Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Der letzte Wunsch

Der letzte Wunsch

Vorgeschichte 1 zur Hexer-Saga

von Andrzej Sapkowski; Übersetzt von: Erik Simon

Erschienen 2009 bei dtv Deutscher Taschenbuch Verlag
Sprache: Deutsch
384 Seiten
ISBN 978-3-423-40008-4

Inhaltsverzeichnis

1;Inhalt;6
2;Die Stimme der Vernunft 1;8
3;Der Hexer;10
4;Die Stimme der Vernunft 2;50
5;Ein Körnchen Wahrheit;58
6;Die Stimme der Vernunft 3;99
7;Das kleinere Übel;106
8;Die Stimme der Vernunft 4;159
9;Eine Frage des Preises;166
10;Die Stimme der Vernunft 5;220
11;Der Rand der Welt;229
12;Die Stimme der Vernunft 6;285
13;Der letzte Wunsch;294
14;Die Stimme der Vernunft 7;370

Kurztext / Annotation

Ein ungewöhnlicher Fantasy-Roman

Der Hexer Geralt von Riva verdient sein Geld mit Kämpfen gegen Ungeheuer aller Art. Über einen Mangel an Aufträgen kann er sich nicht beklagen, denn es gibt genügend Leute, die dringend Hilfe gegen Vampire, Drachen und andere dämonische Wesen brauchen. Als Geralt eines Tages einen Luftgeist befreit, schlägt ihn dieser mit der verhängnisvollen und quälenden Liebe zu der schönen Zauberin Yennefer. Und dann wird Geralts bester Freund schwer verletzt und braucht seine Hilfe...

Andrzej Sapkowski, geboren 1948, ist Wirtschaftswissenschaftler, Literaturkritiker und Autor. Er lebt in Łó;dź. Seine Hexer-Sage erreicht weltweit Millionen-Auflagen. Höchst erfolgreich ist auch seine Mittelalter-Trilogie um den Medicus Reinmar von Bielau. 2008 wurde Andrzej Sapkowski mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt Łó;dź ausgezeichnet.

Langtext

Der Hexer Geralt von Riva verdient sein Geld mit Kämpfen gegen Ungeheuer aller Art. Über einen Mangel an Aufträgen kann er sich nicht beklagen, denn es gibt genügend Leute, die dringend Hilfe gegen Vampire, Drachen und andere dämonische Wesen brauchen. Als Geralt eines Tages einen Luftgeist befreit, schlägt ihn dieser mit der verhängnisvollen und quälenden Liebe zu der schönen Zauberin Yennefer. Und dann wird Geralts bester Freund schwer verletzt und braucht seine Hilfe ...

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Drucken

Kundenbewertungen

12,99 €
(inkl. MwSt.)
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!