicht ab!!!! Respekt und Freude!!!!!
Drucken

Buchtipp von

Wertung:

Unglaublich spannend!

Kathy Reichs in "Reinkultur", unglaublich spannend und fesselnd geschrieben. Wie immer gefällt mir der private Kontext der sympathischen und scharfsinnigen Anthropologin Tempe Brennan, in welchem ihre Fälle eingebettet sind, sehr gut!
Ein überraschendes Ende, welches nach einer baldigen Fortsetzung verlangt!

Buchtipp von

Wertung:

Spannend zu lesen!

Der bis dato letzte Band von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein hat nichts an Spannung eingebüßt. Ich konnte das Buch bis zum Schluss nicht aus der Hand legen und warte schon auf die Fortsetzung.

Buchtipp von

Wertung:

Spannend zu lesen!

Der bis dato letzte Band von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein hat nichts an Spannung eingebüßt. Ich konnte das Buch bis zum Schluss nicht aus der Hand legen und warte schon auf die Fortsetzung.

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Klassiker neu entdeckt!

Das perfekte Vorlesebuch für Jungen ( und wilde Mädchen ). Pluck ist ein kleiner Junge, mit quietschrotem Kranwagen und einem Herz am rechten Fleck. So bringt er gehörig Leben in den Wohnturm in den er einzieht. Und wo Pluck ist, ist das Abenteuer nicht fern...

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Sommerlich spritzig!

Meine absolute Empfehlung für die Urlaubslektüre! Ein Buch so leicht und herrlich wie ein Aperol-Spritz ( was ich übrigens beim Lesen als Getränk wärmstens mitempfehle )passend für die kommenden heißen Sommertage. Versäumen Sie auf keinen Fall wie Rosalind die Ratte, die ihr Herz gebrochen hat, hinter sich lässt und sich mutig den neuen Herausforderungen in ihrem Leben stellt!

Buchtipp von Eva Hafner

Wertung:

Sommerlich spritzig!

Meine absolute Empfehlung für die Urlaubslektüre! Ein Buch so leicht und herrlich wie ein Aperol-Spritz ( was ich übrigens beim Lesen als Getränk wärmstens mitempfehle )passend für die kommenden heißen Sommertage. Versäumen Sie auf keinen Fall wie Rosalind die Ratte, die ihr Herz gebrochen hat, hinter sich lässt und sich mutig den neuen Herausforderungen in ihrem Leben stellt!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Herrlich schräg!

Witzig und schräg beschreibt Vea Kaiser ein abgelegenes Dorf in den Alpen und ihre Bewohner. Ländliche Idylle? Sicher nicht! Absolut lesenswert!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Herrlich schräg!

Witzig und schräg beschreibt Vea Kaiser ein abgelegenes Dorf in den Alpen und ihre Bewohner. Ländliche Idylle? Sicher nicht! Absolut lesenswert!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Die Wunder der Natur!

Eine Art Guinness-Buch der Naturwunder, eine Fundgrube tierischer und pflanzlicher Genialität! Sie werden sich unweigerlich Festlesen und immer wieder verblüfft sein. Die zahlreichen Fotos runden das Buch, das sich auch ideal als Geschenk eignet, perfekt ab.

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Sommerlektüre voll subtiler Bösartigkeit!

Eine Hommage an Patricia Highsmiths " Mr. Ripley", die amüsant-makabre Psychostudie eines Soziopathen, eine köstlich-böse Gaunergeschichte und ein Roadtrip durch das Italien der 80er Jahre - kurz und gut: ein Krimivergnügen, das seinesgleichen sucht!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Empfehlenswert!

Endlich gibt es in der beliebten Reihe auch einen Band über Klagenfurt und den Raum um den Wörthersee – Bekanntes wird durch Hintergrundbeschreibungen erhellt, die zur Neuentdeckung einladen, und überraschend viele Ziele, Kleinode und Spezialitäten sind einem überhaupt kaum geläufig. Zu erforschen gibt es Historisches, Natürliches, Kulinarisches, Mystisches, Musisches, Heiliges, und und und... Ideal für alte und neue LiebhaberInnen der Region!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Natürlich, wir wollen gute medizinische Versorgung. Dass dabei aber der "versorgte" Patient als Mensch oft zu kurz kommt, dass Apparate wichtiger werden als Ethik und Empathie, legt de Ridder anhand einer Vielzahl von Fallbeispielen dar. Seine Überlegungen fasst er in sieben Thesen zusammen, die letztlich eines fordern: Menschliche Medizin - nicht Anthropotechnik. Ein heilsames Buch?

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Natürlich, wir wollen gute medizinische Versorgung. Dass dabei aber der "versorgte" Patient als Mensch oft zu kurz kommt, dass Apparate wichtiger werden als Ethik und Empathie, legt de Ridder anhand einer Vielzahl von Fallbeispielen dar. Seine Überlegungen fasst er in sieben Thesen zusammen, die letztlich eines fordern: Menschliche Medizin - nicht Anthropotechnik. Ein heilsames Buch?

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Atemberaubend!

Der Titel des Buches verspricht nicht zu viel, die Blumenbilder der Malerin Rosie Sanders sind wirklich atemberaubend. Sofort verliert man sich in Farben, Formen, Details; in all den kleinen, eigentlich großen Wundern der Natur. Ein Muss für alle Garten- und BlumenliebhaberInnen!

Buchtipp von

Wertung:

A feel-good book for everyone!

Just as the extraordinary style of sweden´s authors is this wonderful and intoxicating story about Ove, a curmudgeon as it´s written in books. But when a chetty family moves in next door life starts to change and so does Ove. A heartwarming story about an unexpected friendship.

Buchtipp von

Wertung:

A feel-good book for everyone!

Just as the extraordinary style of sweden´s authors is this wonderful and intoxicating story about Ove, a curmudgeon as it´s written in books. But when a chetty family moves in next door life starts to change and so does Ove. A heartwarming story about an unexpected friendship.

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ganz wunderbar!

Vea Kaiser kann ganz wunderbar erzählen. Schon lange nicht mehr habe ich auf der letzten Seite des Buches gedacht, schade, dass es schon aus ist. Mit Charme, mitfühlend und abwechslungsreich erzählt sie die Geschichte einer griechischen Familie. Traditionen, Geschichte, Moderne und Revolutionen - mit allem haben hier die Menschen zu kämpfen und zu leben. Voll mediterraner Melancholie, aber auch mit Humor und Witz nimmt man Teil am Leben von Eleni und Lefti und ihren Verwandten. Tolle Geschichte, tolle Sprache, tolles Buch!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ganz wunderbar!

Vea Kaiser kann ganz wunderbar erzählen. Schon lange nicht mehr habe ich auf der letzten Seite des Buches gedacht, schade, dass es schon aus ist. Mit Charme, mitfühlend und abwechslungsreich erzählt sie die Geschichte einer griechischen Familie. Traditionen, Geschichte, Moderne und Revolutionen, mit allem haben hier die Menschen zu kämpfen und zu leben. Voll mediterraner Melancholie, aber auch mit Humor und Witz nimmt man Teil am Leben von Eleni und Lefti und ihren Verwandten. Tolle Geschichte, tolle Sprache, tolles Buch!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ganz wunderbar!

Vea Kaiser kann ganz wunderbar erzählen. Schon lange nicht mehr habe ich auf der letzten Seite des Buches gedacht, schade, dass es schon aus ist. Mit Charme, mitfühlend und abwechslungsreich erzählt sie die Geschichte einer griechischen Familie. Traditionen, Geschichte, Moderne und Revolutionen – mit allem haben hier die Menschen zu kämpfen und zu leben. Voll mediterraner Melancholie, aber auch mit Humor und Witz nimmt man Teil am Leben von Eleni und Lefti und ihren Verwandten. Tolle Geschichte, tolle Sprache, tolles Buch!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Kult!

Passend zum heurigen Gedenkjahr an den 100. Geburtstag von Christine Lavant hat das innovative Grazer Graphikbüro eine Porzellantasse mit Lavants Silhouette produziert. Die Tassen gehören zur Lipps-Serie, die bedeutende österreichische Köpfe gestalten. Ein äußerst attraktives Geschenk oder zum selber Sammeln!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Kult!

Diese Tassen sind nicht nur während der Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt, die bei uns ja einfach "Bachmanntage" heißen, ein Hingucker, sondern ein besonderes Geschenk für alle Bachmann-Fans! Tolles Design, tolle Qualität und ein besonderes Extra zu den Büchern der bedeutendsten Kärntner Autorin!

Buchtipp von Karoline Ferlitsch

Wertung:

Ein Kleinod!

Dieses wunderschöne Büchlein ist ein wahres Kleinod! Johanes Zechner übersetzt die Lyrik Christine Lavants in Bilder - Kunst interpretiert und dargestellt durch Kunst. Ein wirklich gelungenes Geschenk an alle Lavant-Bewunderer und das absolut Mitbringsel im Jahr der Christine Lavant.
Übrigens passend dazu gibt es die Lavant Tassen entworfen von feberdesign in Graz - Kult!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

In dem wunderbaren Bilderbuch erfahren wir, wie wichtig es ist Schreiben und Lesen zu können. Eines meiner Lieblingsbilderbücher!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Nolan for president!

Christopher Nolan in Höchstform und Hans Zimmer bereitet wieder mal grandios die musikalische Begleitung dazu! Für mich DER Film des Jahres 2014 - genial durchdacht, überwältigend umgesetzt!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Shangri-La ...

Der Klassiker, der den Mythos von Shangri-La prägte - zeitlos und wunderschön zu lesen!

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Herrlich seicht ;-)

Ein zufälliges Treffen, ein unerwarteter Kuss - mehr braucht ein perfekter Sommer nicht! Diese leicht seichte Romanze eignet sich perfekt zum Abschalten, wenn frau auf Urlaub fährt ...

Buchtipp von Miriam Dörflinger

Wertung:

Hart, aber notwendig.

Ein Buch, das meiner Meinung nach sehr wichtig und notwendig war. Es ist eine pro-israelische Streitschrift, dessen sollte man sich bewusst sein. Die Autoren spüren den neuen sich verbreitenden Antisemitismus auf und versuchen beim Leser Feingefühl für diese Thematik zu entwickeln. Dies ist ihnen absolut gelungen.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ab auf's Wasser!

Urlaubsreif? Mit diesem Buch auf jeden Fall! Zunächst gibt es Hinweise zu den verschieden Möglichkeiten, auf dem Wasser unterwegs zu sein – ob per Katamaran, altem Segelboot, modernem Kreuzfahrtschiff, oder oder oder. Die Autoren behandeln außerdem Themen wie Reiseorganisation, ideale Reisezeiten, etc. Den Großteil des Buches bildet die Vorstellung der konkreten Reiseziele rund um den Globus, einschließlich informativer Karten und hilfreicher Tipps. Bleibt nur noch: Entscheiden und ab auf's Wasser!

Buchtipp von

Wertung:

Heartwarming and captivating

Eleanor, a chubby girl with big red hair, and Park, a half corean, meet on a school bus on Eleanor's first day. Both are outsiders and even though they try to avoid each other soon a friendship develops. A wonderful and heartwarming story full of love, joy and happiness!

Buchtipp von

Wertung:

Heartwarming and captivating

Eleanor, a chubby girl with big red hair, and Park, a half corean, meet on a school bus on Eleanor's first day. Both are outsiders and even though they try to avoid each other soon a friendship develops. A wonderful and heartwarming story full of love, joy and happiness!

Buchtipp von

Wertung:

Rätseln, tüfteln, Sprachen lernen

Mit den Sprachrätseln von Compact können Sie einfach und entspannt Ihre Sprachkenntnisse wieder auffrischen. Genau das Richtige für gemütliche Stunden am Strand, See oder Balkon!
(auch in anderen Sprachen erhältlich)

Buchtipp von

Wertung:

Rätseln, tüfteln, Sprachen lernen

Mit den Sprachrätseln von Pons können Sie einfach und entspannt Ihre Sprachkenntnisse wieder auffrischen. Genau das Richtige für gemütliche Stunden am Strand, See oder Balkon!
(auch in anderen Sprachen erhältlich)

Buchtipp von

Wertung:

When nothing is left but hope

Nelson Rolihlahla Mandela, born in 1918 in Southafrica, is worldwide known for his fight against apartheid. That for he was in jail for more than 25 years, won the Nobel Peace Price and became one of the most famous moral and politiacl leaders of our time.
In this magnificent autobiography Mandela tells about his extraordinary life, setbacks and renewed hope!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Pure Inspiration!

Ein Buch zum sich Versenken, zum Schauen und zum Träumen, wirklich ein Buch für die Seele! Es stellt verschiedenste Gartengestaltungsmöglichkeiten vor, wie Kräuter-, Duft- oder Zengärten. Nicht nur Planungsvorschläge finden sich, sondern auch Pflanzenportraits UND Heilanwendungen sowie Rezepte für die Schönheit und einen glücklichen Magen. Lassen Sie sich inspirieren und verzaubern!

Buchtipp von Gernot Pirolt

Wertung:

Das Verschenkbuch schlechthin

Ein optimales Buch zum Verschenken, aber Achtung sobald Sie anfangen darin zu blättern, werden Sie es nicht mehr hergeben wollen! Ein wahres Schmückstück!!!!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Thomas Bernhard war ihr Stammgast im oberösterreichischen Ort Gaspoltshofen, wo Hedi Klinger im Gasthaus ihrer Familie am Herd stand und für ihre feine, bodenständige Küche mehrfach ausgezeichnet wurde. Dass die Rezepte nun veröffentlicht wurden, haben wir ihrem Sohn Willi Klinger zu verdanken: Er hat damit ein Schatzkästlein österreichischer Hausmannskost zusammengestellt!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Bettina Matthaeis Gemüseküche ist gewürzduftend und sinnenfroh! - Da treffen sich Zucchini und Tofu-Frischkäse-Füllung in der Lasagne, Pasta wird mit geröstetem Blumenkohl raffiniert getoppt und Steckrüben verbinden sich mit Quitten zum winterlichen Ragout. - Kreative Geniesserküche vom Allerfeinsten!

Buchtipp von

Wertung:

When nothing is left but hope

Nelson Rolihlahla Mandela, born in 1918 in Southafrica, is worldwide known for his fight against apartheid. That for he was in jail for more than 25 years, won the Nobel Peace Price and became one of the most famous moral and politiacl leaders of our time.
In this magnificent autobiography Mandela tells about his extraordinary life, setbacks and renewed hope!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Hurra! - Der Nachfolger des Bestsellers 'Der Silberlöffel' mit über 350 italienischen Original-Sommerrezepten jetzt zum Sonderpreis von 20,90 Euro!! Eine vorzügliche Motivation, um sich den heurigen Sommer italienisch zu gestalten!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

Ein sehr unterhaltsames Buch mit vielen witzigen, aber auch nachdenklichen Geschichten. Sehr kurzweilig!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Tipps auch fuer KennerInnen

Auch Kärnten-KennerInnen finden in diesem schön gestalteten Buch noch Tipps für Ausflüge oder das kulinarische Wohl. Die gelungenen Miniaturen stellen 66 Lieblingsplätze (leicht zu orten auf der praktischen Übersichtskarte) und ihre Geschichte vor - lesenswert und informativ selbst für Daheimbleiber!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Tipps auch fuer KennerInnen

Auch Kärnten-KennerInnen finden in diesem schön gestalteten Buch noch Tipps für Ausflüge oder das kulinarische Wohl. Die gelungenen Miniaturen stellen 66 Lieblingsplätze (leicht zu orten auf der praktischen Übersichtskarte) und ihre Geschichte vor - lesenswert und informativ selbst für Daheimbleiber!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Tipps auch fuer KennerInnen

Auch Kärnten-KennerInnen finden in diesem schön gestalteten Buch noch Tipps für Ausflüge oder das kulinarische Wohl. Die gelungenen Miniaturen stellen 66 Lieblingsplätze (leicht zu orten auf der praktischen Übersichtskarte) und ihre Geschichte vor - lesenswert und informativ selbst für Daheimbleiber!

Buchtipp von Hubert Egartner

Wertung:

Kirche an der Front

In diesem Buch wird ersichtlich wie "blind" die Kirche in Kärnten den Ersten Weltkrieg betrachtete. Neuer Aufschwung für die Kirche sollte es werden aber es ging nur in den Abgrund.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Ein Fülle von Textbeispielen aus dem Koran (in der sehr poetischen Bobzin-Übersetzung), einerseits als Einführung in das heilige Buch des Islam und in sein "Gesetz", andererseits mit Bezügen zu aktuellen Erscheinungsformen, die sich auf den Koran berufen. Klar dargestellt wird auch, wie deutlich sich der Islam (trotz gewisser Ähnlichkeiten der monotheistischen Religionen) von den biblischen Religionen und den sog. "Buchbesitzern", den Juden und Christen, abgrenzt. Aufschlussreich.

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Ein Fülle von Textbeispielen aus dem Koran (in der sehr poetischen Bobzin-Übersetzung), einerseits als Einführung in das heilige Buch des Islam und in sein "Gesetz", andererseits mit Bezügen zu aktuellen Erscheinungsformen, die sich auf den Koran berufen. Klar dargestellt wird auch, wie deutlich sich der Islam (trotz gewisser Ähnlichkeiten der monotheistischen Religionen) von den biblischen Religionen und den sog. "Buchbesitzern", den Juden und Christen, abgrenzt. Aufschlussreich.

Buchtipp von Barbara Brandstätter

Wertung:

Meine Lieblings Rezepte

Gutes Essen, schnell und einfach zubereitet und das ohne lange Zutatenlisten. Nehmen Sie saisonal und regionale Lebensmittel von guter Qualität und Sie zaubern die besten Gerichte für Ihre Gäste. Viel Spaß beim kochen.

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Ein haptisches Vergnügen der Sonderklasse ist dieses Kork-Notizbuch aus dem Freya-Verlag! Macht Lust darauf, sich Gedanken und Sätze auszudenken, nur um sie da hineinschreiben zu können ...

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Spass pur!

Leseempfehlung: Liegestuhl (bei Schlechtwetter Sofa), ein Fläschchen Prosecco, Erdbeeren - Handy ausschalten! Und dann den Alltag vergessen und hineinstürzen in dieses unglaublich witzige, skurrile, herzerwärmende Lesevergnügen...

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Wenn eins zum anderen kommt

Ein Roman von der Art, wie ich sie zwischendurch besonders gern mag! Es passiert eigentlich nichts Weltbewegendes: einer alten Frau wird auf der Strasse die Handtasche entrissen, sie stürzt und bricht sich die Hüfte. Und dann verändert sich für einige Menschen das ganze Leben. Ein wunderbar kluges, feinsinniges und köstlich erzähltes Buch – mit viel leisem, britischen Humor gewürzt! Purer Lesegenuss!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Terroristen, Viren, Politik

Terrorismus, tödliche Viren und die Verstrickungen im Inneren der Macht – diese Zutaten verknüpft Ivo Pala zu einem rasanten Thriller, der gerade durch seine denkbare Nähe zur Realität absolut glaubwürdig und deshalb umso beängstigender ist. Vorzugsweise an einem langen Wochenende zu lesen – man kann nämlich vor der letzten Seite nicht aufhören!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Stimmen

Eine Psychiatriestation in Salzburg: verstörte Patienten, Ärzte mit dubiosem Hintergrund und grausame Morde machen diesen beklemmenden, beängstigenden und unglaublich spannenden Thriller zu einem Meisterwerk. Für alle Fans dieses Genres: bitte unbedingt lesen!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Spannung auf skandinavisch

Ein typisch skandinavischer Thriller: eine intelligent konstruierte Geschichte, grausame Morde und abartige Täter; dazu ein ungewöhnlicher Kommissar mit einem Team aus speziellen Persönlichkeiten: mitreissende Spannung vom Feinsten!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Der raffinierte Mr. Scratch


Die Geschichten des John Scratch, des personifizierten Teufels, erzählen quer durch die Epochen der Weltgeschichte vom Wesen und Scheitern des Menschen. Zynisch, bissig und humorvoll – köstliche Unterhaltung mit Tiefgang!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Jakobs Mantel

Die sehr berührende Geschichte des Judenjungen Mika und des deutschen Soldaten Max vor dem Hintergrund des Warschauer Ghettos: ein Buch über Schuld, Verdrängung, und Vergebung – aber auch über Freundschaft, Hoffnung und die Kraft zum Überleben! Ein erschütterndes, ergreifendes, und doch auch positives Buch – und ein wichtiges Buch: damit man niemals vergisst!

Buchtipp von Renate Nöckler

Wertung:

Aufregende Highlands-Mystik

Wieder ein Buch für sehnsüchtige Frauenherzen, die der öden Wirklichkeit über 1000 Seiten lang entfliehen wollen: eine Mischung aus historischen Fakten, Romantik und Zeitreise – garniert mit etwas Folter , reichlich Sex und faszinierender Highlands-Mystik. DAS Buch für ein langes Wochenende!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Das Enfant Terrible des Pianos macht nicht nur live bei seinen ausserordentlichen Auftritten Spass, sondern auch auf Platte. Seine Musik steht im krassen Gegensatz zu seinen teils rüden und exaltierten - aber extrem unterhaltsamen - Bühnenauftritten.
Der kanadische Musiker, der derzeit in Köln beheimatet ist, hat neben seinen ungewöhnlichen Rap-Platten (er bezeichnet sich selber als den weltschlechtesten Rapper - was allerdings nicht stimmt) bereits einige Perlen veröffentlicht. Seine Platte „Solo Piano“ und „Solopiano 2“ wurden zu Recht frenetisch bejubelt. Seine ernsthafte Mischung aus Klassik und Jazz, solo am Piano umgesetzt, betört auch wirklich. Nun liegt mit „Chambers“ ein mehr als würdiger Nachfolger vor. Diesmal - dem Namen der Platte folgend - erfreut uns Chilly gemeinsam mit dem Kaiser Quartett mit Kammermusik. Fein komponiert und arrangiert schmeichelt sich die Platte mit Piano und Streichern in die Ohren der Zuhörer. Mit ein wenig Kitsch, viel Ernsthaftigkeit und sauber eingespielt präsentiert sich „Chambers“ dem stets wachsenden Publikum. Das ist auch ein Nebeneffekt, für den Chilly Gonzales auch noch mal einen Preis bekommen sollte: Er führt der klassischen Musik völlig neue Publikumsschichten zu! Danke!!!!

Hörprobe:
Link zu Sweet Burden

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Erstaunlich

Der Förster, Naturschützer und erfolgreiche Autor nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise in den Wald und stellt klar, dass die Trennung zwischen Pflanze/Tier und Mensch viel willkürlicher ist, als wir gemeinhin denken. Tatsächlich können Bäume aus Erfahrungen lernen, sie können riechen, schmecken, sie unterstützen einander in Notzeiten, kurz: In ihren Wurzeln könnte man vielleicht eine Art „Gehirn“ vermuten. Fesselnde Lektüre, die Ihren nächsten Waldspaziergang zu einer neuen Erfahrung machen wird!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Erstaunlich

Der Förster, Naturschützer und erfolgreiche Autor nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise in den Wald und stellt klar, dass die Trennung zwischen Pflanze/Tier und Mensch viel willkürlicher ist, als wir gemeinhin denken. Tatsächlich können Bäume aus Erfahrungen lernen, sie können riechen, schmecken, sie unterstützen einander in Notzeiten, kurz: In ihren Wurzeln könnte man vielleicht eine Art „Gehirn“ vermuten. Fesselnde Lektüre, die Ihren nächsten Waldspaziergang zu einer neuen Erfahrung machen wird!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Zum 70ger von Keith Jarrett beglückt uns ECM mit der Wiederauflage der „Sun Bear Concerts“. Ein Jahr nach dem legendären „Köln Concert“ entstanden, bringt uns diese 6 Fach CD Box die Solokonzerte der Japantournee 1976 in bester Qualität ins Wohnzimmer! Da kann man nur sagen: Danke!!!!

Hörprobe:
Link zu Video Sun Bear Concerts

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Tja, was soll man noch über Keith Jarrett schreiben, ausser: Alles Gute zum 70. Geburtstag. Der Zufall will es, dass „Creation“ auch tatsächlich das siebzigste (!!!) Album des Ausnahmepianisten ist. „Creation“ ist eine Auswahl von fünf Konzertmitschnitten aus dem Jahr 2014 (Tokyo, Toronto, Rom und Paris). Feinste Ware, eher ruhig und bedächtig, aber eindeutig bester Keith Jarrett.

Hörprobe:
Link zum Creation-Medley

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Vor nicht all zu langer Zeit war Savina Yannatou in Villach umjubelt zu Gast. Die 56 Jährige griechische Sängerin kann auf mittlerweile unglaubliche 27 Alben zurück blicken. Das neueste Album beschäftigt sich mit dem vielfältigen Liedgut Thessalonikis. Da treffen griechische Volksweisen auf ihr türkisches, jüdisches, serbisches oder bulgarisches Erbe und verzücken die Zuhörer. Yannatou bezaubert mit ihren brillanten griechischen Mitmusikern! Einfach wunderschön!

Hörprobe:
Videolink zu Savina Yannatou & Primavera en Salonico

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Die in der albanischen Hauptstadt Tirana geborene und mittlerweile in Bern lebende Jazzsängerin Elina Duni legt mit Ihrem fünften Album (wovon „Dallëndyshe“nun das zweite bei ECM erschienene ist) ihr bisher bestes Werk vor. Duni versteht es, aus Ihrem albanischen (volks-) musikalischen Erbe einfach traumhaft schöne Mischung zwischen Tradition und Jazz herzustellen. In der Besetzung Vocals, Piano (Colin Vallon) , Kontrabass ( Patrice Moret) und Schlagzeug ( Norbert Pfammatter) lässt sie uns an wunderschönen, traurigen und auch lebenslustigen Stücken teilhaben. Ihre aussergewöhnliche Stimme, die Ihr verdienter Weise bereits einige Preise eingebracht hat, ist ein wahres Hörvergnügen!

Buchtipp von Helmut Zechner

Wertung:

Es gibt ja zahllose Compilations mit Liebesliedern aller Arten. Aber diese sorgfältige Auswahl sticht doch äusserst positiv hervor.
Grosse Klassiker wie Marilyn Monroes „I Wanna Be Loved By You“ stehen neben unbekannteren, aber nicht weniger schönen Stücken von Diane Krall, Dean Martin, Pink Martini, Anne Ducros, Katie Melua, Julie London, Marianne Faithfull, Carla Bruni und noch einigen anderen mehr!

Eine rundum gelungene Sammlung mit 31 Liebeserklärungen, die man sich selber oder seiner/m Liebsten schenken kann!

Buchtipp von

Wertung:

Achtung: Chronische Lachkrampfgefahr!

Hinreissend komisch sind diese Grafiken, die uns mit zwei Augenzwinkern zeigen, wie die Welt um uns herum so ist ...

Buchtipp von

Wertung:

Für alle Indianer und die, die gerne einer sein wollen!

Um ein richtiger Indianer zu sein, braucht man nicht nur Pfeil und Bogen oder einen Federschmuck. Auch das Essen muss passen!
Ob Lagerfeuer, Picknick oder Pausenbrot – hier zeigen dir Yakari und seine Freunde tolle Rezepte, mit denen du im Indianerdorf immer punkten kannst!

Buchtipp von

Wertung:

Eine Mischung zwischen Realität und äußerst realer Fiktion

Der schräge, für Boyle typische Humor, fällt in seinem neuesten Buch ganz weg. Er beschreibt drei vom Leben gezeichnete Amerikaner, mit denen sicherlich nicht gut Kirschenessen ist. Adam, psychisch sehr labil, sieht überall Feinde. Sein Vater Stan, Kriegsveteran und ehemaliger Schuldirektor, tötet auf einer Reise einen Menschen und wird dafür als Held gefeiert, und Sara, die sich gegen so ziemlich alles stellt, was mit dem Staat zu tun hat. Dass das Leben kein Kinderspiel ist, und dass (in Amerika) alles möglich, aber auch unmöglich ist, wird einem beim Lesen schnell klar! Definitv lesenswert!

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Die Frage nach der Sexualität wurde im Laufe der Zeit ambivalent beantwortet: Religionen schockiert dieses "sündhafte" Phänomen nach wie vor; auch Philosophen haben Scheu vor den tierischen, körperlichen Seiten des Menschen.
Comte-Sponville legt dar, wie verschiedene Philosophen Sexualität beschrieben haben, wie Erotik und Begehren mehr und mehr als Ausdruck dieses "ungeheuren Geheimnisses" erkannt wurden, und dass es letztlich immer um Beziehungssexualität geht.
Ein Buch, das Lust macht – ja, auch auf Weiterlesen: Montaigne, Bataille, Sartre? Oder Comte-Sponvilles kleine Philosophie der Liebe?

Buchtipp von Martin Zirkl

Wertung:

Die Frage nach der Sexualität wurde im Laufe der Zeit ambivalent beantwortet: Religionen schockiert dieses "sündhafte" Phänomen nach wie vor; auch Philosophen haben Scheu vor den tierischen, körperlichen Seiten des Menschen.
Comte-Sponville legt dar, wie verschiedene Philosophen Sexualität beschrieben haben, wie Erotik und Begehren mehr und mehr als Ausdruck dieses "ungeheuren Geheimnisses" erkannt wurden, und dass es letztlich immer um Beziehungssexualität geht.
Ein Buch, das Lust macht – ja, auch auf Weiterlesen: Montaigne, Bataille, Sartre? Oder Comte-Sponvilles kleine Philosophie der Liebe?

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Fesselnd und souverän

Elizabeth Kolbert beschreibt in ihrem Pulitzer-Preis gekrönten Buch die menschliche Gattung als höchst ambivalent: Einerseits stellen ihre Kreativität, eine „wahnsinnige“ Neugier und die Fähigkeit zur Kooperation einen eindeutigen evolutionären Vorteil dar. Andererseits leitet sie damit auch das „6. Artensterben“ ein (und möglicherweise auch das eigene!), das erste, das nicht auf Naturkatastrophen zurückzuführen ist. Kolbert beschreibt die Reduktion der Artenvielfalt, und auch die Geschichte ihrer wissenschaftlichen Erforschung, fesselnd und souverän, ohne moralischen Zeigefinger. Und genau das ist für mich der diskussionswürdige Punkt: Sind wir wirklich zufrieden damit, dass wir auch ab und zu mal eine Art retten, oder müssten wir nicht schon längst viel mehr tun?
In jedem Fall lesenswert!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Fesselnd und souverän

Elizabeth Kolbert beschreibt in ihrem Pulitzer-Preis gekrönten Buch die menschliche Gattung als höchst ambivalent: Einerseits stellen ihre Kreativität, eine „wahnsinnige“ Neugier und die Fähigkeit zur Kooperation einen eindeutigen evolutionären Vorteil dar. Andererseits leitet sie damit auch das „6. Artensterben“ ein (und möglicherweise auch das eigene!), das erste, das nicht auf Naturkatastrophen zurückzuführen ist. Kolbert beschreibt die Reduktion der Artenvielfalt, und auch die Geschichte ihrer wissenschaftlichen Erforschung, fesselnd und souverän, ohne moralischen Zeigefinger. Und genau das ist für mich der diskussionswürdige Punkt: Sind wir wirklich zufrieden damit, dass wir auch ab und zu mal eine Art retten, oder müssten wir nicht schon längst viel mehr tun?
In jedem Fall lesenswert!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Ein Traum für Wanderer!

Ich war zwar noch nie Wandern in den USA, doch dieses Buch wirkt unwiderstehlich auf jeden Reise-, Natur- und Wanderfreund! Es beschreibt 11 Fernwanderwege hinsichtlich ihrer Entstehungsgeschichte, informiert über Routenverläufe und empfehlenswerte Unterabschnitte und gibt Tipps für die Vorbereitung. Die informativen Texte werden kongenial abgerundet durch traumhaft schöne Bilder. Auf geht’s!

Buchtipp von Sandra Mitter

Wertung:

Eine umfassende Aufbereitung dieses bedeutsamen und wichtigen Themas: Kärnten und der Nationalsozialismus. Ein Buch für jeden an Geschichte und an Kärnten interessierten Leser, egal ob jung oder alt!

Buchtipp von Isabella Lehner

Wertung:

John, der schon das zweite mal zufällig auf das Cafe am Rande der Welt stößt, trifft dort die gestresste Jessica. Auch auf ihrer Speisekarte stehen drei Fragen. Eine davon: Spielst du auf deinem Spielplatz? Meine Frage: Spielen sie auf ihrem??? Viel Vergnügen beim Lesen!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

„Noch ein Pilgerbericht“, wird mancher sich jetzt denken, doch Rufins Reisetagebuch ist besonders lesenswert. Er beschreibt weniger die menschlichen Begegnungen auf „seinem“ Jakobsweg als mehr die persönliche Entwicklung, die auch eine religiöse, aber nicht unbedingt christliche ist. Damit eröffnet er den LeserInnen interessante, neue Perspektiven, dazu schreibt er offen, persönlich, humorvoll und niemals langweilig. Leseempfehlung!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

„Noch ein Pilgerbericht“, wird mancher sich jetzt denken, doch Rufins Reisetagebuch ist besonders lesenswert. Er beschreibt weniger die menschlichen Begegnungen auf „seinem“ Jakobsweg als mehr die persönliche Entwicklung, die auch eine religiöse, aber nicht unbedingt christliche ist. Damit eröffnet er den LeserInnen interessante, neue Perspektiven, dazu schreibt er offen, persönlich, humorvoll und niemals langweilig. Leseempfehlung!

Buchtipp von

Wertung:

An enchanting fairytale

For 35 girls, the Selection is their chance to find love as well as wealth. This should be the dream of everyone. Not so for America. More accidantally than on purpose she becomes one of the finalists. Everything changes and although America doesn´t want herself to win the competition, to win Prince Maxons heart, she soon realizes that she can´t just go back home.
A delightful and rousing urban fairytale about love and the difference between social castes.

Buchtipp von

Wertung:

Eine schräge Story perfekt umgesetzt!

Raffiniert und mit viel schwarzem, britischen Humor erzählt Hogan von dem scheinbar ganz normalen und fast langweiligen Mr Heming. Doch Sobald der Immobilienhändler einen Vertrag abgeschlossen hat, fertigt er sich einen Zweitschlüssel an, um sich in der Abwesenheit der neuen Besitzer in die Häuser einzuschleichen. So verändert sich sein Bild bald zu einem unsympathischen und äußerst seltsamen Menschen. Bitterböse und schräg!

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Wenn Lesen und Segeln zu Ihren Hobbys zählen, dann haben Sie gerade genau das richtige Buch gefunden! Diese Insel-Anthologie spannt einen Bogen über Meere und literarische Epochen und läßt einen u.a. mit Daniel Defoe, Mark Twain, Jules Verne oder Edgar Allan Poe in ferne Welten und Abenteuer abtauchen.

Buchtipp von Claudia Saxer-Gstättner

Wertung:

Ausgesprochen schmackhaft und schnell und leicht zuzubereiten - Elisabeth Engstlers Lieblingsrezepte sind eine Fundgrube für alle, die gerne gut essen und gleichzeitig Zeit, Geld und Nerven sparen möchten. Und dazu gibt's noch jede Menge praktische Tipps und persönliche Anekdoten. Fazit: lesens- und essenswert!

Buchtipp von Hubert Egartner

Wertung:

Opfer-Täter-Gegner

Endlich kommt das Buch "Nationalsozialismus in Kärnten" heraus. Nach den vorangegangenen Bänden über die anderen Bundesländer ist nun auch Kärnten an der Reihe. Ein Muss für geschichtsinteressierte und Menschen die sich über die Vergangenheit Kärntens informieren wollen.

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Balkonglück pur!

Wirklich ein praktikables Buch! Geeignet für Anfänger wie für Fortgeschrittene bietet es einen kompakten Überblick über alle Themen der Balkongärtnerei: Nach Jahreszeiten geordnet werden nicht nur geeignete Zier- wie Nutzpflanzen porträtiert, sondern auch gezeigt, wie man einen Sichtschutz oder Terrassenböden baut, was Nutztiere anlockt und wie man beleuchten und dekorieren kann und und und... Das alles wird übersichtlich und klar präsentiert – damit ist das Balkonglück garantiert!

Buchtipp von Tanja Zwiener

Wertung:

Macht Lust aufs Reisen!

Jeder Band aus dieser Reihe überzeugt mich – so auch der neue über die Highlights Europas! Städte, Landschaften, Geheimtipps – übersichtlich und informativ präsentiert das Buch die besonders sehenswerten Ecken u