Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Bruno Chef de police

Bruno Chef de police

Der erste Fall für Bruno, Chef de police

von Martin Walker; Übersetzt von: Michael Windgassen

Erschienen 2015 bei Diogenes
Sprache: Deutsch
352 Seiten; 180 mm x 113 mm
ISBN 978-3-257-24046-7

Kurztext / Annotation

Trüffel, Pâté, Käse, guter Wein. Eine der schönsten Ecken Frankreichs: das Périgord. Ein schreckliches Verbrechen, das auf die dunkle Geschichte dieser idyllischen Gegend zurückgeht.
Der erste Fall von Bruno, Chef de police.
Ein internationaler Bestseller-Krimi, historischer Roman und kulinarischer Reiseführer in einem.

Langtext

Bruno Courrèges - Polizist, Gourmet, Sporttrainer und begehrtester Junggeselle von Saint-Denis - wird an den Tatort eines Mordes gerufen. Ein algerischer Einwanderer, dessen Kinder in der Ortschaft wohnen, ist tot aufgefunden worden. Das Opfer ist ein Kriegsveteran, Träger des Croix de Guerre, und weil das Verbrechen offenbar rassistische Hintergründe hat, werden auch nationale Polizeibehörden eingeschaltet, die Bruno von den Ermittlungen ausschließen wollen. Doch der nutzt seine Ortskenntnisse und Beziehungen, ermittelt auf eigene Faust und deckt die weit in der Vergangenheit wurzelnden Ursachen des Verbrechens auf.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre lang bei der britischen Tageszeitung 'The Guardian'. Er ist im Vorstand eines Think Tanks für Topmanager in Washington. Seine 'Bruno'-Romane erscheinen in 15 Sprachen.

Drucken

Kundenbewertungen

Spannender Krimi 18. Juli 2014
Es ist ein spannender Krimi und eine tolle Liebesgeschichte. Also alles was ein gutes Buch braucht.
charmant, politisch interessant und spannend 04. Juli 2014
die Bruno-Krimis bieten Spannung, politische Brisanz und jede Menge Charme! Man hat zeitweise richtiggehend den Duft des Perigords in der Nase und bei den Kochkünsten des Protagonisten läuft einem beim Lesen richtig das Wasser im Munde zusammen. Das Ganze geballt mit jede Menge Spannung ist für mich die optimale Lektüre zum Entspannen, Unterhalten und Abtauchen in eine andere Welt!
13,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages