Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Ein fast perfektes Wunder

Ein fast perfektes Wunder

Roman

von Andrea De Carlo; Übersetzt von: Maja Pflug

Erschienen 2017 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
400 Seiten; 188 mm x 123 mm
ISBN 978-3-257-07001-9

Langtext

Der Sommer ist vorbei, doch Milena hält ihre Gelateria offen. Da die legendären 'Bebonkers' in dem provenzalischen Städtchen ein Konzert geben, werden Rockfans aus aller Welt erwartet - und finden vielleicht auch den Weg in ihren Laden. Mit dem Leadsänger der Gruppe hat sie allerdings nicht gerechnet. Nick ist bezaubert von den exquisiten Eissorten. Und von Milena. Welten trennen die beiden, doch eins haben sie gemeinsam: Sie versuchen, Wunder zu vollbringen. Milena in Form von Gelato und Nick mit seiner Musik.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Andrea De Carlo, geboren 1952 in Mailand, lebte nach einem Literaturstudium längere Zeit in den USA und in Australien. Er war Fotograf, Maler und Rockmusiker, bevor ihm 1981 mit seinem ersten Roman, 'Creamtrain', der Durchbruch gelang - sein Mentor damals: Italo Calvino. Acht Jahre später legte er den Roman 'Zwei von zwei' vor, der zum Kultbuch einer ganzen Generation wurde. Andrea De Carlo lebt in Mailand und in Ligurien.

Drucken

Kundenbewertungen

25,70 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb 24h