Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Krebs

Krebs

Körper, Geist und Seele einer Krankheit

Erschienen 2017 bei Styria
Sprache: Deutsch
160 Seiten; 221 mm x 167 mm
ISBN 978-3-222-13574-3

Langtext

Statistisch trifft es jeden Vierten -dennoch wirft die Diagnose "Krebs" die Betroffenen auf sich selbst zurück. Der Umgang mit dieser Extremsituation ist so unterschiedlich wie die Menschen, für viele stellt sich die existenzielle Frage: Warum ich?
Der Theologe und Mediziner Matthias Beck nähert sich dem Thema Krebs auf vielschichtige Weise an. Eine Therapie muss mehr bekämpfen als nur die körperlichen Symptome. Für ihn entscheidend ist, sich begleitend offen mit dieser Sinnfrage auseinanderzusetzen, um auch seelisch zu gesunden. Das kann, aber muss nicht zwingend eine spirituelle "Suche nach dem letzten Grund" einschließen.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Beck, Matthias
MATTHIAS BECK, geb. 1956 in Hannover, abgeschlossene Studien in Pharmazie, Medizin und Theologie, Habilitation in Moraltheologie. Seit 2007 außerordentlicher Universitätsprofessor für Moraltheologie/Medizinethik an der Universität Wien. Bei Styria premium erschien zuletzt "Leben - wie geht das? Die Bedeutung der spirituellen Dimension an den Wendepunkten des Lebens" (2015).

Drucken

Kundenbewertungen

20,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h