Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Monster

Monster

Roman

Erschienen 2019 bei Deuticke im Zsolnay Verlag
Sprache: Deutsch
256 Seiten
ISBN 978-3-552-06394-5

Kurztext / Annotation

Horror, Krimi, Politgroteske - Kurt Palm legt die lang erwartete Fortsetzung seines Bestsellers "Bad Fucking" vor.

Langtext

Polit-Groteske, Krimi-Satire und herzzerreißende Liebesgeschichte: Bei den Dreharbeiten zu einem Horrorfilm am Rottensee mischt sich ein lesbisches Vampirpärchen unter die Statisten, während im Flüchtlingsheim der Innenministerin eine Suppe serviert wird, die ihr nicht bekommt. Am nächsten Tag werden im Strandbad der Fuß einer Frau und das Hinterbein eines Hundes angeschwemmt. Als dann auch noch ein Fischer verschwindet, ist klar, dass in den Tiefen des Sees ein Monster sein Unwesen treiben muss. Der Polizist Alfons Stallinger versucht vergeblich, die Absage eines auf der Seebühne geplanten Konzerts zu erreichen. Kurt Palm ist nicht nur die lang erwartete Fortsetzung des Bestsellers "Bad Fucking" gelungen - er legt noch eins drauf.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Palm, Kurt
Kurt Palm, geboren 1955 in Vöcklabruck, Studium der Germanistik und Publizistik, wurde mit der gefeierten TV-Produktion "Phettbergs nette Leit Show" (1994-96) bekannt. Sein Bestseller Bad Fucking (2010) wurde 2011 mit dem Friedrich Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Krimi des Jahres ausgezeichnet und war auch als Film erfolgreich. 2017 ist bei Deuticke sein Roman Strandbadrevolution erschienen, im Frühjahr 2019 wird der Roman Monster folgen.

Drucken

Kundenbewertungen

Weiter stöbern:AsylBad FuckingFilm
20,60 €
(inkl. MwSt.)
noch nicht eingetroffen, voraussichtlich ab 05/2019 lieferbar
Jetzt vorbestellen